Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Wolfgang Aspoeck > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wolfgang Aspoeck
Top-Rezensenten Rang: 2.366
Hilfreiche Bewertungen: 3312

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wolfgang Aspoeck (österreich)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Rayman Legends - [Nintendo Wii U]
Rayman Legends - [Nintendo Wii U]
Preis: EUR 20,70

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 90% Wertungen?! Zu wenig..., 5. September 2013
Diesesmal werde ich mich mal wieder etwas kürzer fassen, andere Rezensionen haben schon alles gesagt, Negatives gibt es kaum, soviel Vorweg: Klare Kaufempfehlug!

+ Klassisches 2D-JumpNRun, man weiß was einem erwartet
+ Sehr gute Gamepad-Einbindung - Ubisoft macht es besser als BigN mit Mario
+ Grafik einfach wunderschön detailreich und farbenfroh
+ Alles läuft in FullHD und 60Fps (Bider pro Sekunde)
+ Rayman kann alle Moves von früher und alles lässt sich tadelos steuern
+ Viele, gar nicht mal so leicht versteckte, Secrets
+ Einige Bonusinhalte, durch sammeln der Lums und anderen versteckten Sachen
+ Täglich/Wöchentlich neue Challenges zum Messen gegen andere Spieler
++ Ein Teil des Spiels Rayman Origins auch noch dabei, praktisch für Leute die es nicht besitzen.
+ Musiklevel und generell Musikstücke sind auch sehr gut - sag ich als Musikfanatiker bei Videogames
+ Viele Charaktere zum Spielen
+ Epische Bosskämpfe
+ Extremst spaßiger Offline-Multiplayer mit bis zu 5 Spielern
+ Das wohl witzigste Minispiel der Welt - Das Fußballspiel welches noch dabei ist! In Teams müsst ihr gegeneinander Tore schießen und wer die meisten kassiert gewinnt! Wird bei uns Zu Hauseöfter als der normale Modus gespielt! ;)

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich aber dennoch. Die Schwierigkeit des Games liegt höher wie Mario aber ist leichter als ein Donkey Kong. Eigentlich ein ausgewogener Schwierigketsgrad, ABER es gibt alles 5 Meter einen Checkpoint. Es ist zwar nur ein kleiner Kritikpunkt, der an meiner Gesamtbewertung nichts ändert, aber falls einer der Ubisoft Mitarbeiter das liest(wahrscheinlich eh nicht) würde ich diesen bitten einen genau so guten Rayman-Nachfolger zu machen mit etwas weniger Checkpoints.

Weiters noch viel Spaß beim Zocken! :D
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 11, 2013 7:01 PM MEST


Wii U - Pro Controller, schwarz
Wii U - Pro Controller, schwarz
Preis: EUR 42,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast, aber nur fast perfekter Controller..., 28. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Wii U - Pro Controller, schwarz (Zubehör)
Das WiiU-Gamepad ist zwar innovativ und bietet coole Möglichkeiten, aber manchmal ist es dann doch besser einen "klassischen" Controller in der Hand zu halten. Für manche Games ist es eben einfacher, als mit einem großen Tablet. Nun zum Controller:

Der Controller ist wie gesagt schon fast perfekt. Die "Hörnchen" zum greifen haben eie gute Länge und sind auch für große Händegut greifbar.

Alle Tasten haben einen guten Druckpunkt, das Steuerkreuz ist nicht schwammig und die ABXY-Tasten sind gut zu erreichen.

Beide Sticks sind sehr gut verarbeitet und können nun auch "eingedrückt" werden wie schon bei der Konkurenz.

Die Schultertasten sind zwar auch gut verarbeitet, aber leider beide digital. Wie einer meiner Vorredner schon schrieb zwar optimal für Shooter wie z.B. Black Ops 2, aber weniger gut für Rennspiele wie Need for Speed. Man hätte es so machen sollen, wie beim XboxController: 2 Schultertasten digital, die anderen 2 analog. Leider macht dieser kleine Fehler den kleinen Pro nicht ganz zum perfekten Pro.

Trotzdem kann man hier sehr gute 5 von 5 Sterne vergeben, da die Akkulaufzeit mit angegebenen 80 Stunden wirklich sehr lange ist.


