Profil für verybestbully > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von verybestbully
Top-Rezensenten Rang: 15.309
Hilfreiche Bewertungen: 148

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
verybestbully

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
devolo dLAN 650+ Starter Kit (600 Mbit/s, Steckdose, Datenfilter, 1 LAN Port, Patent, Powerline) weiß
devolo dLAN 650+ Starter Kit (600 Mbit/s, Steckdose, Datenfilter, 1 LAN Port, Patent, Powerline) weiß
Preis: EUR 99,00

2.0 von 5 Sternen Aufwachen aus dem Energiesparmodus (Standby) schwierig!, 22. Juli 2014
Zunächst muss man sagen, dass die Übertragungsraten durch Verwendung der neuen Technologie (zusätzliche Nutzung des Nullleiters) über jeden Zweifel erhaben sind.

Gegen die Tatsache, dass die Geräte bei ausbleibendem Datenverkehr nach gut 10 Minuten in den stromsparenden Energie- bzw. Standbymodus verfallen, gibt es selbstverständlich auch nichts auszusetzen, ganz im Gegenteil, kann man doch überall nachlesen, dass auch ein Powerline-Netz strahlen und quasi die gesamte Elektro-Hausinstallation zu einem Kurzwellensender werden lassen kann.

Allerdings gelingt es bei meiner Gerätekonstellation in Verbindung mit einem netzwerkfähigen Musikstreamer nicht ohne weiteres, den devolo Adapter aus dem sonst so sinnvollen Standby aufzuwecken. So wird der devolo Adapter beim Einschalten meiner HiFi-Komponente offensichtlich nicht über die Signalspannung des Netzwerkkabels aus dem Schlaf geholt, wie man meinen könnte. Vielmehr umgekehrt durchsucht der devolo Adapter alle 40 Sekunden das angeschlossene Netztwerk nach Datenpaketen und schaltet sich, wird er fündig, wieder aktiv. Die Ruhezeit zwischen den 40 Sekunden ist jedoch für viele moderne Multimediageräte deutlich zu lang bemessen, weshalb diese, ausgelöst durch einen Timeout, eine Fehlermeldung ausgeben (Kein Netzwerk vorhanden oder gefunden). Laut Recherchen in einigen Foren bin ich übrigens nicht allein mit diesem Problem, auch Nutzern anderer Geräte, wie beispielsweise derer von netzwerkfähigen Satellitenempfängern, gelingt es ebenfalls nicht, den Adapter durch Einschalten der Geräte, zu reaktivieren.

Leider bietet die devoloeigene Steuer- und Diagnosesoftware "cockpit" weder die Möglichkeit, die "Polling Rate" von 40 Sekunden auf das nötige Maß herabzusetzen, noch lässt sich der Standbymodus ganz abschalten oder gar, wie beispielsweise bei den AVM Fritz!-Modellen, zeitlich programmieren.

Das Problem lässt sich nur umgehen, wenn es gelingt den Adapter dauerhaft online zu halten, man müsste also entweder ein ständig netzwerkaktives Gerät (z.B. ein Apple-TV), oder aber einen nicht passiven Netzwerkswitch an den Adapter hängen. Damit wäre aber der Energiespar- und Elektrosmog-Gedanke nicht nur in Gänze dahin, sondern ganz im Gegenteil, die Stromkosten würden sogar noch mal steigen.

Deshalb sind die sonst sehr gefälligen und solide gebauten, wenngleich auch recht teuren Geräte, für meine Zwecke völlig unbrauchbar.

Trotzdem noch ein Lob an den devolo-Support, der auf meine Anfragen stets innerhalb akzeptabler 24 Stunden antwortete.


devolo dLAN 650 triple+ Starter Kit (600 Mbit/s, 3 LAN Ports, Steckdose, Datenfilter, Powerline) weiß
devolo dLAN 650 triple+ Starter Kit (600 Mbit/s, 3 LAN Ports, Steckdose, Datenfilter, Powerline) weiß
Preis: EUR 131,00

2.0 von 5 Sternen Aufwachen aus dem Energiesparmodus (Standby) schwierig!, 22. Juli 2014
Zunächst muss man sagen, dass die Übertragungsraten durch Verwendung der neuen Technologie (zusätzliche Nutzung des Nullleiters) über jeden Zweifel erhaben sind.

