ARRAY(0xa5e591a4)
 
Profil für FroileinWonder > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von FroileinWonder
Top-Rezensenten Rang: 6.122
Hilfreiche Bewertungen: 474

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
FroileinWonder (Karlsruhe)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Zeitreisen für Anfänger: Roman
Zeitreisen für Anfänger: Roman
von Sharon Griffiths
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Eine Geschichte zum verlieben!, 23. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Beschreibung

Die Journalisten Will und Rosie arbeiten bei derselben Zeitung und lieben sich. Doch über ihre Zukunft als Paar streiten sie immer öfter. Nach einem erneuten Streit stürzt sich Rosie in Recherearbeiten über ein fünziger Jahre Projekt und befindet sich plötzlich selbst in der Vergangenheit.

Rosie arbeitet weiterhin ber ihrer Zeitung, nur die Redaktion hat sich sehr verändert. Die meisten Kollegen sind Männer und Frauen servieren Kaffee und schreiben an altmodischen Schreibmaschinen über typisch weibliche Dinge. Will arbeitet ebenfalls dort, doch in den 50er Jahren ist er bereits mit einer anderen Frau verheiratet und hat drei Kinder. Rosie ist am Boden zerstört und möchte nichts lieber als aus diesem Albtraum zu erwachen. Doch sie sitzt in der Vergangenheit fest und weiß, dass ihr Kampf um Wills Liebe aussichtslos ist…

Meine Meinung

Sharon Griffiths erzählt in ihrem Debütroman “Zeitreisen für Anfänger” eine zuckersüße Geschichte der man einfach verfallen muss. Allerdings ist der Schreibstil der Autorin noch etwas holprig und nicht sehr ausgefeilt.

Journalistin Rosie hatte Streit mit ihrem Freund Will, kurz darauf findet sie sich in die 50er Jahre zurückversetzt. Neben den Herausforderungen die eine Frau in dieser Zeit zu bewältigen hat steht Rosies Liebesleben Kopf. Will befindet sich genau wie sie in den 50ern, heißt hier jedoch Billiy ist bereits glücklich verheiratet und Vater von drei entzückenden Kindern.

Gekonnt versetzt Sharon Griffiths den Leser in die 50er Jahre zurück. Ich konnte mir bildhaft vorstellen wie es damals zugegangen ist und welche Rolle eine Frau zu tragen hatte. Deshalb konnte ich nur zu gut verstehen wie es Rosie in dieser neuen Lage ergangen ist. Doch kaum taucht Billy auf der Bildfläche auf gestaltet sich Rosies Denken und Tun nur noch um ihre Liebe zu Will/Billy. Gemeinsam mit Rosie erlebt man Höhen und Tiefen, und da ich mich recht gut in Rosie hineinversetzten konnte habe ich mit ihr mitgefiebert.

“Zeitreisen für Anfänger” hat mich zum einen begeistert da man gut in die 50er Jahre eintauchen konnte, zum anderen hätte der Roman hier und da noch etwas Feinschliff benötigt. Dennoch hat mir die Geschichte sehr gut gefallen und bekommt von mir 4 von 5 Grinsekatzen!

Über die Autorin

Sharon Griffiths wurde in Wales geboren und wuchs dort auf. Nach ihrem Anglistik Studium an der Universität in Bristol arbeitete sie längere Zeit für die BBC und später für ITV. Als freie Journalistin schreibt sie nun Kolumnen für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. “Zeitreisen für Anfänger” ist Sharon Griffiths Debütroman.

Fazit

Eine Geschichte zum verlieben!

-----------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 23.04.2014


Dir ergeben (Stark 2): Roman
Dir ergeben (Stark 2): Roman
von J. Kenner
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen Nicht ganz so überzeugend wie Teil eins., 23. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Dir ergeben (Stark 2): Roman (Taschenbuch)
Beschreibung

Das erotische Bild von Nikki Fairchild ist fast fertiggestellt und so neigt sich auch das leidenschaftlie Spiel zwischen ihr und dem millionenschweren Damien Stark dem Ende zu. Doch Nikki und Damien können schon längst nicht mehr ohne einander leben und beschließen deshalb auch nach Abschluss des Bildes zusammen zu bleiben.

Trotz ihrer starken Liebe und ihrer gegenseitigen Abhängigkeit gestaltet sich ihre Beziehung schwierig. Die Paparazzi machen Nikki das Leben schwer und Damien umgeben noch immer Geheimnisse seiner Vergangenheit. Außerdem gibt es Gerüchte über Damiens Firmenprobleme, die Nikki sehr belasten.

Meine Meinung

“Dir ergeben” ist der zweite Band aus J.(ulie) Kenners erotischen Stark-Trilogie. Nachdem mich der erste Teil “Dir verfallen” überzeugen und vollkommen fesseln konnte, musste ich nun meine hohen Erwartungen zurückstecken.