Kindsköpfe 2
Kindsköpfe 2
DVD ~ Kevin James
Preis: EUR 5,00

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Film entsproch Erwartungen, 24. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Kindsköpfe 2 (DVD)
Erst möchte ich auf die ganzen 1-Sterne-Bewertungen eingehen. Ich weiß, jeder hat einen anderen Sinn für Humor, die einen mögen lieber schwarzen Humor, die anderen Witze bei denen man nachdenkn muss und andere wollen einfach nur lachen. Punkt. Ich gehe mal davon aus, dass alle die diesen Film gekauft haben, sich vorher den Trailer angeschaut haben, oder? ich zumindest mache das. Und am Trailer kann man sehr gut erkennen das dieser Film wahrscheinlich nichts für Leute ist, die "intellektuellern" Humor wollen. Und alleine am Titel kann man erkennen, dass das hier ein flache Komödie wird. Hallo, Kindsköpfe? Aber gut... Nun zum Film:

Der Film war ursprünglich für meinen Sohn aus der Videothek geliehen (12) Ich würde mir erlich gesagt nicht unbedingt solch einen Film ansehen, wenn ich nicht müsste. Er sagte mir, dass er den Film lustig fand und da (wie so oft) nix im Fernsehen lief, dacht ch mir, den kann man sich mal anschauen.

Letztendlich würde ich sagen... Der Film erfüllt seinen Zweck! Es geht wie gesagt um Kindsköpfe - erwachsene Männer die sich wie Kinder verhalten. Und, obwohl der FIlm nicht mein Geschmack war, hatte er wie gesagt seinen Zweck erfüllt.

Und so anspruchslos war der Film nicht einmal. Beim (SPOILER) 80-Jahre-Fest zum Schluss, sah man viele Personen die in dieser Ära echte Berühmteheiten waren (SPOILER ENDE) Und auch während des Films gab es manchmal kleine Parodien auf Klischees uvm.

Leetztendlcih ziehe ich dem Film trotzdem 1 Stern ab, da es keine richtige Story gibt und er hätte auch ein bissschen länger sein können. Grafik,- u. Sound-technisch gibt's nichts zu bemängeln. Eher ein Film für Jugendliche.


New Super Luigi U
New Super Luigi U
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 78,40

735 von 770 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Rezension mit RICHTIGEN Infos..., 21. August 2013
Rezension bezieht sich auf: New Super Luigi U (Videospiel)
Bei manchen Rezensionen muss ich echt kopfschütteln. Der Grund für diese Rezension ist eigentlich die, dass hier manche einen Schwachsinn schreiben, der nicht auszuhalten ist. Jetzt eine Rezension mit RICHTIGEN Infos...

New Super Luigi U ist ein ähnliches Spiel bzw. der Nachfolger zu Mario Bros. U. Das heißt es ist die selbe Story, die selbe Welt und die selben Items. Aber es ist NICHT DAS SELBE SPIEL! Wenn man in das erste Level ghet merkt man schon alle Unterschiede zu Mario U. Alle Levels wurden komplett erneuert und sogar mit einigen neuen Elementen versehen - grafisch wie spielerisch.

Die Level sind nun merklich kürzer, was aber auch mit dem verkürzten Timer von nur 100 Sekunden pro Level zusammenängt. Dafür gibt es jetzt aber mehr Zeitdruck, vor allem wenn man zusätzlich noch alle 3 Sternenmünzen und Pixel-Luigis suchen möchte. Die Pixel-Luigis werden für 100% nicht benötigt, aber in jedem Level gibt es sie, mehr oder weniger gut, versteckt - Das bietet Motivation zum Suchen! Weiters gibt es wieder Secret Exits um neue Levels freizuschalten. Generell sind die Levels in dem Game 30-50% schwieriger gemacht, als in Mario U.

-WEITERE ÄNDERUNGEN-

Luigi: merklicher Unterschied von Luigi ist sein Dynamik. Dieser kann nämlich um einiges höhrer springen und in der Luft einen kurzen Flatterflug machen. Dafür rutscht er aber auch mehr und ist am Boden schwerer zu kontrollieren.

Mario-Block: Wer lieber mit Mario spielt, weil er das Rutschen von Luigi nicht mag, wird bei diesem Block zufrieden gestellt. Luigi bekommt damit die selbe Dynamik wie Mario - kürzere Sprünge dafür kein Rutschen am Boden. Eigentlich macht dieser Block alles schwerer, denn die Levels sind ja extra für Luigi konstruiert.

Mopsie - Wem die Levels zu schwer sind, kann auf Mopsie zurückschalten. Ihr schaltet ihn frei wenn ihr bei etreten eines Level "ZL" oder "ZR" drückt. Dieser kann von Gegnern nicht getroffen werden und nur durch Runterfallen, berühren von Lava/Gift und ZUsammenquetschen "getötet" werden. Für jedes aufgesammelte Item bekommt er ein zusätzliches Leben.

---FAZIT---

Das war's eigentlich schon mit Änderungen. Mir persönlich zu kurz und zu teuer. Deshalb empfehle ich jedem die Download-Variante zu kaufen, da diese um einiges biliger ist. Diese Version eignet sich nur für Sammler. Schön finde ich die vielen Luigi-Eastereggs und die neuen Gameplay-Elemente.

PS: Mit einem Klick auf hilfreich [Ja] bzw. nicht hilfreich [Nein] weiß der Rezensent ob es die Mühe wert war, oder nicht.

