Profil für Wolkentreiber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wolkentreiber
Top-Rezensenten Rang: 168
Hilfreiche Bewertungen: 1995

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wolkentreiber "Bücherjunkie²" (Vicus Plawe)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Noah: Thriller
Noah: Thriller
von Sebastian Fitzek
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein etwas anderer Fitzek, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Noah: Thriller (Gebundene Ausgabe)
Seit einigen Jahren bin ich großer Fan von Sebastian Fitzek und habe bisher nahezu jedes seiner Bücher mit Begeisterung gelesen. “Noah” sollte so ganz anders werden wie alles was er bisher geschrieben hat, mit einem ganz anderen Setting und erstmals auch “globalen Ausmaßes”. Selten habe ich einem Buch mehr entgegengefiebert, war aber gleichzeitig auch skeptisch, ob das etwas werden würde.

Das Buch beginnt nicht wie typischer Weise in Berlin, sondern startet gleich am anderen Ende der Welt und dem anderen Ende der Gesellschaft. Der Plot um die junge Frau Alicia, ihre beiden Söhne und ihren Bruder Marlon wirft den Leser nicht nur mitten hinein ins Elend, sondern auch in die Geschehnisse rund um die Manilagrippe, die im gesamten Buch eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt. Immer wieder werden ihre grauenhafte Erlebnisse zwischen den “eigentlichen” Plot geschoben und das schreibe ich bewusst so, denn mich persönlich hat dieser eher ziellose Nebenstrang ein paar Nerven gekostet. Natürlich lässt sich dadurch ein viel plastischerer Eindruck des Elends und auch die durchaus offensichtliche Botschaft des Buches fest machen, aber die Unterbrechungen fand ich teilweise überzogen und unnötig.

Und trotzdem ist der neue Fitzek wieder ein Pageturner. Das berühmte “nur noch eine Seite” – Syndrom hat sich bei mir schon nach kürzester Zeit eingestellt und schon bald flogen die Seiten nur noch so dahin. Aber es ist Vorsicht geboten. Dem Autor selbst liegt es am Herzen, dieses Buch nicht in einer Nacht zu verschlingen, sondern trotz aller Spannung bewusst zu lesen. Könnte eine subtile Anspielung auf den Inhalt sein, ist aber definitiv eine berechtigte Warnung.

“Noah” ist angsteinflößender wie es ein Psychothriller jemals sein könnte. Die Grenzen von Realität und Fiktion sind so unglaublich hauchdünn, dass es einem selbst mehrere Tage nach dem Lesen noch kalt den Rücken runterläuft, wenn man darüber nachdenkt. Natürlich soll es ein unterhaltendes Buch sein, und das ist es auch, aber es behandelt eine Thematik die uns alle angeht, uns alle betrifft und uns allen wirklich Angst machen sollte. Dabei erhebt Fitzek nicht mahnend den Zeigefinger, sondern er bringt uns das menschliche Grauen anhand der verzwickten Figuren und Ereignisse bei. Denn eines beherrscht er wie kein Zweiter: atemlose Spannung aufzubauen.

Noah und Oscar hetzten durch ein gewaltsames, skrupelloses Abenteuer, immer auf der Suche nach der Wahrheit über Noah und dessen Rolle in der globalen Katastrophe. Über Noah selbst bekommt man, logischer Weise, nur wenig zu erfahren, wobei sich aber der Schleier nach und nach lüftet. Oscar hingegen sorgt mit seiner Vorliebe für Verschwörungstheorien und seiner schrulligen Art immer wieder für erheiternde Momente in der ganzen, grauenhaften Story.

Das Buch steuert ohne Umschweife auf einen gigantischen Höhepunkt zu, der dann aber leider gar nicht so bombastisch ausgefallen ist, wie man sich das in seinem Entgegenfiebern vielleicht vorgestellt hat. Trotzdem ist es eine durchweg durchdachte Geschichte, die ausnahmsweise eine sehr offensichtliche Botschaft an den Leser bringt.

Ein untypischer Fitzek? Ja und zugleich nein. Das globale Ausmaß, die Ähnlichkeiten zu einem Katastrophenthriller und die Idee an sich sind sicherlich untypisch. Aber Sebastian Fitzek lehrt uns auch mit diesem Buch wieder das Fürchten und dieses Mal ist es wesentlich nachhaltiger wie jeder Serienmörder. Ein überaus beeindruckender und gelungener Ausflug auf neues Terrain, den auch Nicht-Fans eine Chance geben sollten!


