weddingedit Hier klicken Sport & Outdoor muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für D. Ott-Schäfer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D. Ott-Schäfer
Top-Rezensenten Rang: 24.937
Hilfreiche Bewertungen: 112

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D. Ott-Schäfer "vikar2002" (BL)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Dystopia
Dystopia
Wird angeboten von DVDMAXXX
Preis: EUR 15,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen „The fastest way to end the war is loose.“, 29. Januar 2016
Rezension bezieht sich auf: Dystopia (Audio CD)
Mit riesiger Vorfreude, allerdings auch mit schweren Bedenken, wartete ich auf die neue Megadeth-Scheibe. Vom Vorgänger „Supercollider“ bin ich immer noch maßlos enttäuscht. Meine erste Megadeth-Platte war „So far…“: einige Songs davon finde ich nach wie vor toll. Referenzwerke bleiben aber „Peace sells …“ und natürlich „Rust in Peace“.
Normalerweise kam ja nach einem Line-up-Wechsel eine tolle Platte (Beispiel eben „Rust in Peace“). Ich selber fand auch „Endgame“ und „13“ unglaublich stark und höre sie immer noch gerne.
Zum neuen Werk: Es geht es klar back to the roots. Aber bloße Kopien sind die Songs keine. Und Dave selber sagt ja im Interview: „So technisch fit wie Ende der Achtziger bin ich nicht mehr.“ Allerdings: gerade im spieltechnischen Bereich zeigen sich keine Ausfälle, auch vom Songwriting macht Dave keine Fehler. Adler an den Drums kommt sehr spielfreudig rüber, passt sehr gut zur Band.
Einzelne Songs: Der Opener ist klassischer Megadeth-Stoff. Sehr kompakt, in vier Minuten alles gesagt. Ebenso der Titeltrack. Geht einem nicht mehr aus dem Kopf. Sehr eingängig, dabei aber nicht zu schwach auf der Brust. Sonst kein wirklicher Ausfall dabei. Vor allem textlich ist Dave voll auf der Höhe. „The post-american way“ macht da weiter, wo „Peace sells …“ aufgehört hat.
Fazit: Starkes Megadeth-Werk, macht Lust auf mehr!


Gesamtausgabe
Gesamtausgabe
von Wolfgang Herrndorf
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gesamtschau eines zu früh verstorbenen Autors, 7. Januar 2016
Rezension bezieht sich auf: Gesamtausgabe (Gebundene Ausgabe)
Vorne weg: Ich fand "Sand" bisher das Beste von Herrndorf. "Tschick" fand ich nett, aber vom Hocker gerissen hat es mich nicht. Ich dachte darüber nach, mir "Arbeit und Struktur" einzeln zu kaufen.
Aber dann kam die Gesamtausgabe! Und wenn man die Einzelpreise zusammenzählt, dann lohnen sich die gesammelten Werke schon.
Zur Ausgabe: Alle Werke, leider blankes Leinen ohne Schutzumschläge, drei Bände im Schuber. Ich könnte auf die Umschläge ja noch verzichten, aber Fadenheftung hätte bei einer Werksausgabe schon sein dürfen (auch wenn es keine kritische Werksausgabe ist).
Man bekommt noch einige Essays dazu, über Herrndorf als Autor, über einzelne Werke (vor allem den Aufsatz über "Sand" fand ich erhellend).
Fazit: Schöne Leseausgabe, wie geschrieben leider keine stabile Fadenheftung, nur Leimbindung. Trotzdem für das Geld den ganzen Herrndorf.


031/Betrug in den Charts
031/Betrug in den Charts
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Spannende Folge der Dedektivinnen, 28. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 031/Betrug in den Charts (Audio CD)
Die ganz neuen Folgen fand ich teilweise nicht so prickelnd. Meine Tochter mag eigentlich alle Fälle von den drei Ausrufezeichen.
Hier können die Mädels gut zeigen, dass man sie einfach für nahezu jeden Fall anheuern kann.
Schön auch, dass hier mal eine andre Musikgruppe auftaucht neben den Boys.
Die Folge wird auch nach dem zehnten Mal hören nicht langweilig (ist ja auch nicht unwichtig für die Eltern, die gezwungenermaßen mithören dürfen).
Fazit: Ein weiterer spannender Fall für die drei !!! in der Hansestadt Hamburg.


Zoch 601129800 - Geistesblitz, Kartenspiel
Zoch 601129800 - Geistesblitz, Kartenspiel
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Denkspiel für Zwischendurch, 28. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Vorteile des Spieles nochmals ganz kurz:
1. Wenige Regeln, schnell erklärt.
2. Kurze Spieldauer.
3. Es regt das Gehirn unglaublich an.
4. Auch jüngere Spieler können hier gewinnen.
Fazit: Wir von der ganzen Familie immer wieder gerne gespielt.