Viel Spaß noch beim Zocken! :D
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 27, 2016 3:00 PM CET


Donkey Kong Country Returns 3D
Donkey Kong Country Returns 3D
Preis: EUR 34,95

99 von 114 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Game, für Besitzer der Wii-Version bedingt zu empfehlen, 19. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Donkey Kong Country Returns 3D (Videospiel)
Ich fande ja schon von Anfang an, dass diese 3DS-Portierung nicht wirklich nötig gewesen wäre. Besser hätte ich es gefunden, wenn einer der alten DKC's geremaket wird, aber das ist ein anderes Thema. Ein Freund hatte sich dieses Spiel für seinen 3DS gekauft, da er nicht die Wii-Version besitzt. Zum Spiel selbst muss nichts gesagt werden, einfach die Rezis der Wii-Fassung anschauen. Ich rezensiere NUR die Veränderungen.

Als erstes fält auf: Keine Bewegungssteuerung mehr! Das heißt kein Schütteln mehr zum Rollen, Pusten oder Stampfen. Statt dem Schütteln reicht jetzt ein Knopfdruck. Erst gewöhnungsbedürftig, dann doch sehr hilfreich und kein unnötiges ärgern mehr, wenn man mal unabsichtlich einen Ruck mit der Wii-FB macht. Ein Kaufgrund rechtfertigt das für mich noch nicht.

Der Wii-Teil hatte ja schon verhältnismäßig gute Grafik und war sehr detailverliebt. Soooooo viel schlechter sieht die 3DS-Fassung gar nicht aus, wobei es klar war, dass die Grafik nicht besser werden konnte. Trotzdem ist die Grafik immer noch sher gut, wenn gleich es eine Portierung ist.

Der ach so angepriesene Kaufgrund für den 3DS-Teil waren ja die epischen 3 neuen Items!!! :O Ich weiß, ich weiß... Es gibt jetzt einen Schutz für Loren/Raketen-Level, einen Schutz für Abgründe und einen Diddy den man zu jeder Stelle im Level holen kann. Weiters kann man jetzt auch 3 Items auf einmal tragen.

Für die Ungeübteren Spieler wurde sogar noch zusätzlich ein EasyMode bereitgestellt. Statt 2 Herzen hat DonkeyKong jetzt 3 bzw. mit Diddy 6 statt 4. Sicherlich nützlich für "schlechtere" Spieler, aber ich verstehe nicht, wieso man das nicht gleich im Original eingebaut hat.

Worauf ich mich am meisten freute, waren die 8 neuen Levels. Diese haben mich keinesfalls enttäuscht, sogar eher überrascht - positiv! Wirklich jedes Level hatte Innovationen und war an die vorigen Welten angelehnt. Wobei es nicht wirklich Innovationen waren. Eher kleine Gimmicks, die das ganze Level über "ausgeschlachtet" wurden.

---FAZIT---
Für Leute die keine Wii besitzen oder etwas ungeübt sind können diese Version kaufen müssen aber auf leicht schlechtere Grafik eingehen. Wer die WIi-Version schon hat, sollte sich zwei mal überlgen ob er zuschlägt.

PS: Mit einem Klick auf hilfreich [Ja] bzw. nicht hilfreich [Nein] weiß der Ersteller ob es die Mühe wert war.

Noch viel Spaß beim Zocken! :D
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 15, 2013 5:22 PM CET


Mario & Luigi: Dream Team Bros.
Mario & Luigi: Dream Team Bros.
Wird angeboten von DIGITAL24 DI DI BARTOLO ANTONIO
Preis: EUR 25,11

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Spiel, leider mit kleinen Schwächen, 29. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. (Videospiel)
Auf Mario&Luigi: Dream Team Bros. habe ich mich schon sehr im Vorfeld gefreut. Es ist der 4. Teil der Mario&Luigi Serie. Diesesmal soll ja der Vordergrund auf Luigi und seinen Fähigkeiten liegen. Wie das umgesetzt wurde und wie das Game im allgemeinen ist, sehen Sie jetzt.

UPDATE 28.08.2013

Bin jetzt mit dem Spiel durch, allen Secrets soweit ich weiß, also 100% durch! Die Meinung seit meiner Rezi hat sich doch noch geändert und auch verbessert. In meiner "Gut-Schlecht-Bewertung" zum Schluss habe ich alles geändert, was sich verbessert hat. Die normale Bewertung bleibt so, nur die Bewertung zum Schluss spiegelt meine Meinung wieder. Die "richtige" Bewertung lasse ich trotzdem noch da, denn ier wird auch das Gameplay an sich beschrieben.

