holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Flip > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Flip
Top-Rezensenten Rang: 1.236.686
Hilfreiche Bewertungen: 40

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Flip

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Pep Guardiola: Die Biografie
Pep Guardiola: Die Biografie
von Guillem Balagué
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Fußballlehrer Guardiola, 24. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Hype ist groß um den vermeintlichen Trainer-Messias und deshalb ein gefundener Nährboden für zahlreiche Biographien über Pep Guardiola. Dabei ist die hier vorliegende auf jeden Fall die beste, da Guardiola darin immer wieder selbst zu Wort kommt. Während in anderen Werken die Autoren nur mit vermeintlichen Fußballfachmännern über den Katalanen gesprochen haben, hatte Balagué doch die Möglichkeit mit dem Trainer selbst Gespräche zu führen. Dabei geht es in erster Linie um den Fußball, den er vermittelt und nicht vordergründig um das Wesen der Person. Aber wie Guardiola detailverliebt und wie besessen für den Erfolg arbeitet, sagt doch viel über die Person an sich aus. Dass er dabei vermutlich von dem Autor etwas überhöht wird, schmälert insgesamt nicht den Eindruck, den der Leser von Guadiola gewinnt. Ein bescheidener Mann, der ehrlich und glaubhaft rüberkommt. Dabei ist es sehr interessant zu erfahren, wie er die Spieler für sich gewinnt und dadurch eine Einheit bildet, die vielen Mannschaften heutzutage doch zu fehlen scheint. Aus meiner Sicht absolut lesenswert! Da der Autor, wie bereits erwähnt, die Person Guardiola zum Teil doch etwas überhöht 4 von 5 Sternen.


Freistoß ins Leben
Freistoß ins Leben
von Martin Bengtsson
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der große Traum, 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Freistoß ins Leben (Taschenbuch)
Martin Bengtsson lebt schon als Kind den großen Traum, Fußballprofi zu werden - er steht auch kurz davor, doch dann ist in seinem Leben nichts mehr so, wie er es sich wünscht. Warum kommt es so weit, dass ein junger Mann, der einen Traum verfolgt, den außer ihm unzählige Jugendliche träumen, fast zugrunde geht?
Martin Bengtsson versucht Antworten zu geben auf diese Frage. Dabei lässt er den Leser zum einen in sein Inneres blicken und zum anderen auch in die Welt des Fußballs. Dabei zeigt sich immer stärker, dass diese beiden Seiten einfach nicht zueinander passen wollen. Bengtsson, künstlerisch veranlagt und Freigeist, passt nicht in die Zwänge des Fußballs. Zahlreiche Vorschriften in der Jugendakademie von Inter werden für ihn wie zu einem Gefängnis. Zudem wird auch sehr deutlich, dass es für viele Jugendliche, die auf dem Weg zum Profi sind, schwer ist, sich außerhalb des Fußballplatzes sinnvoll zu beschäftigen. All dies führt dazu, dass sich Bengtsson das Leben nehmen will.
Dieses Buch ist nicht nur für Erwachsene auf jeden Fall zu empfehlen sondern auch für Jugendliche, die von der großen Welt des Profisports träumen. Denn wie so häufig ist nicht immer alles Gold, was glänzt - Martin Bengtsson zeigt dies in seinem Buch deutlich auf!


Schülerzeitungs-Handbuch: Für junge Medienmacher
Schülerzeitungs-Handbuch: Für junge Medienmacher
von Jugendpresse Deutschland e.V.
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Standardwerk, 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer grundlegende Informationen will, ist hier durchaus richtig. Schüler werden hier über alle wichtigen Bereiche, die eine Schülerzeitung ausmachen, informiert: Organisation der Redaktion, Themenfindung, Recherche, Text- und Stilformen, Layout, Werbung, Finanzen usw. Wer schon Erfahrung im Bereich "Schülerzeitung" hat, findet hier auch noch hilfreiche Tipps, aber aus meiner Sicht richtet sich das Buch vor allem eher an Neulinge, die wenig bis keine Erfahrung in diesem Bereich haben.Für diese ist das Handbuch sicher eine gute Hilfe, da anschaulich erklärt wird, worauf es ankommt.


