ARRAY(0xaa8a551c)
 
Profil für M. Quisbrock > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Quisbrock
Top-Rezensenten Rang: 65.949
Hilfreiche Bewertungen: 109

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Quisbrock "misakitty"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Gib mir meinen Stern zurueck
Gib mir meinen Stern zurueck
von Amanda Frost
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Großes Potenzial mit kleineren Schwächen, 1. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Gib mir meinen Stern zurueck (Taschenbuch)
Ein Auftakt mit Stärken und Schwächen, aber dennoch bekommt man als Leser einiges geboten.

Die Idee der Geschichte ist in meinen Augen etwas völlig Neues in der Bücherwelt. Die Autorin sprüht vor Kreativität und auch der Humor steht hier an erster Stelle. Romantik wird hier aber auch geboten, wobei diese nicht sehr erfolgreich daher kommt, wie der Rest dieser unterhaltsamen Geschichte, die mir einige vergnügliche Lesestunden bescherte.

Der Schreibstil ist locker und flüssig, was mir als Leserin immer besonders gut gefällt. Als perfekte Lektüre für Zwischendurch gut geeignet. Doch hier gilt auch, wie bei vielen Büchern in meinen letzten Lesewochen, weniger ist mehr. 50 Seiten weniger hätten der Geschichte wahrlich keinen Abbruch getan, da hier doch ein Hin und Her im Bereich Liebe statt fand und ich irgendwann etwas genervt war, was aber meinem persönlichen Empfinden entspricht.

Charaktere stehen bei mir an erster Stelle und Frau Frost hat mit Rafael einen sehr charmanten und sympathischen männlichen Hauptprotagonisten geschaffen, der sich direkt in mein Leserherz stahl. Es ist spannend seine ersten Schritte auf der Erde zu verfolgen und hier war es erstaunlich, die vielfältigen Details zu erfahren, die die Autorin hier eingebaut und erwähnt hatte. Sein weiblicher Gegenpart Valerie war dagegen leider nicht mein Fall und konnte mein Herz nicht erwärmen.
Die Nebencharaktere mochte hingegen wieder sehr, besonders die Diva Angelina Russo, die wirklich gelungen als Oberzicke ihren Auftritt erfolgreich bei mir verbuchen konnte.

Auch die Aufmachung der Printausgabe ist ein Eyecatcher und wird nun mein Bücheregal schmücken.

Eine Story, die mit sehr viel Kreativität aufwarten kann, aber ihre Schwächen leider in manchen Längen fand. 3 Sterne von mir mit Tendenz nach Oben.


Meine erste Liebe
Meine erste Liebe
DVD ~ Esther Comar
Preis: EUR 7,99

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ... Oh wow was war das denn?..., 24. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Meine erste Liebe (DVD)
Ich habe mir diesen Film mit hohen Erwartungen gekauft, nun gesehen und: Er kommt in die Tonne.
Schlechte Schauspieler, noch schlechtere Handlungen, die teilweise nicht nachvollziehbar für mich waren.
Und das Ende hätten sie sich sparen können.
Ein Stern, weil die Schauspieler ganz niedlich aussahen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 23, 2013 9:56 AM CET


Ara Bags 2305, Damen Shopper, Rot (winered 07), 40x27x11 cm (B x H x T)
Ara Bags 2305, Damen Shopper, Rot (winered 07), 40x27x11 cm (B x H x T)

5.0 von 5 Sternen ...Ein traum von rot..., 16. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Diese Tasche ist wirklich ein Traum, eine wunderschöne Farbe, tolle Verarbeitung und genügend Stauraum selbst für Hefte oder Bücher, die Größe machst möglich. Sie ist elegant und wirkt zu jedem Anlass passend.


Herzen aus Stein: Wächterschwingen 01
Herzen aus Stein: Wächterschwingen 01
von Inka Loreen Minden
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...ein Highlight in der Bücherwelt..., 19. März 2013
Zu Beginn muss ich gleich vorweg nehmen: Dieses Buch ist mein absolutes Highlight in meinem Lesemonat März.

Der Klappentext und das wunderschöne Cover laden regelrecht zu einem Lese-MUSS ein und versprechen eine fantastische Geschichte rund um Gargoyles, Hexen, andere Wesen, Spannung, Liebe, Sex und mit einer ordentlichen Prise Humor verfeinert.
Meine Erwartungen waren hoch und ich wurde auf keiner Ebene enttäuscht, sondern ein Sturm der Begeisterung fegte über mich hinweg und nahm mich in seinem Strudel gefangen.