Gegen die Tatsache, dass die Geräte bei ausbleibendem Datenverkehr nach gut 10 Minuten in den stromsparenden Energie- bzw. Standbymodus verfallen, gibt es selbstverständlich auch nichts auszusetzen, ganz im Gegenteil, kann man doch überall nachlesen, dass auch ein Powerline-Netz strahlen und quasi die gesamte Elektro-Hausinstallation zu einem Kurzwellensender werden lassen kann.

Allerdings gelingt es bei meiner Gerätekonstellation in Verbindung mit einem netzwerkfähigen Musikstreamer nicht ohne weiteres, den devolo Adapter aus dem sonst so sinnvollen Standby aufzuwecken. So wird der devolo Adapter beim Einschalten meiner HiFi-Komponente offensichtlich nicht über die Signalspannung des Netzwerkkabels aus dem Schlaf geholt, wie man meinen könnte. Vielmehr umgekehrt durchsucht der devolo Adapter alle 40 Sekunden das angeschlossene Netztwerk nach Datenpaketen und schaltet sich, wird er fündig, wieder aktiv. Die Ruhezeit zwischen den 40 Sekunden ist jedoch für viele moderne Multimediageräte deutlich zu lang bemessen, weshalb diese, ausgelöst durch einen Timeout, eine Fehlermeldung ausgeben (Kein Netzwerk vorhanden oder gefunden). Laut Recherchen in einigen Foren bin ich übrigens nicht allein mit diesem Problem, auch Nutzern anderer Geräte, wie beispielsweise derer von netzwerkfähigen Satellitenempfängern, gelingt es ebenfalls nicht, den Adapter durch Einschalten der Geräte, zu reaktivieren.

Leider bietet die devoloeigene Steuer- und Diagnosesoftware "cockpit" weder die Möglichkeit, die "Polling Rate" von 40 Sekunden auf das nötige Maß herabzusetzen, noch lässt sich der Standbymodus ganz abschalten oder gar, wie beispielsweise bei den AVM Fritz!-Modellen, zeitlich programmieren.

Das Problem lässt sich nur umgehen, wenn es gelingt den Adapter dauerhaft online zu halten, man müsste also entweder ein ständig netzwerkaktives Gerät (z.B. ein Apple-TV), oder aber einen nicht passiven Netzwerkswitch an den Adapter hängen. Damit wäre aber der Energiespar- und Elektrosmog-Gedanke nicht nur in Gänze dahin, sondern ganz im Gegenteil, die Stromkosten würden sogar noch mal steigen.

Deshalb sind die sonst sehr gefälligen und solide gebauten, wenngleich auch recht teuren Geräte, für meine Zwecke völlig unbrauchbar.

Trotzdem noch ein Lob an den devolo-Support, der auf meine Anfragen stets innerhalb akzeptabler 24 Stunden antwortete.


Stelton 999 Teesieb
Stelton 999 Teesieb
Preis: EUR 14,95

2.0 von 5 Sternen Es fehlt was ...., 27. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stelton 999 Teesieb (Haushaltswaren)
Es fehlt das Zubehörteil im Lieferumfang, mit dem man nach dem Aufbrühen die Teereste aus dem unteren Drittel des Siebes wieder herausbekommt. Der lange Stil eines Esslöffels o.ä. tut's natürlich auch, einfach mal eine gefühlte Ewigkeit damit im Teesieb rumstochern und zwischendruch immer wieder ausspülen, bis irgendwann der Abfluss verstopft ist. Wem es dabei zu hektisch wird: Einfach zwischendurch einen Tee trinken.


iSi 1603 Sahnespender
iSi 1603 Sahnespender
Wird angeboten von ICO trading
Preis: EUR 85,00

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ausströmerdichtung nicht austauschbar, 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iSi 1603 Sahnespender (Haushaltswaren)
Mein Sahnespender war leider von Anfang an undicht, so dass ich ihn im Rahmen der Garantie und Gewährleistung wieder zurückgeben musste.

Dafür gibt es aber noch keinen Punkteabzug, sondern vielmehr deshalb, weil sich die kleine, hierfür verantwortliche Dichtung nicht, ohne den Service in Anspruch zu nehmen, auswechseln lässt. Hierfür fehlt mir in Anbetracht der Preiskategorie das Verständnis.

