Profil für Diversity > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Diversity
Top-Rezensenten Rang: 8.604
Hilfreiche Bewertungen: 121

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Diversity "mrsing"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Motorola Moto G Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) HD-Display, 5 Megapixel Kamera, 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, 16 GB interner Speicher, Android 4.3 OS) schwarz
Motorola Moto G Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) HD-Display, 5 Megapixel Kamera, 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, 16 GB interner Speicher, Android 4.3 OS) schwarz
Wird angeboten von iHeadphone
Preis: EUR 195,02

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Mittelklassetelefon: Super Display und Alltagsgeschwindigkeit wie Topsmartphones, 5. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Smartphone wurde gegen ein Iphone 5 und ein Samsung S4 getestet. Ergebnis: Auf ähnlicher Höhe und viel Geld gespart und bei weitem nicht den Preisunterschied schlechter. Ich habe das Gefühl das mittlerweile Smartphones nicht nur nach Benchmarks, sondern nach der tatsächlichen Alltagsperformance gekauft werden. Diesen Weg beschreitet das Moto G mit riesigen Schritten. Und gleich vorweg und die Titelzeile wiederholend: Im Alltag gibts keinen wirklich merkbaren Unterschied zu Smartphones mit "Zukunftsausstattung".
Das liegt zu einem daran, dass das Moto G fast mit purer Androidsoftware läuft (bis auf ein paar wenige Apps wie die Kamera die aber alle eine sinnvolle Veränderung darstellen), und nicht wie all die z.B. Samsungs sich mit TouchWiz beschäftigen müssen. Die aufgesetze Oberfläche nimmt der alltäglichen Systemreaktionszeit deutlich erfühlbare Milisekunden. Das Moto G dagegen reagiert stets zügig und man kommt nie auf den Gedanken fehlender Rechengeschwindigkeit.

Also was stellt das Moto G genau dar? Nichts weiter als eine kleine Revolution auf dem Smartphonemarkt. Zu dem Preis gibt es (noch) kein vergleichbares HD Smartphones mit Quadcore Snapdragon (schneller als vergleichbare Mediatek) mit super Akku und 1A Alltagsperformance.

Kurz zu den einzelnen Bauteilen:

Display und Akku: Nörgler, so einer bin ich auch. Aber wenn das Display wirklich "Sommer" hell ist, die Blickwinkel toll sind (das Display wird nur dunkler aus den Winkeln), die Pixeldichte so gut ist, dass das nicht herangezoomte aber ansich gut lesbare Bild näher ranzoomt weil es zu klein ist und der Akku mindestens 1 1/2 Tage hält wenn alltägliches unternimmt kann man kaum etwas mäkeln. Auch nicht wenn das Moto G 450Euro kosten würde. Punkt.

Der Rest ist unauffällig gut. Keine Bugs, keine Auffälligkeiten. Guter Telefonempfang, guter Wlan-Empfang, alles wie man es bei dem "guten" Rest erwartet.

Eine Lanze muss ich an der Stelle noch für die OnScreen Tasten brechen. Als eiserner Vertreter der Softbuttons wie beim Samsung Ace 2 bin ich nun dank Benutzung vollendens von den OnScreenTasten überzeugt. Warum? Da diese kontextsensitiv reagieren (Bei berühren Animation, mitdrehen bei Drehen des Geräts) und zudem doch das entscheidene Stück näher am Finger sind als Softbuttons.

Insgesamt ein Smartphone das man JEDEM als "Freund nahelegen" kann die gewillt sind diesen Preis zu entrichten. Eine Sorglosempfehlung.


mumbi Schutzhülle Motorola Moto G Hülle
mumbi Schutzhülle Motorola Moto G Hülle
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Qualität gut, trotzdem ziehe ich ein Hardcase vor., 5. April 2014
Im Gegensatz zu dem "TPU Case" von meinem ehmaligen Samsung Ace 2 passt dieses hier deutlich besser, auch wenn es bedeutet dass dieses schwerer aufzuziehen ist. Der bessere Sitz hat zum Vorteil dass sich das Smartphone stabiler anfühlt und weniger Staub weniger Hülle und Smartphone geraten kann. Auch hat diese Hülle im Inneren eine rauere Oberfläche um diesen Staub aufzuhalten. Die Displayränder werden durch umlaufenden Rand gut geschützt. Obwohl diese Hülle an sich von guter Qualität ist, ziehe ich dem ein Hardcase beliebiger Marke vor. Warum? Da dieses noch ein Stück weit weniger "dick" aufträgt und sich das Handy durch die Steifigkeit noch ein ganzes Stück weit stabiler anfühlt. Diese Unterschiede sind allerdings bauartbedingt und müssen von jedem selber abgewägt werden. Die meisten Hardcases schützen den oberen und unteren Displayrand gar nicht, und sonst auch nur die Rückseite.