J. Kenner hatte mit “Dir verfallen” eine äußerst emotionale und spannende Geschichte mit tollen Charakteren und der richtigen Prise an sexuellen Szenen erschaffen. Nun in der Fortsetzung bekommt man das Gegenteil geliefert, Sex ohne nennenswerte Weiterentwicklung der Story.

Es werden zwar Geheimnisse von Damien Stark gelüftet und Nikki scheint Dank seiner Hilfe ihre Vergangenheit bewältigt zu haben doch viel mehr gibt die Handlung leider nicht her. Dafür wird sich in aller Ausführlichkeit in den Laken gewälzt. Schnell wurde ich dessen überdrüssig. Damien ist immer noch der Kontrollfreak der sich mit Geheimnissen umgibt und nicht einmal Nikki an sich herankommen lässt. Dennoch ist es spannend zu verfolgen, dass hinter der harten Schale ein weicher Kern zu stecken scheint.

Obwohl mir bei “Dir ergeben” die Handlung viel zu kurz gekommen ist, konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen. Damien und Nikki sind einfach ein Traumpaar das man gerne begleitet.

Ich vergebe 3,5 von 5 Grinsekatzen!

Über die Autorin

Julie Kenner wurde in Kalifornien geboren, wuchs in Texas auf und absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaffen. Sie war für verschiedene Anwaltskanzleien tätig, bis J. Kenner ihren ersten Roman veröffentlichte. Der Durchbruch gelang ihr mit der Reihe über die Dämonenjägerin Kate Conner, mit der sie monatelang auf der USA-Today-Bestsellerliste stand.

Information zur Reihe

1. 2013 Dir verfallen 2013 Release Me
2. 2013 Dir ergeben 2013 Claim Me
3. 2014 Dich erfüllen 2013 Complete Me
4. (Kurzgeschichte) 2014 Dich befreien (erscheint am 02. Juni) 2013 Take me

Fazit

Nicht ganz so überzeugend wie Teil eins. Dennoch sind mir Nikki und Damien ein Stück mehr ans Herz gewachsen!

-----------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 22.04.2014


Doctor Who: Wunderschönes Chaos
Doctor Who: Wunderschönes Chaos
von Gary Russel
  Broschiert
Preis: EUR 12,80

5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für alle Whovians!, 23. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Doctor Who: Wunderschönes Chaos (Broschiert)
Beschreibung

Der Doktor und seine Begleiterin Donna Noble sind zurück in London. Donna möchte eigentlich nur ihre Familie besuchen und ihrem Großvater Wilfred von ihren Abenteuern in Zeit und Raum berichten. Wilfred ist ganz aus dem Häuschen, denn er hat einen neuen Stern am Himmel entdeckt, welcher daraufhin nach ihm benannt wurde. Zur Bennenungszeremonie nimmt er den Doktor mit, der denn Veränderungen am Himmel ziemlich mistrauisch gegenüber steht.

Der Doktor liegt mal wieder vollkommen richtig mit seiner Intuition, denn eine mysteriöse Energie, die die Persönlichkeit der Menschen ändert, breitet sich unter der Bevölkerung rasch aus. Doch woher kommt die Energie? Der Doktor und Donna müssen schnell handeln bevor die Welt in Dunkelheit versinkt…

Meine Meinung

Ich finde es echt klasse, dass der Cross Cult Verlag nach “Rad aus Eis” noch einen Doctor Who Roman in deutsch herausgebracht hat! In “Wunderschönes Chaos” erzählt Gary Russell eine aufregende Abenteuergeschichte des 10. Doktors mit seiner Begleiterin Donna Noble.

Dieses Mal spielt die Geschichte nicht in einer weit entfernten Galaxie oder auf einem anderen Stern, sondern direkt in London. Da ich selbst erst kürzlich London besucht habe konnte ich mir die Handlungsorte sehr gut vorstellen, ein eindeutiger Pluspunkt. (Auch wenn ich es liebe Fantasieorte zu besuchen ist es schön beim lesen immer wieder zu denken: Da war ich auch schon.)

In “Wunderschönes Chaos” besucht Donna zum Todestag ihres Vaters ihre Familie. Dabei gerät sie mit ihrer Mutter, die sich große Sorgen um ihre Tochter macht, aneinander. Donnas einziger Rückhalt in der Familie Noble scheint ihr Großvater Wilf(red) zu sein. Doch ihn möchte Donna auch nicht mit ihren Problemen belästigen, da Wilf angesichts der bevorstehenden Benennungszeremonie “seines” Sternes besonders gut gelaunt ist.

Die emotional aufgeladene Atmosphäre im Hause Noble ist deutlich spürbar und verleiht dem Roman eine ganz besondere Note. Keine Angst, die Action kommt dennoch nicht zu kurz. Gary Russell ist es gelungen die Noble-Familiengeschichte perfekt mit der rasanten SciFi-Geschichte zu verweben. Wilfs Sternenentdeckung steht in engem Zusammenhang mit den geheimnisvollen Vorgängen in London.

