Profil für Thomas_303 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas_303
Top-Rezensenten Rang: 3.091
Hilfreiche Bewertungen: 786

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas_303 (Siegerland / NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Come Taste the Band (Remastered)
Come Taste the Band (Remastered)
Preis: EUR 22,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The band tastes very well, 30. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Come Taste the Band (Remastered) (Audio CD)
Manche Purple - Fans werden vielleicht nicht verstehen, daß ich dieses Album sehr liebe.

"Come taste the Band" stiftete seiner Zeit in Deep Purple - Fankreisen Verwirrung, da lediglich Jon Lord und Ian Paice vom Original Lineup übrig waren und der Sound sehr funky geworden war - weitab vom Blackmore, Gillan, Glover, Lord, Paice - Sound, der Deep Purple wenige Jahre zuvor berühmt machte.
Das konnte mich 1975 aber nicht beirren. CTTB ist eines meiner Deep Purple Lieblingsalben, wenn es auch nicht sehr nach Deep Purple klingt.
Dennoch handelt es sich hier um ein Album "aus einem Guß". Das Gesamtkonzept ist klar, wenn - wie gesagt auch weitab vom Ur- Deep Purple- Sound.

Diese CD empfehle ich jedem, der gute Rockmusik mit sehr gut eingepflegten Fremdeinflüssen mag, allerdings gibt es mittlerweile von Come taste the band auch eine "35th Anniversary" Version mit dem remasterten Album und einem sehr guten Remix des gesamten Albums.
Come taste the band war damals eigentlich ein logischer Nachfolger des breits funkigen Stormbringer- Albums.
Wer weiß, was Purple in dieser Besetzung noch für Türen aufgestoßen hätten, wenn damals nach diesem album nicht alles auseinandergebrochen wäre.


Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set)
Come Taste the Band (35th Anniversary Edition 2 CD Set)
Preis: EUR 20,99

49 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Band tastes very well, 29. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Manche Purple - Fans werden vielleicht nicht verstehen, daß ich dieses Album sehr liebe.

"Come taste the Band" stiftete seiner Zeit in Deep Purple - Fankreisen Verwirrung, da lediglich Jon Lord und Ian Paice vom Original Lineup übrig waren und der Sound sehr funky geworden war - weitab vom Blackmore, Gillan, Glover, Lord, Paice - Sound, der Deep Purple wenige Jahre zuvor berühmt machte.
Das konnte mich 1975 aber nicht beirren. CTTB ist eines meiner Deep Purple Lieblingsalben, wenn es auch nicht sehr nach Deep Purple klingt.
Dennoch handelt es sich hier um ein Album "aus einem Guß". Das Gesamtkonzept ist klar, wenn - wie gesagt auch weitab vom Ur- Deep Purple- Sound.

Nun halte ich heute die 35th Anniversary Edition in meinen Händen und im CD- Player.
Schon CD 1 mit den Remasters klingt hörbar besser als die alten Masters.
Das große Aha- Erlebnis kommt jedoch, wenn man CD 2 mit den Kevin Shirley Remixes einlegt.
Klingt auf den Remasters Coverdale's, Hughes' und Bolin's Gesang noch leicht nuschelig, herrscht auf dem Remix- Album vollkommene " Klarheit".
Jedes Instrument und jede Stimme ist druckvoll und transparent genau herauszuhören:
Was für ein Genuß!

Die Songreihenfolge ist hier gegenüber dem Original Album leicht geändert. Zudem wurden This time around und Owed to G hier als Einzeltracks gemischt und es sind 2 Bonustracks (Jams) hinzugekommen.

Die Aufmachung des CD'- Sets ist im Konzept gleich, wie die bisherigen Purple- Editions.

Die Doppel - CD befindet sich in einem schicken Pappschuber.
Das fette Booklet beinhaltet jede Menge Info und Fotos von damals.

Diese CD empfehle ich jedem, der gute Rockmusik mit sehr gut eingepflegten Fremdeinflüssen mag.
Come taste the band war damals eigentlich ein logischer Nachfolger des breits funkigen Stormbringer- Albums.
Wer weiß, was Purple in dieser Besetzung noch für Türen aufgestoßen hätten, wenn damals nach diesem Album nicht alles auseinandergebrochen wäre.

Dieses Album ist eines der letzten innovativen Deep Purple - Alben überhaupt. Was kam denn nach der Reunion 1984 ? - Mit Perfect Strangers kam ein (sehr gutes ) Deep Purple - Album im alten Stil und mit Purpendicular noch ein weiteres, interessantes Studioalbum. Ausser diesen beiden Alben kamen mehr oder weniger nur Aufgüsse der legendären Deep Purple Alben aus den frühen 70er Jahren, wie ich meine.
Kommentar Kommentare (11) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 26, 2013 12:29 AM MEST


Black Country Communion
Black Country Communion
Preis: EUR 19,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Album ist Mist, denn......, 16. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Country Communion (Audio CD)
.....es blockiert seit einem Monat meinen CD- Player und ich bin es immer noch nicht leid.

ich bin seit 35 Jahren Fan von Glenn Huges und seit 5 Jahren Fan von Bonamassa.
Wer hätte je gedacht, daß diese beiden mal zusammenfinden.