6 x mumbi Schutzfolie Motorola Moto G Folie Displayschutzfolie
6 x mumbi Schutzfolie Motorola Moto G Folie Displayschutzfolie
Wird angeboten von HandyNow -Widerruf,AGB u. Verkäuferhilfe
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Erste Lieferung fehlerhaft aber erstklassiger Service + kostenlose Nachlieferung, 25. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich die erste Lieferung erhielt war ich zunächst recht entäuscht, da die Folien schlecht ausgeschnitten waren und zudem auf der rechten Seite eine Art "Schleier" war. Die Annahme dass es sich um einen Produktionsfehler handeln könnte, wurde von dem freundlichen "Handy Now" Service bestätigt. Also sofort kostenlos eine Ersatzlieferung erhalten die wie gewohnt gute Folien erhielt.


Final Freeway 2R
Final Freeway 2R
Preis: EUR 0,79

4.0 von 5 Sternen Gut gemacht, leider an Amazon Appstore gebunden., 3. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Final Freeway 2R (App)
Nach Deinstallation des recht großen Amazonappstores war auch diese App nicht mehr zu gebrauchen was schade ist. Sehr flüssig und lustig.


LEGO Technic 9392 - Quad
LEGO Technic 9392 - Quad
Wird angeboten von Tip Toys Express
Preis: EUR 46,99

5.0 von 5 Sternen Spaßiges Geschenk für Jung und alt., 3. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LEGO Technic 9392 - Quad (Spielzeug)
Meinem Mitte 20er Bruder geschenkt und der hat sich ein Bein abgefreut. Viele Teile und gute Umbaubarkeit. Einzig die Lenkung hätte man über einer Zahnrad lösen können. Aber für den Preis völlig in Ordnung. Das große unter den "kleinen" Geschenken!


Audio Technica ATH-M50 Professional Studio-Kopfhörer schwarz
Audio Technica ATH-M50 Professional Studio-Kopfhörer schwarz
Wird angeboten von DE Direct Sales
Preis: EUR 125,99

102 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergleich zu 770 pro (250 + 80 Ohm) + Philips X1 + Ultrasone HFI 580, 3. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Besonders gefallen an dem AudioTechnica ATH-M50 hat mir die unmittelbar nach Aufsetzen fesselnde Wiedergabe. Diese folgere ich aus dem besonders gut abgestimmten Mittenbereich. Ähnlich präsent wie bei lineraren Kopfhörern (viele AKGs), also nicht wie bei vielen anderen Kopfhörern wie den oben in der Betreffzeile angegebenen dem Badewannenfrequenzgang (außer der Ultrasone ist nicht so badewannig) zum Opfer gefallen. Trotzdem ist dieser nicht nervig, sondern setzt einen direkt vor das musikalische oder filmische Geschehen, ein Effekt wie bei teuren Studioboxen. Das ganze geht leider zulasten der Bühne, die nicht so wirklich ausgeprägt ist.
Die angehobenen Höhen tragen allerdings zur Direktheit bei, ohne nie nervig zu werden. Die Bässe sind wie ich mir schon oft gewünscht habe angehoben, aber nicht nervig stark ausgeprägt. Man "schwimmt" nicht in diesen wie speziell bei den Beyerdynamic DT 770 Pro (250 wie 80 Ohm, wobei letzteres wirklich etwas übertreibt). Man hat das Gefühl die Bässe zu kontrollieren.

Insgesamt alles gestestet habe ich mit einer USB Yamaha Steinberg Soundkarte mit Asio Foobar Plugin und .flacs und .eacs .

a) Audiotechnica ATH-M50
+: Saubere detaillierte Mitten dadurch gute Durchhörbarkeit und Mittendringefühl.
+: Bässe nicht ganz so stark ausgeprägt, aber für alle Bassliebhaber die das "richtige Maß" wollen genau richtig.
+: Klappmechanismus perfekt zum Kopfhörer um den Hals mit weggeklappten Muscheln in der Bahn oder so.
+: Sehr laut an allen Ausgabmedien da nur 38 Ohm, auch an gängigen Smartphones partytauglich.
+: Detailreiches Bild von dem man den Eindruck es entwickelt sich erst hinter dem Ohr im Kopf selbst. Wahnsinn.
o: Kopfhörer kam mit einem etwas geknickten Kabel.
-: Der Tragekomfort ist eher mittelmäßig. Enge Hörermuscheln mit Leder führen zu heißen Lauschern.