Der Doktor überzeugte mich wie immer durch seine britische und köstlich verrückte Art. Lange bleibt es undurchschaubar was im Kopf des Doktors vorgeht – doch zum passenden Zeitpunkt zaubert er eine seiner unglaublichen Ideen aus seinem Hut. Bis zur letzten Sekunde weicht die spannende Atmosphäre nicht, denn man ist viel zu sehr damit beschäftigt mitzufiebern ob der Plan des Doctors tatsächlich aufgeht.

Ich vergebe für dieses whotastische Abenteuer 5 von 5 Grinsekatzen!

Über den Autor

Der britische Schauspieler und freiberufliche Autor Gary Russell wurde vor allem durch seine Hauptrolle als Dick Kirrin in der Kinderserie FÜNF FREUNDE Ende der Siebziger bekannt. Als Erwachsener verfolgte er jedoch andere Ziele und so wechselte er nach ein paar Auftritten, u.a. auch im James-Bond-Film „Octopussy“, ins Lager der Schriftsteller.

Russell ist ein Whovian durch und durch. 1992 bis 1995 war er der Herausgeber des „Doctor Who Magazine“. Im Jahr 2000 schrieb er ein Sachbuch über die Entstehung des ersten offiziellen DOCTOR WHO-Spielfilms. Seitdem schreibt er fast ausschließlich an Romanen und Hörbüchern zur britischen Kult-TV-Serie. (Quelle: Cross Cult Verlag)

Fazit

Ein MUSS für alle Whovians!

-----------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 16.04.2014


Je länger, je lieber: Roman
Je länger, je lieber: Roman
von Alexa Hennig von Lange
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch für sonnige Tage im Garten oder auf dem Balkon!, 23. April 2014
Beschreibung

Schon früh hat Mimi Bachmann ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz verloren und wurde so von ihrer geliebten Großmutter Clara großgezogen. Als Mimi eines Nachts zu Clara gerufen wird scheint der Abschied nahe. Ihre Großmutter liegt im Sterben, aber irgendetwas scheint Clara nicht zur Ruhe kommen zu lassen.

Mimi möchte dem Ursprung auf den Grund gehen um ihrer Großmutter zu helfen. Der einzige Hinweis ist ein geheimnisvoller Kompass. Dieser führt Mimi in die Vergangenheit und zu dem Urspung einer überwältigenden Liebe, die in Südfrankreich began.

Meine Meinung

“Je länger, je lieber” ist mein erster Roman der beliebten deutschen Autorin Alexa Henning von Lange. In diesem erzählt sie zwei generationenübergreifende Liebesgeschichten und entführt den Leser über Deutschland nach Südfrankreich und Kanada.

Im Mittelpunkt des Romans steht die Karrierefrau Mimi, die nach dem Tod ihrer Eltern bei ihrer Großmutter Clara aufgewachsen ist und die Galerie ihrer Eltern nun weiterführt. Neben der Galerie bleibt kaum Zeit für ihren ebenso erfolgreichen Mann Rene. Als Mimi ihren Mann eines Tages mit einer anderen Frau erwischt steht für sie die Trennung fest. Sie zieht sich zu ihrer Großmutter zurück, deren Leben fast zu Ende zu sein scheint. Doch eine tiefgehende Sehnsucht lässt Clara nicht los und Mimi entschließt sich dazu, dem Ganzen auf den Grund zu gehen.

Der geheimnisvolle Kompas ihrer Großmutter schickt Mimi auf eine aufregende Reise nach Südfrankreich und Kanada. Dabei versucht sie die große (unerfüllte) Liebe ihrer Großmutter aufzuspüren, damit diese endlich Frieden schließen kann. Während sich die Suche nach Jaques Barreto immer schwieriger gestaltet versucht Rene wieder einen gemeinsamen Weg mit Mimi einzuschlagen. Eine emotionale Achterbahnfahrt nimmt ihren Lauf.

“Je länger, je lieber” hält ein wundervoll romantisch-dramatisches Leseabenteuer für einen bereit, dass sich schnell zu einem richtigen Pageturner entwickelt. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet, so dass ich einfach mit ihnen mitfiebern musste!

Am besten hat mir die (unglückliche) Liebesgeschichte zwischen Clara und Jaques gefallen. Neben diesen großen und tiefgründigen Gefühlen wirkt das Liebesleben von Mimi etwas blass. Mir persönlich hätte es daher besser gefallen nur über Claras Geschichte zu lesen. Ich vergebe ich 4 von 5 Grinsekatzen da mir Alexa Henning von Lange mit ihrem Roman viele schöne Lesestunden beschert hat.

Über die Autorin

1973 wurde Alexa Henning von Lange geboren. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie mit dem Schreiben. Mit ihrem Debütroman “Relax” (1997) wurde sie schnell zu einer erfolgreichen Autorin. Im Jahr 2002 bekam sie dann den Deutschen Jugendliteraturpreis verliehen. Alexa Henning von Lange brachte seitdem Romane für Erwachsene, Jugendliche und Kinder heraus.

