Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Christiane Högermann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christiane Hög...
Top-Rezensenten Rang: 4.394
Hilfreiche Bewertungen: 190

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christiane Högermann "hoegermann2" (Osnabrück, Niedersachsen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Die 100 besten Vogelbeobachtungsplätze in Deutschland: mit GPS-Daten
Die 100 besten Vogelbeobachtungsplätze in Deutschland: mit GPS-Daten
von Falke Redaktion
  Broschiert
Preis: EUR 29,95

5.0 von 5 Sternen Ornithologischer Reiseführer, 28. Juni 2016
Ornithologisches Fachwissen für den (Hobby-) Ornithologen aus einem anderen Blickwinkel: kein Buch zur Bestimmung von in Deutschland vorkommenden Vogelarten, sondern zum Auffinden „beobachtungsträchtiger“ Vogelbeobachtungsplätze inklusive der GPS-Daten vom äußersten nördlichen Zipfel bis in den tiefsten Süden Deutschlands – das ist das Markenzeichen dieses Foto-Bild-Textbandes. Bevor man Vögel privat oder vor wissenschaftlichem Hintergrund mit einschlägiger Fachliteratur bestimmen kann, muss man sie zunächst einmal finden. Mit Hilfe dieses Führers, der mit reichhaltigen Informationsmaterial ausgestattet ist (Farbfotos, Karten, Grafiken, tabellarischen Informationen zu den jeweils zu erwartenden Vogelarten, Insiderinformationen wie Freizeittipps, Landschaftsgeschichte etc.), dürfte jeder Vogelliebhaber passend bedient sein und auch in seinem näheren Einzugsgebiet einen geeigneten Vogelstandort finden. Vogelkunde gepaart mit ihrer (garantierten) Umsetzung in die Beobachtungspraxis – so könnte man das gelungene Ziel dieses Werkes zusammenfassen.
Christiane
Ornithologisches Fachwissen für den (Hobby-) Ornithologen aus einem anderen Blickwinkel: kein Buch zur Bestimmung von in Deutschland vorkommenden Vogelarten, sondern zum Auffinden „beobachtungsträchtiger“ Vogelbeobachtungsplätze inklusive der GPS-Daten vom äußersten nördlichen Zipfel bis in den tiefsten Süden Deutschlands – das ist das Markenzeichen dieses Foto-Bild-Textbandes. Bevor man Vögel privat oder vor wissenschaftlichem Hintergrund mit einschlägiger Fachliteratur bestimmen kann, muss man sie zunächst einmal finden. Mit Hilfe dieses Führers, der mit reichhaltigen Informationsmaterial ausgestattet ist (Farbfotos, Karten , Grafiken, tabellarischen Informationen zu den jeweils zu erwartenden Vogelarten, Insiderinformationen wie Freizeittipps, Landschaftsgeschichte etc.), dürfte jeder Vogelliebhaber passend bedient sein und auch in seinem näheren Einzugsgebiet einen geeigneten Vogelstandort finden. Vogelkunde gepaart mit ihrer (garantierten) Umsetzung in die Beobachtungspraxis – so könnte man das gelungene Ziel dieses Werkes zusammenfassen.
Christiane


Spiele im Wald: 100 abwechslungsreiche Erlebnis- und Bewegungsideen für Grund- und Vorschulkinder
Spiele im Wald: 100 abwechslungsreiche Erlebnis- und Bewegungsideen für Grund- und Vorschulkinder
von Gisela Tubes
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Der Wald als innovativer Spiel- und Lernort, 27. Juni 2016
In der freien Natur sein, dort durch einfache, motivations- und kommunikationsfördernde Spiele Spaß haben und lernen zugleich. Die „Spiele im Wald“ sind geradezu Multitalente, weil sie all‘ diese Eigenschaften aufweisen, auch vor dem Hintergrund der sozialen Integration von schüchternen oder eher am Rande einer (Klassen-) Gemeinschaft stehenden Kindern. Zu jedem Spiel gibt ein Tabelle mit allem, was man vorab bei der (Unterrichts-) Planung über seine aktuelle Eignung, Machbarkeit etc. wissen sollte, wie Spieltyp, Alter der Spieler, geeigneter Ort im Wald, körperliche Fitness der Spieler, Spielmaterial und vieles mehr. Dadurch ist sofort klar, wo es langgeht, denn auch die bebilderte Spielanleitung ist selbsterklärend. Zusätzliche Farbfotos mit Sachinformationen zum Ökosystem Wald ergänzen die gelungene Spiele-Auswahl.
Dieser Wald für die Schultasche wartet nur darauf, spielerisch und mit allen Sinnen erkundet zu werden.
Christiane