Die Autorin schafft hier durch ihren abwechslungsreichen und flüssigen Schreibstil eine Szenerie vom Feinsten, sodass im Kopf des Lesers ein Kopfkino erster Klasse entsteht.
Fantasievoll und detailreich werden hier Figuren, Umgebungen wie London und eine Geschichte voller Magie erschaffen.

Besonders die Charaktere stechen hier hervor: Jeder besitzt eine Vergangenheit, die mich oft zu Tränen rührte und noch mehr mitfiebern ließ. Sie besitzen Stärken und Schwächen. Keiner von ihnen ist perfekt, was sie doch gleich noch sympathischer machten. Liebevoll von der Autorin gezeichnet bis ins kleinste Detail.
Erwähnenswert sind hier der Dämon Ash und der Engel Kara. Diese zwei können nicht unterschiedlicher in ihrem Wesen sein und doch verbindet sie unglaublich viel. Ich habe mit ihnen gelacht, geschmunzelt, geweint und mehr verrate ich an dieser Stelle nicht.
Auch die Hexe Noir und der Gargoyle Vincent sind gelungen, aber an Ash und Kara ist dennoch kein Vorbeikommen.

Empfehlenswert für Fans von Gargoyles, Magie, Erotik, Liebe und Humor. Daumen hoch von meiner Seite!!!


Die Lakeview-Chroniken - Hydra (Thriller)
Die Lakeview-Chroniken - Hydra (Thriller)
Preis: EUR 0,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ...Für mich eher enttäuschend, aber wer Action mag ist hier richtig..., 3. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich muss gestehen, ich habe dieses Buch mit anderen Inhaltsvorstellungen zu lesen begonnen und wurde deshalb etwas enttäuscht.

Zu Beginn möchte ich erst einmal die Grundidee der Autorin positiv erwähnen, die in meinen Augen wirklich mal etwas anderes ist und den Leser auch anfangs fesseln kann. Auch der Schreibstil ist, bis auf wenige Szenen bildlich, flüssig und vor allem abwechslungsreich. Die Autorin versteht es wirklich Szenen etwas Lebendiges und Spannendes zu verleihen.

Die Geschichte ist in den ersten Seiten spannend geschrieben, doch lässt hier der Spannungsbogen schnell wieder nach und sie gerät leider sehr ins Stocken, wodurch meine Leselust doch etwas ins Straucheln geriet. Zum Ende hin legt die Story zwar wieder zu, doch dieses, von mir nicht erwartete Ende, war dann doch eine große Enttäuschung und die Tränen flossen.

Die Charaktere sind bis auf den Hauptprotagonisten leider sehr blass und nicht sehr ausgereift. Gut, dies ist ein Auftakt und der 2te Band ist bereits erschienen, doch hier fallen ständig viele Namen und als Leser findet man einfach keinen Bezug zu ihnen. Ein kleiner Lichtblick ist dennoch der Aufbau einer Vater- Sohn- Beziehung, die doch zu Tränen rührt und mir wirklich gut gefallen hatte.

Alles in allem ist dieses Buch doch sehr durchwachsen, dennoch nichts für mich gewesen und hat den Weg nicht in mein Leserherz gefunden. Wer auf pure Action steht und nicht eine gewisse Tiefe sucht, findet hier sicher Gefallen daran!


