weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16
Profil für C.M. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von C.M.
Top-Rezensenten Rang: 1.783
Hilfreiche Bewertungen: 573

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
C.M.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
Infinity Iyashi Zero Gravity Massagesessel Infinite, Schwarz/Karamell
Infinity Iyashi Zero Gravity Massagesessel Infinite, Schwarz/Karamell
Wird angeboten von milkstones
Preis: EUR 7.197,16

4 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Versandkosten haben's versaut, 21. April 2016
Ich hatte, als ich noch in New York wohnte, genau so einen Massagesessel, welchen ich dann aber der in Amerika wohnenden Verwandtschaft überlassen habe. Der Stuhl ist der Hit bei jedem Dia-Abend und garantiert, dass auch mürrische Gäste gerne bis zum Ende bleiben.

Jedenfalls habe ich damals den Stuhl bei Amazon USA bestellt und - wie gewohnt - zügig und vor allem versandkostenfrei erhalten.

Nun wieder zurück in Deutschland (die Hassliebe zu Dia-Abenden besteht unverändert) sollte natürlich wieder so ein Wellness-Koloss her! Fast hätte ich schon auf denn "Bestellen"-Button geklickt, als mich die Versandkosten ansprangen!

ACHTUNG : Die versandkostenfreie Lieferung gilt (siehe Produktbeschreibung) nur innerhalb der USA. In Deutschland werden happige 3 Euro extra fällig, was die Kosten des Stuhls (7197,16 €) insgesamt über die für mich psychologisch enorm wichtige 7200-Euro-Marke katapultiert.

Ja, was denn noch? Womöglich werden bei Rücksendung des Stuhls bei Nichtgefallen oder Garantiefällen nochmals 3 Euro fällig??? Es würde mich nicht wundern, wenn die Kosten abermals auf den Kunden abgewälzt würden. So nicht!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 1, 2016 3:38 PM MEST


Jim Beam Devil's Cut Bourbon Whiskey Geschenkset mit Pokerset (1 x 0.7 l)
Jim Beam Devil's Cut Bourbon Whiskey Geschenkset mit Pokerset (1 x 0.7 l)
Preis: EUR 19,99

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Produktbeschreibung = Ver*rsche am Kunden, 17. April 2016
Auszug aus der Produktbeschreibung :
"Für Whiskey-Kenner ist dieser markante Premium Bourbon einfach teuflisch gut. Denn er ist das Ergebnis eines einzigartigen Prozesses: Während ein Teil des Whiskeys ' der Angel's Share ' beim Reifen verdunstet, bleibt der Devil's Cut im Fassholz gefangen. Diese Essenz wird extrahiert und mit einem extra lang gelagerten Bourbon verfeinert. "

Da stellts mir doch gleich die Nackenhaare auf! Als ob das etwas Besonderes wäre! Bei JEDEM Whiskey verdunstet der Angels' Share während der Lagerung und der Rest bleibt im Fass. Hinterher wird also der Whiskey aus dem Fass (wie lange gelagert? weiß man nicht) mit einem anderen "extra lang gelagerten" (wie lang gelagert? weiß man auch hier wieder nicht) "verfeinert"... man könnte auch sagen "gestreckt" oder "gepanscht".

Fakt ist, dass ein reiner Whiskey, der nicht irgendwie verschnitten wurde, als hochwertiger gilt, dies meist auch ist und die charakteristischen Aromen besser zur Geltung kommen als bei einem, wo man mehrere Whiskeys ineinanderschüttet. Das jetzt hier auch noch als großes Qualitätsmerkmal zu verkaufen und so zu tun, als ob der Devil's Cut hier irgendeinem besonderen Produktionsprozess unterläge, ist eine ähnliche Dreistigkeit wie wenn Smart die "innovativen Rundreifen aus Gummi" anpreisen würde...

Seine Kunden derart für dumm zu verkaufen, kann nur mit einem Stern belohnt werden.


Duftöl Vanille 30ml
Duftöl Vanille 30ml
Wird angeboten von Dragonspice Naturwaren
Preis: EUR 4,20

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich hervorragender Duft - leicht zimtig, 31. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duftöl Vanille 30ml (Misc.)
Ich habe dieses Öl bestellt, um es geschmolzenem Wachs und evtl auch Basisöl beizugeben, um somit meine eigenen Duftkerzen bzw Massageöl herzustellen.

Um ehrlich zu sein, habe ich mir nur "irgendwas in Richtung Vanille" vorgestellt und erwartet, zumal der Preis für 30 ml recht günstig ist.

Ich wurde eines Besseren belehrt : Hervorragender Duft mit leicht zimtiger Note. Erinnert an frisch gebackene Vanillekipferl. Ich werde gleich ein paar Tröpfchen auf die Fußmatten im Auto geben - dann habe ich gleich noch nen Autoduft *g*


Lebenslauf (KiWi)
Lebenslauf (KiWi)
von Alice Schwarzer
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Selbstbeweihräucherung vom Feinsten, 8. März 2016
Rezension bezieht sich auf: Lebenslauf (KiWi) (Taschenbuch)
Hier wird versucht (hinter der Fassade scheinbarer Objektivität), die Marke "Alice Schwarzer" zu pushen, zu ikonisieren und die "Protagonistin" gleichzeitig manchmal menschlich erscheinen zu lassen, was allerdings sehr leicht zu durchschauen ist.