Die Wegwerfkuh: Wie unsere Landwirtschaft Tiere verheizt, Bauern ruiniert, Ressourcen verschwendet und was wir dagegen tun können.
Die Wegwerfkuh: Wie unsere Landwirtschaft Tiere verheizt, Bauern ruiniert, Ressourcen verschwendet und was wir dagegen tun können.
von Tanja Busse
  Broschiert
Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen Die düstere Seite der Agrarwirtschaft, 8. Juni 2016
Alleine schon Titel und Untertitel sind (angenehm) provokativ und werfen kein gutes Licht auf Deutschland als Agrarland. Diesen Eindruck bestätigt die von eigenen Erfahrungen geprägte Berichterstattung von Tanja Busse über den Istzustand unserer Landwirtschaft: so z. B. die Erzeugung von Hochleistungsnutztieren unter weitgehender Missachtung 'ihrer Biologie' oder die Verschwendung von Agrarprodukten, die doch völlig der Lebensmittelknappheit in vielen Ländern der Erde entgegensteht. Auch das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Investition in die einzelnen landwirtschaftlichen Bereiche und dem dagegen negativen Output nimmt die Autorin kritisch unter die Lupe ebenso wie das Risiko, sich überhaupt noch auf das stressige Leben eines Vollzeitlandwirts einzulassen. Diese stehen unter einem ständig wachsenden Konkurrenzdruck und sollen Ansprüchen genügen, die nicht immer kompatibel sind: gute Qualität bei viel Masse in kurzer Zeit, geringe Produktionskosten und Verkaufspreise u. ä. Die Autorin hat intensiv recherchiert, um diese 'Armuts-Reichtums-Dokumentation' in einer zwar munter verfassten, jedoch zur Reflexion anregenden Form vorlegen zu können.
Christiane


Leere im Spiegel
Leere im Spiegel
von Eva Altjohann
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen (Frauen-)Roman mit Identifkationspotenzial, 1. Juni 2016
Rezension bezieht sich auf: Leere im Spiegel (Broschiert)
Leere im Spiegel, ein Gefühl wie hinter Glas, dazu Selbstzweifel gepaart mit Lebensangst. Diese Assoziation erweckt der Buchtitel. Und dann die drei Löffel aus edlen Materialien auf dem Cover, die für all‘ das stehen könnten, was die im Privat- und Berufsleben erfolgsverwöhnte Marie in ihrem – wie sie glaubt (oder sich einredet) – erfüllten Dasein noch alles ausschöpfen möchte. Wie schmerzlich muss es für sie gewesen sein, als eine völlig fremde Frau ihr auf den Kopf zusagt, dass sie nicht IHR Leben lebe, logischer Umkehrschluss für den Leser: also sehr fremdbestimmt ist. Hier tritt nun die Leere im Spiegel auf Maries Lebensbühne, denn von nun an kommen die Selbstzweifel und Co. Sie fasst den Entschluss, etwas zu ändern. Auf der Suche nach einem anderen Leben mit weniger „Funktionieren“, weniger zwanghaft an ihre gesellschaftliche Stellung angepasst sein zu müssen, lässt sie sich auf Lukas ein. Doch dann verläuft es wahrhaftig nicht mehr so, wie man es sich von einer erfüllten Beziehung zu einem Mann erhofft.
Der Leser durchlebt förmlich den Spannungsbogen, den die Autorin geschickt aufbaut und uns so in das wechselvolle Leben ihrer Hauptfigur einbezieht. – ein lesenswerter Roman, nicht nur für Frauen.
Christiane


