Profil für Tischhupe > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tischhupe
Top-Rezensenten Rang: 29.078
Hilfreiche Bewertungen: 58

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tischhupe

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Lost in Translation
Lost in Translation
DVD ~ Bill Murray
Preis: EUR 7,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Augenzwinkern ..., 9. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lost in Translation (DVD)
Wer Bill Murray kennt und mag, weiß, was ihn erwartet. Und genau das bekommt man auch. Ein Film mit Augenzwinkern.


Independence Day (Extended Edition, Einzel-DVD)
Independence Day (Extended Edition, Einzel-DVD)
DVD ~ Will Smith
Preis: EUR 5,99

4.0 von 5 Sternen Ein SciFi Klassiker, 9. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Den Film habe ich zum Geburtstag verschenkt und er kam gut an! Für den Preis kann man eh nicht meckern.


SIRUI T-1204X Traveler Reise-Dreibeinstativ (Carbon, Höhe: 140cm, Gewicht: 1.1kg, Belastbarkeit: 10kg) mit Tasche und Gurt
SIRUI T-1204X Traveler Reise-Dreibeinstativ (Carbon, Höhe: 140cm, Gewicht: 1.1kg, Belastbarkeit: 10kg) mit Tasche und Gurt
Preis: EUR 259,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Reisestativ!, 1. August 2013
Das Sirui T-1204x ist ein sehr leichter Vertreter seiner Gattung und trotzdem unheimlich stabil. Ich benutzte es zusammen mit dem Sirui G-10X und bin mit dieser Kombination mehr als zufrieden.
Zusammengeklappt passt es wunderbar an die Schlaufen meines Fotorucksacks. Übrigens ist der Umstand, dass das dritte Bein keinen Kältegriff hat, in meinen Augen eher positiv. Dadurch lässt sich das Stativ deutlich leichter durch die Schlaufen schieben und auch wieder raus ziehen. Die Kältegriffe hakeln / bremsen zu sehr. Jedenfalls würde ich dafür keinen Punkt abziehen.
Ich hatte vorher das kleine Sirui T005 und bin vor zwei Monaten gewechselt. Das T005 hat voll ausgezogen gewackelt wie ein Lämmerschwanz und war auch weniger ausgezogen nur bedingt schwingungsfrei. Beim T-1204x wackelt da nichts. Vibrationen schwingen sehr schnell aus und alles ist sehr stabil. Sogar voll ausgezogen macht es einen guten Eindruck. Natürlich sollte man immer so wenig Beine ausziehen wie nötig und immer die obersten zuerst. Aber das ist eine Grundregel für die Benutzung von Stativen, die jeder wissen und beherzigen sollte.
Für den aufgerufenen Preis kann ich das Stativ jedem empfehlen, der ein leichtes aber doch stabiles Tripod sucht. Die zugehörige Tasche ist stabil, enthält die üblichen Imbusschlüssel plus einen Tragegurt. Innen und außen befinden sich noch zwei kleine Fächer, die mit einem Reißverschluss versehen sind. Ein kleines aber nicht unwichtiges Detail. So fliegen die Werkzeuge nicht in der Tasche rum und sind irgendwann futsch, sondern haben ihren Platz. Für mich verdient das Stativ volle fünf Punkte!


SIRUI G-10X Stativkugelkopf (Alu, Höhe: 88mm, Gewicht: 0.3kg, Belastbarkeit: 18kg) schwarz mit Wechselplatte TY-50X
SIRUI G-10X Stativkugelkopf (Alu, Höhe: 88mm, Gewicht: 0.3kg, Belastbarkeit: 18kg) schwarz mit Wechselplatte TY-50X
Preis: EUR 89,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Preis/Leistungsverhältnis, 1. August 2013
Den Sirui G-10X kann ich nur jedem wärmstens empfehlen, der einen kompakten und nicht so schweren Kugelkopf sucht. Das Teil ist sehr stabil und wertig gefertigt und hält eine Menge aus. Die Wechselplatte hat sogar einen Bügel um daran einen Gurt anzuschließen. Die einzelnen Stellschrauben sind gut verarbeitet und zu bedienen. Die Friktionseinstellung sehr brauchbar.
Alles in Allem eine mehr als gute Investition.


