Profil für Heinrich Starke > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Heinrich Starke
Top-Rezensenten Rang: 238.438
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Heinrich Starke "Heinrich Starke" (Wien)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Neil Young - Journeys  (OmU) [Blu-ray]
Neil Young - Journeys (OmU) [Blu-ray]
DVD ~ Neil Young
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut, 7. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tip! Vorher CSN Acoustic Concert, dann Neil Young Journeys ansehen! Wünschenswert wäre gewesen wenn man die einzelnen Stücke direkt anspringen könnte. Aber man sollte sich sowieso das Konzert im Ganzen anhören.


Vantage HD 7100C, Digitaler HDTV-Kabelreceiver, schwarz
Vantage HD 7100C, Digitaler HDTV-Kabelreceiver, schwarz

2.0 von 5 Sternen Leider, 5. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider nicht mein Fall, für den halben Preis kann der Xoro wesentlich mehr, ist einfacher zu bedienen, ist schneller, braucht keine FAT Formatierung und stürzt nicht ab. Geht leider wieder retour.


Xoro HRK 8750 CI+ Digitaler Kabel-Receiver (HDTV, DVB-C, CI+, HDMI, SCART, PVR-Ready, 2xUSB 2.0) schwarz
Xoro HRK 8750 CI+ Digitaler Kabel-Receiver (HDTV, DVB-C, CI+, HDMI, SCART, PVR-Ready, 2xUSB 2.0) schwarz
Preis: EUR 72,89

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 5. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für mich erfüllt der Xoro alle meine Erwartungen.
Weitaus besser als der Vantage.
Super Aufnahme und TimeShift Funktionen
Einfache Bedienung


Easy Rider [Blu-ray]
Easy Rider [Blu-ray]
DVD ~ Peter Fonda
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Shaking the cage, 20. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Easy Rider [Blu-ray] (Blu-ray)
Grossartiger Film!
Seht Euch das "Making of -> Shaking the cage" an, das sagt mehr als alles andere.
Detail am Rande - die Bikes hatten keine Hinterrad Aufhängung !!!


Subject.....Aldo Nova
Subject.....Aldo Nova
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Für mich: ein Rock Klassiker, 23. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Subject.....Aldo Nova (MP3-Download)
AldoNova Subjects Theme war 1984/85 für mich der ständige Begleiter in meinem ersten Auto. Mann, damit bin ich nächtelang durch die Gegend "gecruised". Monkey On Your Back und Hey Operator sind nur die bekanntesten Songs davon. Aber das ganze Album ist einfach grandios. Auch heute noch überläuft mich eine Gänsehaut wenn ich es höre. ich habe sogar noch irgendwo die LP :-)


Panasonic Viera TX L32C4E - 80cm (32 Zoll) LCD-Fernseher, EEK C (HD-Ready, DVB-T/-C) schwarz
Panasonic Viera TX L32C4E - 80cm (32 Zoll) LCD-Fernseher, EEK C (HD-Ready, DVB-T/-C) schwarz
Wird angeboten von Mediadeal
Preis: EUR 349,03

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis Leistungsverhältnis, 15. Dezember 2011
Habe den Fernseher für meine Mutter gekauft.
Kurz: Für das Geld kann man nicht mehr verlangen:
- Die Farben sind super (Standardeinstellung)
- Die Schärfe bei DVB-C (Digital Sendern mit HD) ist fast zu gut, habe die Einstellung auf 1 runtergestellt
- Die Bedienung ist m.M. nach sehr einfach (Hoffe meine Mutter findet das auch:-)
- Der Ton könnte natürlich voller sein, aber bitte mal ehrlich: wo sollte der denn herkommen, bei dem Gehäuse.
- Ich habe noch kein Fussballmatch darauf gesehen, aber nach 4 Stunden Fernsehen mit den unterschiedlichsten Inhalten kann ich keine Schlieren u.dgl. feststellen. die 50Hz reichen also locker aus.


