weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Axel Richter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Axel Richter
Top-Rezensenten Rang: 249.288
Hilfreiche Bewertungen: 102

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Axel Richter "axel_richter"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Die Marx Brothers - Animal Crackers
Die Marx Brothers - Animal Crackers
DVD ~ Groucho Marx
Wird angeboten von cvcler
Preis: EUR 9,93

5.0 von 5 Sternen Überragend, 12. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Die Marx Brothers - Animal Crackers (DVD)
„A Night at the Opera“ oder „A Day at the Races“ sind bestimmt keine schlechten Filme, doch wenn man die Marx Brothers pur und unverfälscht genießen will, muss man auf ihre frühen Paramount-Filme zurückgreifen.

Der aus dem Jahr 1930 stammende Fim „Animal Crackers“ – neben „Duck Soup“ der schönste dieser Ära – ist die Verfilmung eines Theaterstücks, mit dem die Marx Brothers schon in den 1920-er Jahren große Erfolge am Broadway gefeiert hatten.
Das Milieu einer "höheren" Gesellschaft stellt den Rahmen. Die Handlung - ein Gemälderaub und dessen Aufdeckung - ist nebensächlich und dient lediglich als Aufhänger für diesen anarchischen, häufig ins Surrealistische überkippenden Spaß.

Den Film muss man unbedingt im englischen Original hören - naturgemäß kann die deutsche Synchronisation nur annähernd den Wortwitz des Originals wiedergeben. Sie ist aber, soweit ich das beurteilen kann, im Großen und Ganzen akzeptabel.

Gemessen an dem Alter des Films ist die Bildqualität erstaunlich gut.

Die Ausstattung der DVD ist dem Rang des Films absolut unangemessen, qualifizierte Extras fehlen. Dafür gäbe es einen Punkteabzug.


Der Prozess [2 DVDs]
Der Prozess [2 DVDs]
DVD ~ Anthony Perkins
Preis: EUR 17,91

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Scheitern auf hohem Niveau, 7. November 2015
Rezension bezieht sich auf: Der Prozess [2 DVDs] (DVD)
Der mit tollen SchauspielerInnen besetzte Film zeigt in jeder Sequenz die meisterliche Handschrift des großen Regisseurs Orson Welles.

Seine filmische Adaption des berühmten Romans scheitert jedoch an der Unmöglichkeit den „Prozess“ in eine Filmsprache zu übersetzen. Der Roman ist mit präzisen verbalen Bildern gesättigt und widersetzt sich einer optischen Bebilderung.

Eine Anschaffung lohnt sich aber auf jeden Fall und die beigefügte Bonus-DVD gibt einen ausgezeichneten Einblick in das Leben und Schaffen von Orson Welles.


Hitler & Mussolini - Eine brutale Freundschaft [2 DVDs]
Hitler & Mussolini - Eine brutale Freundschaft [2 DVDs]
DVD ~ Ullrich H. Kasten
Preis: EUR 16,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungen, 1. Mai 2015
Mit filmischen Mitteln, ohne dramaturgische Schauereffekte und unter Verzicht auf sogenannte Zeitzeugen (die ja oftmals – a la Guido Knopp – als reine Stichwortgeber fungieren und eine vermeintliche Authenzität suggerieren), wird hier die „Freundschaft“ zwischen dem deutschen und dem italienischen Diktator nachgezeichnet:
Eine „Freundschaft“, in deren Verlauf Mussolini – als bewundertes Vorbild des Deutschen – immer stärker in ein Abhängigkeitsverhältnis geriet und Hitler seinen ehemaligen Lehrmeister an Gerissenheit und Brutalität weit übertreffen sollte.

Ein Filmessay, der seinen Namen verdient.


Laurel & Hardy - Die Teufelsbrüder (DVD)
Laurel & Hardy - Die Teufelsbrüder (DVD)
DVD ~ Stan Laurel
Wird angeboten von cvcler
Preis: EUR 7,44

5.0 von 5 Sternen Ein guter Film, 13. Februar 2015
Ich verstehe, offen gesagt, die Mementos einzelner Rezensenten nicht: Laurel und Hardy sollte man immer im Original genießen. Ihre Diktion ist äußerst klar und deutlich - und selbst für Zuhörer mit rudimentären Englischkenntnissen gut nachzuvollziehen.

