Profil für Daniel Ziegler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Daniel Ziegler
Top-Rezensenten Rang: 2.335.814
Hilfreiche Bewertungen: 333

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Daniel Ziegler (Saarbrücken)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wii Sports Resort inkl. Wii Motion Plus
Wii Sports Resort inkl. Wii Motion Plus
Wird angeboten von media-games-berlin-tegel

151 von 156 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Gameplay, mauer Umfang, 25. Juli 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
So, konnte heute auch Wii Sports Resort antesten. Kurzes Fazit: Bin mit der Steuerung 100 % zufrieden, bei manchen Sportarten ein Traum, die waren noch nie so realistisch. Das große Manko für mich: Der Umfang! Vor allem im Einzelspielermodus. Aber dazu gleich mehr. Die einzelnen Sportarten:

- Schwertkampf: Steuerung super, man schwingt das Ding echt, als ob man es selbst in Händen hält. Allerdings werden die 2 Spieler Duelle schnell zur Klopperei. Der Modus, wer am Schnellsten Teile zerlegen kann macht hingegen Spaß, wenn auch wohl nichts für längerfristig. Das Survival ist bislang positiv, man kann Horden von Gegnern schön verdreschen. 7/10

- Wakeboard: Naja, nicht so mein Fall, man hält sich an der Stange, lenkt über die Wellen, hüpft und versucht wieder gerade aufzukommen. Zu monoton, dazu auch etwas anstrengend. 5/10

- Frisbee: Super, die Person auf dem Bildschirm macht wirklich genau meine Bewegungen nach. Apportieren macht schon Laune, Frisbee Golf ist der Knaller. Könnte man doch im Einzelspieler nur im Turnier mit COM-Spielern spielen... 9/10

- Bogenschießen: Steuerung gelungen, aber wiederum: Warum kann ich alleine nicht gegen Computerspieler antreten? Zu zweit machts Laune. 8/10

- Basketball: Ich habs noch nicht so raus und treffe nicht viel, 3er Werfen könnte aber witzig sein. Aber wieso gehts nacheinander und nicht gleichzeitig? Das Spiel 3 gegen 3 ist zu wenig dynamisch um wirklich Spaß zu machen. Die Bewegungen beim Wurf werden aber wieder gut imitiert. 7/10

-Tischtennis: Ein spielerisches Highlight, als ob man selbst an der Platte steht. Alle Schnittvariationen denkbar, einfach klasse. Aber nur der Modus mit einem Satz bis 6 Punkte? Warum nicht 11? Warum nicht 2 oder 3 Gewinnsätze? Schwach, auch keine Turniere möglich... Steuerung 9/10, geht fast nicht besser, dafür Umfang mieserabel.

- Golf: Durch die genauere Steuerung viel besser als im ersten Teil, aber alleine machts keinen Spaß durchs Grün zu trotten, keine Gegner, kein Wettbewerb. Steuerung 9/10, Umfang siehe Tischtennis.

-Bowling: Verbesserte Steuerung im Vergleich zum Vorgänger, meine Kugeln ziehen nicht nach rechts, juhu! Alleine machts aber wieder nur sehr kurz Spaß, Steuerung 8/10, Umfang wie schon erwähnt.

- Jetboot: Von den Wassersportarten noch am Besten, Steuerung ist gut, aber da leg ich trotzdem immer noch lieber ein Wave Race ein. 7/10.

- Kanufahren: Bewegung wird 1 zu 1 umgesetzt, aber am realen Rudern hab ich auch keinen Spaß, deshalb auch hier nur 6/10.

- Radfahren: Eigentlich gut umgesetzt: Man muss Remote und Nunchuk schütteln zum Radeln, lenkt mit diesen gleichzeitig, muss seine Kondition schonen und kann auch im Windschatten der Gegner fahren. Zu zweit ganz witzig. 7/10

- Luftsport: Naja, Fallschirmspringen wird man wohl nicht mehr als 2 mal spielen, der Luftkampf ist ganz spaßig zu Zweit, aber nichts Weltbewegendes: 6/10.

