Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Alex M. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Alex M.
Top-Rezensenten Rang: 11.871
Hilfreiche Bewertungen: 803

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Alex M. "alex"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
AKG Y 55 Leistungsfähiger DJ-Kopfhörer Tragbar Faltbar Geräuschisolierend mit Abnehmbarem Audiokabel und Universal 1-Tasten-Fernbedienung/Mikrofon Kompatibel mit Apple iOS und Android Geräten - Rot
AKG Y 55 Leistungsfähiger DJ-Kopfhörer Tragbar Faltbar Geräuschisolierend mit Abnehmbarem Audiokabel und Universal 1-Tasten-Fernbedienung/Mikrofon Kompatibel mit Apple iOS und Android Geräten - Rot

5.0 von 5 Sternen AKG Y 55 - Top Leistung fürs Geld, sofern man Neutralität nicht sucht, 29. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach meinem ersten enttäuschenden Versuch mit einem AKG 450 gab ich dem Label mit dem Y 55 noch eine Chance.

+ POSITIV
> guter - sehr guter Klang
> ansprechendes Design und gute Verarbeitungsqualität
> Kabel austauschbar - Stecker sitzen gut
> sehr gutes nicht aufdringliches Impulsverhalten
> gute Abschirmung nach außen
> gute - sehr gute Detailauflösung
> für die Kopfhörergröße recht hoher Schalldruck vor allem im Bassbereich möglich

O NEUTRAL
> leichte Bassbetonung - gefällige Klangabstimmung
> Qualität des Kabels
> Gewicht des Kopfhörers
> Tragekomfort
> Größe und Gewicht für meinen Geschmack gerade noch so für den mobilen Bereich erträglich

- NEGATIV
> 2,5mm Klinke am Kopfhörer statt 3,5mm (wie am anderen Ende)
> das 3-teilige Kunststoff-Bügelelement wirkt etwas instabil, Polsterung könnte etwas besser sein

Fazit:
Der Y 55 hat mich positiv überrascht und ist insgesamt ein sehr gutes Angebot, das klanglich meinem Geschmack entspricht. Mein EQ am FiiO ist deaktiviert und damit klingt es für mich am besten. Stimmen treten so stärker in den Vordergrund auch wenn eine leichte Bass- bzw. Grundtonpräsenz bleibt. Der erreichbare Schalldruck bzw. die Dynamik ist erstaunlich und dennoch geht es einem auf Dauer nicht auf die Nerven. Die Detailauflösung ist mindestens "gut" sodass Qualitätsunterschiede von mp3 oder flac bzw. wav etc. leicht erkennbar werden. Eine breite Bühne oder eine neutral analytische Klangabstimmung bietet der AKG jedoch nicht. Ich hoffe, dass der Y55 lange hält - es wäre zu schade. Die für mich maßgeblichen Kriterien werden erfüllt - daher 4,5 gerundet 5 Sterne.


FiiO X3 II mobiler High-Res-Player - 192K/24B - USB DAC
FiiO X3 II mobiler High-Res-Player - 192K/24B - USB DAC
Wird angeboten von FiiO Shop
Preis: EUR 249,00

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen FiiO X3 II - Weder "Fisch noch Fleisch" oder "ein guter Mittelweg" ?, 7. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kürzlich bin ich in einer Fachzeitschrift auf einen High-Res-Player-Test (Gerätepreise von 430 bis 900 Euro) aufmerksam geworden. Erneut habe ich mir die Frage gestellt, ob im mobilen Einsatz die Klangunterschiede tatsächlich im Vergleich zu mp3-Aufnahmen groß ausfallen könnten. Zur Beantwortung dieser Frage habe ich mir den FiiO X3 II zugelegt, der binnen 2 Tagen geliefert wurde und in mein Budget über ca. 250-300 Euro passte.