Dr. Oetker Vitalis Becher Schoko-Genießer, 8er Pack (8 x 80 g)
Dr. Oetker Vitalis Becher Schoko-Genießer, 8er Pack (8 x 80 g)
Preis: EUR 10,32

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super praktische Einzelportion, 31. Dezember 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ab und zu packt mich der Appetit auf Müsli mit Schokogeschmack und dann blieb mir nie etwas anderes übrig, als eine große Packung zu kaufen. Leider bin ich bei uns zu Hause die einzige Person, die gerne mal Müsli ist und nicht immer steht mir der Appetit danach, sodass ich eine ganze Packung innerhalb der empfohlenen Zeit aufessen könnte. Manchmal ist es sogar schon passiert, dass ich das Müsli vertrocknet wegschmeißen musste. Aber das ist jetzt vorbei, denn mit dieser super praktischen Einzelportion kann ich mir einen Becher aufmachen, wann immer ich Appetit daran habe und der Rest hält eingeschweißt so lange, wie's auf der Packung steht. Vom Geschmack her ist der Dr. Oetker Vitalis Müsli einer der Besten auf dem Markt und bietet einiges an knackigen Schokocrunch Stückchen und Schokoladenraspeln. Der Becher ist eine gut durchdachte Erfindung, denn man kann die Milch gleich hineinfüllen und so fällt nicht unnötig viel Geschirr an. Die künstliche Süße hält sich in Grenzen, aber der Müsli ist doch eher was für Schokojunkies, die nicht unbedingt einen besonders gesunden Bio-Müsli brauchen. Lecker und praktisch, was will man mehr?


Nescaf� Dolce Gusto Choco Caramel 48 Kapseln, 3er Pack (3 x 204,8 g)
Nescaf� Dolce Gusto Choco Caramel 48 Kapseln, 3er Pack (3 x 204,8 g)
Wird angeboten von nox divendo
Preis: EUR 13,60

4.0 von 5 Sternen Unser neuer Lieblingskakao, 31. Dezember 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Nur gut, dass wir uns nach dem ersten Testpäckchen gleich mit einigen weiteren Paketen eingedeckt haben, denn sonst wäre der Choco Caramel Kakao jetzt schon alle und es würde enttäuschte Gesichter geben, wenn das nächste Kaffeetrinken ansteht. ;)
Zugegeben, der Kakao ist sehr sehr süß, fast schon ein wenig zu süß für meinen Geschmack, aber ich kann einfach von der schokoladigen, karamellischen Note mit einem Hauch Kokos nicht genug kriegen. Der Kakao ist richtig lecker, egal ob zwischendurch oder zu Kuchen / Keksen, das Richtige vor allem in Winter, wenn man durchgefroren nachhause kommt und Appetit auf etwas Wärmendes hat. Wie gesagt, der Zuckergehalt ist allerdings schon ganz schön mächtig und bestimmt nicht jedermanns Sache, deshalb gibt es auch keine volle Punktzahl. Trotzdem lässt sich allein schon anhand des "Produktverbrauchs" in unserem Haushalt feststellen, dass sich der Kakao zu unserem Liebling entwickelt hat.


Philips QC5370/32 Haarschneider (Titaniumklingen, Zoom Wheel) schwarz
Philips QC5370/32 Haarschneider (Titaniumklingen, Zoom Wheel) schwarz

4.0 von 5 Sternen Etwas störrig, 30. Dezember 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Positives
---------

- sehr geringes Gewicht
- liegt dennoch gut in der Hand
- nur ein Aufsatz, mit diesem können aber Schnittlängen von 3 bis zu 21 mm abgedeckt werden
- durch abgespecktes Zubehör daher sehr platzsparend
- das Rädchen zum Einstellen der Schnittlänge "hakt" auch wirklich ein, kein unabsichtliches Verstellen möglich
- der Haarschneider ist problemlos unter Wasser abspülbar
- die Ladezeit ist angenehm kurz

Neutrales
---------

- leider keine Aufbewahrungstasche
- evtl. kommt es auf die Kopfform an, aber die Anpassung des Schnittaufsatzes an den Kopf ist nicht ganz so präzise und perfekt wie beworben
- das Gerät ist insgesamt etwas "starr"

Fazit
-----

Insgesamt ein gutes Haarschneidegerät mit einem einzigen, platzsparenden Aufsatz auch für längere Haare. Leider ist die "Anpassung" an den Kopf nicht ganz so gut und gestaltet sich insgesamt etwas störrisch.


