Profil für bassman_ck > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von bassman_ck
Top-Rezensenten Rang: 19.304
Hilfreiche Bewertungen: 209

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
bassman_ck

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Nokia Lumia 630 Single-SIM Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, HD-Ready Video, Snapdragon 400, 1,2GHz Quad-Core, Windows Phone 8.1) schwarz
Nokia Lumia 630 Single-SIM Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, HD-Ready Video, Snapdragon 400, 1,2GHz Quad-Core, Windows Phone 8.1) schwarz
Preis: EUR 114,77

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Smartphone konkurenzfähigem Windows Phone 8.1 zu Top Preis, 5. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eines vorweg: Es handelt sich um ein Smart Phone. Das bedeutet, dass man es ohne einen Account nur begrenzt wie ein solches nutzen kann. Ohne einen solchen Account lassen sich die Stores nicht nutzen, es gibt keine Updates etc. Das ist aber bei anderen Herstellern nicht wirklich anders.

Ich habe mich aufgrund der Android Update Politik im niedrigen – mittleren Preissegment nach einem anderen Ökosystem umgeschaut, bei dem man zu günstigen Preisen ein Smartphone ein gutes Smartphone bekommt und einen akzeptablen Update Support. Google patcht bei Android ja leider immer nur das aktuelle Release. Was die Hardware Hersteller auf Ihre Geräte davon ausrollen ist ein Lottospiel und die Geräte, die dann ein Update bekommen sind dann meist im oberen Preissegment. Lediglich bei den Google Geräten kann man halbwegs sicher sein, dass man das eine oder andere Update bekommt.

Apple fiel aufgrund der stolzen Preise schon mal raus. Dann bin ich auf die Windows Phones der Lumia Reihe gestoßen. Aufgrund des schlechten Images der Vergangenheit, war ich wie viele erstmal skeptisch. Um so überraschter war ich, als ich mir dann einen persönlichen Eindruck von dem Lumia 630 gemacht habe.

Mit Windows Phone 8.1 hat Microsoft es endlich geschafft ein konkurenzfähiges Betriebssystem für Handys zu entwickeln, dass sich vor Android und Apple nicht verstecken muss.

Das Lumia 630 mit 1,2 GHz Quad Core Prozessor ist sehr schnell. Es läuft alles flüssig und die meisten Anwendungen starten direkt. Dank der optimierten Architektur kommt das System mit 512 MB RAM aus. Das klingt wenig, aber es ist hier überhaupt kein Nachteil. Android Geräte wären da schon hart an der Schmerzgrenze. Android Telefone würden für eine gefühlt vergleichbare Performance schon 1 GB benötigen.
8 GB interner Speicher sind verbaut. Der ist zur Hälfte mit dem Betriebssystem und Apps gefüllt. Der Rest ist frei nutzbar. Man kann den Speicher mittels MicroSD Karte um 128 GB (!) erweitern. Apps lassen sich auch auf der externen Karte installieren. Somit sollte es keinen Engpass geben.

Die Umstellung von Android nach Windows Phone viel mir nicht schwer. Dass MS mit der Version 8.1 u.a. eine Status Bar eingeführt hat, die man wie bei Android vom oberen Bildschirmrand herunterziehen kann, ist dabei durchaus hilfreich. Gut finde ich auch, dass man nach der Registrierung in den ersten Tagen den einen oder anderen Tipp von Microsoft per Mail bekommt, wie man die eine oder andere nützliche Funktion nutzen kann. Dabei haben die Mails keinen Spam Charakter und das ganze stellt sich nach ein paar Tagen dann ein. Man wird also nicht dauerhaft mit Mails bombardiert.

Der Appstore beinhaltet zwar nicht ganz so viele Apps wie Google Play, aber ich bin bis jetzt immer fündig geworden. Ich kann hier keine Nachteile entdecken.

Gut finde ich, dass bereits ein Office dabei ist. Das ist natürlich nicht vollwertig, wie bei der Desktop Version, aber man kann Office Dokumente öffnen und im begrenzten Rahmen sogar bearbeiten.