+ POSITIV
> Klangverbesserung auch bei mp3, deutlich verbesserter Klang mit flac oder wav Formaten gegenüber "Apfel & Co"
> massives qualitativ sehr gutes Gerät mit ansprechendem Design
> relativ unkomplizierte Bedienung mit gut funktionierendem Dreh-Rad (letzteres ab Firmware 1.3)
> recht hohe Leistungsreserven am Kopfhörerausgang ohne Lautstärkebegrenzung
> Coax und Line-Out an zweitem Kombiausgang mit sehr guter Qualität nutzbar, Adapter anbei
> unproblematische Übertragung der Audiodateien ohne eines Hilfsprogrammes wie z.B. iTunes etc.
> Abspielen von Ordnern und Dateien in einer selbst geordneten Folge möglich
> Detailauflösung der Musik besonders bei mittleren und höheren Frequenzen deutlich besser als jedes mp3 Format, der Bass etwas weniger aber dafür präziser
> leicht wechselbarer Speicher über mico-sd bis 128 GB
> hat gegenüber dem X1 einen besseren DAC von Wolfson (X1: Texas Inst.)
> ist kompakter als der X5 und daher für den mobilen Einsatz besser geeignet
> der Hersteller-Service ist löblich, man ist sich nicht zu schade, neue Firmware zur Verfügung zu stellen, die kleine Unzulänglichkeiten der Steuerung verbessert bzw. beseitigt

O NEUTRAL
> das Display ist nicht sonderlich groß, die Schrift ebenfalls
> Kombi-USB-Micro-Eingang zum Aufladen und für die Dateiübertragung, USB auf Micro USB-Kabel anbei
> der Akku kann nicht selbst getauscht werden
> es ist kein USB Ladegerät / kein Kopfhörer dabei (letzteres kann man jedoch nicht erwarten)
> die Klangausrichtung begünstigt eher das mittlere Frequenzband, "man möchte es scheinbar möglichst vielen Hörern recht machen"
> die räumliche Darstellung ist nicht die Stärke des X3, die Detaildarstellung ist hingegen sehr gut
> ein 10 Band EQ (Equalizer) ist vorhanden und deaktivierbar, an meinem Kopfhörer sowie am Coax ergab sich mit EQ keine Klangverbesserung
> der X3 II hat keinen eigenen Speicher (ist jedoch nicht unbedingt nötig)

- NEGATIV
> die mitgelieferten Design-Aufkleber sind lächerlich und verschlechtern Optik, Haptik und Design
> die Silikonhülle ist ein "schlechter Witz" und riecht merkwürdig
> Gerät kam mit alter Firmware (Version 1.1) - aktuell Version 1.4
> Coveranzeige hinkt auch mit aktueller Firmware der Auswahl bzw. Bedienung noch hinterher
> die Übertragung vieler Audiodateien über Micro-USB ist recht langsam
> Firmware Update nur mit fat32 Micro-sd machbar (fat32 bis max.32 GB, über 32 GB wird es exfat32)
> Eine ausführliche Bedienungsanleitung in Deutsch habe ich nicht gefunden (wenn auch nicht unbedingt notwendig)
> für den "härteren" mobilen Einsatz ist der Micro-USB-Anschluss und insbesondere der Kartenslot nicht ausreichend geschützt

Fazit:
Der FiiO X 3 2nd ist insgesamt ein sehr gutes Angebot, das sich klanglich nicht vor teureren Geräten verstecken braucht. Gute Kopfhörer und die Verwendung von wenigstens flac oder wav Audiodateien sind jedoch anzuraten. Allerdings habe ich auch den Eindruck, dass professionelle mp3 Aufnahmen mit ca. 256 kBit oder 320er kBit aac ebenfalls eine Klangverbesserung erfahren. Die Displaygröße ist durch die mobile Einsatzfähigkeit beschränkt, ein ipod Classic oder ein X5 wäre mir aber schon zu groß. Der Klang des X3 am Coax brachte eine ähnliche Qualität wie der CD-Player an meiner HiFi Anlage - man könnte sich m.E. sogar einen CD-Player sparen. Der Klang meines Mediaplayers mit HDD am Coax war schlechter, was mich gewundert hat. Die Klangverbesserung von mp3 auf flac war deutlich, von flac auf wav nicht wahrnehmbar. Der Bedienungskomfort eines ipod classic wird nicht erreicht, dafür ist man aber auch nicht von iTunes "abhängig". Hörbücher oder selbst zusammengestellte Audiodateien (z.B. Klassik) lassen sich mit dem X3 II viel einfacher verwalten/ansteuern. Ein Touchscreen, BT oder Airplay bei einem reinen Hi-Res Audio-Player dieser Preisklasse würde nicht dieses Klangergebnis erzeugen. Die für mich maßgeblichen Qualitätskriterien werden erfüllt - daher 4,5 gerundet 5 Sterne.