Fazit

Zwei Liebesgeschichten verschiedener Generationen in einem Roman vereint. Ein tolles Buch für sonnige Tage im Garten oder auf dem Balkon!

-----------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 15.04.2014


Rette mich vor dir: Roman
Rette mich vor dir: Roman
von Tahereh Mafi
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch packender als der 1. Band. Ein MUSS für Dystopie-Fans!, 23. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Rette mich vor dir: Roman (Gebundene Ausgabe)
Beschreibung

Juliette und Adam sind den Fängen des Reestablishment entkommen und konnten nach ihrer Flucht in Omega Point, dem Stützpunkt der Rebellen unterkommen. Omega Point wird zu einem neuen Zuhause und fast jeder hat genau wie Juliette und Adam übernatürliche Kräfte. Zum ersten Mal in Ihrem Leben fühlt sich Juliette nicht mehr als Ausgestoßene. Doch ihr Fluch der tödlichen Berührung lässt sich nicht kontrollieren und verfolgt sie auf Schritt und Tritt.

Während die Liebe zu Adam immer unmöglicher wird und sich Juliette für eine Trennung entscheidet, rückt der Krieg gegen das Reestablishment unaufhaltsam näher. Ein Wiedersehen mit Warner ist unumgänglich. Juliette entdeckt hinter Warners kalter und gefühlloser Fassade einen vollkommen anderen Menschen…

Meine Meinung

Nachdem mich Tahereh Mafi mit ihrem einzigartigen Erzählstil in “Ich fürchte mich nicht” und der Kurzgeschichte “Zerstöre mich” fesseln konnte war meine Vorfreude auf die Fortsetzung riesig.

In “Rette mich vor dir” schließt die Autorin direkt an den ersten Teil der Geschichte an. Juliette und Adam müssen sich nun im Stützpunkt der Rebellen einleben und ihre Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt als sich bei einem Test herausstellt, dass Adam nicht sicher vor Juliettes tödlicher Berrührung ist.

Als sich Juliette von Adam trennt liegt nicht nur Gefühlschaos in der Luft sondern auch der Krieg zwischen Rebellen und Reestablishment kann jede Sekunde ausbrechen. Um eine Chance zu haben müssen Juliette und Adam trotz ihrer schweren emotionalen Lage zusammenarbeiten.

So richtig interessant wird es aber erst als Warner von den Rebellen gefasst wird und Juliette ihn verhören muss. Es entsteht eine elektrisierende Atmosphäre die sich bis zum Ende des Romans hält. Der wundervolle und sehr poetische Schreibstil von Tahere Mafi rundet das Ganze noch ab. Außerdem erfährt man mehr über die Protagonisten und einige Nebenfiguren. Vor allem Warner mit seinem facettenreichen Wesen fasziniert mich ungemein.

Für diesen wundervollen Roman vergebe ich 5 von 5 Grinsekatzen!

Über die Autorin

Tahereh Mafi ist 24 Jahre alt und lebt in einer kleinen Stadt in Conncticut. Ihr Debüt “Shatter Me” (“Ich fürchte mich nicht”) ist so erfolgreich, dass sich 20th Century Fox bereits die Filmrechte gesichert hat.

Information zur Reihe
1. 2012 Ich fürchte mich nicht 2011 Shatter Me
1.5 2013 Zerstöre mich 2012 Destroy Me
2. 2013 Rette mich vor dir 2013 Unravel Me
2.5 - - 2013 Fracture me
3. 2014 Ignite Me

Fazit

Noch packender als der 1. Band. Ein MUSS für Dystopie-Fans!

-----------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 14.04.2014


Jake Djones - In der Arena des Todes: Roman
Jake Djones - In der Arena des Todes: Roman
von Damian Dibben
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen Eine abenteuerliche Zeitreise mit tollem Unterhaltungsfaktor!, 7. März 2014
Beschreibung

Der Vorrat des für die Geschichsthüter essenziell wichtigen Atomiums ist fast aufgebraucht. So begeben sich Jake Djones und seine Gefährten auf eine gefährliche Mission um die Vorräte des Zeitreise-Elixirs aufzustocken. Durch einen Zwischenfall kehren die jungen Geschichtshüter ohne Atomium zurück ins Hauptlager. Dafür bringen sie Kunde über die jünsten Pläne ihrer Erzrivalin Agata Zeldt.

Um zu verhindern das Agata Zeldt sich die Weltherschaft zu eigen macht, wird ein ausgewählter Trupp der fähigsten Geschichtshüter in das antike Rom ausgesandt.