VORWEG (Dieser Abschnitt ist nur für M&L-Neulinge. Die die schon einen anderen Teil gespielt haben können zum nächsten Absatz springen): Wer hier ein "normales" Mario_JumpN'Run sucht, findet bei diesem Spiel nichts. Diese Serie ist nämlich eine RPG-Serie. Das heißt man muss nicht einfach ein Level beenden und die Fahnenstange berühren, sondern das hier ist viel komplexer. Es gibt Arenakämpfe, man muss seine Werte verbessern, Items taktisch einsetzen und öfters knobeln. Noch dazu gibt es viel Text, d.h. dieses Spiel ist für Grundschüler bzw. Kinder die noch nicht so gut lesen können ungeeignet. Wer mehr hierzu wissen will, sollte auf YouTube danach suchen.

Nun zur echten Rezension: Zur Story sage ich wie immer nichts. Ich kann nur so viel sagen, es ist keine Bomben-Story. Zwar keine 08/15-Nummer (z.B: Schurke entführt Prinzessin *hust*) aber wie gesagt kein Überknüller. Es gibt zwar hinundwieder Überraschungen was es spannend hält, aber eine Rowling war hier sicher nicht am Werk. ;-)

Am Anfang des Spiels zeigt sich leider schon die größte Schwäche des Games: Das Tutorial. Bis man erst mal alles kann, wird man (wie schon in den Vorgängern) mit einem elends langen Tutorial am Anfang genervt. (Glitzerstern... *gnarf*!) Dieses Tutorial dauert schätzungsweise 7 Stunden und kann schon mal nerven.

Aber ab dann geht's richtig los. Kämpfe entfalten erst jetzt ihre ganze Pracht, doch wie funktioniert es? Man hat seine 2 Charaktere und wenn man einen Gegner berührt kommt man in einem Kampf. Man kann nun entweder mit Sprung, Hammer oder Spezialattacken angreifen und dann acuh wieder ausweichen bzw. kontern, wenn der Gegner angreift. Auch Items gibt's wieder. Mit diesen könnt ihr euch stärken, eure Werte verbessern oder Gegner beeinflussen.

Wenn ihr einen Kampf absolviert habt, gibt's Erfahrungspunkte. Wenn man genug sammelt, kann man im Level aufsteigen und z.B. seine Leben erhöhen oder die Angriffskaft verbessern. Der weitere Spielverlauf setzt sich aus Rätseln, erkunden und der Traumwelt zusammen. Jetzt zu dieser:

Hier gibt es sog. "Luigisionsobjekte" mit denen ihr interagieren könnt. Wennihr dann z.B. an Luigis Schanuzer zieht kann dieser als Schleuder verwendet werden um Mario höher zu bringen oder ihr kitzelz seine Nase mit dem Touchpen, dann muss er niesen und kann Dinge drehen. Sehr cool und knuffig gemacht.

Die grafik ist okay. Wie immer ist es bei Nintendo im Comic-Look und alles schön verziert und designt. Aber manche Sprites (*Figuren) und Gegenstände sehen leider pixelig aus und die Karte ist sehr minimalistisch bzw. gezoomt auch pixelig. Schade, hier wäre mehr gegangen. Der 3D-Effekt ist auch gut gelungen und schön gemacht, wobei er in der offenen Welt natürlich besser zur Geltung kommt als in der Traumwelt, da diese leider in 2D ist.

Die Soundtracks gehen ins Ohr wie Butter. Wirklich toll ist der Sound wie auch schon bei den Vorgängern. Besonders mag ich das Wüsten-Lied, den Untergrund-Track und wie immer die Bosskampf-Lieder. Eingängig und melodisch wie eh und jeh.

Zur Steuerung kann man nicht viel sagen. Man steuert halt beide Charaktere gleichzeitig, was Anfangs für Knopf-WirrWarr sorgen kann, aber sich mit der Zeit legt. Im Kampf gibt es wie früher die Blöcke mit denen man auswählen kann, welche Aktion (Sprung, Hammer, Item, Spezial-Attacke, Flucht) man benutzt. Nur stört es mich, wenn man in der Welt ist und dann aufs Menü zugriefen will, das schon mal 2-3 Sekunden dauern kann, was den Spielfluss leider trübt. Auch wenn man von Gebiet zu Gebiet wechselt dauert dies mal 2, 3 Sekunden und leider gibt es viele Gebiete. Schade, hoffentlich kommt noch ein Patch, der die Ladezeiten verkürzt. (Wird bei Nintendo ja eh gerne mal gemacht. ^^)

---FAZIT---

+ Sehr gute, fesselnde Story, gute Story-Twists
+ sehr schöne, eingängie Musik
+ gutes Level,- und Weltendesign
+ Kämpfe sehr spaßig und abwechslungsreich, sehr viele Gegner mit unterschiedlichen Attacken und Bewegungsmustern - viele kreative Einfälle der Entwickler!
+ Der Spielspaß hält lange an (Story 40 Stunden + einige Nebenquests und Bohnensucherei) Läuft sich insgesamt auf knapp 50 Stunden heraus - fabelhafte Zeit!
+ neue und alte Charaktere wie Gegner aus dem Mario-Universum
+ Grafik eigentlich gr nicht so schlecht. Nur Sprites (Figuren) sind etwas pixelig, alles andere wunderschön detailliert