Samsung Galaxy Tab A T550N 24,6 cm (9,7 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core, 1,2 GHz, 16 GB, Android 5.0) weiß
Samsung Galaxy Tab A T550N 24,6 cm (9,7 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core, 1,2 GHz, 16 GB, Android 5.0) weiß
Wird angeboten von Mevatech
Preis: EUR 188,00

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gutes Basis Markengerät zum Top-Preis, 14. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach den überwiegend guten Erfahrungen mit einem China-Tablet mit Android 4.2 Betriebssystem sollte das Nächste ein Markengerät sein. Lust auf etwas Teures > 300 Euro kam dennoch nicht auf - die Wahl viel auf das Samsung Galaxy Tab A.

Die Erfahrungen der letzten Monate im fast täglichen Gebrauch:

+ POSITIV
> gute Geschwindigkeit mit Android 5.0
> gute Reaktionszeiten des Touchscreen
> gute Optik/Haptik und Verarbeitung
> gutes Design (in weiß)
> recht ausdauernder Akku/sehr gute Akkuleistung
> gibt es in weiß und schwarz
> hat kaum überflüssige Apps vorinstalliert
> über Micro-SD Speicher aufrüstbar
> Micro-USB, Bluetooth, Kopfhöreranschluss und GPS vorhanden
> zum surfen und lesen gutes 4:3 Bildformat
> gute Displaygröße mit 9,7 Zoll

O NEUTRAL
> das Display ist nicht sonderlich detailreich, da es nur über eine Standardauflösung verfügt - Helligkeit, Farbe und Kontrast sind aber gut
> Die Lautsprecher sind durchschnittlich bis gut - habe aber auch schon schlechtere bei teureren Geräten gehört
> Knapp gehaltene Schnellbedienungsanleitung

- NEGATIV
> Einige (wenige?) Schrifttypen werden in PDF-Dokumenten/E-Books nicht sonderlich scharf dargestellt
> Akku nicht austauschbar (wie leider bei den meisten Tablets)

Fazit:
Das Samsung ist ein gutes Basis-Tablet für die meisten täglichen Dinge des Lebens. Surfen, E-Mail, Shoppen und ab und an ein Youtube Filmchen funktionieren tadellos. Bei e-Books und Readern kommt es stark auf den Schrifttyp an - manche sind mit dieser Displayauflösung leider einfach nicht scharf darstellbar (ich hatte bislang selten bis keine Probleme). E-Book Fans, Gamer und Videoliebhaber sollten sich eine höhere Displayauflösung gönnen (Geräte ab 400 € aufwärts). Games und Filme werden in 16:9 bzw. 16:10 im HD Format natürlich besser dargestellt. Hier lohnt auch mehr Arbeitsspeicher/Grafikleistung und ein flotterer Prozessor. Nicht unterschätzen sollte man den Update Service für die Geräte-Software/das Betriebssystem, der vor allem bei guten Marken geboten wird. Die neuesten Versionen laufen meist stabiler und oft auch schneller. Dies war der Hauptgrund für ein Marken-, und gegen ein (preiswertes HD-) China-Tablet. Die Hersteller sollten vom Gesetzgeber gezwungen werden, einen Akku-Austausch-Service und eine kostenlose Recycling-Rücknahme anzubieten - der Umwelt zu liebe.


Yamaha R-S300 Stereo Receiver (Apple iPhone/iPod/Bluetooth kompatibel, 2x 55 Watt) silber
Yamaha R-S300 Stereo Receiver (Apple iPhone/iPod/Bluetooth kompatibel, 2x 55 Watt) silber
Preis: EUR 249,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät zu einem sehr guten Preis, 14. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem unserer digitaler 5.1 Kenwood Kompakt-Surroundreceiver sich nach 12 Jahren "verabschiedet" hatte, musste ein Neuer her. Die Lust auf etwas Teures kam nicht auf, da der Receiver lediglich den typisch miesen Ton des Flachbild-TV's deutlich verbessern und ab und an Musik in einigermaßen vernünftiger Qualität wiedergeben sollte. Die Wahl viel auf den Yamaha, der nur scheinbar ein Rückschritt zum Kenwood darstellt, da ohne Surround. Bei uns passt das prima, da wir hier zu Gunsten der Klangqualität gerne auf Raumklang verzichten können. Aus dem 5.1 Raumklang wurde halt ein qualitativ besserer 4.1 Stereo Klang.

