Profil für Volkmar Kuhnle > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Volkmar Kuhnle
Top-Rezensenten Rang: 2.933.036
Hilfreiche Bewertungen: 206

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Volkmar Kuhnle "volkmar_kuhnle"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Glasseelen - Schattengrenzen #1
Glasseelen - Schattengrenzen #1

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein spannender Thriller in Berlins Unterwelt, 4. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"Glasseelen" von Tanja Meurer ist ein spannender Thriller, der vor allem in Berlins Unterwelt spielt. Viele der im Buch beschriebenen Orte gibt es wirklich. Die Personen sind sehr gut und vielschichtig charakterisiert, ihre Motivation ist jeweils nachvollziehbar. Die Handlung weist einige Überraschungen auf, vor allem, was Camilla (die Heldin) betrifft. Gefallen hat mir auch die Art und Weise, wie der "Sandmann" von E.T.A. Hoffmann eingearbeitet und erweitert wurde. Ich habe das Buch im Laufe der letzten Woche jeweils morgens und abends in der S-Bahn gelesen, und es hat mich sehr gut unterhalten. Daher vergebe ich hier fünf Sterne.


Der Herr der Ringe: Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Wiederkehr des Königs. 3 Bände.
Der Herr der Ringe: Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Wiederkehr des Königs. 3 Bände.
von John Ronald Reuel Tolkien
  Taschenbuch

202 von 222 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Original hui, Übersetzung pfui!!, 29. November 2001
Hallo,
das Original von J.R.R. Tolkien ist eins der genialsten Werke, die je verfaßt wurden. Da müßte man glatt fünf Sterne geben.
Aber was Wolfgang Krege (der vor dieser Übersetzung bei mir als "Tolkien-Experte" galt) daraus gemacht hat, tut weh! "Hypermoderne" Ausdrücke wie "Dalli-dalli" und "Chef" (als Anrede für Frodo) haben im Herr der Ringe nichts zu suchen und entsprechen auch nicht dem Original (wie ich selbst mich vergewissert habe). Diese Übersetzung ist ein glatter Zonk! Klett-Cotta täte gut daran, eine weitere Übersetzung anfertigen zu lassen (ruhig auch von Wolfgang Krege, der kann im Prinzip nämlich übersetzen) mit der klaren Leitlinie "Keine Modernismen!".
Fazit: kauft euch entweder das Original oder die Übersetzung von Margaret Carroux.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 26, 2010 11:25 AM CET


X- Akte. Ausserirdische
X- Akte. Ausserirdische
von Janet Bord
  Gebundene Ausgabe

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine unvoreingenommene Analyse, 13. Oktober 1999
Rezension bezieht sich auf: X- Akte. Ausserirdische (Gebundene Ausgabe)
Dies ist eins der wenigen Bücher, die sich unvoreingenommen und kritisch mit dem UFO-Phänomen auseinandersetzen. Die Autoren sind weder fanatische UFO-Gläubige noch fanatische UFO-Gegner, und das macht das Buch fast schon einzigartig.


Seite: 1