Kindersnacks: Blitzschnell & supergesund
Kindersnacks: Blitzschnell & supergesund
Preis: EUR 11,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Coole Küche, 20. Mai 2016
Dieses handlungsorientierte Büchlein mit kinderleichten Rezepten – und die nicht nur für den Kindermund – folgt dem begrüßenswerten Trend, versteckten Zuckerfallen und unnötigen Zuckerzusätzen entgegenzuwirken. Es ist dennoch „kompatibel“ mit dem natürlichen Verlangen des Menschen nach Süßem, indem leckere „Süßalternativen“ ohne Zusatz von Haushaltszucker und Co. nur mit den in Früchten enthaltenen Zuckern zubereitet werden und noch dazu vegan sind. Aber das dürfte auch Normalköstler nicht davon abhalten, die Leckereien und pikanten Speisen auszuprobieren. Da wird sogar die berühmte „Nußnougatcreme alternativ“ zum Renner. Das Schöne an den Rezeptideen ist, dass es nicht Zutaten mit „Bio-“oder gar aus dem Biofachhandel sein müssen, mit denen hier erfolgreich experimentiert wird. Normalpreisige und -käufliche Produkte machen den Pfiff von Smoothies, Säften, Frühstücksideen, Energieriegeln, Brotaufstrichen, Suppen und kleinen Mahlzeiten sowie Nachspeisen und Naschereien aus. Selbstredend, dass hier kein erhobener Zeigfinger nötig ist, um Kinder und Erwachsene von den zuckerarmen Alternativen zu überzeugen: „einmal angerührt – für immer verführt“ könnte das Motto lauten. Als völlig zuckerfreies Bonbon bietet uns die Autorin zudem reichlich Lesefutter über gesunde Ernährung – ein Buch, bei dem einem das Wasser im Munde zusammenläuft.
Christiane


Große Freiheit: Die Geschichte des Wasserwandlers
Große Freiheit: Die Geschichte des Wasserwandlers
von Susanne Niemeyer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kopfkino mit Brisanz und Tiefgang, 11. April 2016
Johannes , der Täufer, und Jesus in der von sozialen, politischen und religiösen Brennherden geprägten Welt von heute? Ein kaum vorstellbaer Gedanke. Dieses Szenario läßt das Autorenteam Wirklichkeit werden.Wie ein roter Faden zieht es sich durch den Roman. Gleich zu Beginn outet sich die Protagonistin Sophie als Suchende nach dem Sinn des Lebens. Bald darauf kommt auch der zweite Hauptdarsteller, Alex, ins Spiel. Schnell merkt man, dass es sich bei den Menschen, die Sophies (Lebens-)Weg kreuzen, nicht um die üblichen Charakrtere handelt, sondern um Menschen, die jeder für sich etwas ganz Besonderes mit ganz individuellen Eigenschaften sind. Mut zur Individualität und zum anders sein - zugleich eine Botschaft des Romans. Dazu gehört auch das mutige Eintauchen in Bereiche, die sehr von der persönlichen Meinung geprägt oder sogar leicht tabuisiert sind, wie etwa das Auftauchen biblischer Gestalten, oder der Umgnag mit unserer "Multi-Kulti-Gesellschaft". Diese Beispiele zeigen , dass es sich um einen zeitgenössischen Roman handelt, der trotz (oder gerade wegen) des häufigen Szenenwechsels sehr unterhaltsam ist und auch eines gewissen Wortwitzes nicht entbehrt. Er bietet auch reichlich Futter für eine Selbstreflexion, macht Mut, einfach mal von der gesellschaftlichen Norm abzuweichen und das für sich wahre Leben zu leben ohne das übliche Schubladendenken. Fazit: ein gelungener Brückenschlag zwischen der Auswahl von Protagonisten, die wohl kaum jemend in einem zeitgeössischen Roman erwartet, ebensolchen Handlungsssträngen und dem Eintauchern in das Leben pur.
Christiane Högermann