Frostzauber: Magische Liebesgeschichten
Frostzauber: Magische Liebesgeschichten
von Tanja Heitmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Winter Winter Winter, 4. Januar 2013
Eine wirklich schöne Sammlung von magischen Liebesgeschichten perfekt für die kalte Jahreszeit, den Winter. Das Cover ist wirklich ein Traum und auch der Schriftzug auf dem Umschlag gefällt mir ausgesprochen gut. 6 deutsche Autorinnen zeigen hier ihr Können und ich muss sagen, einige davon haben mich wirklich mitgerissen und begeistert.
Tanja Heitmann - Unter dem Frosthauch:
Frau Heitmann hat mich doch wirklich sehr positiv überrascht. Ein angenehmer,bildlicher Schreibstil erwartet hier den Leser und die Geschichte selbst hat mich einfach nur verzaubert. Wirklich sehr gelungen.
Lilach Mer - Cirque Indigo:
Hier muss ich leider sagen, dass ich mit der Geschichte nicht wirklich klar gekommen bin, weder mit dem Schreibstil noch mit Inhalt. Ich fand die Idee interessant und das Ende war schön gewesen, aber es war leider nicht mein Geschmack.
Mechthild Gläser- Die gefrorene Zeit:
Und wieder eine ganz andere Geschichte, die mir dennoch sehr gut gefallen hatte. Schön gezeichnete Charaktere und ein sehr bildlicher Schreibstil ließen hier mein Leserherz höher schlagen.
Gesa Schwartz-Jenseits des Lichts:
Meine Lieblingsgeschichte aus dieser Sammlung. Gesa Schwartz versteht eindeutig die Kunst des Schreibens: tolle Atmosphäre, eine wundervoll gestaltete Sprache und die Geschichte sind im harmonischen Einklang.
Antonia Michaelis- Preußischblau:
Leider eine pure Enttäuschung. Hier stimmt leider gar nichts, obwohl ich gerade an diese Autorin hohe Erwartungen hatte. Angefangen von dem Schreibstil über die Idee bis hin zu den Charakteren, nein einfach nicht mein Fall gewesen.
Jennifer Benkau - Das Lied des Eiswolfs:
Zum Abschluss wieder eine Geschichte, die mir gut gefallen hatte. Nicht umbedingt etwas Neues, aber der einfache und schöne Schreibstil haben mich gefangen genommen und ich habe den Eiswolf regelrecht aufgeknabbert.
Fazit: Eine schöne Sammlung von Winterliebesgeschichten, manche mehr und manche weniger, dennoch meine Empfehlung!


Tamaris ENNI Shopper A608-27-31-292, Damen Shopper 43x31x13 cm (B x H x T)
Tamaris ENNI Shopper A608-27-31-292, Damen Shopper 43x31x13 cm (B x H x T)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe sie..., 20. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Eine wunderschöne Tsche mit vielen Fächern zum perfekten Verstauen von Groß und Klein. Eine tolle Aufmachung und die Farbe ist einfach ein Hinqucker. Ein weiteres Highlight ist das butterzarte und doch robuste Leder, welches das ganze perfekt abrundet. Heute erst bekommen und bereits verliebt. Der perfekte Kauf also.


Freifahrtschein: Fall 3 für Markus Neumann und Janna Berg (Spionin wider Willen)
Freifahrtschein: Fall 3 für Markus Neumann und Janna Berg (Spionin wider Willen)
Preis: EUR 1,99

5.0 von 5 Sternen Wirklich sehr sehr gelungen..., 13. Dezember 2012
Voller Vorfreude auf ein neues Abenteuer stürzte ich mich in den mittlerweile 3.Fall, des doch recht ungleichen Ermittlerduos Markus Neumann und Janna Berg. Und? Ja, ich bin total begeistert, da es wieder eine gewaltige Steigerung zu seinem Vorgänger gibt und mir dieser Fall bisher am besten gefallen hat.

Die Sprache ist wieder flüssig und gekonnt. Spannung wird hier wirklich großgeschrieben und die Autorin versteht es Puzzleteil um Puzzleteil geschickt miteinander zu verknüpfen und damit einen guten und soliden Handlungsbogen aufzubauen, der zu fesseln vermag, aber wo auch Lacher inklusive sind.

Aber auch die Charaktere machen eine starke Entwicklung durch, besonders Janna, die immer mehr über sich hinauswächst und mit genialen und spontanen Ideen zum krönenden Abschluss beiträgt.
Aber auch der geheimnisvolle Herr Neumann lässt tiefer blicken und man erfährt als Leser mehr von ihm und seiner Vergangenheit, was mich doch wirklich teilweise in Erstaunen versetzt hat. Aber eines weiß ich jetzt schon? Ich will mehr wissen! Dieser Mann hat etwas an sich, was Leserherzen in Aufruhr versetzt und man möchte in seine Welt regelrecht abtauchen.

Schade fand ich allerdings, dass einige Charaktere selten bis gar nicht aufgetaucht sind wie Sander, Jannas Eltern. Ich würde mich freuen, wenn diese weiterhin eine größere Rolle spielen würden oder auch mal die anderen Agenten rund um Markus Neumann näher beleuchtet würden.

Ein Pluspunkt ist aber auch hier das wirklich gelungene Cover, das wieder mit dem Inhalt perfekt harmoniert. Daumen hoch für Band 3!!!


Flammende Träne
Flammende Träne
von Sophie Jordan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,95

5.0 von 5 Sternen ...Sie sind wieder da: Die Drakis und das mit voller Wucht..., 1. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Flammende Träne (Gebundene Ausgabe)
Sie sind wieder zurück: Die Drakis. Und das mit voller Spannung, Romantik und einer Spur Dramatik wusste auch dieser Band mich wieder schwer zu begeistern. Die Autorin macht es dem Leser mit ihrem flüssigen und fesselnden Schreibstil doch auch wirklich leicht. Geschickt platzierte und teils unerwartete Wendungen ließen mich erst einmal nach Luft schnappen.

