Profil für Atik Celikkol > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Atik Celikkol
Top-Rezensenten Rang: 1.281.447
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Atik Celikkol

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Samsung DV300F Smart-Digitalkamera (16 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 6,7 cm (3 Zoll) Display, Wifi, DualView) schwarz
Samsung DV300F Smart-Digitalkamera (16 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 6,7 cm (3 Zoll) Display, Wifi, DualView) schwarz
Wird angeboten von Markus Hormes
Preis: EUR 150,00

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle technische Spielerei, 19. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese als Geschenk für meine Freundin gedachte Kamera sollte ursprünglich eine ganz andere Kamera werden. Die Vorgabe lautete lediglich, dass sie ein zweites Display haben sollte, um bei Selbstportraits bessere Ergebnisse zu erzielen.

Durch Zufall stolperte ich über die DV300F, die zudem über WLAN verfügte. Da ich ein DLNA-Freund bin dachte ich mir: "Super, zwei Fliegen mit einer Klappe!"

Als ich die Kamera dann auspackte war ich zunächst enttäuscht (das sollte sich bald ändern). Die Kamera ist extrem leicht und einen zweiten LCD-Monitor konnte ich beim besten Willen nicht finden.

Also schaute ich in die Bedienungsanleitung (das kann man tun, muss man aber nicht, denn die Menüführung der Kamera zeigt einem bei den wichtigsten Funktionen ein zusätzliches Infomenü an - sehr praktisch!) und siehe da: man kann mit einem einfachen Klick diesen Monitor aktivieren und befindet sich sofort im Selbstportrait Modus.

Etwas komplizierter verhält es sich mit den WLAN-Funktionen. Hier kommt man um das Navigieren in den Menüs nicht drum rum. Aber die Einstellungen funktionierten bei mir dann problemlos.

Man kann mit der Kamera sofort die Bilder auf einen Fernseher beamen, sofern sich dieser im gleichen WLAN-Netzwerk befindet. Zumindest auf dem bei mir heimischen Samsung Fernseher (PS50C6970).

Der Datenaustausch zwischen Androidhandy/IPhone und der DV300F funktionierte super. Für beide Geräte ist die Installation einer kostenlosen Zusatzsoftware erfordlerich. Über das Andorid kann man dann sogar die Kamera fernsteuern (Livebild, zoomen, auslösen, geschossene Fotos aufs Handy kopieren).

Der Kracher ist meiner Meinung nach jedoch, dass man auch im nichtheimischen Netzwerk die Bilder per WLAN aufs Handy übertragen kann. Auch hier konnte ich erfolgreich mit IPhone und Androidgeräten arbeiten.

Die Kamera ist nach etwa 3 Sekunden einsatzbereit und eignet sich somit hervorragend für spontane Snapshots - Vorsicht: Der letzte eingestellte Modus bleibt nach dem Abschalten aktiv. Sollte man zuvor einen Effekt gewählt haben, so würde er auch auf das Bild nach dem Start der Kamera angewendet werden. Man sollte vor dem Ausschalten der Kamera dringend einen "normalen" Modus wählen.

Zu den Bildern:
Sicherlich nicht einmal ansatzweise eine Profikamera, aber besser als die üblichen kleinen Partycams! Die Bildqualität ist echt ok und die Farben sind klasse. Autofokus und Auslöser arbeiten zuverlässig, wenn auch nicht immer perfekt. Durch das geringe Gewicht und den sensiblen Auslöseknopf muss man sich etwas an das Handling gewöhnen. Die beiden Druckstufen sind extrem dicht bei einander, was einem das eine oder andere Bild versaut. Übungssache!

Der eingebaute Blitz ist für die meisten Situationen vollkommen ausreichend. Die Schreibgeschwindigkeit der Daten auf die Mico-SD Karte (16GB problemlos erkannt) empfinde ich als sehr gering, was aber durchaus auch an der Qualität der Karte liegen kann. Es kann somit zu Verzögerungen beim "Nachladen" kommen. Serienaufnahmen bleiben ein Wunschgedanke, ebenso wie manuelle Einstellmöglichkeiten.
Dafür kann man ein paar lustige Effekte nutzen (Grimassen/Bilderrahmen/Filtereffekte etc.) und die Bilder auch direkt mit der Kamera leicht bearbeiten (Drehen/Farbe/Helligkeit etc.).

Die Videoaufnahmen sind ebenfalls sehr gut für eine Kamera dieser Größe, Ausstattung und Preiklasse. Im Innenbereich benötigt man eine halbwegs gute Beleuchtung; Außenaufnahmen gelingen eigentlich immer. Ton ist ok.

Fazit:
Wer sich eine Kamera kaufen möchte mit der man nicht nur die üblichen Fotos und Video machen kann, sondern diese gleich nutzen möchte ist mit der DV300F voll dabei!
Sie ist klein, leicht (passt in eine Hemdtasche) und überaus einfach zu bedienen. Die Übertragungsmöglichkeiten der Bilder macht die DV300F in Verbindung mit einem Handy zu einer idealen "Ich-Teile-meine-Bilder-mit-der-Welt-Kamera" - und das von jedem Ort aus. Sie wird uns definitiv im nächsten Urlaub begleiten! Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich TOP!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 27, 2013 6:39 PM CET


Seite: 1