Maggi topfinito Ravioli in Tomatensauce, 6er Pack (6 x 380 g)
Maggi topfinito Ravioli in Tomatensauce, 6er Pack (6 x 380 g)
Preis: EUR 11,94

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die gute alte Studentenküche, 29. Dezember 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Wer Student ist, alleine lebt oder vielleicht schon das ein oder andere Festival besucht hat, der wird sie kennen: die Raviolidose! Es gibt eigentlich wirklich nichts praktischeres wie diese Erfindung, wenn man absolut keine Lust auf Kochen hat, nichts mehr im Kühlschrank ist und man sich auch nicht immer ganz gewissenhaft "biologisch korrekt" ernähren muss. Für mich war die althergebrachte Raviolidose alleine bloß jedes Mal viel zu viel, die abgespeckte Variante mit knapp 300 Gramm und im praktischen Mikrowellentopf ist daher echt eine brauchbare Erfindung. Mikrowelle auf - Töpfchen rein - fertig. Das geht schnell und ist als kleine Stärkung absolut ausreichend. Große Geschmacksexplosionen darf man natürlich nicht erwarten, aber ich finde, dass die Ravioli vom Geschmack her weitaus besser schmecken, wie manch ein Konkurrenz-Produkt!


Der Ruf des Kuckucks: Roman
Der Ruf des Kuckucks: Roman
von Robert Galbraith
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassischer Kriminalroman, 29. Dezember 2013
Nachdem ich das Buch zugeschlagen habe, habe ich mal versucht mich zu erinnern, wann ich das letzte Mal einen wirklich klassischen Detektiv bzw. Kriminalroman dieser Sorte gelesen hatte. Mir ist bis jetzt nicht ein einziger Titel eingefallen. Das offene Geheimnis, das hinter dem Namen Robert Galbraith eine Autorin steht, die mich mit ihren magischen Büchern durch meine Jugend begleitet hat, hat mich natürlich doch mit einigen Erwartungen an das Buch herangehen lassen. Joanne K. Rowlings ersten “Roman für Erwachsene” habe ich ziemlich entnervt abgebrochen, weil er mich so gar nicht packen konnte. Mit ihrem zweiten Versuch, hat sie mich aber doch wieder eingefangen.

Wer in diesem über 600 Seiten starken Buch rasante Action, viel Blut und reihenweise Spannung erwartet, der wird wohl enttäuscht werden. “Der Ruf des Kuckucks” ist ein klassischer, äußerst gemütlicher Kriminalroman, der den etwas verschrobenen Protagonisten und seine sympathische Sekretärin kapitellange Ermittlungsarbeit durchführen, seitenweise Gespräche führen und den Leser selber die Frage nach dem “Wer war es?” anstellen lässt. Das ist nicht jedermanns Geschmack und ich bevorzuge ja eigentlich auch mehr das Thriller-Genre, aber der Charme und die schiere Klassik haben mich total von sich eingenommen, so dass ich teils zähe Stellen gerne hingenommen habe, um nun endlich herauszufinden, ob es nun Mord oder Selbstmord war.

Wie gesagt, die Handlung besteht größtenteils daraus, dass Strike oder seine Assistentin irgendwo herumlaufen, Gespräche führen und am Ende ihre Ergebnisse austauschen. Ab und zu bekommt man mal noch etwas von Strikes völlig zerstörtem Privatleben mit, was wohl dazu dienen soll, ihn sympathischer werden zu lassen, aber im Großen und Ganzen passiert nicht viel mehr. Einige Stellen waren zugegebener Maßen ganz schön zäh und fast schon zu sehr aufgeblasen, während anderes wieder zu kurz kam oder wo ich mir mehr Informationen bzw. Details gewünscht hätte. Und trotzdem steigt der Spannungsbogen bis zum Ende stetig an, um dem Leser dann eventuell ein “Ha, ich habe es gewusst!” oder ein “Nein, ernsthaft?” zu entlocken. ;)