Was macht das Blättertier denn hier
Was macht das Blättertier denn hier
von Eva Häberle
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phantasievolle Kombination aus Natur und Lyrik, 15. März 2016
Ein Blättertier? „Was mag das nur sein? Eine neue exotische Tierart?“, mag sich mancher Leser fragen, wenn er den ungewöhnlichen Titel dieses unterhaltsamen Bild-Gedicht-Bandes in Händen hält. Dass es sich hierbei um keine gerade erst entdeckte Tierart aus tropischen Gefilden handelt, wird er sofort merken, wenn er das Buch öffnet. Denn hier geht es um phantasievoll gestaltete heimische und exotische Tiere, die es garantiert nur in diesem Buch zu entdecken gibt: Sie sind aus Blättern, Zweigen und Co. gefertigt, und zwar so gut, dass sie den Habitus ihres tierischen Originals treffend wiedergeben und auch dem Betrachter eine Lächeln ins Gesicht zaubern, denn sie schauen freundlich drein und entführen uns in eine kleine Traumwelt. Wer mag, kann auch den Versuch machen, sie nachzubasteln. Ein Katze aus Blütenblättern, eine Fledermaus aus Efeu und Buchenblättern, geschickt kombiniert mit geflügelten Ahornsamen oder gar eine Moos-Maus sind nur einige der 102 munteren tierischen Zeitgenossen. Bei dieser doppelten Artenvielfalt (eben Tiere aus Pflanzenmaterial) treten die sich zu jedem Foto gesellenden stimmungsvollen Gedichte schon fast ein wenig in den Hintergrund. Sie sind auf das jeweilige Tier abgestimmt. Aber gerade sie sind es, die das Buch zu einem ganz besonderen Staunen- Lese- Schmunzel-Schatz machen.
Christiane Högermann


Die Hexenverfolgung in der Stadt Osnabrück: Überblick - Deutungen - Quellen (Osnabrücker Geschichtsquellen und Forschungen)
Die Hexenverfolgung in der Stadt Osnabrück: Überblick - Deutungen - Quellen (Osnabrücker Geschichtsquellen und Forschungen)
von Nicolas Rügge
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckende Dokumentation über ein dunkles Kapitel der Osnabrücker Stadtgeschichte, 5. Februar 2016
Hexen – in vielen Mythen und Legenden verbreitete, Unheil bringende Frauen mit übernatürlichen Kräften – auch in der Realität von ca. 1450 bis ca. 1750 in Europa brutal verfolgt, gedemütigt, gefoltert, schließlich grausam, zumeist auf dem Scheiterhaufen, zu Tode gebracht. Insbesondere die Inquisition steht in engem Zusammenhang mit Hexenverfolgungsprozessen. Zu Zeiten der großen Verfolgungswellen glaubten die Menschen, solche „Weiber“ seien verantwortlich für alles Unheil, was dem Volke widerfahre, Missernten, mysteriöse Todesfälle, Epidemien. Dieser Irrglauben war zu jener Zeit in Osnabrück weit verbreitet. Unser Bucksturm ist davon ein beredtes Zeugnis.
In seinem Meisterwerk bzgl. der Auffindung, Sortierung und Interpretation einer Vielzahl von Quellen, beginnend im Jahre 1490, gelang es dem Historiker Nicolas Rügge, alleine in Osnabrück 260 Opfer nachzuweisen und die meisten von ihnen – als dokumentarisches Novum – tabellarisch im 2. Teil des Buches vorzustellen. Zudem war in Osnabrück im Vergleich zum übrigen Deutschland die Hexenverfolgung besonders ausgeprägt.
Das zweiteilige Buch dokumentiert im 1. Teil die zeitliche Abfolge der hiesigen Verfolgungswellen. So einflussreiche Osnabrücker Machthaber wie die Bürgermeister Rudolf Hammacher und Wilhelm Peltzer sowie der Inquisitor Heinrich Kramer spielten damals Hauptrollen in den Prozessszenarien. Besonders einflussreich in dem in die Stadtgeschichte eingegangenen „Kirchenstreit“ war die lutherisch orientierte Kirche, in den u. a. die als protestantisch zurückgewonnene Marienkirche involviert war. So stand Mitte des 17. Jh. unter Federführung des Pastors Grave die so genannte „Wasserprobe“ als Beweis der (Un-)Schuld für Hexen im Fokus verschiedener Prozesse, denn die Kritik am Stadtrat als „blutddurstiger obrigkeit“ wuchs. Die Darstellung dieser Gegenströmungen ist nur ein Beispiel für die sorgfältige Dokumentation des Autors. Durchgängig belegt er seine Ausführungen durch zeitgenössische Zitate in der Originalschreibweise sowie erläuternde Fußnoten. Das ermöglicht dem Leser des kompakten Werkes die Fakten aus ihrer Zeit heraus zu sehen.
Im 2. Teil folgt dann neben den bereits erwähnten biografischen Ansätze zu den getöteten Frauen ein Glossar zu Begriffen, Straßen, Orten etc. in der damaligen und heutigen Schreibweise.
Selbstredend sind die ausführlichen wissenschaftlichen Verweise (Quellen, Bilder, Literatur, Namen, Orte).
Ein faszinierendes Werk, das mehr als nur Lokalkolorit hat, sondern auf hohem Niveau und gut verständlich geschrieben, Meilensteine der Stadtgeschichte lebendig werden lässt und auch die damit einhergehende „Erinnerungskultur“ wachhält.
Christiane Högermann