b) Beyerdynamic DT 770 PRO 250 + 80 Ohm
+: Super wenn nicht bester Komfort aller jemals getesteten Kopfhörer, riesen Ohrmuscheln mit Samtpolster.
o: 250 Ohm Version wie zu erwarten recht leise aber immer genügend für Normalhöhrer (auch an Smartphone).
-: Beide viel zu viel Bass dadurch schwammiges Soundbild ohne jegliche Kontrolle, geschweige denn Mitten.

c) Ultrasone HFI-580
+: Relativ kontrollierter Bass, etwas stärker als bei Audiotechnica aber schwammiger (gut für Filme, schlechter für Musik)
-: Merkwürdig unnatürliche Mitten, die vor allem im Vergleich mit dem Audiotechnica auffallen.

d) Philips X1
+: Bester unter den Badewannkopfhörern.
+: Dynamisch und räumlich aufspielend, gefällt sofort.
+: Absolut hochwertige Verabeitung. Viel Alu und Kabelstoffummantelung. Sieht in Echt noch besser als auf dem Produktfoto aus.
o: Stinkt am Anfang nach billigstem Chinaimport.
o: Unteres Kopfpolster sieht aus wie eine Damenbinde.
-: Mitten leider hier wieder abgesenkt, dadurch geht gleich die Kontrolliertheit durch Direktheit verloren. Man hat nicht den Eindruck in der Aufnahme zu stehen wie bei Audiotechnica, sondern davor mit Gardine dazwischen.

Wer einen kontrollierten Studiokopfhörersound mit Spaßtuning aka (geglückter) Bassanhebung der sich an allen Geräten wohl fühlt und umklappbare Schalen hat will, der MUSS sich den Audiotechnica ATH-M50 zumindest angehört haben. Großes Kino.

Die anderen Kopfhörer finden wie deren Bewertung andeuten sehr wohl und zurecht ihre Anhänger. Wie gesagt, jeder hat ein anderes Gehör, deswegen heißt vergleichen.

Leistungssieger: Audiotechnica ATH-50
Preissieger: Audiotechnica ATH-50
Wertigkeit: Philips X1
Komfort: Beyerdynamic DT 770 PRO und Philips X1

Hoffe hier jemand geholfen zu haben wie mir mit den anderen Bewertungen geholfen wurde.
Kommentar Kommentare (21) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 10, 2014 6:16 PM MEST


mumbi TPU Silikon Schutzhülle für Samsung Galaxy Ace 2 I8160 Hülle transparent schwarz
mumbi TPU Silikon Schutzhülle für Samsung Galaxy Ace 2 I8160 Hülle transparent schwarz
Preis: EUR 5,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht Kratzer ins Gehäuse, 19. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Case ist an sich gut. Allen guten Bewertungen hier kann ich vorerst Recht geben. Allerdings muss man das Case alle 4 Tage entnehmen und komplett reinigen, sonst ergeben sich aus dem Staub zwischen Case und Handy böse Kratzer im Gehäuse. Der Handyrücken und die Chromleisten weisen jetzt trotz sorgsamen Umgangs Kratzer auf.


mumbi TPU Silikon Schutzhülle für Samsung Galaxy Ace 2 I8160 Hülle schwarz
mumbi TPU Silikon Schutzhülle für Samsung Galaxy Ace 2 I8160 Hülle schwarz
Preis: EUR 5,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Handy lässt sich mit der Hülle nur noch schlecht bedienen, 12. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Hülle passt soweit mittelmäßig gut. Fühlt und sieht halt so aus, wie man es für 5 Euro erwartet (der Preis ist jetzt ja sogar gestiegen).

Ich habe auch die "Transparent Schwarz" Hülle hier liegen, die zwar nicht ganz so billig wie die schwarze Hülle wirkt, aber mit seinem Braunton auch nicht gerade einen Schönheitspreis gewinnt.

Bei der "Transparent Schwarz" Hülle scheinen sich die "Ingenieure" bei Mumbi noch Gedanken gemacht zu haben: Die Lautstärkewippe und der An/Aus Knopf wurden im Plastik ausgespart, sodass eine einwandfreie Bedienung möglich ist.

Bei der schwarzen Variante sind aber diese Bedienelemente beide nicht ausgespart, was dazu führt dass der An/Aus Knopf überhaupt keinen Druckpunkt mehr hat, und man häufig die Lautstärke aus Versehen verstellt, da dort ebenfalls nur noch eine schwammige Bedienung drin ist.