Das Wichtigste in einem Buch sind auch immer wieder die Protagonisten und ich muss es ehrlich zugeben, ich bin nicht wirklich ein Fan von Strike geworden. Aber vielleicht soll das auch gar nicht so sein. Er ist ein mürrischer, seltsamer Typ. So einer, wie man sie in den dunklen Bierkneipen um die Ecke sitzen und starren sieht. Die Geschichte, die hinter ihm steht, ist außergewöhnlich aber interessant und macht ihn zu einem sehr undurchsichtigen Zeitgenossen. Seine Gabe als scharfsinniger Ermittler kann man jedoch nicht leugnen. Am Ende verbindet mich fast so etwas wie eine Hass-Liebe mit ihm und ich würde fast wetten, dass das Rowlings Absicht war. Denn wer mag schon glatte, über-perfekte Charaktere? Das gibt dem Buch einfach einen gewissen Charme. Die anderen Charaktere, außer vielleicht Strikes Assistentin Robin, bleiben allerdings wirklich nur Nebenfiguren. Man erfährt wenig über sie, fast gar nichts, und die Beziehungen untereinander sind auch nicht immer so leicht zu überblicken.

Ich war am Ende erstaunt, wie schnell ich diesen dicken Roman gelesen hatte und wie sehr mir doch die sonst so zähe “Ermittlungsarbeit” Spaß bereitet hat. Wenn es einen weiteren Fall für Cormoran Strike geben würde, ich denke, ich würde ihn kaufen!


Superdry Steel Edt 40 ml, 1er Pack (1 x 40 ml)
Superdry Steel Edt 40 ml, 1er Pack (1 x 40 ml)
Preis: EUR 23,68

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es ist nicht alles Gold was glänzt, 29. Dezember 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mit einer Sache kann dieser Duft definitiv punkten: der Aufmachung! In einer schicken weißen Verpackung, die mit einem Magnetverschluss zu öffnen ist, befindet sich ein kleiner blauer Flakon in Form eines Zippos. Das finde ich wirklich ansprechend und das bringt natürlich bei den echten Kerlen haufenweise Pluspunkte. Die Aufmachung ist wirklich was fürs Auge, aber getreu dem Motto "Außen hui, innen pfui" ist das auch so ziemlich auch das einzige Positive, was ich an diesem Produkt finden konnte.

Der Duft an sich riecht beim ersten Auftragen sehr gut. Eine herbe und frische Note, aber auch wie ein "0815" Herrenduft. Nichtsdestotrotz hätte der Duft also auch beim Geruch punkten können, wäre da nicht die Dauer, die er auf der Haut verweilt. Es dauert vielleicht eine halbe Stunde, bis man schon mit der Nase förmlich auf dem Arm herumkriechen muss, um noch eine Spur Superdry zu entdecken. Ganz zu schweigen von dem Ergebnis nach einem ganzen Tag.

Für den Moment sicherlich ein schicker und auch gut riechender, herber Herrenduft, aber wer möchte schon zehn Mal am Tag nachsprühen?


SOS in der Liebe: ... und wie man trotzdem glücklich wird
SOS in der Liebe: ... und wie man trotzdem glücklich wird
von Julia Peirano
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Genau das habe ich gebraucht, 13. Dezember 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ob es nun für oder gegen das Buch spricht, dass ich mich kurz nach der Lektüre endgültig von meinem Freund getrennt habe, das sei dahingestellt. Eines steht für mich jedenfalls fest: wenn man in solch einer komplizierten Lage steckt, ist dieses Buch eine kleine aber feine Hilfe.