Für mich also die Highlights Frisbee, Bogenschießen, Tischtennis und Golf. Wobei mit sehr wenig Aufwand seitens Nintendo eine viel höhere Wertung dringewesen wäre. Einfach ein paar Turnierformen für die einzelnen Wettbewerbe und gut is! Ich muss ja noch nicht mal die anderen Spieler sehn können, mir reichts z.B. beim Golf schon, nach jedem Loch eine Übersicht mit den Schlägen meiner Konkurrenten zu sehn und mich so nach vorne zu kämpfen. Oder ein Tischtennisturnier ab Achtelfinale mit 11 Punkten und 2 Gewinnsätzen. Aber nein, Nintendo denkt nicht daran, warum weiß der Geier. Und Online-Spiel wäre wohl auch gut umzusetzen gewesen, mit diesen Verbesserungen wären Wertungen um 90 % drin gewesen. So würde ich dem Spiel im Multiplayer gute 85-86 % geben, Singleplayer 75-79 %, es wird einfach zu schnell langweilig.

Positiv zu erwähnen ist noch, dass man die Einstellungsmöglichkeit hat, dass automatisch Miis aus dem Internet heruntergeladen werden, die dann als Gegner oder im Publikum auftreten. Das kann schon mal für Lacher sorgen, wenn man auf einmal Peter Griffin mit dem Schwert eins überzieht.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 5, 2010 3:31 PM CET


Mattel M9108 - Bezzerwizzer
Mattel M9108 - Bezzerwizzer
Wird angeboten von buchrakete
Preis: EUR 48,15

135 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der neue Stern am Quizspielhimmel!, 1. Dezember 2007
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mattel M9108 - Bezzerwizzer (Spielzeug)
Hallo!

Habe mir mal was gegönnt und Bezzerwizzer gekauft (Normalerweise geb ich nicht so viel Geld aus für ein Spiel).

Und ich muss sagen, ich find es sehr gut! Das Material ist hochwertig, die Fragekarten stabil, alles macht einen "edlen" Eindruck, alleine das in schlichtem After-Eight Grün und Schwarz gehaltene Layout macht was her. Einziger Wehrmutstropfen ist, dass bei meinem Exemplar der Kategoriestein "Politik" fehlte und der Stein "Der Mensch" zweimal vorhanden war, aber ich denke Mattel wird mir schnell das Ersatzteil zusenden.

Das Spiel selbst ist schnell erklärt: Es gibt 20 verschiedene Fragekategorien (die üblichen Verdächtigen Politik, Film, Essen&Trinken, Geographie, Natur, Sport, Geschichte etc.), vor jeder Runde zieht jeder Spieler verdeckt 4 Kategorien und muss festlegen, wieviel Punkte er für die Beantwortung einer bestimmten Frage haben will (es gibt 1-4 Punkte für eine richtige Antwort). Kennt sich also jemand gut in Sport aus, legt er diesen Kategoriestein auf die 4, hat jemand eine Schwäche in Geschichte, legt er diesen Stein bei seinem Brett auf die 1. Bei richtiger Beantwortung einer Frage darf ein Spieler die entsprechende Punktzahl vorrücken, insgesamt braucht man 20 Punkte für den Sieg.

Hierbei ist der ausgesprochen große Fragekatalog erwähnenswert, bei 5000 Fragen sollte sich so schnell keine Frage wiederholen (selbst bei 4 Spielern sind es vielleicht 50 Fragen in einem Gesamtspiel, das würde also für 100 Partien reichen, bis sich etwas wiederholt).

2 Joker bringen noch ein bischen mehr Spannung ins Spiel: Mit dem Joker "Zwap" kann ein Spieler wenn er an der Reihe ist 2 beliebige Kategorien tauschen, z.B. bei sich selbst, zwischen sich und einem Gegner aber auch Kategorien zwischen 2 Mitspielern).

Denkt ein Spieler bei einer Frage, dass er diese beantworten kann, der Spieler, der an der Reihe ist, jedoch nicht, dann ruft er laut "Besserwisser!", setzt damit einen seiner beiden Bezzerwizzer-Joker und darf nach der Antwort des Mitspielers selbst antworten. Ist seine Antwort richtig und die des Gegners nicht, darf er 3 Felder vor, falls er noch bevor die Frage vorgelesen wurde (er also nur die Kategorie wusste) Besserwisser rief, und immerhin noch ein Feld, wenn er nach dem Stellen der Frage diese alleinig beantworten kann.
Der Joker birgt aber ein Risiko: Beantwortet der Spieler die Frage falsch, muss er 1 bzw. 3 Felder zurückgehen.