Zum Film: Die Story mag an den Haaren herbeigezogen sein, bietet aber genug Raum für etliche köstliche Kabinettstückchen, sodass dieser Film (zusammen mit "Our Relations" und "Sons of the Desert") als einer der besten Laurel & Hardy-Langfilme gelten kann.
Die gute bis sehr gute Bildqualität dieser DVD rundet den positiven Gesamteindruck ab..


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Meisterwerke des komischen Films, 8. April 2006
Laurel und Hardy - selbst in ihren mittelmäßigsten Filmen gibt es immer wieder einzelne Perlen zu entdecken.
Die drei Filme auf dieser DVD versammeln nun Kostbarkeiten in Hülle und Fülle.
* In "Big Business" verbünden sich Stan und Ollie gegen James Finlayson. Manche Kritiker bezeichnen diesen Film als 'die Apotheose der Komik' und als ein 'Lehrstück über den Rausch der Zerstörung', ein 'in Szene gesetztes tit for tat'.
* In dem (Oscar-prämierten) Film "The Musicbox" kämpfen Stan und Ollie mit einem Klavier. Gezeigt wird dessen Transport und Installation in einer Wohnung. Eine Parabel über die Mühsal und Vergeblichkeit der menschlichen Anstrengungen. Sisyphus ist nichts dagegen.
* In "Below Zero" schlagen sich Stan und Ollie in der winterkalten Stadt als Straßenmusikanten durch. Ein Film der leisen Töne; ruhig, fast melancholisch.
Für alle diese drei Filme gilt:
Ein Lob der guten bis sehr guten Bildqualität und der Ratschlag, auf die deutsche Synchronisation (und auch auf die manchmal recht unbeholfen wirkenden deutschen Untertitel) zu verzichten. Laurel und Hardy sprechen klar und deutlich. Man kann sie - auch mit durchschnittlichen englischen Sprachkenntnissen - gut verstehen.
Fazit: Drei Meisterwerke des komischen Films, unverzichtbar in jeder Sammlung.
PS:
Auf die Extras dieser DVD kann man dagegen getrost verzichten: Karge Produktionsnotizen, ein paar Standfotos und Ausschnitte aus dem 'miss'ratenen Langfilm "Swiss Miss".


Der Partyschreck (Gold Edition) [2 DVDs]
Der Partyschreck (Gold Edition) [2 DVDs]
DVD ~ Peter Sellers
Wird angeboten von corleone29
Preis: EUR 24,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Slapstick auf höchstem Niveau, 26. Januar 2005
Willkommen zum lustigsten Film, der je gedreht wurde!
Nach dem großen Erfolg der ersten Pink Panther-Filme hatte sich für diese im Jahr 1968 entstandene Farce der bewährte Regisseur und sein Hauptdarsteller erneut zusammengetan: Blake Edwards, ein Komödienspezialist mit einer Vorliebe für geradezu mathematisch konstruierte Gags, und der Schauspieler Peter Sellers, ein Farceur ersten Ranges.
Der Film besitzt keine keine Handlung im klassischen Sinn und konzentriert sich ganz auf die Improvisationskunst seines Hauptdarstellers: Ohne jede Agressivität, einzig durch sein Verhalten und Gebaren, verwandelt ein Gast (Peter Sellers als indischer Schauspieler Hrundi V. Bakshi) eine anfangs sehr moderat beginnende Party in ein Happening und richtet ein destruktives Chaos an.
Man merkt dem Film an, dass er ursprünglich als Stummfilm konzipiert war (als Vorbild dienten Buster Keaton und Laurel & Hardy). Der Film lebt daher weniger von den Wortgags als vom visuellen Humor, der sich in zahllosen wunderbaren Gagsequenzen widerspiegelt.
Mein Favorit ist die Szene, in der ein verzweifelt umherirrender Sellers auf der Suche nach der Toilette die köstlichsten Verrenkungen anstellt und sich dabei (im Wortsinne) verbiegen muss. Das ist eine Sternstunde der filmischen Situationskomik.
Zur Ausstattung: Für einen über 35 Jahre alten Film ist das Bild erstaunlich gut. Das Rauschen der deutschen Tonspur ist etwas unangenehm. Man sollte deshalb den Film im Originalton laufen lassen.
Neben dem Hauptfilm sind auf einer zweiten Disc zahlreiche Extras beigefügt, wobei hier besonders das informative "Making Of" und einige sehr interessante Interviewausschnitte mit Peter Sellers hervorzuheben sind. Außerdem ist ein recht anständiges Booklet beigelegt worden.