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf die Fortsetzung der Zeitreiseabenteuer von Jake Djones und seinen Freunden gefreut. Doch bevor ich nun ein paar Worte zur Geschichte verliere muss ich eine Kleinigkeit zum Cover von “Jake Djones – In der Arena des Todes” loswerden. Im Gegensatz zur Covrestaltung des ersten Bandes blicken einem bei der Fortsetzung eine tolle Illustration der Geschichtshüter entgegen. Ich persönlich finde das Cover des zweiten Bandes richtig schön – leider passt das Buch nun wieder nicht so recht zum ersten Band im Regal. (Man könnte sich zwar den ersten Band mit passendem Cover als Taschenbuchausgabe nachkaufen – aber dann würde das Format nicht stimmen). Da ich ein Liebhaber von “Cover-passenden” Reihen bin kann ich einfach nicht nachvollziehen warum es nicht möglich ist, zu Beginn einer Reihe die Covergestaltung festzulegen?

Das alles hat der abenteuerlichen Geschichte jedoch keinen Abbruch getan. In Damian Dibbens zweiten Band über die Geschichtshüter wird Jakes größter Traum wahr. Er wird mit seinen neuen Freunden auf eine wichtige Mission geschickt. Doch leider läuft nicht alles nach Plan und gerade Jake scheint alles vermasselt zu haben.

Zurück im Hauptquartier der Geschichtshüter in Mont-Saint-Michel beginnt die Action erst richtig. Das verloren gegangen Atomium muss irgendwie wieder aufgetrieben und Agata Zeldts Plan, die Weltherrschaft an sich zu reisen, unterbunden werden. Für dieses Abenteuer sind Wagemut, Freundschaftsbande sowie eine gute Portion Glück von Nöten.

Der Einstieg in “Jake Djones – In der Arena des Todes” fiel mir etwas schwer. Es hat ein wenig gedauert bis ich in die Geschichte hineingekommen bin und gefesselt das Geschehen verfolgen konnte. Nach cirka der Hälfte des Romans war ich mittendrin im antiken Rom und kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Damian Dibben hat es wieder einmal geschafft eine rasante Geschichte zu spinnen, die von seinen einzigariten Charakteren und einer spannungsgeladenen Atmosphäre lebt. Sehr schön sind vor allem auch die Schauplätze. Hier kommen Zeitreise Fans auf ihre Kosten. (Vor allem das antike Rom hat mich fasziniert)

“Jake Djones – In der Arena des Todes” ist ein unterhaltsamer Jugendroman auf dessen weitere Bände ich mich schon sehr freue! Man darf wohl gespannt sein, welche Zeiten und Orte die Geschichtshüter noch besuchen werden.

Über den Autor

Damian Dibben ist Drehbuchautor und hat an bekannten Filmen wie z. B. “Das Phantom der Oper” mitgearbeitet und liebt nichts mehr als spannende Abenteuergeschichten. Zusammen mit seinehm Hund Dudley lebt er in London.

Information zur Reihe

1. 2012 Jake Djones und die Hüter der Zeit (2012 History Keepers: The Storm Begins)
2. 2013 Jake Djones – In der Arena des Todes (2013 History Keepers: Circus Maximus)
3. 2014 History Keepers: Nightship to China (erscheint im Juni)

Fazit

Eine abenteuerliche Zeitreise mit tollem Unterhaltungsfaktor!

-----------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 07.03.2014


Light & Darkness
Light & Darkness
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Ein absolutes “Must Have” für Dystopie-Fans!, 7. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Light & Darkness (Kindle Edition)
Beschreibung

Dämonen, Vampire, Feen und andere Paranormale Gestalten sind kein Geheimnis mehr. Sie leben ebenso wie wir Menschen auf dieser Welt. Doch den Paranormalen Bürgern ist es nicht gestattet sich in der Öffentlichkeit ohne den vom System zugeteilten Delegierten zu bewegen. Das kluge Auswahlsystem der Regierung teilt jedem Delegierten einen passenden Paranormalen Bürger zu, doch bei der siebzehnjährigen Light Adam scheint das Auswahlsystem versagt zu haben.

Der erste ihr zugewiesene Paranormale soll der rebellische Dämon Dante sein. Light kann es kaum glauben, da sie entgegen aller Regeln einen männlichen Paranormalen zugewiesen bekommen hat. Ihre Familie strebt sogleich ein Verfahren an das die Fehlentscheidung des Systems regeln soll. Doch Light freundet sich mit dem ungehobelten Dämon an und erhascht ein Blick auf sein wahres Wesen.

Meine Meinung

Laura Kneidels Debütroman “Light & Darkness” in ein tolles Fantasyerlebnis im dystopischen Genre mit einem guten Schuss Romantik!

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die 17-jährige Light Adam, deren erste Delegation kurz bevorsteht. Diesem besonderen Anlass entsprechend ist Light besonders nervös und Neugierig auf ihr erstes Wesen. Die Tage vor ihrer Delegationsfeier sind aufregend – umso ernüchternder ist dann die Feier, denn Light bekommt allen Regeln zuwieder den männlichen Dämon Dante Leroy zugeteilt.