Der Touchscreen arbeitet sehr gut und präzise. Die Helligkeit ist auch für draußen absolut OK. Bei starker Sonneneinstrahlung wird es etwas knapp. Aber das ist bei anderen Geräten in der Preisklasse auch nicht wirklich besser. Das Display ist meiner Meinung nach sehr scharf. Über technische Werte kann man ja stundenlang diskutieren. Für mich zählt der Eindruck. Wenn kleine Schriften gut lesbar sind, bin ich der Meinung, man braucht keine höhere Auflösung. Full-HD Filme gehören für meinen Geschmack nicht auf ein 4,5 Zoll Display. Wer den Unterschied sieht muss schon sehr gute. Augen haben.

Es gibt 3 Hardware Tasten für lauter, leiser und ein/aus.

Die Sprachqualität ist für die Preisklasse mehr als angemessen. Das Handy liegt gut in der Hand.

Bei der Musikwiedergabe fällt auf, dass das Handy keinen Equalizer hat. Aber die Voreinstellung ist mit einem Headset (nicht im Lieferumfang) soweit völlig OK. Daher ist das nicht weiter schlimm. Cool finde ich nebenbei erwähnt, die App Nokia Mix Radio. Mit der kann man kostenlos Musik streamen. Entweder man nimmt vorgefertigte Playlists oder man gibt 3 Künstler vor und die Apps erstellt dann dazu passend eine Playlist. Die Playlists lassen sich auch offline synchronisieren.

Die Kamera war bei mir nicht im Focus. Die Qualität ist soweit bei Tageslicht OK. Wenn es dunkler wird, scheitert man am fehlenden Blitz. Eine Kamerataste gibt es beim Lumia 630 nicht. Diese wird über den Touchscreen bedient.

Die Akku Laufzeit beträgt bei mir 3 – 4 Tage. Bluetooth, 3g und WLAN sind bei mir ca. 16 h am Tag eingeschaltet. Nachts wird das Handy in den Flugmodus versetzt. Ca. 2h am Tag ist das Handy an einer PKW Freisprechanlage gekoppelt und ich streame in der Zeit dann auch Musik via Bluetooth. Ich telefoniere gelegentlich, schreibe ein paar Nachrichten am Tag und Surfe ca. 20 - 30 pro Tag im Netz … Die Display Helligkeit ist auf Mittel eingestellt. Der Akku ist übrigens austauschbar. Das ist ja mittlerweile nicht mehr selbstverständlich.

Im Lieferumfang befinden sich kein Headset oder USB Kabel. Lediglich ein Netzteil und der Akku liegen dabei. Da ich noch ein Headset und ein USB Kabel hatte, störte mich das nicht wirklich. Wer das nicht hat, kauft sich, was er benötigt. Die Headsets, die bei Handy typischerweise bei liegen, sind ohnehin meist nicht das Wahre …

Fazit: Für kleines Geld, bekommt man ein wirklich tolles Smartphone, dass zumindest bei mir keine Wünsche offen lässt. Das aktuelle Windows Phone 8.1 ist mittlerweise herangereift und absolut konkurenzfähig. Es ist auf jeden Fall ein Blick wert.


The Land of New Hope
The Land of New Hope
Preis: EUR 8,30

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Album, aber klingt wie ..., 3. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Land of New Hope (MP3-Download)
... Avantasia ...

Auch der Name Avalon läßt das auch schon vermuten (Avantasia = Avalon + Phantasia). Die hochkarätige Auswahl der Sänger u.a. mit Michael Kiske und Russel Allen ebenfalls, die auch auf Avantasia Alben vertreten waren.

Unterm Strich bleibt ein durchaus hörenswertes Album bestehend aus schneller Power-Metal (Into The Edge Of Earth und viele der Refrains), Mid-Tempo (die meisten Strophen-Teile) und Epischen Parts (The Land Of New Hope) und schönen Balladen (In the Name Of The Rose, Shine und I'll Sing You Home) ohne sich aber sonderlich von seinem Kollegen Sammet abzusetzen. Daher nur 3 Sterne, wenn man das vernachlässigt wären es vielleicht 4 Sterne ...


Buffalo LS-V3.0TL-EU 3TB  NAS (8,9 cm (3,5 Zoll), 7200rpm, 16MB Cache, SATA)
Buffalo LS-V3.0TL-EU 3TB NAS (8,9 cm (3,5 Zoll), 7200rpm, 16MB Cache, SATA)
Wird angeboten von ElevenFirst Ltd.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen NAS mit Top Preis-Leistungsverhältnis, 19. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das NAS nun ca. 2 Wochen und habe bisher keine der in anderen Rezensionen genannten Fehler feststellen können. Das dürfte daran liegen, dass die Linkstation nun einige Zeit auf dem Markt ist und die Firmware seit dem mehrfach überarbeitet wurde.