Volle Pulle. Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker
Volle Pulle. Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker
von Uli Borowka
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der tiefe Fall, 26. November 2012
Von Beginn an fesselt dieses Buch. Es fesselt deshalb, weil es tiefe Blicke gewährt - in die Fußballbundesliga und in das Leben eines Alkoholikers. Dabei erhält der Leser zunächst einmal einen Einblick in den Aufstieg des jungen Uli Borowka. Wie er sich mit eisernem Willen durchsetzt und es so bis in die Bundesliga schafft. Er lebt den Traum, den viele Jugendliche haben: er wird Profi. Dies bleibt den meisten verwehrt und gerade deshalb ist es für viele, die als kleiner Junge davon geträumt haben, Fußballprofi zu werden, ein sehr interessanter Einblick in dieses harte Geschäft. Dabei wird auch so manches schmutzige Detail aus den 80ern ans Tageslicht befördert - zugleich aber auch so manche witzige Anekdote ("Müsli-Ewald"). Wenn man an die heutige Spielergeneration denkt, scheint das eine andere Bundesliga gewesen zu sein. Wie sich wohl ein Lahm oder ein Schweinsteiger in diesem rauen Bundeligaalltag zurecht gefunden hätten...Es darf geschmunzelt werden.
Aber es ist nicht nur der Blick durch den Türspalt, der in die Bundesliga eintauchen lässt - es ist vielmehr auch der Blick in die Seele eines bekannten Fußballers, der scheinbar alles hat und doch nicht mit dem Alltag und dem Druck, der auf ihm lastet, fertig wird. Dabei lässt Uli Borowka sehr tief blicken und legt sein damaliges Befinden sehr offen dar. Durch Therapieberichte aus seiner Zeit in der Entzugsklinik kann sich der Leser immer wieder in die Gedanken des ehemaligen Profis hineinversetzen - dabei fragt sich der Leser immer wieder, wie es so weit kommen konnte.
Insgesamt ein v.a. für Fußballfans sehr lesenswertes Buch, das einen tiefen Einblick gewährt in das Leben des ehemaligen Profis. Dabei hat er wirklich etwas zu erzählen im Gegensatz zu manch anderen Fußballspielern, die sich berufen fühlen, Bücher zu veröffentlichen. Natürlich darf hier kein großes literarisches Werk erwartet werden. Die Sprache des Autors Alex Raack passt aber wunderbar zum Wesen von Uli Borowka!


Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff
Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff
von Nele Neuhaus
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts Neues, 23. August 2011
Dass das Buch durchschnittlich vier Sterne erhält, verwundert doch stark, da in dem Buch kaum wirkliche Spannung entsteht. Ursächlich hierfür sind die vielen Verdächtigen, die nach und nach auftauchen, aber genauso schnell wieder verschwinden. So entsteht nie wirkliche und glaubhafte Spannung, da man als Leser schnell müde wird, selbst neue Verdächtigungen anzustellen. Ein weiteres typisches Motiv in Nele Neuhaus Büchern ist die Wirtschaftrkiminalität. Als Leser kann man sicher davon ausgehen, dass, bevor der Mord an sich aufgeklärt wird, stets dunkle Machenschaften einiger Akteure aufgedeckt werden. Allerdings haben diese in dem vorliegenden Buch relativ wenig mit der eigentlichen Handlung zu tun - was bezwecken sie also? Man weiß es nicht....
Ich habe mittlerweile drei Bücher aus dieser Reihe gelesen und bin doch sehr enttäuscht, da sich der Aufbau und die Struktur der Bücher jeweils sehr ähneln.


Seite: 1