Jethro Tull - Live At Montreux 2003 [Blu-ray]
Jethro Tull - Live At Montreux 2003 [Blu-ray]
DVD ~ Jethro Tull
Preis: EUR 12,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sensationell, 7. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein grandioses Konzert. Man muss kein JT. Fan sein um dieses Konzert zu mögen. Das Repertoire geht weit über Aqualung und Locomotive Breath hinaus. Musikalisch sind auch die bekannten Stücke so weiterentwickelt das sie auch nach 30 Jahren wieder interessant werden.
Das Bild ist glasklar, und gut geschnitten. Der Sound ist ebenfalls hervorragend. Die BR ist jeden Cent wert den sie kostet.
Der einzige kleine Wermutstropfen ist, das Ian Andersons Stimme nicht mehr die kräftigste ist, aber was solls, wir werden alle nicht jünger.
Die Disc hätte 6 Sterne verdient!!!


Stevie Ray Vaughan & Double Trouble - Live at Montreux 1982 & 1985 [2 DVDs]
Stevie Ray Vaughan & Double Trouble - Live at Montreux 1982 & 1985 [2 DVDs]
DVD ~ Stevie Ray Vaughan
Preis: EUR 7,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein, 31. Dezember 2010
Ich kannte zwar schon einige SRV Alben, aber die 82, Montreux Aufnahme hat mich umgehauen. Ab sofort gehört die DVD zu meinen persönlichen Top10. Mir gefällt die 82er Aufnahme fast noch besser als die 85er. Unglaublich wie er spielt und trotzdem ausgebuht wird. Solche Clowns im Publikum. Das hervorragende Booklet in der DVD erklärt dann vieles aus der Sicht der Musiker und auch ein bewegendes Statement von David Bowie ist dabei.
Auch wenn beide DVDs mit 5.1 Sound abgemischt sind. Zumindestens die 82er klingt für mich in der Stereo Einstellung besser und direkter.


Fluchtpunkt San Francisco [Blu-ray]
Fluchtpunkt San Francisco [Blu-ray]
DVD ~ Barry Newman
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 11,98

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Der" Film für Car Addicts, 30. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Fluchtpunkt San Francisco [Blu-ray] (Blu-ray)
Zur Handlung braucht man nicht viel schreiben. Jeder der eine Auto Affinität hat, kennt den Film wahrscheinlich. Die BlueRay, hat einen deutlich besseren Ton als die DVD, auch wenn sie sich - meiner Meinung - nach, nicht mit "richtigen" 5.1 Aufnahmen messen kann. Aber trotzdem ein großer Fortschritt zu der Mono DVD.

Die Making of's alleine sind den Kauf schon wert. Die Interviews mit Barry Newman und den anderen Beteiligten. Und vor allem das Special über den Challenger.

Der Film ist für mich wie eine Zeitmaschine. Jemand der kein Auto Narr ist, wird das nicht nachvollziehen können. Mein mein erstes Auto war 1981, ein - für damalige Zeiten - übermotorisierter Ford Capri mit 160 PS, und mir gings beim fahren damals so ähnlich. (Ich weiß das ist kein Vergleich zum Challenger, aber damals war man mit 100PS schon gut unterwegs).
Keine Handys, Keine Navis mit GPS, keine Section Controls, keine Airbags.

Der 70er Challenger stünde noch auf meiner Liste von ToDo's, die ich noch gerne in diesem Leben abgehakt hätte. Wenn ich aber höre das die Autos 6-7 stellige Summen kosten, ein Kotflügel mehr als das ganze Auto damals, dann wirds wohl nix mehr werden damit.
Ausserdem wo soll man denn heute noch damit fahren, im Zeitalter der Abgas Normen, Umweltzonen, Geräuschemmissionen...

Aber gerade deswegen ist der Film - für mich - eine wunderbare Zeitreise.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 1, 2013 8:59 PM CET


Epson EH-TW3200 LCD-Projektor (Full HD , 1920 x 1080 Pixel , Kontrast 25000:1, 1800 ANSI Lumen)
Epson EH-TW3200 LCD-Projektor (Full HD , 1920 x 1080 Pixel , Kontrast 25000:1, 1800 ANSI Lumen)
Wird angeboten von KeMar®de, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 1.129,00

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Erster Beamer, 5. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Update nach ca 100 Stunden:
Mit aktuellen Blue Rays ist das Bild wirklich toll. Schärfe und Farben lassen nichts zu wünschen übrig. Wenn ich meinen Raum noch optimieren würde, sprich: für weniger Reflexionen der hellen Wände sorgen würde, wäre auch der Kontrast noch besser. Aber das stört nur in Szenen wo sehr helle Bildanteile und sehr dunkle gleichzeitig zu sehen sind. Ist mir besonders in: Der Mann der niemals lebte, wo die Leute mit schwarzen Anzügen in der Sonne herumspazieren, da sind mir die Details im Schwarz abgegangen. Aber rein technisch kann das gar nicht gehen, wenn die Leinwand von den Wandreflexionen so hell wird, das schwarz eben nicht mehr schwarz sondern hellgrau ist.