Die Erfahrungen der letzten Wochen:

+ POSITIV
> guter - sehr guter Ton an allen Hochpegeln
> gute Pegelfestigkeit bei höheren Lautstärken
> robustes ansehnliches Gehäuse
> unkomplizierte Bedienung
> hat einen richtigen An/Aus-Schalter
> geringe Wärmeentwicklung
> gibt es in silber und schwarz
> hat einen Phono-Eingang
> leicht Mitten- bis Höhen betonte Klangausrichtung mit präziser keinesfalls übertriebener Tieftondarstellung
> separater Subwoofer-Anschluss vorhanden

O NEUTRAL
> das Display ist nicht sonderlich groß und nur durchschnittlich gut ablesbar
> Die Fernbedienung ist in Qualität und Reichweite/Winkel nur durchschnittlich
> Klangausrichtung weniger für hell und steril klingende Lautsprecher geeignet
> Klangwärme im Mitteltonbereich unterdurchschnittlich

- NEGATIV
> Die Bauhöhe des Gehäuses fällt recht üppig aus und braucht relativ viel Platz
> Einsatz von Variable Loudness führt zu einer Verringerung der Lautstärke und erneuter Anpassung
> Tape Ein-/Rec-Ausgänge überholt
> kein USB Eingang / fehlende mp3-Abspieloption
> kein frontal zugänglicher Hochpegel Eingang
> keine Fernbedieung über eine App möglich
> Digitaler Koax Ein- und Ausgang fehlt

Fazit:
Der Yamaha ist insgesamt ein gutes Angebot, das sich vor allem klanglich nicht vor teureren Geräten verstecken braucht. Hell klingende Lautsprecher sollte man eher nicht anschließen. Man merkt an der Ausstattung, dass er "aus einer anderen Zeit" stammt bzw. vor etlichen Jahren entwickelt wurde. Den fehlenden Surround-Klang kann man in diesem Preisbereich sicherlich verschmerzen. Statt der veralteten Tape-Anschlüsse hätte man aber schon längst auf neutrale Hochpegelanschlüsse wie z.B. AUX1, AUX2, TV etc. umstellen können. Auch der alte Apple-Dockanschluss ist eigentlich überflüssig, wenn man dafür einen kompatibleren Front-USB und/oder einen Front-Hochpegel anbieten würde.


SOLID Lash Lederjacke, Größe:S;Farbe:Cognac (5048)
SOLID Lash Lederjacke, Größe:S;Farbe:Cognac (5048)
Wird angeboten von meinemarkenmode
Preis: EUR 219,95

5.0 von 5 Sternen Gute Jacke zum Top Preis, 13. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SOLID Lash Herren Lederjacke (Textilien)
Habe die Jacke aufgrund der Rezensionen vorsorglich eine Nummer größer in XL bestellt...und Größe L geliefert bekommen.

Die gelieferte Größe L passt tatsächlich gut (habe auch sonst L) und trotz der relativ Körper nahen Ausführung passt auch noch ein dicker Pullover drunter - hier scheint sich also (in der Größe bzw. Etikettierung?) etwas geändert zu haben.

Der recht gerade Schnitt ist wie auf den Fotos im üblichen "Fieldjacket Style" gehalten und somit "up to date". Das Leder hat eine mittlere Stärke mit entsprechend durchschnittlichem Gewicht. Verarbeitung und Qualität sind gut - bis sehr gut. Das Preis-/Leistungsverhältnis fällt somit sehr gut aus. Verpackung und Lieferung/Lieferzeit waren einwandfrei und zügig.

Die Jacke dürfte allen mit normaler Figur ohne nennenswerten Bauchansatz oder größerer Schulterbreite passen. Die Armlänge ist gut, zumal man im Gebrauch durch die Armbeuge 1-2 cm verlieren kann. Die Arme selbst sind ebenfalls recht Körper nah geschnitten - die Bewegungsfreiheit ist dennoch gut.

Auch wenn es für mich etwas weniger Taillenumfang hätte sein können, würde ich mir die Jacke wieder kaufen. Man sollte sich im klaren sein, dass die Solid Lash eher zu den kürzeren Jacken zählt, auch wenn sie sicherlich keine ausgesprochene "Kurzjacke" ist.