Diese CD ist Bluesrock in absoluter Powerenergy Version.

Ich liebe diese CD.


Canon CanoScan 9000F A4 Scanner (USB)
Canon CanoScan 9000F A4 Scanner (USB)

78 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut durchdacht und beste Qualität !, 16. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf einen sehr guten Flachbett- Scanner mit Durchlichteinheit habe ich immer wert gelegt.
Daher hatte ich in den letzten Jahren einen "Epson Perfection 1650 Photo" Scanner.
Daß in den letzten Jahren viel passiert ist, zeigt mir dieser neue Scanner von Canon.

Noch nie bekam ich so exzellente Ergebnisse beim Einscannen von 35 mm Negativ- Filmen.
Erstmals scanne ich lieber von Negativen ein, als einen alten Papierabzug aufzuarbeiten.

Der Scanner arbeitet in allen Bereichen leise, schnell und mit allerbesten Ergebnissen.
Der Aufbau und Umfang des Scannertreibers gefällt mir sehr gut.

Auch die weitere , mitgelieferte Software erfüllt die Ansprüche der meisten Leute vollends.

Sehr interessant auch die PDF- Funktionen.

Freunde von Mittelformat- Filmen werden sicher auch viel Spaß an diesem Gerät haben.
Das Entnehmen der Schutzabdeckung im Deckel gibt die Durchlichteinheit frei und ist im Gegegensatz zu anderen Geräten in keinster Weise "fummelig".
Dies gelingt mit einem Handgriff.

So ganz nebenbei sieht der Scanner auch noch sehr gut aus.

Er ist grundsolide verarbeitet und macht schon beim Öffnen des Deckels Freude,
denn diesen muß man nicht unbedingt komplett senkrecht stellen, um die Vorlage auszuwechseln.
Der Deckel "rastet" bei 45° und 90° ein.
Der Scanner wird mir lange Zeit viel Freude bereiten :-)

---------------------------------------------------------------

Gut zwei Jahre später funktioniert das Gerät immer noch tadellos

14.11.2012


Mojo
Mojo
Preis: EUR 8,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewohnt, aber Klasse !, 1. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mojo (MP3-Download)
Warum sollte sich Tom Petty zum X-ten Mal wiederholen ?

Mit diesem Album hat er ein bluesiges, sehr filigranes und zugleich doch typisches Werk vorgelegt.

Das Album schlägt einen für Petty - Fans un gewohnten Kurs ein, meistert diesen neuen Kurs aber perfekt !

Es ist eines dieser Alben, was sich einem vielleicht nicht beim ersten Hören erschliesst, sondern vielleicht erst nach dem 3. oder 4. Mal und dann bleibt es für immer :-)


Clapton
Clapton
Wird angeboten von MasterDVD
Preis: EUR 6,67

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das bodenständigste Clapton- Album der letzten Jahre, 1. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Clapton (Audio CD)
Eric Clapton ist mittlerweile 65 Jahre"jung" und man sollte von ihm keine besonders rockige Musik erwarten.

Dieses neue Album hat ungewohnte Einflüsse zB aus dem Jazz , ist sehr pianolastig, aber auch mit schöner Hammond und Gitarre.

Es ist ein fast erdiges , aber eher ruhiges Album.

ich mag es bereits jetzt schon sehr.

Genaugenommen hätte ich 4,5 Sterne vergeben, aber bei der Wahl zwischen 4 oder 5 möchte ich honorieren, daß Clapton mit diesem Album wieder sehr bodenständig, bluesig und neuerdings auch dem Old Jazz zugewandt ist.

Das Album hat sehr viel Seele !


Official Bootleg Volume II: Live in Budapest Hungary 2010
Official Bootleg Volume II: Live in Budapest Hungary 2010
Preis: EUR 12,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Klasse Performance der Band, aber eher mieser Klang der CD's !, 27. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann mich hier eigentlich nur den meisten vorherigen Rezensoren anschließen.

Die Band spielt aller erste Klasse, wie immer.

Allerdings finde auch ich solche Releases äusserst fragwürdig.

Das Digipack der Doppel- CD ist richtig toll gemacht, aber daß auch ein offizielles Bootleg besser klingen kann, bewies Uriah Heep ja schon mit der 1. CD dieser Reihe.