Der Schock sitzt zunächst tief, doch Light wäre nicht Light wenn sie sich von so etwas unterkriegen lassen würde. Durch ihren aufgeschlossenen Charakter gelingt es Light nach ersten Anlaufschwierigkeiten Zugang zu Dante zu finden. Sie freunden sich an und kommen sich zusehends näher. Man fiebert förmlich mit dem süßen Liebespaar mit und kann es kaum erwarten, dass sie zueinander finden.

Neben der wunderschönen Lovestory gibt es aber auch noch reichlich Action und Spannung! Am besten gefallen haben mir jedoch die mit viel Liebe ausgearbeiteten Charaktere, die der Geschichte Leben einhauchen und mir einfach unheimlich symphatisch sind.

Zum Beginn eines jeden Kapitels steht ein Auszug eines Artikels aus dem Buch der Delegation. So taucht man schrittweise in das System dieser Welt ein und lernt die Regeln des Rats kennen sowie die politischen Gegengruppierungen. Fans von Dystopien kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten!

Ich vergebe für dieses tolle Debüt, dass man einfach lesen MUSS, 5 von 5 Grinsekatzen.

Über die Autorin

Laura Kneidl ist Jahrgang 1990 und studiert in Stuttgart an der Hochschule der Medien “Bibliotheks- und Informationsmanagement. Ihren ersten Roman “Light & Darkness” durfte ich sogar schon vorab lesen und bin seitdem ein großer Fan ihrer Geschichte. Kennen gelernt habe ich Laura durch ihren Bücherblog.

Fazit

Ein fesselndes Debüt mit einzigartigen Charakteren. Ein absolutes “Must Have” für Dystopie-Fans!

-----------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 25.02.2014


The Legion - Der Kreis der Fünf
The Legion - Der Kreis der Fünf
von Kami Garcia
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Eine tolle Geschichte mit Gruselfaktor und Charakteren die man einfach lieb haben muss!, 21. Februar 2014
Beschreibung

Für die junge Kennedy Waters ändert sich alles, als sie ihre Mutter tot auffindet. Bisher war Kennedys Alltag vollkommen normal, doch nun trachtet ein wütender Rachegeist nach ihrem Leben. Die attraktiven Brüder Jared und Lukas Lockhart retten Kennedy in letzter Minute und erzählen ihr von dunklen Mächten und einer jahrhundertealten Geheimgesellschaft die die Welt vor mächtigen Dämonen beschützt. Alle fünf Mitglieder der Legion verstarben in einer einzigen Nacht, und Kennedy kann es kaum glauben, dass ihre Mutter zu dieser Legion dazugehört haben soll.

Da Kennedy nichts zu verlieren hat schließt sie sich den neuen Mitgliedern der Legion an. Diese besteht nun aus den Brüdern sowie der taffen Alara und dem Technikgenie Priest. Gemeinsam begeben sich die Fünf auf die Suche nach einer geheimen Waffe die den Dämon, der das Leben ihrer Eltern auf dem Gewissen hat, zu töten vermag.

Meine Meinung

Nachdem mir bereits “Sixteen Moons” und “Seventeen Moons” schon so gut gefallen hatten war schnell klar, dass ich auch unbedingt das erste Einzelwerk von Kami Garcia lesen möchte. Das düstere Cover von “The Legion – Der Kreis der Fünf” welches durch die orange Farbe einen gespenstischen Touch verliehen bekommt, hat mir unglaublich gut gefallen und passt meiner Meinung nach super zu einer dämonischen Geschichte.

Nun aber zum Eingemachten. Kaum hat man mit Lesen begonnen ist man auch schon mitten in der Geschichte. Ohne langes Drumherum zeichnet Kami Garcia das Leben von Kennedy auf, welches sogleich vollkommen aus dem Ruder läuft. Nervenkitzel und Spannung sind da vorprogrammiert!

Nachdem Kennedy mit ihrer Mutter auf einen Schlag ihre ganze Familie verliert, sucht sie nichts sehnlicher als Anschluss und Liebe. Doch zuerst muss sie von der Existenz von Geistern und bösen Dämonen sowie von einem Geheimbund der sich “Die Legion” nennt, und dessen Aufgabe darin besteht die Welt vor den besagten Dämonen zu beschützen, erfahren. Kennedy lernt nacheinander die Mitglieder der “neuen” Legion kennen. Die Brüder Jared und Lukas scheinen ständig mit sich im Clinsch zu liegen, und sind mir wohl gerade deswegen schnell ans Herz gewachsen. Außerdem gibt es noch die kämpferische und sehr selbstbewusste Alara und der jüngste in der Truppe ist ein wahres Technikgenie und hört auf den Spitznamen Priest. Eine wundervoll abwechslungsreiche Gruppe die mich sehr gut unterhalten hat!