Kaspersky Internet Security 2015 Upgrade - 3 PCs [Download]
Kaspersky Internet Security 2015 Upgrade - 3 PCs [Download]

4.0 von 5 Sternen Upgrade von KIS 2013 auf KIS 2015 erfordert Neuinstallation, 17. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir nutzen Kaspersky Internet Security (KIS) bereits seit 2012 auf einem Windows XP sowie Windows 7 System und sind mit der Funktionsfähigkeit sehr zufrieden. Während für das letzte Upgrade von 2013 auf 2014 nur die Eingabe des Lizenzschlüssels benötigt wurde, erfordert das aktuelle Upgrade eine komplette Neuinstallation von KIS 2015. Das Handling und der Zeitaufwand führte zu einem Stern abzug.

PRO
+ Funktionsfähigkeit
+ Übersichtlichkeit
+ Bedienung
+ Hilfe-Optionen über Kaspersky (Server/Userdienst) direkt

CONTRA
- Download der Software über amazon Server führte zu permananter Fehlermeldung "Netzwerkfehler - bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut" obwohl Webverbindung 100%ig i.O. war
- amazon FAQ half einem für den Software Download nicht weiter und produzierte weitere Fehlermeldungen
- Das Upgrade von KIS 2013 auf 2015 dauerte pro Rechner locker 40 Min. inkl. De-Installation alt/ Installation Neu+Datenbankaktualisierung mit 6.000er DSL Verbindung

Fazit:
Das Programm dürfte nach wie vor sehr gut funktionieren, die Neuinstallation (rd. 166 MB gepackte Dateien) sowie die Datenbankaktualiserung (rd. 62 MB) gestaltet sich allerdings recht zäh und zeitaufwändig. Der Fehleranfällige Download über den amazon Server ist eine schwache Leistung. Dafür kann jedoch Kaspersky nichts - über deren Server funktionierte der Download einwandfrei. Vor einem Upgrade sollte man in Erfahrung bringen, ob eine Neuinstallation notwendig ist oder ob man nur die Eingabe des Lizenzschlüssels benötigt. Ist eine Neuinstallation unumgänglich, würde ich lieber auf die Kaufversion mit CD/DVD zurückgreifen und auf die Downloadversion verzichten. So spart man sich Zeit und verringert mögliche Komplikationsquellen.


Jacques Lemans Unisex-Armbanduhr London Analog Quarz Leder 1-1777D
Jacques Lemans Unisex-Armbanduhr London Analog Quarz Leder 1-1777D

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elegant, flach und funktionell..., 28. April 2015
Habe die Uhr seit mehreren Monaten, allerdings mit schwarzem Zifferblatt. Kannte die Marke Jacques Lemans vorher überhaupt nicht.

Die Uhr sieht gut aus, ist sehr flach und ziemlich leicht, obwohl der Zifferblattdurchmesser von rd. 38mm optisch durch den kleinen Rand des Gehäuses eher größer als kleiner wirkt. Die Ablesbarkeit ist sehr gut und das Metallgehäuse sowie das Lederarmband machen einen wertigen Eindruck. Letzteres dürfte jedoch am ehesten verschleißen, da es recht dünn ausfällt.

Nach mehreren Monaten Gebrauch (i.d.R. rd. 2-3 Tage die Woche) bin ich erstaunt, dass dieses doch recht preisgünstige Modell im direkten Vergleich zu meinen Funkuhren überraschend genau geht. Es scheint also tatsächlich ein Qualitäts-Quarzwerk verbaut zu sein.

Wer nach möglichen Kritikpunkten sucht, wird sie wohl am ehesten in der recht zierlichen Uhrenkrone und der zum Nachstellen verurteilten Datumsanzeige finden.