Zwar ein recht kurzes Lesevergnügen, aber ich tauchte tief in diese geheimnisvolle Welt ein und hatte durch die bildhafte Sprache das Gefühl ebenfalls meine Flügel auszubereiten zu wollen und mit den anderen Drakis in den Himmel zu steigen. Die Seiten flogen nur so dahin und ließen mich ein bisschen wehmütig zurück, da man nun voller Ungeduld sehnsüchtig auf den nächsten Band warten muss.

So liebevoll die Drakis beschrieben wurden, so hat die Autorin auch Charaktere geschaffen, die man einfach in sein Leserherz schließen muss. Doch dieses Mal wurde doch in meinen Augen den beiden Hauptprotagonisten der Rang durch zwei andere Personen abgelaufen: Cassian und Tamra. Sie spielen eine zunehmend wichtigere Rolle in der Geschichte und man lernt verschiedene Facetten der beiden kennen. Besonders Cassian, der schwarze Onyxdraki, hat es mir mit seiner dunklen und regelrecht gefährlichen Art doch sehr angetan. Er ist so ein Charakter, den man entweder mag oder auch nicht. Mir hat er zudem gut gefallen, da er alles in seiner Macht stehende tut, um die zu beschützen, die er liebt. Ein dunkler Prinz in Höchstform, der auch noch gut aussehen muss.

Das Sahnehäubchen ist aber eindeutig auch hier wieder die wunderschöne Aufmachung des Buches, die nämlich sagt: Kauf und lies mich, aber sofort! Eine riesige Empfehlung von meiner Seite.


Nocona: Eine Liebe stärker als Raum und Zeit
Nocona: Eine Liebe stärker als Raum und Zeit
von Britta Strauss
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas enttäuscht- die berühmte Geschmackssache, 25. November 2012
Mit sehr großer Begeisterung habe ich damals "Meeresblau" von Frau Strauss gelesen und war schon sehr gespannt auf ihr neustes Werk. Die Aufmachung ist ein Traum und auch der Klappentext sprach mich direkt an und die Erwartungen stiegen dadurch weiter an. Nun habe ich es gelesen und muss leider sagen, dass ich doch etwas enttäuscht bin.

Natürlich stechen hier wieder das umfangreiche Ideenreichtum, die gewandte Sprache und vor allem der bildhafte Schreibstil der Autorin eindeutig positiv hervor, doch es fehlte was in meinen Augen.

Woran es lag? Es war zu lang. Ja, ich liebe eigentlich dicke Bücher bzw. lange Geschichten gerade, wenn man Charaktere in sein Herz geschlossen hat, doch hier war es leider zu viel des Gutem.
Anfangs war ich regelrecht gefangen von der Story, doch nach 300 Seiten dachte ich langsam nur noch: Wann ist es endlich fertig? Das klingt zwar recht hart, aber ich war genervt, da viel sich wieder und wieder abgespielte wie z.B. das die Charaktere in der jetzigen Zeit wirklich sehr oft in die Vergangenheit abtauchen durch Eindösen oder Schlafen.
Dazu muss ich erwähnen, dass das Buch in zwei Zeiten spielt und es ein Wechselspiel zwischen ihnen ist. Dadurch komme ich zu dem nächsten Punkt: den Charakteren. In der Gegenwart haben wir: Sara und Makah und in der Vergangenheit: Nocona und Naduah/Cynthia.

Mir hätte die Geschichte um Nocona und Naduah eigentlich vollkommen gereicht, da diese Geschichte doch allein schon wunderschön zu lesen ist und die Charaktere eine unglaubliche Tiefe besitzen.
Doch leider kommen Sara und Makah ins Spiel, welche in meinen Augen doch Unruhe in das Ganze bringen, da sie nicht ausgereift sind und irgendwie fehl am Platze wirken, obwohl sie ja eigentlich eine wichtige Rolle spielen sollten.

Es gibt sie immer: die berühmte Geschmackssache. Manche mögen es, manche halt nicht. Dennoch muss ich der Autorin an dieser Stelle noch meinen Respekt aussprechen für ihre Idee, Recherche und ihrer Liebe zum Detail. Ich bleibe dennoch lieber bei meinem geliebten Meeresblau von ihr.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9