Der Käufer, der die CD im Laden anschaut und kauft, wird sicher klanglich höhere Erwartungen haben.
Mehr als 1 Punkt vergebe ich - trotzdem daß ich seit 1972 beinharter Uriah Heep Fan bin - für dieses Set nicht.

Eine Band die durchaus als Rocklegende verstanden wird, sollte solche Veröffentlichungen zu verhindern wissen, zumal sicher jede Menge "klareres" Livematerial verfügbar sein sollte.

Die Idee einer Serie von Live Bootlegs ist ja garnicht schlecht, aber die Menge macht es auch nicht!


Ritchie Blackmore's Rainbow - Live at Budokan: Tokyo [UK Import]
Ritchie Blackmore's Rainbow - Live at Budokan: Tokyo [UK Import]
DVD ~ Ritchie Blackmore's Rainbow
Wird angeboten von NUEVO
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rainbow Live 1984 - kurz vor der Deep Purple - Reunion, 14. September 2010
Aufgenommen 1984 in der Budokan- Halle in Tokyo. Wahrscheinlich wussten Blackmore und Glover bereits, daß dies erst einmal die letzten Rainbow Konzerte sein würden und man Deep Purple reaktivieren würde.
Das ganze Konzert ist tatsächlich ziemlich schnell heruntergespielt, was aber nicht unüblich bei Rainbow war.
Das viel zu hohe Tempo macht allerdings Songs wie "stranded" ganz schön kaputt, sodaß die Original- Atmosphäre einiger Titel hier verloren geht.

Etwas nervig ist die Tatsache, daß Ritchie Blackmore große Teile des Konzerts mit seiner Stratocaster über einen Octaver spielt ( Ein Effektgerät, daß zum bestehenden Ton noch einen Ton eine Oktave tiefer dazugeneriert) .

Einige der Songs erschienen bereits auf dem Album Finyl Vinyl und dem gleichnamigen Video .

Das besondere an dieser DVD ist, daß hier das komplette Budokan- Konzert enthalten ist.

Ein Highlight ist , daß bei "Difficult to cure" hinter der Bühne ein weiterer Vorhang aufgeht und plötzlich ein ganzes Konzert mit in den Song einstimmt (Beethoven läßt Grüßen).

Klanglich wie bildlich Duschschnitt, auch vom spielerischen her, aber eben ein Sammlerstück für Rainbow, Depp Purple und Blackmore - Fans.


Live In Japan
Live In Japan
DVD ~ Ritchie Blackmore
Wird angeboten von music-attack
Preis: EUR 39,99

3.0 von 5 Sternen Rainbow Live 1984 - kurz vor der Deep Purple - Reunion, 14. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Live In Japan (DVD)
Aufgenommen 1984 in der Budokan- Halle in Tokyo. Wahrscheinlich wussten Blackmore und Glover bereits, daß dies erst einmal die letzten Rainbow Konzerte sein würden und man Deep Purple reaktivieren würde.
Das ganze Konzert ist tatsächlich ziemlich schnell heruntergespielt, was aber nicht unüblich bei Rainbow war.
Das viel zu hohe Tempo macht allerdings Songs wie "stranded" ganz schön kaputt, sodaß die Original- Atmosphäre einiger Titel hier verloren geht.

Etwas nervig ist die Tatsache, daß Ritchie Blackmore große Teile des Konzerts mit seiner Stratocaster über einen Octaver spielt ( Ein Effektgerät, daß zum bestehenden Ton noch einen Ton eine Oktave tiefer dazugeneriert) .

Einige der Songs erschienen bereits auf dem Album Finyl Vinyl und dem gleichnamigen Video .

Das besondere an dieser DVD ist, daß hier das komplette Budokan- Konzert enthalten ist.

Ein Highlight ist , daß bei "Difficult to cure" hinter der Bühne ein weiterer Vorhang aufgeht und plötzlich ein ganzes Konzert mit in den Song einstimmt (Beethoven läßt Grüßen).

Klanglich wie bildlich Duschschnitt, auch vom spielerischen her, aber eben ein Sammlerstück für Rainbow, Depp Purple und Blackmore - Fans.


Long Live Rock 'n' Roll
Long Live Rock 'n' Roll
Preis: EUR 14,93

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Albumtitel sagt alles, 23. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Long Live Rock 'n' Roll (Audio CD)
Dieses 3. Rainbow Album hat eine Atmosphäre, die eher an das 1. Rainbow Album erinnert.
Hier spielen die Musiker, die ich 1977 live sah.
Bob Daisley und David Stone waren neu in der Band.
Dazu noch Blackmore, Dio und Powell.

Das Album hat jede Menge Dynamik zu bieten.
Meine persönlichen Highlights sind " Rainbow eyes", "Gates of Babylon" und "Lady of the lake ".

Es war - wie man später wusste - das Ende einer Aera.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 6, 2012 11:08 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14