Schlank und fit mit Nordic Walking mit DVD
Schlank und fit mit Nordic Walking mit DVD
von Bernd Schäufle
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Standardwerk von erfahrenen Trainern, 10. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir zum Start mit Nordic Walking dieses Exemplar zugelegt. Es ist für Einsteiger nahezu ideal, auch wenn der Text manchmal ein wenig trocken rüberkommt. Bestimmte Sachverhalte werden auch Seiten später, etwas anders formuliert wiederholt, was mir persönlich nicht so gefällt.
Ansprechend finde ich jedoch die Kombination mit der DVD, da eben Fotostrecken die Bewegungsmuster nicht so gut zeigen können, wie ein Film.
In Zusammenhang mit dem Buchtitel gibt es auch einige Ausführungen zu dem Thema Ernährung. Jemand, der sich wie ich schon recht ausgiebig mit den Wirkungsweisen unterschiedlicher Diäten und Ernährungsformen beschäftigt hat, kann den Aussagen des Autors zu diesem Thema jedoch nicht immer zustimmen. So wird z.B. fälschlicherweise der Eindruck vermittelt, dass man überwiegend über die Bewegung sein Gewicht reduzieren kann (und dass natürlich die Ernährung grundsätzlich stimmen soll). Dies ist jedoch m.E. so nicht richtig. Wir bestimmen zu einem deutlich größeren Anteil (ca. 70%) unser Gewicht durch unsere (schlechte?) Ernährung und Essgewohnheiten. Alleine durch Nordic Walking werden übergewichtige (BMI > 30) nur wenig abnehmen können, es sei denn, der Grundumsatz des Körpers wird dauerhaft über 3-4 wöchentlich je 1 Std. Nordic Walking erhöht. Diese Fitness-Sportler sind allerdings nicht unbedingt die Zielgruppe dieses Buches (und wohl der meisten anderen).
Daher von mir eine Buchempfehlung mit einem Stern Abzug und dem Rat "Schuster bleib bei Deinen Leisten".


Das ultimative Praxisbuch zu Android Tablets
Das ultimative Praxisbuch zu Android Tablets
von Susanne Möllendorf
  Broschiert

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gutes Standardwerk für Einsteiger und Fortgeschrittene..., 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Tablet-Anfänger wollte ich ein gutes Buch für den Einstieg und habe die Wahl nicht bereut. Frau Möllendorf schreibt flüssig und für Anfänger wie Fortgeschrittene absolut nachvollziehbar. Die Inhalte werden mit farbigen Bildern (meist Sreen-Shots) zusätzlich erläutert. Auch der Aufbau des Praxisbuches und die geringe Verwendung von Anglizismen machen es dem Einsteiger leicht. Schön sind auch die zahlreichen App-Empfehlungen. Der Umfang des Buches ist mit fast 600 Seiten schon recht ordentlich und selbst Fortgeschrittene bekommen noch genügend neue Informationen geliefert. Allerdings finde ich es recht trivial, dass Frau Möllendorf auf einige am Markt erhältliche Modelle eingegangen ist (Asus Transformer etc.), da sich die meisten wohl erst ein Tablet und dann ein Buch zulegen (und nicht umgekehrt) und Modelle eben schnell altern. Zudem dürften sich diejenigen, die sich für ein bestimmtes Tablet entschieden haben, über die technischen Eigenheiten vorab erkundigt haben.
Am besten geeignet ist das Buch für Anwender, deren Tablets das Betriebssystem Android 4.0 oder 4.1 verwenden. Dennoch ist es auch für die neueste Variante Android 4.2.2 geeignet, wenn man herausgefunden hat, das die aufklappbaren Menüs z.T. von unten nach oben gewandert sind. Erfreucherweise kommen die Themen Datensicherheit und Virenschutz nicht zu kurz. Inhaltliche Fehler konnte ich bislang keine ausmachen (das soll wohl bei anderen Büchern schon mal ab und an anders aussehen).

Fazit: Das Buch ist qualitativ gut gemacht und auch für den etwas gehobenen Preis würde ich es mir wieder kaufen. Es ist auch später als Nachschlagewerk gut geeignet. Leider ist die technische Veränderung derart kurzweilig, dass solche Bücher stets ein Ablaufdatum inne haben, sofern sie nicht regelmäßig ein Update erhalten. So ist z.B. die ein oder andere App-Empfehlung bereits seit Monaten überholt.


NoName Mikrofasertuch für Touch-Screens Display Bildschirm Handy Brille Tablet
NoName Mikrofasertuch für Touch-Screens Display Bildschirm Handy Brille Tablet
Wird angeboten von M&H-24 - Preise inkl. MwSt
Preis: EUR 3,38

4.0 von 5 Sternen Gut und günstig, aber eher für kleiner Displays geeignet..., 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die Tücher als 2er Pack für Handy und Tablet bestellt. Die Reinigungsergebnisse sind gut (also wie von einem Mikrofasertuch erwartet) und die Fusselneigung ist auch gering. Leider ist die Größe der Tücher für z.B. Displays > 8 Zoll meiner Meinung nach zu klein, um in "ein-zwei Arbeitsgängen" die Reinigung abschließen zu können.

Fazit: Für Handydisplays sicher gut-sehr gut, erst recht bei dem Preis - Tablet Anwender sollten sich nach etwas größeren Tüchern umsehen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7