Der Partyschreck (Gold Edition) [2 DVDs]
Der Partyschreck (Gold Edition) [2 DVDs]
DVD ~ Peter Sellers
Wird angeboten von corleone29
Preis: EUR 24,95

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Slapstick auf höchstem Niveau, 23. Januar 2005
Willkommen zum lustigsten Film, der je gedreht wurde!
Nach dem großen Erfolg der ersten Pink Panther-Filme hatte sich für diese im Jahr 1968 entstandene Farce der bewährte Regisseur und sein Hauptdarsteller erneut zusammengetan: Blake Edwards, ein Komödienspezialist mit einer Vorliebe für geradezu mathematisch konstruierte Gags, und der Schauspieler Peter Sellers, ein Farceur ersten Ranges.
Der Film besitzt keine keine Handlung im klassischen Sinn und konzentriert sich ganz auf die Improvisationskunst seines Hauptdarstellers: Ohne jede Agressivität, einzig durch sein Verhalten und Gebaren, verwandelt ein Gast (Peter Sellers als indischer Schauspieler Hrundi V. Bakshi) eine anfangs sehr moderat beginnende Party in ein Happening und richtet ein destruktives Chaos an.
Man merkt dem Film an, dass er ursprünglich als Stummfilm konzipiert war (als Vorbild dienten Buster Keaton und Laurel & Hardy). Der Film lebt daher weniger von den Wortgags als vom visuellen Humor, der sich in zahllosen wunderbaren Gagsequenzen widerspiegelt.
Mein Favorit ist die Szene, in der ein verzweifelt umherirrender Sellers auf der Suche nach der Toilette die köstlichsten Verrenkungen anstellt und sich dabei (im Wortsinne) verbiegen muss. Das ist eine Sternstunde der filmischen Situationskomik.
Zur Ausstattung: Für einen über 35 Jahre alten Film ist das Bild erstaunlich gut. Das Rauschen der deutschen Tonspur ist etwas unangenehm. Man sollte deshalb den Film im Originalton laufen lassen.
Neben dem Hauptfilm sind auf einer zweiten Disc zahlreiche Extras beigefügt, wobei hier besonders das informative "Making Of" und einige sehr interessante Interviewausschnitte mit Peter Sellers hervorzuheben sind. Außerdem ist ein recht anständiges Booklet beigelegt worden.


Das Privatleben des Sherlock Holmes
Das Privatleben des Sherlock Holmes
DVD ~ Robert Stephens
Wird angeboten von Base Commerce
Preis: EUR 17,25

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kulturelle Grundausstattung für Cineasten, 16. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Das Privatleben des Sherlock Holmes (DVD)
Bei seiner Premiere 1970 ein Flop und von der Kritik verrissen, zählt "Das Privatleben des Sherlock Holmes" heute unbestritten zu Wilders besten Werken. Im Spätwerk des Regisseurs nimmt dieser Film eindeutig den Spitzenplatz ein.
Anhand eines Kriminalfalls zeichnet der Film mit überaus sorgfältigen Mitteln die gegensätzlichen Charaktere des Meisterdetektivs Sherlock Holmes und seines Adlatus Dr. Watson.
Rasante Handlung und grelle Satire darf man hier nicht erwarten: Es ist ein Film der leisen Töne mit einem ruhigen Handlungsfluss und einer heiter-melancholischen Grundstimmung.
Die wunderbare Farbgestaltung, die opulente Einrichtung (gestaltet von Alexander Trauner) und die pointiert eingesetzte Musik machen diesen Film zu einem optischen und akustischen Genuss.
Die Filmfassung auf DVD ist ausgesprochen lieblos ediert (deshalb auch keine fünf Sterne). Trotzdem: für Cineasten gehört "Das Privatleben des Sherlock Holmes" zur kulturellen Grundausstattung.