Insgesamt hat das Spiel in unserer Runde sehr viel Spaß gemacht. Gerade durch den Bezzerwizzer Joker ist jeder Spieler die ganze Zeit über ins Spiel eingebunden, die übliche Langeweile bei Quizspielen, wenn die Gegner an der Reihe sind, bleibt dadurch aus. Auch der Zwap-Stein sorgt für einige Belustigung, wenn z.B. ein Sport-Fachmann (wie ich) seinem Gegenspieler eine Architektur-Frage auf das 4-Punkte-Feld legt, dann kann schnell eine Familienfehde entstehen. ;) Das Design und der gute und umfangreiche Fragenkatalog runden das Ganze ab, so dass ich das Spiel uneingeschränkt empfehlen kann! Für mich ist "Bezzerwizzer" noch eine Kante besser als die üblichen Quizspiele "Trivial Pursuit", "Wer wird Millionär", "Spiel des Wissens" oder "10 out of Ten".

Noch ein Hinweis: Das Spiel ist ab 16, und das auch zurecht: Viele Fragen sind sehr knackig, was ich auch gut finde, mit Kindern sollte man "Bezzerwizzer" also nicht spielen, hier bietet sich eher die "Trivial Pursuit Familien Edition" oder das "Spiel des Wissens" an, da dort jüngere Mitspieler durch einen abgeschächten Schwierigkeitsgrad auch eine Chance haben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 27, 2010 11:30 AM MEST


Carcassonne. Spiel des Jahres 2001
Carcassonne. Spiel des Jahres 2001
Preis: EUR 11,99

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gehört in jede Spielesammlung!, 26. März 2005
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Ich habe mir das Spiel schon vor 3 Jahren gekauft. Trotzdem wird es beim Spieleabend immer wieder gerne aus dem Schrank genommen. Die Zeichnungen sind sehr schön, auf den Karten sind Stadtteile, Straßen, Klöster und Wiesen zu sehen. Abwechselnd wird eine dieser Karten gezogen und muss auf dem Spielfeld an andere Karten angelegt werden. Danach hat man die Möglichkeit, einen seiner Spielsteine auf Stadt, Straße, Kloster oder Wiese zu legen um somit Punkte zu machen. Man muss bei dem Spiel nicht sonderlich viel nachdenken, trotzdem bietet es einen gewissen Tiefgang und auch die Möglichkeit eines taktischen Vorgehens ist gegeben. Außerdem macht es einfach Spaß, die Landschaft "wachsen" zu sehen. Uns gefällt es auf jeden Fall sehr gut. Zurecht Spiel des Jahres und natürlich 5 Sterne.
Vom pädagogischen Standpunkt aus "nur" 4 Sterne, weil es wohl doch noch Spiele gibt, bei denen Kinder mehr lernen können als bei Carcassonne. Das Spiel ist jedoch auch für kleinere Kinder sehr gut geeignet weil es wie gesagt einfach zu verstehen ist (Vielleicht anfangs die Bauern weglassen).
An der Haltbarkeit gibt es gar nichts zu bemängeln: Solide Karten aus fester Pappe und Spielsteine aus Holz, besser gehts nicht. Sollte doch mal eine Karte kaputt- oder verloren gehen, bietet der Hans-im-Glück Verlag gegen geringes Porto Ersatz an. Ein super Service, den ich auch selbst schon in Anspruch genommen habe.
Mit den zahlreichen Erweiterungen wird das Spiel noch taktischer. Ich selbst habe die Erweiterungen "Der Fluss", die 1.Erweiterung und "Händler und Baumeister". Mit diesen 3 Erweiterungen macht es noch mehr Spaß, man hat viel mehr taktische Möglichkeiten und das Spiel ist abwechslungsreicher. Ob ich mir die neueste Erweiterung zulege, weiß ich noch nicht, da es so langsam doch ein wenig viel wird.
Carcassonne ist auf jeden Fall zu empfehlen. Für den Preis kann man eigentlich nichts falsch machen.


Pro Evolution Soccer 4
Pro Evolution Soccer 4
Wird angeboten von Bulldog-Games
Preis: EUR 49,99

