Profil für mv > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mv
Top-Rezensenten Rang: 2.773.389
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mv

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
AVM FRITZ!Box 3270 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, Media Server)
AVM FRITZ!Box 3270 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, Media Server)
Wird angeboten von Doll-Computer

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AVM = TOP, 2. April 2010
Ich benutze die Fritzbox 3270 als W-lan Router an einem Kabeldeutschland Kabelmodem.
Anleitungen wie man die Fritzbox richtig konfiguriert findet man im Internet genügend,
z.B: kabeldeutschland-forum.
Das W-lan Signal ist viel stabiler und zuverlässiger als mit dem d-link N-router.
AVM hat wie immer zwar einen happigen Preis, aber dafür bekommt man Top-Ware made in germany.


Physik Aufgabensammlung: Für Ingenieure und Naturwissenschaftler
Physik Aufgabensammlung: Für Ingenieure und Naturwissenschaftler
von Peter Kurzweil
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungen, 23. November 2009
Dieses Buch ist in Verbindung mit dem fairen Preis eine sehr gute Gelegenheit als Vorbereitung auf Physikklausuren.
Die Schwierigkeiten der Aufgaben decken dabei alle Levels ab. Für mich (Physik als Pflichtfach in einem Ingenieursstudiengang) waren ca 1/4 bis 1/3 der Aufgaben auf dem passenden Niveau. Die meisten anderen Aufgaben waren entweder schwerer oder von für mich nicht relevanten Themengebieten. Für Physik-LK ist es möglicherweise noch bedingt zu empfehlen, quasi als Ausblick.
Jedermann sucht sich halt einfach aus den klar gegliederten und nach Schwierigkeit gestaffelten Themenbereichen raus, was er braucht.


Tomaten ? Die besten Rezepte Die besten Rezepte
Tomaten ? Die besten Rezepte Die besten Rezepte

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis/Leistung: sehr gut, 23. November 2009
ganz nettes Buch zum gelegentlichen Kochen mit Tomaten, optimalerweise frisch aus dem eigenen Garten.
Drei Sterne für den nicht komplett überzeugeneden Inhalt und Aufmachung.
Fünf Sterne für den Preis. Wer besseres will, muss auch mehr bezahlen. Führ die paar Euros ist hier nichts kaputt.


PUMA Complete Calibus II 184019, Herren Sportschuhe - Running, weiss, (white-metallic silver-puma red 01), EU 45 (US 11 1/2) (UK 10 1/2)
PUMA Complete Calibus II 184019, Herren Sportschuhe - Running, weiss, (white-metallic silver-puma red 01), EU 45 (US 11 1/2) (UK 10 1/2)

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Laufschuh, 23. November 2009
Gut verarbeiteter und angenehm zu tragender Laufschuh. Die dämpfende Sohle entlastet die Knöchel und drumherum.
Für den ordentlichen (im Sinne von nicht ganz billigem) Preis bekommt man einen ordentlichen Sportschuh.


Star Trek: Destiny #1: Gods of Night: Gods of the Night
Star Trek: Destiny #1: Gods of Night: Gods of the Night
von David Mack
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,01

5.0 von 5 Sternen Genial, 23. November 2009
Ich hätte nicht gedacht, dass es so ein spannendes Star Trek Buch gibt. Die Trilogie von Mack ist absolut empfehlenswert. Gerade die Verwebung von mehreren, räumlich und auch zeitlich getrennten Handlungssträngen, fesselt einen.

Kritik:
-Die Stilmittel und Wendungen des Autors wiederholen sich immer wieder mal im Laufe der drei Bücher. Dem aufmerksame Leser gelingt es hin und wieder bestimmte Ereignisse oder Sinnhaftigkeiten von bestimmten Handlungssträngen vorherzusagen, ohne aber dass es der Spannung einen zu großen Abbruch täte.

-Mein einziger richtiger Kritikpunkt: Dem Fan der verschiedenen Star Trek Serien fällt auf, dass der Autor sehr sehr viele Personen und Handlungsstränge aus diesen in seine Bücher übernommen hat. Oftmals kommt zu Rückblenden und Ortswechslen zu Charakteren, die mit der Haupthandlung des Buches eigentlich nicht viel zu tun haben. Zum einen stellt das eher eine Unterbrechung der Haupthandlung dar und zum Anderen hätte man die Schicksale bestimmter Charaktere auch der Phantasie des Lesers überlassen können. Vor allem der Ausflug zum Paris/Torres handlungstsrang war meiner Meinung nach unnötig.


Seite: 1