Die NAS-Performance im Datenblatt mit 76 MByte/s ist zwar eher Marketing, aber die effektiv erreichte Performance mit bis zu 55 MByte/s kann sich für den Preis durchaus sehen lassen. Wer mehr will zahlt z.T. annähernd das gleich ohne Festplatte. Der Durchsatz ist natürlich abhängig von der Dateigröße. Mit sehr kleinen Dateien kann man diese Raten (wie auch bei anderen Herstellern) nicht erreichen. Zu Beginn hatte ich auch das "Problem" dass der Durchsatz sich nach ein paar Minuten Betrieb reduziert (auf etwa 27 MByte/s). Nachdem ich dann alle nicht erforderlichen Dienste (FTP Server, Web Server, MySQL Server, ITunes Server, DLNA usw. usf.) abgeschaltet habe, konnte ich mehrere hundert Gigabyte Daten auf das NAS verschieben, ohne dass der Durchsatz eingebrochen ist.
Meine Vermutung ist, dass die CPU des NAS bei dem Betrieb all dieser diversen Dienste zu warm wird, um noch die volle Leistung zu erbringen. Daher lautet meine Empfehlung, alle nicht benötigten Dienste abzuschalten und wirklich nur die betreiben, die man auch wirklich nutzt. Das ist aus Sicherheitsaspeckten ohnehin sinnvoll.

Die Administration ist im Grunde recht übersichtlich. Berechtigungen sind schnell vergeben (Es lassen sich verschiedene Benutzer, Gruppen und Freigaben erstellen), Dienste lassen sich leicht konfigurieren. Die Performance ist akzeptabel (zumindest, wenn das NAS nicht gerade große Mengen an Daten übertragen muss).
An das NAS können USB2.0 Geräte angeschlossen werden. Damit ist es dann möglich angeschlossene Drucker freizugeben oder das NAS um eine externe Festplatte zu erweitern. (beides nicht getestet).

Die WakeOnLAN (WoL) Funktion funktioniert bei Windows Usern (wie ich) sehr zuverlässig. Andere Betriebssysteme habe ich nicht getestet. Man kann allerdings nicht einfach ein MagicPaket senden, denn wenn dies nicht wiederholt wird, schaltet sich das NAS nach ca. 5 Minuten wieder ab. Ich verwende den mitgelieferten Dienst. Per Default startet dieser automatisch mit Windows. Ich habe den Dienst auf manuell gesetzt und starte / stoppe den Dienst "NAS PM Service" bei Bedarf mit einer Batch (net start / net stop), bei mir muss das NAS nicht immer an sein, wenn einer meiner Rechner läuft. Der NASNavigator2 ist für den Dienst nicht erforderlich und kann via msconfig > Systemstart vom automatischen Start entfernt werden.

Fazit: Gutes und günstiges NAS mit kleinen Schwächen, die man aber wie beschrieben beseitugen kann. Da bei mir keine Wünsche offen sind 5 Sterne.


Samsung Galaxy Ace Plus S7500 Smartphone (9,3 cm (3,7 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) dark-blue
Samsung Galaxy Ace Plus S7500 Smartphone (9,3 cm (3,7 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) dark-blue
Wird angeboten von Olano GmbH
Preis: EUR 127,50

188 von 195 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Smartphone, 26. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Galaxy ACE Plus nun eine Weile und bin bestens damit zufrieden. Für einen guten Preis bekommt man ein Smartphone, dass meiner Meinung nach keine Wünsche offen lässt.

Bevor ich zu den eigentlichen Bewertung kommen, noch ein Kommentar zu den gelegentlich genannten "ausgeschalteten ACE Plus Problemen". Dies liegt meiner Meinung daran, dass sich das Telefon ohne entsperren durch ca. 10 Sekunden langes Drücken der Ausschalt-Taste ausschalten lässt. Das ist zugegeben etwas unglücklich. Ich für meinen Teil nutze eine Handy Leder-Tasche, um das Smartphone vor Kratzern zu schützen, was als Netten Nebeneffekt auf die Taste vor "ungewolltes Drücken" schützt und hatte somit noch keinen der immer wieder beschriebenen "Ausfälle".

