Profil für Thomas Gauck > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Gauck
Top-Rezensenten Rang: 1.831.698
Hilfreiche Bewertungen: 83

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Gauck "eukally"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Hacking School: Interaktiver Trainingskurs
Hacking School: Interaktiver Trainingskurs
von Bartosz Niziolek
  Broschiert
Preis: EUR 49,00

48 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit diesem Buch als Begleiter geht erst die (lange) Reise los, 21. Dezember 2009
Das Buch fängt damit an, für wen und wofür es nicht gedacht ist: eine ausführliche juristische Erläutung warnt vor Missbrauch und unerlaubter Nutzung in dem Kurs vermittelten Kenntnisse.
OK, für wen das Buch nicht gedacht ist hätten wir geklärt, für wen ist es also das Buch eigentlich gedacht?
Vielen, die schon immer den Wunsch hatten, den Geheimnissen der Hacker auf die Spur zu kommen, ist sicherlich der online verfügbare Artikel "how to became a hacker?" bekannt. Aber wer (außer einem echten Freak) ist schon bereit diesen langwierigen Weg zu gehen? Ich zittiere aus dem Artikel:
installiere ein UNIX-System auf deinem Rechner und lerne es beherrschen. Nach ein paar Jahren komm bitte zu diesem Artikel zurück.
Ah, dann wäre noch die Programmiersprache "C" an der Reihe, vielleicht Assembler, eine Scriptsprache und noch "ein paar" Kleinigkeiten dazu...
Sicherlich ist es in erster Linie ein Werbeslogan der Autoren, wenn sie schreiben, dass das Buch wirklich für jeden, auch ohne Vorkenntnisse geeignet ist!
Wahr ist: ein wenig Verständnis für Linux, wenigstens rudimentäre Kenntnisse der Sprache C und Python können nicht schaden (obwohl hier auch eine kleine Einführung zu Python angeboten wird) . Diejenigen, die naiverweise glauben, das Buch werde aus ihnen binnen zwei Tagen ausgebuffte Hacker machen, irren selbtsverständlich.
Aber: Das Buch und die Lernvideos zeigen wie es den Hackern gelingen kann, in fremde Systeme eizubrechen. Vielleich auch in Ihr System?
Wenn ich verstehe wie etwas gemacht werden kann, weiss ich, worauf ich achten kann, um meine Systeme sicherer zu machen.
Es werden eine Unmenge an Themen erläutet - für jemanden der bereits Grundkenntnisse in den genannten Bereichen hat, ist es sicher möglich sehr viel mit deisem Buch und dem Kurs zu lernen.
Aber auch jemand, der diese Grundkenntnisse nicht mitbringt, aber zumindest ein technisches Grundverstänmdnis besitzt, wird zumindest einen Eindruck bekommen,
was es mit Hacking auf sich hat und worauf man achten kann, um sein System abzusichern.

Mein Fazit: mit diesem Buch als Begleiter geht erst die (lange) Reise los...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 15, 2012 11:04 AM MEST


Park Hotel
Park Hotel
Preis: EUR 11,12

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Park Hotel - der Dauerläufer im CD-Player, 5. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Park Hotel (Audio CD)
Park Hotel ist ein Rauschmittel, für das es keine Entziehungskur gibt. Viele sagen es wäre das prägnanteste Album von Alice. Sicher ist es jenes, mit dem sie sich vom Image des italienischen Schlagersternchens verabschiedet hat. Park Hotel ist wie ein gutes Buch. Es gibt darin viele "Seiten" mit bemerkenswerten, meist verschlossenen Inhalten. Viele international bekannte Musiker und die brillante Tonqualität machen das Album zum Dauerläufer im CD-Player.


Viaggio in Italia
Viaggio in Italia
Wird angeboten von Amazin Deals
Preis: EUR 49,59

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es war eine lange Reise..., 29. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Viaggio in Italia (Audio CD)
Zwei Monate nach Veröffentlichhung in Italien ist "Viaggio In Italia" endlich auf dem deutschen Markt, der einst für Alice umsatzträchtiger als der Italienische war, erschienen. Die Fans in Deutschland werden aufatmen. Dieses Album ist für jene zugänglich, die gewollt sind auch die Texte zu verstehen, denn dieses Album lebt mehr als andere von den Texten. Ein bißchen Schade deshalb, dass kaum Texte abgedruckt sind - was wohl urheberrechtliche Ursachen hat. "Viaggio in Italia", als Konzept-Album überzeugend, beinhaltet 14 Stücke, meist mit Grundlage italienischer Lyrik- und Liedtexte. Dem Album zusätzlich Farbe gebend sind zwei gesangliche Gastbeiträge von Tim Bowness. Zwei Kompositionen von Franco Battiato sind darauf zu finden, außerdem Texte- bzw. Kompositionen von Pier Paolo Pasolini, Fabrizio De André; Ivani Fossati, Lucio Battisti, Francesco De Gregori, Francesco Guccini, Giorgio Gaber und Syd Barrett. Insgesamt ein eher ruhiges Werk, aber dafür mit umsomehr Tiefgang und einem besonderen Effekt: Dem Reiseeffekt - für ein paar Euro wird der Hörer auf Reisen mit ungeahnten Eindrücken geschickt.


Seite: 1