Dobblgrachr
Dobblgrachr
Preis: EUR 20,98

5.0 von 5 Sternen Das Beste von Grachmusikoff und Schwoißfuaß "Live", 28. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: Dobblgrachr (Audio CD)
Diese Doppel-CD bietet viel Material, nahezu alle Klassiker von den Grachern und Schwoisfuaß.
Die "Alten Herren" von Grachmusikoff spielen schon seit Jahren ihre Jahresendkonzerte in Tübingen im Sudhaus. Auch dieses Jahr, am 27.12. 2015 waren sie der Kracher: Nahezu drei Stunden Livemusik vom Feinsten. Und diese Doppel-CD kommt schon in die richtige Richtung, allerdings ist die Aufnahme für mich nach wie vor zu "clean". Was die Brüder und Band hier abliefern, bleibt hinter dem Live-Erlebnis leider immer noch zurück. Es gibt schon mehr Stoff und Power als auf den Studio-CDs der vergangenen Jahre.
Mein Wunsch allerdings bleibt bestehen: Ein kompletter Mitschnitt eines Sudhaus-Abends, weil die Spielfreude und die Energie bisher nicht auf CD eingefangen wurde. Wenn die "alten Herren" wirklich in Rente gehen wollen, dann bitte als Abschiedsgeschenk die volle Packung: "Grachmusikoff live im Sudhaus", in voller Länge, dann gerne auch auf drei CDs.
Aber das ist Jammern auf höchstem Niveau: Auch hier machen die Songs Spaß, zum Immer-wieder-Hören!


Garfield 2016 Day-to-Day Calendar
Garfield 2016 Day-to-Day Calendar
von Jim Davis
  Kalender
Preis: EUR 15,83

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen My daily gospel, 18. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Garfield 2016 Day-to-Day Calendar (Kalender)
Ich kann ohne meinen Garfield-Kalender nicht mehr leben. Zumindest will ich es nicht!
Einer der ersten Handgriffe neben der zur Kaffeetasse ist der zum Garfield.
Fazit: Es gibt bei dieser Fülle an Comic-Strips auch immer mal wieder Schwächere. In der Hauptsache jedoch bringt es Jim Davis jeden Tag aufs Neue direkt auf den Punkt.


Adolf Hitler. Biographie, Bd. 1: Die Jahre des Aufstiegs 1889 - 1939
Adolf Hitler. Biographie, Bd. 1: Die Jahre des Aufstiegs 1889 - 1939
von Volker Ullrich
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 28,00

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein "neuer" Hitler?, 18. Oktober 2015
Keineswegs! Und wie kritisch bezüglich der Haltbarkeit von Hitler-Bildern Ullrich selbst ist, zeigt seine einleitende Übersicht über die bisherigen Hitler-Bücher. Letztlich bleiben doch nur die "großen" Vier: Heiden, Bullock, Fest und Kershaw.
Trotzdem bleibt nur: Sich immer wieder aufs Neue dem Gegenstand annähern, das gilt für Hitler, das gilt für andere geschichtliche Personen wie zB Luther oder Bismarck.
Braucht es also einen neuen Hitler? Es gibt 2015 auch einen von Pyta und von Longerich.
Ich denke: Die "großen" Vier haben ihren bleibenden Wert. Und doch: Ullrich ist deutscher Historiker (im Gegensatz zu Bullock und Kershaw), deshalb sieht er manches eben anders. Er schreibt Anfang des 21. Jahrhunderts, auch das ändert seine Sichtweise.
Eigentlich müsste man abwarten, bis das Bild fertig gezeichnet ist, also bis auch der 2. Band dasteht. Doch auch dieser erste Band zeigt klare Linien auf.
Fazit: Für mich entscheidend ist die Sprache. Fest bringt einfach nicht mehr unser Sprachgefühl zum Ausdruck. Natürlich sehe ich auch wenig "Neues" in der Biografie von Ullrich. Aber die Darstellungsweise ist durchaus wichtig. Daneben sehe ich keine wesentlichen Lücken in der Bearbeitung der vorhandenen Literatur durch Ullrich, alles wichtige der letzten Jahre wurde verarbeitet.
So wichtig Kershaw war und ist, er hat eben seine eigene britische Sichtweise, fokussiert eher auf das Umfeld als auf die Person. Hier steuert Ullrich entgegen und macht wieder eher das, was man unter "klassischer" Biographie versteht.
Sehr gute Lesbarkeit als popularwissenschaftlich abzutun, finde ich persönlich eine Frechheit. Müssen wissenschaftliche Erkenntnisse knapp unverständlich formuliert werden?!
Eine bessere Annäherung an einen Gegenstand bzw. an eine historische Person kann bestenfalls durch verschiedene Sichtweisen des Gegenstandes gelingen. In diesem Sinne: Dank an Ullrich für eine weitere Darstellung Hitlers aus seiner Historiker-Sicht. Wenn man die anderen Darstellungen (v.a. Fest und Kershaw) zum Vergleich heranzieht, kann sich unsere Erkenntnis tatsächlich vermehren.