Verarbeitung:
Das Gerät ist zwar in einem Kuststoff-Cover, ist aber trotzdem solide verarbeitet. Alle teile sitzen fest, es wackelt also nichts und das Handgefühl beim Surfen oder Telefonieren ist absolut in Ordnung.

Telefonieren:
Die Sprachqualität ist sehr gut. Das Handling für Adressbuch oder manueller Wahl ebenfalls. Wer eine Fritzbox als Telefonanlage nutzt, kann auch eine Fritz App bei Gooble Play herunterladen und zuhause übers Fetznetz telefonieren.

Geschwindigkeit und Surfen:
Das Handy reagiert dank 1GHz CPU auf alle Eingaben umgehend.
Beim Sufen mit WLAN bleiben auch keine Wünsche offen. Web-Seiten werden zügig aufgebaut und bei Web Downloads via WLAN bekam ich Werte um 4 Mbit/s. Das ist meiner Ansicht nach absolut OK.
Mit HSDPA ist das Surfen ebenfalls angenehm. Der Seitenaufbau ist geringfügig länger, aber immernoch zügig.

Organizer:
Der Organzier ist gut handlebar. Die Ansicht sehr gut. Wer allerdings so wie ich kein Outlook hat, muss seinen Kalander über den Google Calender synchronisieren. Das wiederum funktioniert anstandslos.

Display, Touchscreen:
Die in Tests oft bemängelte Auflösung empfinde ich als absolut OK. Gemessen an dem Preis sowieso. Verglichem mit einem HTC Desire S, welche eine deutlich Höhere Auflösung hat, muss man für den Unterschied in der Auflösung schon sehr genau hinschauen. Meines erachtens nach ist eine höhere Auflösung eher eine technische, als eine nutzbare Messgröße. Das ist aber subjektiv, saher empfehle ich schaut euch das Handy vor einer Bestellung mal in einem Geschäft an.
Der Touchscreen ist präzise und fühlt sich angenehm an.

Multimedia:
Der vorinstallierte Medien Player ist absolut in Ordnung und erfüllt eigendlich alle Standards (Medienbibliothek, Equalizer Effekte usw. usf.), die man heute erwartet. Der Sound ist sehr gut und läßt meines Erachtens keine Wünsche offen.
Die Video-Performance ist ebenfalls gut. HQ Videos lassen sich flüssing abspielen. HD Videos habe ich nicht getestet. Die Frage stellt sich bei einem 3,65 Zoll Display nicht meiner Meinung nach aber auch nicht.

Kamera:
Die 5 Megapixel Kamera liefert bei Tageslicht akzeptable bis gute Bilder. Bei Kunstlicht, oder im Dunkeln sind die Bilder trotz Blitz Auto-Focus und eher mäßig. Bei den Video Aufnahmen sieht es ähnlich aus. Da ich keinen Wert auf eine gute Kamera lege, ist das für mich nicht weiter schmimm.

Programmvielfalt:
Da es sich um eine Android Telefon handelt, dürften keine Wünsche an möglichen Erweiterungen offen bleiben.

Akku:
Die Akku-Laufzeit ist akzeptabel, könnte aber für meinen Geschmack etwas länger sein. Bei meiner Durschnittlichen Nutzung hällt er etwa 60 Stunden. Ich habe dabei WLAN und Bluetooth permanent eingeschaltet. GPS ist fast immer aus. Zu den serienmäßig ständig aktiven Diensten habe ich noch "3G Watchdog" sowie "Battery Info" heruntergeladen und ständig aktiviert. Ich telefoniere eher wenig (zwischen 10 und 30 minutan am Tag), surfe immer wenn ich irgendwo warte (da kann am Tag schon mal eine stunde zusammen kommen).

Stabilität:
Bisher habe ich noch keine Ausfälle mit diesem Smartphone gehabt. Das System läuft absolut stabil.