Schüler besser verstehen: Alltagsvorstellungen im Biologieunterricht
Schüler besser verstehen: Alltagsvorstellungen im Biologieunterricht
von Ulrich Kattmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,90

5.0 von 5 Sternen Kommunikative Kompetenz - und das nicht nur bei Lernenden, 10. Dezember 2015
Dieses ungewöhnliche lexikalische Werk verbessert nicht - wie sonst im Unterricht intendiert - die kommunikative Kompetenz der Lernenden (alleine), sondern fördert auch die zwischen den Lehrpersonen und Ihren Schülerinnen und Schülern, denn es entlarvt die Ursachen so mancher Missverständnisse, die sich ungewollt häufig in der Sprache bzw. dem inhaltlichen Verständnis von Zusammenhängen zwischen den beiden Kommunikationsebenen ergeben. Neben dem sachinformativen Teil klärt der Autor, wie und warum es zu Fehlinterpretationen von Schüleräußerungen kommen kann, denn er zieht die Alltagsvorstellung der Lernenden zu Rate. Diese sind häufig kontraproduktiv zur Fachsprache. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. So könnte man salopp in Kurzform die Basis-Zielsetzung auf den Punkt bringen. Inhaltlich ist das Werk sehr facettenreich und bietet eine hohe Informationsdichte zu allen Bereichen der Alltags- und Schulbiologie.


Biologiedidaktik in Übersichten. Biologie allgemein
Biologiedidaktik in Übersichten. Biologie allgemein
von Harald Gropengießer
  Broschiert
Preis: EUR 14,80

5.0 von 5 Sternen Didaktik-Lehrbuch (be-)greifbar, 10. Dezember 2015
Lehrbüchern zur Didaktik geht zumeist kein guter Ruf voraus, denn sie sind in der Regel sehr theorielastig. Vom Lehrenden wird erwartet, dass er die Inhalte adäquat umsetzt, besonders für Referendare eine zusätzliche Belastung und in den Prüfungen eine Bewährungsprobe. Anders bei dieser übersichtlichen Darstellung von praxisnahen Zusammenhängen. Damit kann man wirklich gut arbeiten. Es geht also doch: Auch (Biologie-)Didaktiken können anschaulich und gut verständlich sein!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6