The Last Waltz [Collector's Edition]
The Last Waltz [Collector's Edition]
DVD ~ The Band
Wird angeboten von Sammlerin2016
Preis: EUR 25,00

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Band - in memoriam, 25. März 2004
Rezension bezieht sich auf: The Last Waltz [Collector's Edition] (DVD)
Die musikalischen Erfahrungen meiner Generation wurden unter anderem auch von der amerikanischen Rockgruppe "The Band" geprägt.
1976 gab die Band in San Francisco ihr offizielles Abschiedskonzert. Martin Scorcese hat darüber einen sehr schönen Film gemacht, der nun endlich auf einer mit vielen Extras versehenen DVD vorliegt.
Die einfühlsame Kamera lebt gleichermaßen mit der Musik und den Musikern. Ohne zusätzlichen technischen Schnickschnack konzentriert sie sich ausschliesslich auf das Bühnengeschehen. Geschickt verknüpft der Film ausgewählte Musikpassagen mit Interviews der Bandmitglieder. Diese bilden gleichsam den roten Faden und geben dem Film eine inhaltliche Struktur. So erlebt man die Lieder als Zeitreise in die Geschichte der Band.
Zahlreiche Gäste erwiesen an diesem Thanksgiving Day der Band ihre Referenz: Bob Dylan (der die Band mitprägte und zu diesem Zeitpunkt schon seit mehr als 10 Jahren mit der Gruppe gearbeitet hatte), Muddy Waters mit einem erstaunlichen "Mannish Boy", ein ekstatischer Van Morrison, Joni Mitchell und viele andere.
Doch die Stars des Films, seine Akteure sind die Band.
Dieser großartige Konzertfilm zeigt die überbordende Spielfreude und die einzigartige Ensembleleistung dieser fünf überragenden, unvergessenen Musiker - und man erlebt noch einmal die Lieder, die heute allesamt Klassiker des Rock`n Roll sind.
Was nun fast 30 Jahre zurück liegt - der Film ruft es noch einmal in Erinnerung.


Buster Keaton - Vol. 2 [UK Import]
Buster Keaton - Vol. 2 [UK Import]
DVD ~ Buster Keaton
Wird angeboten von Starlight Shopping Mall
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Meisterliches Abschiedswerk, 11. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Buster Keaton - Vol. 2 [UK Import] (DVD)
Einer der schönsten Langfilme Buster Keatons - in Bild und Musik hervorragend restauriert - befindet sich auf dieser DVD.
"Steamboat Bill Jr.", entstanden 1928, gilt als Vermächtnis Keatons, weil er hier zum letztenmal einen Film im Großen und Ganzen nach seinen Vorstellungen realisieren konnte. Die prägenden Elemente der Keatonschen Filmsprache sind hier noch einmal in Reinkultur zu besichtigen: der lakonische zur Melancholie neigende Humor, die technisch brilliant gesetzten Gags, die innovative Kameraführung, die stringente Handlung mit der Einbeziehung von Natur und Landschaft (der Film spielt im amerikanischen Süden, mit alten Raddampfern und einem Wirbelsturm als furiosem Finale).
Zusätzlich zum Hauptfilm gibt es auch zwei der vielgelobten, hierzulande aber nahezu unbekannten Kurzfilme ("Convict 13" und "Daydreams") zu bewundern.
Fazit: Meisterliches Abschiedswerk eines Künstlers, der (zu Unrecht!) stets im Schatten Chaplins stand.


Seite: 1 | 2