~ Ladezeiten stören den Spielfluss etwas, aber nicht so stark

- Tutorial am Anfang nervig, dann geht's aber richtig gut weiter

ERGEBNIS: Kann dieses Spiel allen Empfehlen die gerne Mario und rundenbasierende RPGs mögen. Grundschülern und kleineren Kindern eher nicht zu empfehlen, da viel Text und knoblige Rätsel. Jedem der mit dem Tutorial leben kann, erwartet ein grandioses Spiel und das beste Mario&Luigi aller Zeiten. 5 von 5!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 14, 2013 2:29 PM MEST


New Super Mario Bros. U
New Super Mario Bros. U
Preis: EUR 26,19

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen New for U?, 13. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
Die New Super Mario Bros. Reihe ist bekannt dafür, alte 2D-Mario-Levels mit neuen Innovationen und Elemnt zu versehen und somit zu verbessern. Aber irgendwie geht der Serie langsam der Saft aus. Wie neu wirklich Mario Bros. U ist sehen wir jetzt:

Ich glaube ich mache keine Überraschung wenn ich sage, dass sich in der Story nie wirklich was getan hat. Wobei man sagen muss, dass hier eine kleine Änderung vorgenommen wurde. Bowser entführt die Prinzssin nicht mehr und entführt sie dann, sondern katapultiert sie ganz weit weg und übernimt das Schloss. Gameplay-technisch wirkt sich das nicht auf die Serie aus, also keine wirkliche Neuerung

Danach landet man auf der Weltkarte und in der ersten Welt, dem Eichenhain. Diese ist wunderschön gemacht und erinnert stark an Super Mario World für den SNES. Man kann schon das erste Level betreten und ab geht's!

Die Grafik! ENdlich Mario in HD! Zwar kein grafisches Meisterwerk, aber das muss und soll Mario auch nicht sein. Trotzdem ist alles scharf, die Hintergründe, die Plattformen, die Gegner und Character-Modelle alles.

Die Musik ist auch mal wieder neu! Wenn auch nicht ganz. Eine veränderte Version der Wii-Melodie. Eigentlich merkt man erst beim zweiiten hinhören, dass es aus dem WIi-Teil übernommen wurde, abr anscheinend so stark verändert, dass ich dachte sie wäre neu.

Doch nun zum Gameplay. Es ist typisches Mario: Man beginnt ein Level und muss ins Ziel zur Fahnenstange. Auf dem Weg dorthin gibt es Gegner, Fallen, versteckte Bereiche mit Belohnungen und Items. Das neue Item bekommt man gleich zu Gesicht! Den Eichelpilz! Mit ihr werdet ihr zu Flughörnchen-Mario. Mit ihm könnt ihr schweben, ein kurzen Schub in die Luft machen und euch an Wänden fesst halten. Gefällt!

Solides erstes Level mit guter Schwierigkeit und tollem Leveldesign. Dann das zweite... Alte Musik. Leider. Vergessen wir schnell. Trotzdem gutes Level. Dann eine Burg mit BumBUm als Endgegner aus Super Mario Bros. 3 und Super Mario 3D Land.

Wenn wir weiter kommen erreichen wir einen Baby-Yoshi! Dieser ist rosa und man kann mit ihm fliegen, auf unbegrenzte Zeit. Es gibt noch 2 weitere. Einen Gelben, der leuchtet und eine Blend-Attacke kann und ein blauer der Blasen machen kann und so Gegner wegbläst.

Noch ein paar Levels dann geht's auf in die zweite Welt. Insgesamt gibt es 8 normale Welten und eine Bous-Welt, deren Levels man freischaltet indem man alle Sternenmünzen einer jeweiligen Welt findet = jede Welt hat ein eigees Bonus-Level. Die Welten wären: Eichenhain (Normale Welt), Sandkuchenwüste (Wüste/Ägypten), Minzmeer(Wasser/Strand), Eiswürfeleisfälle (Eis/Gletscher), Limonandendschungel ((Geister)Wald/Dschungel), Kandisminen (Gebirge/Minen), Zuckerwattenwolkenzone (Luft), Peachs Schloss (Lava) und der Superstar-Boulevard (Bonuswelt)

Die Level werden bis Welt 5 immer schwerer, doch ab da bleibt der Schwierigkeitsgrad bis Welt 7 gleich. Welt 8 ist ein ticken schwerer, aber auch nicht viel. Die letzte Welt haut aber richtig rein und kann sehr frustrierend für Anfänger werden. Insgesamt müsste man in 7 Stunden Bowser besiegt haben, wenn man nur durch die Level läuft. Aber um 100% zu errichen (Geeimausgänge, alle Sternenmünzen) kann es schon Mal 25 Stunden dauern.