Da der Epson 3200 mein erster Beamer ist, kann ich ihn nicht mit anderen vergleichen.
Bei mir hängt er ihm Keller an der Decke. Die Umgebung ist nicht Beamer optimiert, weisse Decke, etwas abgetönte Wände. Dunkler seidenmatter Boden.
BlueRay Player Panasonic DP65xx...
AV Receiver Yamaha 2700...
HDMI Kabel 10m Clicktronic
Leinwand Celexon Profi 240x135. Entfernung ca 4,7Meter.
Die Einrichtung selbst ist kinderleicht. Ja groß ist er schon, aber das stört mich nicht, hängt ja eh an der Decke.
Der größte Stein fiel mir von der Seele, als ich sah das das HDMI KAbel funktioniert. Über 10m Kabel gibt es ja nette geschichten zu lesen.
Ich beschränke mich hier auf meine subjektiven Erfahrungen, nach ca 6 Filmen.
1. Film: Die Unglaublichen DVD. Bild super, scharf, geht das bei Blue Ray überhaupt noch besser? gefühlter Eindruck auch die Farben, sehr gut
2. Film: Matrix Teil1 DVD. wie oben
3. Film: Under Fire. gänzlich andere Erfahrung. Alle 10 Minuten versucht mit anderen Einstellungen das Bild dorthin zubekommen, das es mir gefällt. Muss wohl an der DVD liegen - ist ja auch schon älter.
4. Film: Avatar BD. Als Vergleich dient mir nur der Eindruck vom Kino von vor 1-2 Jahren , damals im IMAX 3D.
Nett. Scharf. Sehr detailliert. Aber relativ leblos. Wirkt alles wie gezeichnet. Gut ist ja auch zu 90% aus dem Computer der Film, aber im Kino war der Eindruck für mich nicht so stark. Die Szenen mit den Bunten Nachtblüten im Dschungel, die mir im Kino so gefallen haben, waren unspektakulär. Hier war wenig dieser strahlenden Leuchtkraft zu spüren. Vielleicht lags aber auch am fehlenden 3D Effekt.

Durch die gemischten Eindrücke aus den bisherigen Filmen war ich nun etwas verunsichert. Einige Setups aus hifi-stereo forum ausprobiert, keine wirkliche verbesserung erzielt. Dann eine Beamer Test DVD von Burosch runtergeladen und versucht den Beamer damit einzustellen.
Im Endeffekt nur minimale Änderungen zu den Standard Einstellungen gemacht.

Im Dunkeln (ohne Tageslicht durch die Kellerfenster) verwende ich jetzt den Kino Modus Eco oder Normal, je nach Laune, und den Iris Shutter auf schnell
Bei Umgebungslicht auch mal den Dynamic Modus, der aber schon recht hell ist.

5. Film: Ronin BD: Sehr gut, sehr scharf, Farben ok. Nachtszenen auch ok. Szenen mit Sonne angenehm strahlend und warm.
6. Film: Crossroads Eric Clapton 2004 DVD. Farben überzeichnet, zu starke Kontraste. Kann man auch mit den Einstellungen am Beamer nicht verbessern. Liegt wohl an der DVD. Aber die Musik entschädigt für alles :-)

Das Betriebsgeräusch im Eco Modus ist sehr leise, bei Normal schon etwas lauter, aber in der Praxis bei einem Film gibt es kaum Szenen wo es tatsächlich so ruhig ist, das man die Lüfter hört.
Die Iris hört man schon deutlicher, wenn man genau hinhört, aber in der Regel fällt auch das nicht auf.

Fazit:
Das Bild ist nicht so leuchtstark und warm wie bei einem Plasmaferseher. Aber der Gesamteindruck ist trotzdem ordentlich und für mich die 1000€ wert. Nach Avatar und Under Fire, war ich etwas verunsichert was die Farben betrifft, aber die alternativen würden wahrscheinlich DLP Beamer sein, die wieder diesen Regenbogeneffekt haben. Also werde ich bei dem Epson bleiben.


Seite: 1 | 2