Ausstattung:
512 RAM sind für das mitgelieferte Android 2.x völlig ausreichend. Ob das für eine Migration auf Android 4.x reichen würde, ist fraglich. Aber ich habe noch keine Hinweise gesehen, dass Samsung dergleichen für das ACE Plus plant. daher stellt sich die Frage vermutlich nicht.
Der 3GB Interne Speicher ist aufgeteilt in 1 GB für Dienste etc. und 2 GB zu freien Nutzung. Wer mehr möchte kann den Speicher mit einer Micro-SD Karte erweitern.
Schade ist dass Samsung an einem Headset gespart hat. Das aber läßt sich für kleines Geld dazu kaufen. Ist also verschmerzbar.
Ein USB-Datenkabel ist hingegen dabei.

Fazit: Für einen moderaten Preis bekommt man ein sehr gutes Mittelklasse Smartphone. Mit Ausnahme der mäßigen Bilder der Kamera, konnte ich keine Schwachstellen erkennen und bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Ich würde das Geräte jederzeit wieder kaufen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 15, 2013 4:41 PM MEST


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen für kleines Geld, ordentliche Leistung, 26. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Headset entspricht meinen Erwartungen für ein Headset in dieser Preisklasse. Der Sound ist ordentlich, die Verarbeitung ebenfalls und es trägt sich angenehm. Beim längeren Hören muss man den Sitz des Kopfhörers aber schon man korrigieren.


Favory Original Echt Ledertasche mit Rückzugfunktion für Samsung Galaxy Ace Plus S7500 schwarz
Favory Original Echt Ledertasche mit Rückzugfunktion für Samsung Galaxy Ace Plus S7500 schwarz
Preis: EUR 11,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Handy Leder Tasche, 26. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Tasche ist optimal für ein Samsung Galaxy ACE Plus und Geräten mit den selbem Abmessungen geeignet. Es läßt sich gut einführen, ohne anschließend zu wackeln und dank der Lasche für den Rückzug auch wieder leicht entnehmen.

Das Leder wirkt hochwertig und die Nähte gut verarbeitet.

Einzige Schwachstelle könnte der Klettverschluss werden. Meine Tasche ist noch neu. Da funktioniert der Verschluss noch sehr gut. Aber das wird sich meiner Einschätzung nach ändern, wie das halt mit Klettverschlüssen so ist. Ein Druckknopf wäre verglichen mit dem ansonsten hochwertig verarbeiteten Produkt angebrachter gewesen.

Alles in allem eine gute Handy Tasche.


Müller-Licht Energiesparlampen Spirale 7W GU10 warmweiß-extra EEK:A 325lm <60s ø10.000h 32x87mm - 14947
Müller-Licht Energiesparlampen Spirale 7W GU10 warmweiß-extra EEK:A 325lm <60s ø10.000h 32x87mm - 14947

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hell und sparsam, 18. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese 7W Energiesparleuchtmittel sind sehr hell (heller als meine vorherigen 9W!!!) und erleuchten den Raum in einer angenehm warmen Farbe.


Kein Titel verfügbar

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter, heller LED Strahler allerdings mit geringem Streuwinkel, 18. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese LED Strahler sind wirklich hell. Der Streuwinkel ist allerdings für meinen Geschmack etwas klein. Die Strahler eignen sich daher am Besten um irgendwelche Objekte im Raum in Szene zu setzten. Schade, denn die Helligkeit ist wirklich beeindruckend für 3W. Ich hätte mir einen größeren Streuwinkel gewünscht.


Sonnenschutz, Sunshade Captn Sharky
Sonnenschutz, Sunshade Captn Sharky

3.0 von 5 Sternen Netter Sonnenschutz, mit schlechten Saugnäpfen, 18. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sonnenschutz, Sunshade Captn Sharky
Der Sonnenschutz an sich ist toll und sieht gut aus. Die Saugnäpfe zum befestigen jedoch sind nach wenigen Wochen verzogen und halten nicht mehr. Zum Glück kann man diese jedoch austauschen ...


LEGO Duplo 2304 - Große Bauplatte - grün
LEGO Duplo 2304 - Große Bauplatte - grün
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr große Bauplatte, aber sehr dünn, 18. März 2011
= Haltbarkeit:2.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Bauplatte ist sehr groß und man kann wirklich viel darauf bauen. Allerdings ist das Material für Lego Verhältnisse sehr dünn. Das ist sehr schade.


Seite: 1 | 2