Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Vinterkosmos > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Vinterkosmos
Top-Rezensenten Rang: 4.774.814
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Vinterkosmos

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mafia 2 - Director's Cut
Mafia 2 - Director's Cut

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Spiel scheint unvollständig., 24. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mafia 2 - Director's Cut (Computerspiel)
Minuspunkte
_____________

Einige Figuren in diesem Spiel sind wirklich charakteristisch, die meisten hingegen lieblos dargestellt.
Eine punktgenaue Synchronisation zum Deutschen erfolgt nicht. Ebenso sind die meisten Synchronsprecher unpassend gewählt worden und tragen somit einen großen Teil dazu bei, dass das Spiel an Atmosphäre verliert. Auch im Englischen ist es kaum besser.

Das Ausrauben von Tankstellen, Waffenläden, Modegeschäften und dergleichen, sowie die daran anschließende Verfolgungsjagd durch die Polizisten mögen für einen relativ kurzen Zeitraum recht interessant und unterhaltsam sein - es stellt sich jedoch recht schnell die Monotonie ein, da sehr wenig an Interaktionsmaterial, vor allem mit der Polizei, vorhanden ist.

Ein weiterer Minuspunkt geht an die Verhaltenssteuerungen der Figuren: Oftmals sind die Reaktionen unrealistisch - auch, wenn man sich in die jeweilige Figur hineinversetzt. Die Gesprächsführung ist teils unterdurchschnittlich - vieles wirkt einfach heruntergerappelt. Die eine oder andere Intensivierung des Themas am richtigen Punkt, würde der Qualität einen Aufschwung verleihen. Die Auswahl an Sätzen, die die jeweiligen Personen, ob nun gegnerisch, aus der eigenen "Familie" oder in diversen Geschäften von sich geben, hält sich in Grenzen. Auf den Straßen hingegen kann man das ein oder andere interessante Gespräch verfolgen.

Die Schadensmodelle an den Autos sind zwar realistisch ausgearbeitet, doch die mehr oder weniger gute Lenkbarkeit der verschiedenen Automobile und der fehlenden "interaktiven Intelligenz" des Straßenverkehrs sorgt für einen weiteren Minuspunkt.

______________________________________

Pluspunkte
_____________

Ein großer Pluspunkt geht an die grafische Qualität in diesem Spiel. Hochauflösend, kleinste Details erkennbar. Wenn beispielsweise Putz oder Mauernteile zerstört worden sind, liegen diese in den bestimmten Bereichen umher. Wurde jemand erschossen und weggezerrt, hinterlässt derjenige blutige Fußspuren. Ebenso gut ist der, wie bereits oben erwähnte, Schaden an den Autos dargestellt. Die Jahreszeiten sind atmosphärisch.

Das, was an dem Spiel den wohl bedeutenden Teil der Authentizität ausmacht, sind die Automodelle und vor allem die Musikauswahl - getreu der damaligen Zeit.

Fazit
_____________

Wie der Titel meiner Rezension bereits aussagt, finde ich, dass dieses Spiel unvollständig ist. Eine sehr interessante Thematik wird in diesem Spiel dargestellt - leider mehr schlecht als recht. Der Story fehlt es an Tiefe, an den richtigen Synchronsprechern, den nötigen Interaktionsmöglichkeiten - nur so kann das Ziel erreicht werden, ein Spiel zu schaffen, das einem unvergesslichen, außergewöhnlich guten Film gleichgestellt ist.
Gerade bei der Mafia-Thematik lassen sich so viele passende und einfach... geniale, perfekte Sachen mit einfügen, die hier leider nicht gezeigt werden. Die Grundsteine dieses Spiels bröckeln sehr.


Seite: 1