Kami Garcia hat mit ihren Charakteren den Grundstein zu einer tollen Reihe gelegt, die ich auf jeden Fall weiterverfolgen werde. Denn mich konnte neben den Figuren vor allem die gespenstische Atmosphäre und der actionreiche Handlungsverlauf fesseln. Neben Familiengeschichte und einer leichten Liebes-Dreiecks-Konstellation gibt es Kämpfe mit unterschiedlichen übernatürlichen Wesen und Geistern und man bekommt Hintergrundinformationen zur Legion und ihrer Aufgabe. Teilweise erinnert das alles sehr stark an Supernatural – nur dieses Mal für Jugendliche. Trotzdem ist es Kami Garcia gelungen eine völlig eigene Welt zu erschaffen die mein Interesse geweckt hat. Sehr schön finde ich auch das Magie eine Rolle spielt und sogar einige Zeichnungen im Buch enthalten sind. Ich hätte mir gewünscht, dass auf das Thema noch mehr eingegangen wird (deshalb auch der Abzug von  Grinsekatze).

“The Legion – Der Kreis der Fünf” lässt am Ende einige Fragen offen und schürt somit die Neugierde auf den nächsten Band (der hoffentlich bald auf Deutsch erscheinen wird).

Über die Autorin

Kami Garcia stürmte die internationale Bestsellerlisten zusammen mit Margaret Stohl und ihrer Romanserie “Beautiful Creatures”. Sie lebt mit ihrer Familie und ihren zwei Hunden Spike und Oz in Maryland.

Information zur Reihe

1. 2013 Der Kreis der Fünf (2013 Unbreakable)
2. (2014 Unmarked erscheint am 07. Oktober)

Fazit
Eine tolle Geschichte mit Gruselfaktor und Charakteren die man einfach lieb haben muss!

------------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 19.02.2014


Von der Nacht verzaubert
Von der Nacht verzaubert
von Amy Plum
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine romantische und spannende Liebesgeschichte – mitten im malerischen Paris!, 21. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Von der Nacht verzaubert (Gebundene Ausgabe)
Beschreibung

Als die Eltern von Kate und Georgia Mercier bei einem tragischen Autounfall sterben, ziehen sie zu den Großeltern nach Paris. Während Georgia ihre Trauer durch Ausgehen mit Freunden zu bewältigen versucht, zieht sich Kate zurück und sucht Zuflucht in ihren Büchern.

Als sie eines Tages in ihrem Lieblingscafé sitzt und in einem Buch schmökert begegnet sie Vincent. Zum ersten Mal nach dem Tod ihrer Eltern lässt sich Kate auf eine neue Freundschaft ein. Gemeinsam besucht sie mit Vincent Museen und bei Spatziergängen durch das romantische Paris lernt sie Vincent näher kennen. Als Kate ihr Herz an Vincent verliert muss sie erfahren, dass er kein gewöhnlicher Mensch ist – sondern einer Gruppe Revenants angehört die sich immer zwischen Leben und Tod befinden. Die frische Liebe hat es nicht einfach, denn Vincent und seine “Familie” stecken in einem erbitterten Kampf gegen eine verfeindete Gruppe von Renevants…

Meine Meinung

Der romantische Jugendroman “Von der Nacht verzaubert” aus Amy Plums Feder hat mich von der esten Seite an wortwörtlich verzaubert!

Durch den lockerleichten Erzählstil der Autorin konnte ich mich im Handumdrehen in die Geschichte einfühlen, und das trotz der trüben Anfangsstimmung! Die Trauer um den schweren Verlust der Schwestern Mercier legt sich wie ein schwarzes Tuch über die romantische Atmosphäre von Paris. Erst als Kate Vincent begegnet lüftet sich der schwere Schleier und man wird sogleich in eine rasante Geschichte über Wiedergänger (Renevants), deren Rivalen und natürlich eine super romantische Lovestory gesogen.

Bei “Von der Nacht verzaubert” bekommt man genau das, was man sich von einem schönen Jugenbuch im romantischen Urban Fantasy Genre erwartet: Jede Menge Liebe, einen fast schon dramatischen Handlungsverlauf mit genügend Action und zauberhafte Protagonisten. Wer allerdings nicht auf kitschige Kost dieser Sparte steht sollte lieber die Finger vom Buch lassen!

Für mich ist “Von der Nacht verzaubert” genau das richtige! Eine romantische Geschichte die mich nach Paris entführt und in mir den Wunsch weckt endlich selbst die Stadt der Liebe zu besuchen. Einzigartig, wie bildreich Amy Plum sämtliche Schauorte in Szene setzt – vor allem die Spatziergänge mit Vincent und die Museumsbesuche haben sich mir ins Gedächtnis gebrannt. Natürlich hat man viele Gelegenheiten für den polarisierenden männlichen Charakter der Geschichte zu schwärmen.

Obwohl im Fokus der Geschichte die zurückhaltende Kate und der gentlemanhafte Vincent stehen gibt es einige spannende Nebencharaktere.

Amy Plum konnte mich mit ihrem Debütroman “Von der Nacht verzaubert” nicht nur mit den tollen Protagonisten sondern auch mit der abwechslungsreichen sowie spannungsgeladenen Story überzeugen. Dafür vergebe ich 5 von 5 Grinsekatzen!