Delamax by GGS Displayschutz Echtglas für Nikon D7000
Delamax by GGS Displayschutz Echtglas für Nikon D7000
Preis: EUR 17,89

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praktisches Zubehör, 26. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das vorherige Schutzglas per Drahtzaun geschrottet. Also musste ein neues her. Vorher das alte Schutzglas mit dem Föhn erwärmt und abgezogen. Dabei ist es wichtig, es lange genug zu erwärmen. Sonst löst sich der Kleber nicht vollständig. Trotzdem es oben links zerbröselte, ging es komplett in einem Stück ab! Monitor gereinigt und das neue Schutzglas drauf. Fertig! Einfachste Montage.


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen Ich war froh..., 20. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
das ich überhaupt noch einen Gegenlichtblende für das 35-70/2,8D bekommen habe. Sie bietet einerseits Schutz für das Objektiv, ist andererseits auch wichtig für die Vermeidung von Lensflares und flauer Bilder in manchen Situationen.


Pixel Fernauslöser für Nikon D90 D3100 D5000 D7000 wie MC-DC2 1,1m (11020103)
Pixel Fernauslöser für Nikon D90 D3100 D5000 D7000 wie MC-DC2 1,1m (11020103)
Wird angeboten von Impulsfoto - SCHNELLER VERSAND aus Deutschland -
Preis: EUR 9,85

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht, was es soll!, 20. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vollkommen in Ordnung für diesen Preis. Ich hatte die Befürchtung, dass es beim ersten Anfassen auseinander fällt. Tat es nicht, weil es ausreichend stabil gefertigt ist. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.


KORG monotron, Analoger Ribbon-Synthesizer, integrierter Lautsprecher
KORG monotron, Analoger Ribbon-Synthesizer, integrierter Lautsprecher
Preis: EUR 32,14

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cooles Soundspielzeug, aber nicht nur!, 20. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Monotron macht einfach Spaß! Batterien rein und los legen. Intuitiv kann man nun Sounds basteln. Gut, dass Ribbon eignet sich nur begrenzt um Melodien zu spielen. Dafür braucht es eine Modifikation. Kann man aber alles im Internet finden.
Der Sound ist jedenfalls gut und mit den entsprechenden Einstellungen schreit der Filter richtig los. Dadurch, dass der LFO bis in den Hörbereich geht, lassen sich FM-artige Effekte erzielen. Zu diesem Preis ist der Monotron einfach ein schönes Werkzeug und ein guter Einstieg in die analoge Technik, um mal dran zu schnuppern oder die Grundzüge der Synthese zu erlernen. Eigentlich fehlt nur noch eine Hüllkurve. Ach ja, den AUX-Eingang für externe Signale will ich nicht unterschlagen. Damit kann man Klangmaterial durch den Filter schicken und verfremden. Interessant für den einen oder anderen DJ und Klangtüftler.
Interessant ist übrigens das Verhalten des Monotrons, wenn die Batterien zu Neige gehen. Da wird es dann plötzlich Chaotisch!


Lochblende Rising Pinhole für Sony NEX
Lochblende Rising Pinhole für Sony NEX

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessante fotografische Möglichkeiten., 14. Januar 2012
Ich habe die Lochblende für die Sony-NEX zum Geburtstag verschenkt. Heute waren wir dann endlich mal damit unterwegs.

Aber zuerst zur Qualität:
Insgesamt macht das Produkt einen stabilen und wertigen Eindruck. Der Deckel ist aus stabilen Kunststoff, die Lochblende selber aus Metall und hochwertig verarbeitet. Das ist kein Billigschrott. So weit, so gut.

Bedienungsanleitung:
Zwar liegt dem Produkt nur ein zweisprachiges Blatt bei (Englisch und (vermutlich) Chinesisch), aber die Informationen sind durchaus ausreichend. Es werden für die verschiedenen Kameratypen die Blendenzahl und Belichtungszeiten für verschiedene Lichtsituationen angegeben. Diese bewegen sich alle in einem Bereich, der es notwendig macht ein Stativ zu benutzen. Natürlich geht es auch ohne, aber dann muss man bei Zeiten von einer 1/2-Sekunde und mehr schon extrem ruhige Hände oder eine Auflage haben (Mauer, Bohnensack usw). In der Anleitung wird auch darauf hingewiesen, dass manche Kameras eine bestimmte Option (ohne Objektiv fotografieren) einschalten müssen. Mehr muss man eigentlich nicht wissen und kann gleich los legen.