Jetzt eine +/~/- Kurz-Bewertung:

+Grafik in HD schön, auch auf dem Tablet
+Leveldesign und Schwierigkeit sehr ausgewogen. Anfänger haben Spaß und Profis teilweise zu knabbern
+Herausforderungmodus klasse! Schwere, lange fesselnde Aufgaben und Herausforderungen, auch zu zweit!
+Spaßiger Multiplayer mit bis zu 4 Spielern und einem "Blöcke-Setzer"
+Spielzeit durchaus gut wenn man alles sammelt
+schön viele Verstecke für Sternenmünzen und 1-Ups
+Minispiele für Items und Ups (Pilzhäuser, Up-Häuser)
+Mopsie! FAngt ihn und ihr kriegt eine P-Eichel

~kein Online-Modus (nicht sooo schlimm)
~teils neue, teils alte Musik
~keine arge Story (war bei Mario nie so, also okay)

-nur 1 neues Item und 3 neue Gegner und weniger Innovationen im Gameplay-Bereich
-Gamepad kann im Multiplayer nicht dazu verwendet werden ohne den "Blöcke-set-Modus" zu spielen. Wäre leicht möglich gewesen einzubauen

---FAZIT---
Wirklich neu und innovativ ist New Super Mario Bros. U nicht so groß. Aber Nintendo schafft es mit den einzelnen Neuerungen wirklich immer wieder ein fesselndes Spiel zu kreieren - sowohl alleine als auch mit anderen zum Zocken. Vor allem der Herausforderungsmodus ist sehr cool und auch eher für Profi-Mario-Zocker, da manche 4-5Sterne-Aufgaben wirklich fordernd sind und teils 50 Versuche benötigen. Kaufempfehung meinerseits gibt's da Mario einfach immer der Hit ist und nie shcnell fade wird. Trotzdem "nur" 4 Sterne, da die Innovation fehlt, aber 5 im Spielspaß, da der Multiplayer wahnwitzig ist. (:


Paper Mario: Sticker Star
Paper Mario: Sticker Star
Wird angeboten von chicken-bay
Preis: EUR 32,75

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Um Längen besser, als der Wii-Teil!, 11. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Paper Mario: Sticker Star (CD-ROM)
Anhand meiner Überschrift kann man schon erkennen, dass ich diesen Teil hier viel besser als den Wii-Teil Super Paper Mario finde. Anstatt hier wieder Roman-Länge durch Vergleiche der beiden Teile zu erreichen, empfehle ich, meine Rezension zum Wii-Teil zu lesen. Da wird alles erklärt. SO, jetzt zur Rezensio für diesen Teil.

Paper Mario Sticker Tsar (PMSS) war für mich der erste Teil der Serie.
Die PM-Serie ist eine Spieleserie die eine Mischung aus JumpN'Run, RPG (Rollenspiel, Rätseln und Taktik darstellt und sich vor allem durch die Papier-Grafik auszeichnet.

***GAMEPLAY***
Man streift mit Paper-Mario durch die verschidenen Levels und versucht an das jeweilige Ziel zu kommen - einem Kometensplitter. Doch Gegner und RÄtsel versperren den Weg. Hier kann man schon das Hauptmerkmal dieses Teils sehen, das Stickersystem. Sticker sind überall in den Levels, der Hauptstadt und dem Hafen verstreut. Man muss sie nur abzeihen und sie landen im Album. Wenn man dann in den Levels auf einen Gegner trifft, landet man sofort mit diesem, oder diesen Gegner/n in einer Art Kampfarena und muss diesen mit Stickern besiegen. Man wählt den Sticker aus und setzt ihn ein. Jeder Sticker wird anders benutzt, mehr dazu beim Abschnitt "Steuerung".

Hat man einen Gegner besiegt lässt dieser Geld fallen. Man kämpft also nur um Geld, das man dann gegen weitere Sticker eintauscht. So gesehen, sind die Kämpfe leider unnötig da man keine Erfahrungspunkte bekommt um so seine/n Angriff, Verteidigung, etc. zu verbessern. Mir machen die Kämpfe zum Glück sehr viel Spaß und ich spiele privat auch gerne hinundwieder um ein paar Achievments (Bonusbelohnungen) zu bekommen. Die, die das Kämpfen aber nur nebensächlich finden, werden mit dir Zeit den Kämpfen ausweichen und das ist nicht wirklich der Sinn der Sache.