Wenn es etwas gibt auf dieser Welt, das kompliziert ist, dann ist es die Liebe. Julia Peiranos Buch ist sicherlich nicht der erste Ratgeber auf diesem Gebiet, aber er ist unterhaltsam geschrieben und bietet vor allem wichtige und gut anwendbare Praxistipps. Man bekommt einen interessanten Abriss über die Geschichte der Liebe geboten, erfährt was es wirklich mit der romantischen Liebe von heute auf sich hat, erhält Tipps bei akutem "Liebesschmerz", etc. Das alles bringt die Autorin dem Leser näher, in dem sie gleich am Anfang ein paar frei erfundene Paare einführt, die uns durch das gesamte Buch begleiten und die an den typischen Verzwickungen der Liebe zu leiden haben. Die eine will sich von ihrem Ehemann trennen, die andere hat ihren Mann nach jahrzehntelanger Ehe verloren, wieder ein anderer lebt in einer "ungesunden Beziehung" und kann sich nicht zum Verlassen durchringen. Ich fand diese Art und Weise der beispielhaften Darstellung sehr angenehm, denn so wirkt das Ganze viel weniger abstrakt und realitätsnah.

In meiner Situation haben mir die vielen kurzen Kapitel wirklich geholfen, was ich offen gesagt von noch nicht allzu vielen Ratgebern behaupten kann. Gerade der kleine, aber sehr wirkungsvolle Abschnitt über das glückliche Leben als Single hat mich sehr bewegt. Wenn man in solch einer komplizierten Situation steckt, dann ist ein Blick auf dieses Buch definitiv eine Empfehlung wert!


Rihanna Rogue EDP Spray 30 ml, 1er Pack (1 x 30 ml)
Rihanna Rogue EDP Spray 30 ml, 1er Pack (1 x 30 ml)
Preis: EUR 24,30

3.0 von 5 Sternen Vom Winde verweht, 13. Dezember 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mit Rihanna habe ich offen gesagt nicht viel am Hut, aber das muss ja nicht heißen, dass mir ihr Duft nicht zusagen würde. Ich persönlich bevorzuge zwar etwas herbere Düfte, aber ab und zu trage ich auch gern etwas schweres und nach so einem richtig schweren Duft hat sich Rihannas "Rogue" auch von der Beschreibung her angehört.

Beim Auspacken war ich erstmal ganz positiv von dem Flakon angetan. Der ist jetzt vielleicht keine desginerische Ausgefallenheit, aber trotz seiner Schlichtheit schön elegant. Das erste "Proberiechen" hat mich dann allerdings schon ein bisschen die Nase rümpfen lassen. Auf den ersten "Riecher" ist der Duft nämlich sehr süß und extrem intensiv. Definitiv ein Kandidat für "weniger ist manchmal mehr". Das habe ich beim Auftragen dann auch beherzigt, um meine Umwelt nicht in ungewollte Duftwolken einzuhüllen. Leider habe ich schon nach dem ersten Tag des Tragens festgestellt, dass sich der Duft nach nicht einmal einem halben Tag so weit verflüchtigt hatte, dass man die Nase direkt in die Haut graben musste, um überhaupt noch etwas zu riechen. Beim zweiten Versuch habe ich dann etwas mehr aufgetragen und zusätzlich noch etwas auf den Schal, den ich getragen habe. Im Schal ist der Duft selbst ein paar Tage später noch vorhanden gewesen, auf der Haut war er genau so schnell wieder verschwunden, wie beim ersten Mal.

Insgesamt finde ich "Rogue" fast ein wenig zu süß und schwer, außerdem bin ich von dem Anhalten des Duftes ziemlich enttäuscht.


Skil Akku-Bohrschrauber 2321 AA (10,8V Li-Ion, 1,3Ah, 25Nm)
Skil Akku-Bohrschrauber 2321 AA (10,8V Li-Ion, 1,3Ah, 25Nm)
Preis: EUR 64,95

5.0 von 5 Sternen Kleiner Preis für kleine Arbeiten, 4. Dezember 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Dieser kleine, gut verarbeitete und enorm handliche Akku-Schrauber eignet sich perfekt für kleiner Reparaturarbeiten oder für kleinere Hobbyarbeiten. Er liegt dank seiner ergonomischen Form sehr gut in der Hand und lässt sich dank des relative geringen Gewichts auch lediglich mit einer Hand festhalten. Das eingebaute LED-Licht sorgt vor allem in düsteren Ecken für die nötige Beleuchtung, was wir bisher so noch nicht kannten und uns besonders praktisch vorkam. Auch die Ladezeit kann mit einer sehr geringen Zeitspanne vollstens überzeugen. Größere Projekte würde ich dann schon eher mit einem "soliden" Gerät angehen, aber für kleinere Arbeiten eignet sich dieser Bohrer perfekt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20