Der Gipfel der Fehlplanung bei der schwarzen Hülle ist, dass dann dafür (was bei der "Transparent Schwarz" Hülle nicht der Fall ist) der SD Kartenslot ausgespart ist. Und da muss wohl fast niemand dran!

Das ganze führt dann auch dazu dass sich unnötigerweise Staub zwischen Handy und Hülle setzen kann, und wie bei mir zu Mikrokratzern in dem Chromstreifen führen. Toll gemacht, Mumbi!

Die "Transparent Schwarz" Hülle hat im Übrigen auch eine bessere Passform, da diese oben und unten besser abschließt.


8x mumbi Displayschutzfolie Samsung Galaxy Ace 2 Schutzfolie CrystalClear unsichtbar
8x mumbi Displayschutzfolie Samsung Galaxy Ace 2 Schutzfolie CrystalClear unsichtbar
Wird angeboten von HandyNow -Widerruf,AGB u. Verkäuferhilfe
Preis: EUR 4,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toleranzwerte zu niedrig, dadurch schwer blasenfrei aufzubringen, 11. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Folien wirken stabil und die Anleitung ist unmissverständlich. Das Aufbringen hat sich leider nicht so einfach gezeigt, wie hier manche beschreiben. Das Problem ist die ultragenaue Passgenauigkeit der Folie.

Das bedeutet, dass die Folie sehr genau auf den Bildschirm gelegt werden muss, damit sich die Ränder in Folge von Berührung mit dem neben dem Display etwas höher gelegenen Rahmen nicht von der Sichtfläche lösen.

Wenn man die Folie von oben nach unten aufzieht, wie es die Art der Aufbringung der Trägerfolie und die Anleitung nahe legen, ist die Toleranz sehr gering. Denn 1/4 mm oben schräg aufgezogen, äußert sich am unteren Teil des Smartphones als ganzer mm. Und soviel Toleranz ist leider nicht vorhanden.

Also ich rede hier wirklich davon, dass wenn die Folie einmal aufgebracht ist, man neben der Folie KEIN ungeschützes Displaystück mehr erkennen kann. Das ist zwar auch positiv, ich hab dafür aber 5 Folien gebraucht, die anderen waren in Folge von Nachjustierung mit Staub versetzt (einmal hochheben hat schon genügt trotz möglichst staubfreier Umgebung = im Bad die Luft mit Wasserdampf "gereinigt" und davor 4 Stunden nicht betreten)

Deswegen ist angesichts der aufgrund der quasi nicht vorhandenen Toleranzmaße krassen wirtschaftlichen Verschwendungnotwendigkeit meine Meinung eher negativ. Denn was nützen mir gleich 6 Folien, wenn diese so genau geschnitten sind, dann man 5 Folien braucht bis es wirklich blasenfrei passt?

Ein Tipp an alle: Zieht die Folien seitlich auf, das heißt entfernt die Trägerseite so, dass eine Hälfte einer Seite (von oben bis unten) frei wird und nicht wie beschrieben von oben nach unten. So kann man die Folie haargenau an die eine Seite an"knallen", die andere passt dann ungefähr (mit Drücken auf die Bereiche die immer noch auf dem Rahmen aufliegen)
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 13, 2012 1:37 PM MEST


Nubert nuBox 311 - Kompaktbox (Stück)
Nubert nuBox 311 - Kompaktbox (Stück)

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nubert 311 - der Klassiker und Allrounder, 16. Juni 2011
Als ich das erste Mal von Nubert gehört habe, hatte ich mich auf der Teufel-website schon gut informiert. Wie sich zeigt war das aber nur die halbe Miete. Tage und Foren später war mir klar, dass ich was ganz großes verpassen würde, sollte ich die Marke Nubert ignorieren. Gleiches Verkaufsprinzip wie Teufel (Direktvermarktung), fiel Nubert durch seine hervorragenden Bewertungen der Einzelprodukte aus dem Schema. Nachdem ich gut informiert die NuBox 311 hören konnte, wusste ich wieso. Monitor-artige Klang-Umrundung gepaart mit lebendigen Spaß! Nein. Damit meine ich nicht spitzes Gequäke. Sondern eine einfach verdammt gute Kombination die immer ehrlich bleibt. Diese Rezension schreibe ich nach 2 Jahren täglichen Gebrauchs (auch am Pc für alles mögliche) Ein Punkt dazu zu den normalen 5 ;-)

Achso: Das Abl Modul. Magie? Keineswegs. Vlt. teuer aber jeden Cent wert.

Grüße an alle Kenner.

Edit: Mittlerweile seit recht langer Zeit auf die NuBox 32 samt ATM umgestiegen. Beste Fullrangeboxen ihrer Klasse.


Seite: 1