Bildergebnisse:
Natürlich sind die Bilder in keiner Weise mit denen eines normalen Objektives zu vergleichen. Das ist auch gar nicht der Sinn einer Lochblende. Man bekommt Bilder, die eine besondere Anmutung haben und das macht den Reiz aus. Natürlich kommt es auch zu Beugungseffekten (effektive Blendenzahl irgendwo zwischen f90 und f210), die aber interessante Halos und Lichtreflexe um helle Lichtquellen (Sonne, Straßenlampen usw) erzeugen. Auch eine Vignettierung ist zu erkennen, die sich mal spontan dann wieder weich bemerkbar macht. Insgesamt wirken die Bilder wie aus einer anderen Zeit.

Fazit:
Wer gerne mal Bilder wie aus den Anfängen der Fotografie machen möchte, der ist mit diesem Produkt sehr gut beraten. Jedoch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man ein Stativ oder zumindest eine stabile Unterlage braucht. Lange Belichtungszeiten sind ein Muss. Man kann natürlich auch die ISO-Zahlen hoch schrauben. Das würde ich aber ab einer gewissen Grenze (bei jeder Kamera anders) nicht so sehr empfehlen. Insgesamt macht das Produkt viel Spaß und mit ein wenig Fantasie kann man sich in eine andere, frühere Zeit der Fotografie versetzen.
Wenn man sich über die speziellen Eigenschaften einer Lochblende im Klaren ist, kann ich dieses Produkt uneingeschränkt empfehlen. Fünf Sterne.


Nikon SG-3IR IR-FILTERVORSATZ F. SB-R200
Nikon SG-3IR IR-FILTERVORSATZ F. SB-R200
Wird angeboten von okluge
Preis: EUR 14,54

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nützliches Utensil., 31. Dezember 2011
Sinn und Zweck?
Vielen mag dieses sehr spezielle Zubehör sinn- oder nutzlos vorkommen. Warum soll ich den internen Blitz abdecken?
Nun, zum einen kann der interne Blitz zur Beleuchtung der Szene beitragen. Manchmal jedoch, wenn er nur als Steuerblitz im CLS* dienen soll, wird eben dieser Vorsatz eingesetzt. Somit kommt nur noch das IR-Licht durch und die externen Blitze werden dennoch ausgelöst. Beispiel: Du fotografierst eine Person mit Brille und hast eine schöne Lichtstimmung mit externen Blitzen und Reflektor aufgebaut. Ohne Abdeckung erzeugt der interne Blitz unschöne Spitzlichter im Glas und auf dem Rahmen der Brille. Die müssten nachträglich in der EBV** mühsam per Hand entfernt werden. Bei einem Bild mag das noch OK sein. Was aber, wenn es viele Bilder sind? Oder der interne Blitz erzeugt Licht, dass nicht dem gewünschten Ergebnis entspricht. Man kann den Kamera eigenen Blitz nicht ausschalten, wenn man das CLS benutzen will. IR Vorsatz runter klappen und fertig.

Handhabung:
Der Vorsatz wir einfach auf den Blitzschuh geschoben. Das Teil sitzt dann recht fest. Um es ab zu bekommen, muss man ein wenig Kraft aufwenden. Das ist aber nicht weiter problematisch. Die IR-Platte kann man nach oben klappen, was die Handhabung vereinfacht. Erst den Blitz ausklappen und dann den Vorsatz runter klappen.

Material:
Insgesamt macht das Zubehör einen wertigen Eindruck. Zwar ist es zu 99% aus Kunststoff gefertigt, was die Qualität aber nicht mindert. Im Fuß ist ein kleiner Metallstift eingelassen, der für den festen Sitz im Blitzschuh sorgt.

Fazit: Klare Kaufempfehlung, wenn man mit CLS arbeiten will und den Pop-Up Blitz nicht als Lichtquelle benötigt oder verhindern will.

* Nikons Creativ Lighting System - Steuerung mehrerer externer Blitze über den internen Blitz bzw die Kamera
** Elektronische Bildverarbeitung (zB Photoshop)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 7, 2012 9:29 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3