Weiters hat man noch die Fähigkeit zu "Papierisieren". Da die Welt nur aus Papier ist, konnte der Bösewicht (sag den Namen nicht, wegen Spoilergefahr) einige Teile, wie zum Beispiel eine Brücke, einfach wegschneiden. Diese hat er zum Beispiel einfach wo versteckt und man muss sie suchen und dann wieder einfügen, indem man sie papierisiert.

Manchmal muss man aber auch sogenannte "Dings-Sticker" einsetzen. In den Levels und der Welt sind einige "Dingse" versteckt. Das sind eigentlich nur normale Alltagsgegenstände, aber da alles aus Papier ist, kennen die Bewohner nichts anderes und nennen sie einfach nur Dingse. Diese kann man bei einem Geschäft zu Stickern machen und muss sie manchmal in den Levels oder Kämpfen einsetzen um weiterzukommen. Generell basiert dieses Spiel teilweise auf Try&Error. Das heißt, dass man hinundwieder mehrmals verschiedenes probieren muss um weiterzukommen, was ich aber gut finde. Nur manchmal ist es etwas unklar, was eingesetzt gehört werden muss.

Am Anfang bekommt man auch noch einen Hammer. Mit diesem kann man ein paar Gegenstände in der Welt umhauen und aufbauen oder einfach nur auf die Toads hauen. Man braucht ihn auch teilweise in der Story.

Übrigens: Kämpfen tut man so gesehen eigentlich ja nur um Geld zu erhalten, damit man Sticker kaufen kann. Wenn man aber noch mal in schon absolvierte Levels reingeht, sind die Sticker wieder da, halt nur schwächer. Zum Beispiel: Im ersten Durchlauf ist eie Glitzer-Feuerblume im Level, beim zweiten Mal nur noch eine normale Feuerblume

***GRAFIK***
Schon anhand des Covers und des Spieletitels, kann man erkennen, dass der Fokus der Grafik auf Papier liegt. Es ist wirklich alles aus Papier, egal ob Häuser, Gegner, oder Hintergründe. Alles sieht aus wie ein DIorama, dass in eine Schuhschachtel gebaut wurde.

Ich finde vor allem die Detailarbeit in diesem Spiel sehr schön. Papierwolken hängen mit Fäden am Himmel. Wellpappränder sttehen machmal ab. Sogar die Kampfarenen wechseln je nach Standort ihre Hintergründe.

***MUSIK***
Die finde ich auch sehr gelungen und je nach Szene passend. Einige Lieder wurden aus den alten Spielen remixt, andere gsnz neu komponiert. Am besten fande ich musiktechnisch gesehen (SPOILER!) die BuuHuu-Disco, den Bosskampf gegen den Riesen-Gumba, die Wüstenmusik, den Remix vom Rutschen aus Super Mario 64 und den Remix der Luftschiff-Musik aus Super Mario Bros. 3.

(SPOILERENDE) Man sieht also, dass dieses Spiel musiktechnisch sehr überzeugend ist und einem immer wieder zum mitsummen anstiftet.

***STORY UND DIAOGE***
Hier liegt eigentlich der größte Schwachpunkt von PMSS - die Story. Belanglos hingeklatscht und nicht wirklich überzeugend, geschweige denn Storywendungen. Myamoto (der Hauptproduzent) selbst hat gesagt, dass er eine Story nicht so wichtig findet, aber diese Meinung teile ich gar nicht.

Fast gänzlich wett gemacht, wird dies, durch die vielen lustigen Dialoge. Dafür ist die Serie ja sehr bekannt, aber hier haben sich die Entwickler selbst übertroffen vor Humor. Nur Schade finde ich, dass eigentlich nur der erste Bossgegner einen richtigen Dialog hat. Alle anderen danach, sagen immer nur so was wie "Groooarh" und dann beginnt der Kampf. Hier wirkt es unfertig.

Trotzdem hier ein lustiges Beipiel. EIn Toad wurde mit Klebeband auf eine Kiste geklebt: Ich zeige ja gerne klare Kante, aber wenn so was passiert, bin ich echt geknickt.
Auch wenn der Witz recht flach war, musste ich ziemlich lachen. ^^

***STEUERUNG***
Die Steuerung ist sehr simpel, es gibt ja auch nicht so viele verschieden Steuerungsmögichkeiten:

Mit "A" springt man, mit "B" benutzt man den Hammer, mit "Y" papierisert man, mit x ruft man den Touchscreen ab.

Im Kampf:

Man schaut auf den Touchscreen und wählt einen Sticker aus. Im Laufe des Spiels bekommt man 8 Seiten auf die man Sticker kleben kann. Man tippt auf einen Sticker und benutzt ihn dann im Kampf. Davon gibt es verschiedene Arten. Jede Art von Stickern enthält viele Sticker. Insgesamt gibt es ungefähr 80 normale Sticker und 50 Dingssticker.