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser gehts (fast) nicht!, 22. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Pro Evolution Soccer 4 (Videospiel)
PES4 wird den hohen Ansprüchen voll und ganz gerecht.
Das Gameplay, das eigentlich schon perfekt war, wurde nochmals verbessert. So können jetzt noch genauere Pässe gespielt werden, ebenfalls gibt es mehr Varianten, am Gegner vorbei zu spielen.
Auch die Ballphysik gefällt mir gut, der Ball wirkt insgesamt etwas schwerer und fliegt realistischer.
Die Animationen sind seit jeher ungeschlagen, und so ärgern sich auch diesmal die Stürmer,wenn sie eine Großchance vergeben, winken bei einer Fehlentscheidung enttäuscht ab oder schmeißen sich vor die Tribünen, um nach einem Tor frenetisch von den Fans gefeiert zu werden.
An Grafik, Sound (vor allem Staiongesänge) und Präsentation muss immer noch gearbeitet werden, jedoch hat man einen großen Schritt nach vorne gemacht und nähert sich der FIFA-Reihe immer mehr. Die Stadien wirken gut ausgearbeitet, das Kommentatoren-Duo hat neue Sprüche drauf und die Fans jubeln, was das Zeug hält.
Konami hat nun einige Lizenzen erworben. So sind fast alle Spieler mit Orginalnamen und -aussehen vertreten, die Mannschaften aus Italien, Holland und Spanien laufen sogar mit Orginaltrikots auf. Die deutschen Mannschaften haben leider immer noch ausgefallene Namen wie "Ruhr" oder "Rekordmeister", dies lässt sich aber im Editor leicht beheben.
Nun möchte ich mal auf die Kritik einiger User eingehen:
Dass z.B. ein Pass nicht an den nächsten Mitspieler kommt, sondern zu einem viel weiter entfernten gespielt wird, hängt damit zusammen, dass der Anspielpartner von der Länge des Tastendrucks abhängt. Drückt man kurz, kommt er zum nächstgelegenen Spieler, hält man jedoch gedrückt, wird ein weiter entfernter Spieler angespielt.
Das Schusssystem ist etwas schwieriger geworden, was ich gut finde, da es bei PES3 zu leicht war. Zuerst mal kann man den Schussbalken mehr aufladen. Während bei PES3 oft 40-50% reichten, kann es jetzt schon 70 % sein. Außerdem kommt es auch auf die Schussposition an. Bist du mal im richtigen Leben gerade aufs Tor gelaufen und wolltest dann in den Winkel schießen? Richtig, da muss man sich ein wenig drehen. Genau dass muss man bei PES4 auch.
Die Torhüter finde ich super, endlich halen die mal was! Sie machen aber auch noch Fehler, insgesamt find ichs aber recht realistisch und mal ne Herausforderung!
Das Flankenproblem ist auch so ne Sache. Wenn man sich beschwert, dass die Flanken nicht genau dort hinkommen, wohin man wollte, muss man unter Optionen den Flankentyp einfach von 1 auf 5 stellen. Dann kann man "manuell" flanken.
Aber insgesamt gibt es nur einen wichtigen Tip: ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN.
PES ist kein FIFA Kick und man verbessert sich eigentlich ständig.
Fazit: Konami hat es wieder mal geschafft, eine (fast) perfekte Fußballsimulation zu entwickeln. Das Gemaplay ist genial, die Ballphysik großartig, die Gegner-KI besser als in jedem anderen Spiel, die Einstellungsmöglichkeiten riesig und die Animationen fast perfekt. Wenn im nächsten Jahr weiter an Grafik und Sound gefeilt wird, noch mehr Lizenzen erworben werden und man auch der PS2- und der PC-Version einen Online.Modus spendiert, dann kann man eigentlich nichts negatives an diesem Spiel finden.
Alle, die sich für Fußball interessieren, kommen an PES4 nicht vorbei, dieses Spiel ist einfach Wahnsinn!!!
Unbedingt Kaufen!!!


Nintendo GameCube / Wii - Memory Card 64MB
Nintendo GameCube / Wii - Memory Card 64MB
Wird angeboten von POSTED! FROM UK UNITED KINGDOM!, IMPORT UK GAMES
Preis: EUR 9,99

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse MemCard!, 15. Oktober 2003
Dies ist jetzt schon meine dritte Memory Karte. Nach der Original Nintendo 4 MB Karte und der 64 MB Variante von Piranha griff ich aufgrund des Preises und den Empfehlungen anderer Käufer zu dieser Karte von Logic3 und bin egeistert.
Der Preis ist unschlagbar. Ein besseres Angebot wird man auf dem Markt wohl nicht finden. Die Karte rastet sauber ein und speichert schnell und uverlässig.
Mit der Karte von Piranha hab ich leider die Erfahrung gemacht, dass sie nicht so gut einrastet und ich manchmal mehrfach versuchen musste, zu speichern. Sie ist zwar voll funktionsfähig, aufgrund dieses Sachverhalts (es kann sein, dass das nur bei meiner Karte so war) würde ich aber immer wieder zu der emCard von Logic3 greifen.
Fazit: Superbillig, Supergroß und Superschnell! Sehr empfehlenswert!


Seite: 1