Im Übrigen ist der Behälter des Sahnespenders entgegen der Abbildung nicht in Edelstahl Hochglanz, sondern Eadelstahl Matt. Wems gefällt, mir nicht!


Withings WS-50 Smart Body Analyzer, schwarz
Withings WS-50 Smart Body Analyzer, schwarz
Preis: EUR 149,95

72 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Noch nicht alle Funktionen nutzbar, 3. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer den Werbeclip mit dem smarten, gesundheitsbewussten Paar gesehen hat, wird sich vielleicht auch über die nützliche Funktion, per sanften Antippen des Mittelpunkts der Waage, die aktuelle Raumtemperatur, den CO2-Gehalt, sowie ein kleines Balkendiagramm angezeigt zu bekommen, sehr freuen. Dies erspart einem nämlich die zusätzliche Nutzung einer App, um derlei Informationen abzurufen.

Wer nun denkt, der Sensor unter der runden Edelstahlscheibe in der Mitte seiner Waage sei defekt, weil beim Drauftasten nämlich so gar nichts im Display angezeigt werden will, den kann ich beruhigen: Diese Funktion ist schlicht und ergreifend in der aktuellen Firmware noch nicht verfügbar, wie der verzweifelte Käufer erst nach Finden und Lesen der englischen FAQ erfährt.

Das Video gauckelt einem darüber hinaus vor, Gewicht, Körperfett und Herzfrequenz würden sofort angezeigt, tatsächlich kann es (nachgemessen) bis zu 55 Sekunden dauern, bis die Waage alle Parameter ermittelt und das Display alle Werte dargestellt hat.

Damit erfüllt das Produkt - juristisch formuliert - nicht die zugesicherten Eigenschaften. Ich gestehe, dass ich mit derlei Verbrauchertäuschung nur sehr schwer umgehen kann und deshalb gibt es bis zu einem funktionstüchtigen Firmwareupdate auch nur einen Stern.

Wenn dann noch die fehlende HD-App für das iPad nachgeliefert würde, gäbe es von mir alle fünf Sterne.

P.S.: Diese Rezension wurde unter der Firmwareversion 380 erfasst.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 2, 2014 11:44 AM CET


Severin EK 3114 Eierkocher 1-6 Eier, silber / schwarz
Severin EK 3114 Eierkocher 1-6 Eier, silber / schwarz

1.0 von 5 Sternen Grausig, 21. April 2013
Gleichmäßig weiche Eier, egal mit welcher Einstellung oder Dosierung sollten wir von diesem Eierkocher nie erhalten. Dafür gab es eine durchnässte Arbeitsplatte, denn nach nur gut fünf mal Eier kochen war der zweiteilige Behälter undicht und lief aus. Das der Gehäusedeckel über Scharniere fest mit dem Behälter verbunden und somit nicht abnehmbar ist, wollten wir erst gar nicht glauben, da kam beim Reinigen und Trocknen richtig Freude auf. So gesehen waren wir dankbar, dass wir diesen vergleichsweise hochpreisigen Fehlkauf als Garantiefall wieder zurückgeben konnten.


Paranormal Activity [Blu-ray]
Paranormal Activity [Blu-ray]
DVD ~ Katie Featherston
Preis: EUR 10,97

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schreckhaftes Aufwecken, 14. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paranormal Activity [Blu-ray] (Blu-ray)
Nur die Geräuscheffekte haben mich drei mal aus dem Schlaf gerissen, insofern hatte der Film durchaus auch was schreckhaftes und dafür gibts auch einen Stern
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 4, 2013 4:28 PM MEST


Modalo Uhrenbeweger für 6+7 Uhren 103011
Modalo Uhrenbeweger für 6+7 Uhren 103011
Wird angeboten von Gifts in Time Ltd.
Preis: EUR 262,00

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Qualität nicht überzeugend, 22. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Angesichts des Preises von 250 Doppelmark ist die Qalität nicht überzeugend.

Der Klavierlack ist höchst empfindlich. Dies zeigte sich bereits nach dem Auspacken. Allein schon die eigentlich dem Transportschutz dienende Umverpackung aus Polyethylenschaum hat deutliche Schlieren auf dem Gehäuse hinterlassen und das Gerät somit schon während des Transportes gebrandmarkt. Dieses Gekräusel wegzupolieren, habe ich gar nicht erst versucht.