Sprungsticker: Kurz bevor man auf den Gegner springt, A drücken
Hammersticker: Aufladen lassen, aber nicht zu lange, dann A drücken.
Wurfsticker: Funktioniert wie Hammersticker
Dingssticker: Entweder ganz schnell hintereinander auf A draufhämmern oder aufladen lassen wie Hammersticker.

Ich finde es etwas dämlich, dass einem das nicht erklärt wird, deshalb hab ich es jetzt gemacht. :)

***FAZIT***
Paper Mario Sticker Star macht fast alles richtig.

Gute Grafik, stimmige Musik, witzige Dialoge und cooles Stickersystem, welches aber ein bisschen undurchdacht ist.
Eigentlich war nur die fehlende Story, ein Minuspunkt.

deshalb insgesamt: 4,8 Sterne!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 4, 2013 11:50 PM MEST


Nebel der Elfen 2 [Download]
Nebel der Elfen 2 [Download]
Preis: EUR 7,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein bisschen Potenzial verschenkt, trotzdem ganz nett!, 10. Juni 2013
Ich mag ja eigentlich diese ARt von Spielen, die ein simples Spielprinzip benutzen und dieses weitesdmöglichst ausnutzen. SO ist es auch hier in "Neben der Elfen 2" auch.

Es wirkt am Anfang wie ein Tetris, doch hier man seine Blöcke selbst so platzieren, dass man Elfen befreit. Es gibt wirklich ganz schön kniffelie Levels zum Schluss hin, aber das macht solche Spiele aus.

Die Grafik und die Musik sind gaz nett anzusehen, aber irgendwann nervt es, immer nur die selbe Musik zu hören. Hier hätte man etwas Abwechslung schaffen müssen.

---FAZIT---
EIn Spiel welches sich ganz gut für zwischendurch eignet, aber auf Dauer etwas langweilig und eintönig werden kann. Insgesamt: 3,8 Sterne, auf Amazon 4!


Hewlett Packard HP Pavilion g7-2222sg 43,9 cm (17,3 ) 8
Hewlett Packard HP Pavilion g7-2222sg 43,9 cm (17,3 ) 8

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Laptop, mit Makeln, 9. Juni 2013
Diesmal möchte ich eine eher kurze Rezension schreiben, denn wenn ich genau werde, könnte ich 3 Seiten Romane schreiben. ;-)

Das Design ist schlicht aber elegant mit Klavierlackoptik. Die 4 gummierten Standfüße lassen den Laptop nicht verrutschen.
Beim Aufklappen knacksen die Scharniere nicht oder wackeln danach nicht, lassen sich immer stopen.
Vor allem die Tastatur gefällt mir sehr. Zwischen den Tasten ist immer ein Abstand von ungefähr 3mm und sie haben einen guten Druckpunkt. Nur stört es mich das die Pfeiltaste oben und unten nur jeweils eine halbe Taste groß ist.
Das Touchpad hat eine ungewöhnlich gepunktete Oberfläche, was mir anfangs sehr gut gefällt, doch nach einer Zeit, spürt man es ein bisschen an den Fingerkuppen.
Die Tasten darunter haben auch einen schönen Druckpunkt
Die Grafik, die bei einigen schlecht geredet wurde, fällt bei mir nicht auf. Weder beim Surfen, noch beim Zocken, oder beim Schauen. Ich finde sie nicht übelst gut, aber für diesen Preis sicher ganz gut.
Der Sound ist auch ganz gut, aber natürlich über Kopfhörer besser.
Störend finde ich den relativ lauten Lüfter. Er ist manchmal normal, aber dann wieder ziemlich störend, wenn ich zum Beispiel Nachts noch surfen will im Bett.
Komischerweise ist der Laptop auch ein paar Mal abgestürtzt und ich musste ihn neu starten.

---FAZIT---
Wegen dem etwas lauten Lüfter und weil der Laptop ein paar Mal abgestürtzt ist, gebe ich insgesamt 4,3 Sterne, auf Amazon also 4 Sterne. Wenn er in nächster Zeit nicht abstürtzt werde ich die Bewertung auf 4,7 ändern also hier 5.

EDIT: Die Abstürze haben sich erledigt, somit kein Problem mehr. Der Lüfter ist auch leiser geworden - dafür umso heißer. Man verbrennt sich regelrecht daran, wenn er mal länger angesteckt war.

Hier noch ein paar technische Werte für die dies interessiert:

Prozessor - 5,5
Arbeitsspeicher (RAM) - 7,3
Grafik - 4,9
Grafik (Spiele) - 6,7
Primäre Festplatte - 5,9
GESAMT - 4,9 (Ergibt sich aus der niedrigsten Teilbewertung)

Prozessor: AMD A4-4300M APU mit Radeon(tm) HD graphics - 2.50GHz
Arbeitsspeicher (RAM): 8 Gigabyte (wovon 7,47GB verwendbar)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4