Über die Autorin

Amy Plum wurde in Birmingham (Alabama) geboren und arbeitete als Kunsthistorikerin in New York. Heute lebt sie gemeinsam mit ihrem Ehemann, ihren zwei Kindern und ihrem Hund in einem Bauernhaus in der Frankreich.

Information zur Reihe

1. 2012 Von der Nacht verzaubert (2011 Die for me)
2. 2013 Vom Mondlicht berrührt (2013 Until i die)
3. 2014 Von den Sternen geküsst (2013 If i should die)

Fazit

Eine romantische und spannende Liebesgeschichte – mitten im malerischen Paris!

------------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 11.02.2014


Prinzessin in Not (Nicht mein Märchen)
Prinzessin in Not (Nicht mein Märchen)
Preis: EUR 2,99

3.0 von 5 Sternen “Prinzessin in Not” ist völlig anders als erwartet und konnte mich leider nicht fesseln., 21. Februar 2014
Beschreibung

Der Traum von allen Mädchen wurde für Chloe wahr. Sie ist verheiratet mit Hollywoods Topstar Jason Vanderholt, hat ihr Masterstudium erfolgreich abgeschlossen und ein Karrierebeginn als Kriminaltechnikerin in ihrer Heimatstadt Albuquerque steht kurz bevor. Doch die Medien verfolgen Chloe auf Schritt und Tritt um Indizien für das Ehe-Aus zu sammeln.

Die permantente Belästigung durch Paparazzi könnten zu keinem schlechteren Zeitpunkt stattfinden, denn Chloe hat mir ihrem ersten Fall als Kriminaltechnikerin mächtig zu kämpfen. Ein kleines Mädchen ist spurlos verschwunden und aller wahrscheinlichkeit einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. In Chloe kochen Erinnerungen über den traumatischen Vorfall in ihrer eigenen Kindheit hoch. Zwischen Blitzlicht und Kriminalarbeit müssen sich Chloe und Jason beweisen, dass ihre Ehe bestand hat und sie füreinander da sind.

Meine Meinung

Nachdem mich E. M. Tippets “Nicht mein Märchen” positiv überrascht hatte war ich natürlich gespannt wie es mit Chloe und Jason Vanderholt weitergeht.

“Prinzessin in Not” knüpft mit einer Geschichte an, die nichts mehr von der Leichtigkeit des ersten Bandes in sich trägt. Schwere Themen werden ins Rampenlicht gezogen und langsam weiterverarbeitet. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal Gewaltverbrechen, Vergangenheitsbewältigung und alles was die Ehe mit einem Hollywood-Star so mit sich bringt, wie z. B. Paparazzi an jeder Ecke.

E. M. Tippetts bietet in den knapp 229 Seiten jede Menge Abwechslung. Leider ließ sich “Prinzessin in Not” für mich nicht ganz so flüssig lesen (ob es jetzt nun an den Tippfehlern im Buch lag kann ich nicht sagen) da der Roman vor allem von der Polizeiarbeit geprägt war. Ich hatte schnell das Gefühl mitten in einem CSI Film zu stecken – und mit diesen kann ich leider nicht viel anfangen. Daher gestaltete sich das Lesen für mich als eine zähe Angelegenheit. Ich fragte mich andauernd wo der Witz und die erfrischende Spritzigkeit des ersten Bandes abgeblieben waren, denn gerade diese Eigenschaften polarisierten!

E. M. Tippetts gelingt es während des Handlungverlaufes Spannung zu erzeugen diese verläuft sich leider immer wieder im Nichts. Lediglich die Neugier über den Verlauf von Chloe und Jasons Auseinandersetzungen hat mich zum weiterlesen veranlasst. Außerdem fand ich die Ausschnitte der einzelnen Filmszenen zu Beginn eines Kapitels sehr ansprechend gestaltet. Diese machten mir neuen Mut um bis zum Ende durchzuhalten.

Sehr gerne würde ich eine bessere Bewertung abgeben da ich die Charakter im ersten Band so sehr mochte – aber die CSI-lastige Seite und die ständigen Streitereien zwischen Chloe und Jason haben mir gar nicht zugesagt. Ich kann deshalb nur gute 3 von 5 Grinsekatzen vergeben.

Über die Autorin

Emily Mah Tippetts lebt mit ihrer Familie und London. Wenn sie nicht gerade mit ihren Kindern beschäftigt ist schreibt sie Liebesromane, Science Fiction- und Fantasyromane. Früher hat E. M. Tippetts als Anwältin gearbeitet. Mehr Informationen über E. M. Tippetts gibt es unter [...] und [...].

Information zur Reihe

1. 2012 Nicht mein Märchen (2012 Someone Else’s Fairytale)
2. 2013 Prinzessin in Not (2013 Nobody’s Damsel)

Fazit

“Prinzessin in Not” ist völlig anders als erwartet und konnte mich leider nicht fesseln.

------------------------------------------------------------
© Bellas Wonderworld; Rezension vom 08.02.2014


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20