Die Arbeit der Nacht: Roman
Die Arbeit der Nacht: Roman
von Thomas Glavinic
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Egotrip, 13. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: Die Arbeit der Nacht: Roman (Taschenbuch)
Entweder man läßt sich darauf ein oder nicht: ich kann die 1-Stern oder 5-Stern-Rezensionen verstehen. Ganz oder gar nicht! Kompromisse macht Glavinic keine.
Es ist eine Apokalypse, eine Dystopie. Aber: Keine Vampire, keine Zombies. Nichts! Sogar keine Tiere.
Das mit der Stromversorgung stimmt. Die würde zusammenbrechen wie auch die Wasserversorgung usw.
Aber: Es ist ein Egotrip. Alles ist weg, es gibt nur noch eine Person. Und diese Person ist die Welt. Bzw. alle Welt existiert nur in dieser Person.
Ich würde das Buch als Krankheitsbericht lesen. Und in seiner Stringenz konsequent: Es bleibt nur eine Person übrig.
Fazit: Der "Held" des Buches fasst es kurz zusammen. Ich müsste schlafen, mein Schlafen mit Kameras aufzeichnen und dann tagsüber mein Schlafen analysieren. Bis ich wieder müde werde und schlafen gehe. Wer mit dieser Selbstreferenz nichts anfangen kann, für den ist dieses Romanexperiment nichts.
Für mich selber ist der Roman sehr bewegend, geradezu verletzend. Die Frage nach dem, was menschliche Existenz ausmacht, wird selten so schmerzhaft gestellt. Was bleibt von unserem Menschsein übrig? Was hat einen Wert? Der "Held" des Buches prüft seine Erinnerungen durch und kommt zum für ihn stimmigen Fazit: Der freie Fall...


Vom Schlafen und Verschwinden: Roman (KiWi)
Vom Schlafen und Verschwinden: Roman (KiWi)
von Katharina Hagena
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verstörend und liebenswert zugleich, 13. Juli 2015
Ich habe mit diesem Buch begonnen und bin dann erst zum Bestseller "Geschmack von Apfelkernen" gekommen. Ich fand beide Bücher gut zu lesen, allerdings ist "Vom Schlafen und Verschwinden" nicht so ein feel good-Roman.
Er lebt wie der Bestseller von den starken Frauenfiguren. Trotzdem weigere ich mich, die Bücher von Hagena als Frauenliteratur zu bezeichnen. Und auch dass nichts nachwirken würde: bei mir hinterließ der Roman keine schlaflosen Nächte, aber die Beziehungsgeflechte und Beziehungsunfähigkeiten hinterlassen eine große Nachwirkung.
Was macht ein Leben aus? Darum geht es in beiden Büchern. Was bleibt? Was ist wert dafür zu leben bzw. zu lieben?
Meine Lieblingsgeschichte ist der Chor, der die ganze Zeit immer nur ein Stück probt...
Fazit: Für mich noch besser als der Bestseller "Geschmack...", eben noch verstörender und komplexer, näher an den Beziehungen und am lebendigen Leben.
Leider immer noch kein neues Buch von K. Hagena in Sicht!


Der Sohn: Skizzen zur Christologie und Anthropologie des Paulus
Der Sohn: Skizzen zur Christologie und Anthropologie des Paulus
von Christian Dietzfelbinger
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ergebnis einer langjährigen Beschäftigung mit Paulus, 31. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dietzfelbinger legt in diesem Buch das Ergebnis seiner Paulus-Forschungen vor (nachdem er die Ergebnisse seiner Johannes-Forschungen in zwei Kommentarbänden zum Johannesevangelium vorgelegt hat). Und er schaft es auf diesem knappen Raum ein Gesamtbild von paulinischer Theologie zu geben.
Paulus wird vor allem als Theologe der Kreuzes verstanden. Der gekreuzigte Jesus Christus steht im Mittelpunkt aller Theologie des Paulus. Von der Christologie her werden alle anderen Themen bestimmt.
Fazit: Wer sich gründlich in das Verständnis des Theologen Paulus einarbeiten will, ist hier gut bedient. Griechischkenntnisse sind von Vorteil, ich denke, man kann über die griechischen Begriffe aber auch einfach drüber weg lesen. Wirklich tiefgehende Darstellung dessen, warum Paulus überhaupt von Jesus Christus erzählt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4