Auch das Sichtfenstenster ist aus nur relativ dünnwandigen und kratzeranfälligen Kunstoff gefertigt, die Durchsicht ist nicht wirklich glasklar. An meinem Exemplar waren die Ränder des Sichtfensters nicht sauber verleimt.

Der Uhrenbeweger verfügt über zwei Motoren, einer davon steuert somit zwei Teller. Einer der Motoren rasselte im Betrieb gut hörbar, wenn auch bei geschlossenem Deckel nerklich leiser. Das es auch nahezu geräuschlos geht, bewies der zweite Motor.

Das Netzteil hinterlässt einen beängstigenden Eindruck, dieses Teil mit seinem diffizilen Anschlusskabel mit Klingeldrahtcharakter kommt mir unbeobachtet in keine Steckdose.


Sandisk SDDR-289-X20 Mem Kartenleser USB 3.0
Sandisk SDDR-289-X20 Mem Kartenleser USB 3.0
Preis: EUR 30,89

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht praxigerecht, 22. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eines vorweg: Lassen sie sich nicht von der Abbildungsgröße täuschen. Das Gerät ist in Wirklichkeit pisselig klein. Im Zweifel vor Bestellung Abmessungen notieren und mit Linial aufzeichnen.

Womit sich auch gleich die Praxisuntauglichkeit des Kartenlesers erklären lässt. Dieser sitzt nämlich nur mittels einer kleinen Magnetplatte auf dem diffizilen Spritzguss-Dreifuß. Und so bringt jeder Versuch, eine Karte einzustecken wie auch jede noch so kleine Bewegung an dem recht steif geratenen Verbindungskabel das Gerät unweigerlich zum umkippen. Bei mir klebte das Magnetplättchen übrigens gleich nach dem ersten Fall in Seitenlage nicht mehr am Gehäuse, sondern pappte am Dreifuß, so dass ich das Plättchen zunächst erst wieder mittels Sekundenkleber mit der Gehäuseeinbuchtung verleimen musste.

Compactflashkarten stecken nahezu führungslos und somit wackelig im Kartenslot, so dass man befürchten muss, entweder die empfindlichen Steckkontakte der Speicherkarte oder aber die kleinen Pins des Lesegerätes zu beschädigen.

Die Geschwindigkeit im USB3.0-Betrieb habe ich zwar nicht gemessen, diese hinkt aber auch ohne dezidierte Messung dem als Ersatz angeschlossenem Kingston Kartenleser FCR-HS3 merklich hinterher.

Die Frage, warum SanDisk das designmäßig sonst recht ansprechende Gerät nur in weiss herstellt, verstehe wer will. Zu meiner schwarzen Tastatur, Maus und Monitor wollte es jedenfalls überthaupt nicht gefallen.


Epson C13S042169 Premium glossy photo paper inkjet 255g/m2 A4 2x15 Blatt Pack BOGOF
Epson C13S042169 Premium glossy photo paper inkjet 255g/m2 A4 2x15 Blatt Pack BOGOF
Preis: EUR 8,61

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ohne völlige Zerstörung der Aufbewahrungsverpackung keine Entnahme möglich, 5. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was zum Teufel haben sich die Epson Marketing-Strategen nur dabei gedacht, die beiden Promo 2 für 1 Umverpackungen Rückseite an Rückseite so dermaßen mit agressivem Kleber zu verleimem, dass eine Entnahme des unstreitig hervorragenden Fotopapiers nur nach völliger Zerstörung eben dieser Umverpackungen möglich ist.

Die Antwort ist einfach: Soll nur ja kein pfiffiger Verkäufer auf die Idee kommen, die beiden Verpackungen fein säuberlich zu trennen, um diese dann als Einzelverpackungen zum quasi doppelten Preis zu verhökern.

Der Kunde ist jedoch gekniffen, der kann sehen, wie er sein Fotopapier geschützt aufbewahren soll, denn dafür war der jetzt zwangsweise zerstörte, ehemals wiederverschließbare Umkarton eigentlich gedacht.

Über diese üble Klebe- und Zerreissorgie kann man nur mit dem Kopf schütteln.


Seite: 1 | 2