Profil für Charlottenburger > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Charlottenburger
Top-Rezensenten Rang: 2.914.873
Hilfreiche Bewertungen: 38

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Charlottenburger "Charlottenburger" (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
AKKU LI-ION passend für NIKON CoolPix P7000, P 7000 (nicht passend für die D3100) ersetzt EN-EL14, EN-EL 14
AKKU LI-ION passend für NIKON CoolPix P7000, P 7000 (nicht passend für die D3100) ersetzt EN-EL14, EN-EL 14
Wird angeboten von Foto-Kontor Preis inkl. Mwst.
Preis: EUR 15,98

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ohne Funktion bei der P7100, 13. Oktober 2011
Ich habe zwei Stück bestellt (leider ohne die vorherigen Rezensionen genau zu studieren)und habe ebenfalls festgestellt, dass die Akkus in der P7100 nicht funktionieren; die Kamera lässt sich trotz voll geladenem Akku nicht einschalten.


Sigma Objektiv-Frontdeckel 72 mm
Sigma Objektiv-Frontdeckel 72 mm

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echtes Schnäppchen!, 15. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Sigma Objektiv-Frontdeckel 72 mm (Zubehör)
Für nicht einmal 10.000 Euro erhält man einen wirklich guten Objektivdeckel, der auch auf Linsen anderer Hersteller mit dem gleichen Frontdurchmesser passt. Und das Beste: das Teil wiegt nicht einmal 19 g und findet so in jeder noch so vollgestopften Fototasche Platz!
Fünf Sterne! :-)


Operation: Mindcrime
Operation: Mindcrime
Preis: EUR 17,24

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 10 Sterne für dieses Jahrhundertwerk!, 22. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Operation: Mindcrime (Audio CD)
Operation:Mindcrime gehört zu der Handvoll Alben, die - unabhängig vom Musikgeschmack des Hörers - keinerlei ernsthafte Kritik erlauben. Die CD begleitet mich nun schon fast 15 Jahre, und die Faszination beim Anhören ist beim besten Willen nicht allein mit seligen Erinnerungen an eine unbeschwerte Zwölftklässler-Zeit zu erklären.
Neben der Produktion, die auch heute noch locker mit dem druckvollsten, was der Markt hergibt, mithalten kann, ist es natürlich die unvergleichliche Kombination einer genialen Stimme, begnadeter Instrumentalisten und perfekter Songs, die dieses Album zu einem must-have-Klassiker machen.
Keiner vorher und auch nicht nachher (selbst Queensryche selbst standen später immer im Schatten dieser Platte) hat es in gleicher Weise verstanden, den Metal von seinen schalen Klischees zu befreien und scheinbar mühelos die damals verpönte Eingängigkeit mit einer ordentlichen Portion Power zu verbinden. Verpackt in eine tatsächlich interessante und intelligente Geschichte (welches Konzeptalbum kann beides von sich behaupten?) wirkt das Album wie aus einem Guss, und es fällt schwer, sich das Werk nicht komplett anzuhören.
Wenn die heute weitgehend vergessenen Konkurrenzprodukte jener Zeit tatsächlich mal wieder den Weg in meinen Player finden, steigt mir im direkten Vergleich nicht selten die Schamesröte ins Gesicht - erst jetzt kann man beurteilen, was für einen Meilenstein Queensryche mit Operation:Mindcrime seinerzeit abgeliefert haben. Leider haben sie sich selbst damit ein frühes Grab geschaufelt, nur der (kommerziell wesentlich erfolgreicherere) Nachfolger "Empire" konnte noch halbwegs mit diesem Album mithalten. Ich wage sogar zu behaupten, dass Operation:Mindcrime aus heutiger Sicht den Untergang des 80er-Jahre-Metals markierte - was sollte danach wohl noch kommen?


Der Kanzler sing/kt
Der Kanzler sing/kt
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 7,26

14 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hier läßt es sich trefflich sparen: Liegenlassen!, 15. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Der Kanzler sing/kt (Audio CD)
Wer bitte braucht einen mäßig begabten Stimmenimitator (Kabarettist wäre ja wohl geschmeichelt), der die Ungunst der Stunde nutzt und seine mehr als müden Sprüche als Regierungskritik, mithin gar als "Volkes Stimme" vermarktet? Bürger, die ihren strapazierten Geldbeutel dafür öffnen, den vollsynthetischen Ketchup-"Sommerhit" des Jahres 2002 in einer läppischen Karnevalsversion mit dröger Spitting-Image-Anmutung ihr Eigen nennen zu können, die sollten sich aber bitte nicht auch noch über Steuererhöhungen beschweren. Ein unterirdisches Machwerk! "Null Sterne" geht hier ja leider nicht...


Recovering the Satellites
Recovering the Satellites
Preis: EUR 9,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The smell of hospitals in winter..., 15. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Recovering the Satellites (Audio CD)
Die Counting Crows werden ja von selbsternannten Vordenkern der Rockszene gerne als langweilig, affektiert oder was-weiß-ich tituliert, absolut zu Unrecht! Wer bei "Long December" nicht mit den Tränen kämpft, sollte das Musikhören aufgeben, und der Rest des Albums kann locker mithalten. Ideal für lange Autofahrten oder Couch-Sessions...


Gutterflower
Gutterflower
Preis: EUR 16,48

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier kriegt man, was man will..., 15. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Gutterflower (Audio CD)
Es ist müßig, Gutterflower mit anderen Werken der Goos zu vergleichen und irgendwelche vagen Beweisen für Indie-Authentizität zu suchen, zu finden oder zu vermissen - wer die Band mag, dem wird auch dieses Album gefallen (schon für die ersten drei Tracks lohnt der Kauf!). Wir wollen doch wohl nicht der vermeintlich "guten alten Zeit" nachtrauern und der Band ihre persönliche Entwicklung mißgönnen, oder? Kurz: Alternative-Rock mit einem unüberhörbaren Mainstream-Einschlag, tolle Melodien und die vielleicht beste Stimme im Genre!!


Seite: 1