Insgesamt strotzt das Buch vor Selbstbeweihräucherung und kritische Passagen der Vitae bleiben komplett außen vor oder sind so nebensächlich beleuchtet, dass man aus den Medien mehr Informationen beziehen kann. Die Steueraffaire ist hier nur ein Beispiel von vielen.

Für unkritische Lemminge zu empfehlen.

Ich las mal ein humorvoll überspitztes Resumée der Arbeit Fr. Schwarzers : "Gleichberechtigung bedeutet Sonderbehandlung für Frauen". - Dies scheint auf Fr Schwarzer selbst in ihrem eigenen Weltbild nochmal mehr zuzutreffen.


Huawei Mate 8 6.0" 16MP Dual SIM 64GB 4G LTE Smartphone - Gold
Huawei Mate 8 6.0" 16MP Dual SIM 64GB 4G LTE Smartphone - Gold
Wird angeboten von TechInTheBasket
Preis: EUR 630,00

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut hervorragend!, 8. März 2016
Ich habe das Mate 8 in der (normalerweise nur für den chinesischen markt vorgesehenen) 64-GB-Variante mit 4 GB (statt nur 3 GB bei den "normalen" Modellen) gekauft. Die 32 GB-Variante wäre mir vom Speicher her zu knapp bemessen gewesen. Eine SD-Karte kam für mich als Speichererweiterung nicht in Frage, weil ich die Dual-Sim-Funktionalität nutzen wollte. Die 128-GB-Variante hätte mich auch gereizt, war aber preislich fast 100 € teurer. Ich habe das Mate 8 bei E***y gekauft, wollte meine Eindrücke hier aber dennoch teilen.

Verarbeitung / Design

Das Mate 8 ist hervorragend verarbeitet. Haptisch ein Handschmeichler weiß es auch mit ansprechendem Design zu gefallen. Kamera und Fingerabdruckscanner auf der Rückseite könnte man fast schon als Designelemente bezeichnen. Auch bei kleinen Details wie z.B. den mit klitzekleinen Riffellungen versehenen Powerknopf findet man den Premiumanspruch bestätigt.

Das Design der EMUI-Bedienoberfläche von Huawei ist in Gold- und Moccatönen gehalten und sehr gefällig. Die Bedienung ist allerdings ab und an ein wenig umständlich. Wenn man z.B. Apps auf eine andere Seite verschieben möchte, muss man das Handy nach links/rechts kippen. Der App-Drawer entfällt. Ich verwende seit einigen Jahren immer denselben Third-Party-Launcher, weswegen mir das egal ist. Die entsprechende Konfiguration muss man sich erstmal aus den Tiefen der Menüs heraussuchen, aber dann kann man jeden beliebigen Launcher installieren.

Ausstattung / Bedienung

Das Mate 8 ist mit allem ausgestattet, was man sich so wünschen kann : 4G (LTE), NFC, Dual-SIM, sehr schneller Fingerabdruckscanner 16 MP Back- und 8-MP Frontkamera für gute Selfies. Es unterstützt alle möglichen GSM-Netze und verfügt auch über Kanalbündelungstechnologie für besseren Empfang, was ich gleich auf Anhieb bestätigen kann. In meinem Büro hatte ich mit meinem "alten" Galaxy Note 4 immer 1 oder 2 Balken - mit dem Mate 8 nun 3 oder 4 Balken.

Der Bildschirm löst mit 1920x1080 (Full HD) auf, was mehr als ausreichend ist. Ich erkenne im Vergleich mit dem Note 4 trotz größerer Displaydiagonale und halber Auflösung (das Note hatte QHD) keine Pixel und würde das Display als messerscharf bezeichnen. Viele werden über das "Riesentrumm" meckern; ich hingegen finde die Bildschirmgröße perfekt. Das Note 4 war mir immer einen Hauch zu klein. Ich nutze meine Handys immer auch zum Navigieren oder Filme schauen auf dem Crosstrainer - da macht sich eine etwas größere Diagonale angenehm bemerkbar. Durch den nur hauchdünnen Rand trägt das Mate 8 nicht allzusehr auf - bei gleichzeitiger Angst vor Displaybruch im Falle eines Falles. Schutzhülle Pflicht!

Zudem kommt der Verzicht auf den o.g. Pixelhype natürlich auch der Akkulaufzeit zugute, die ich trotz intensiver Nutzung (ohne grafiklastige Spiele oder langen Video-Sessions) mit min. 2 Tagen angebe. Super! Den Akku mit 4.000 mAh als "großzügig bemessen" zu betiteln, wäre eine glatte Untertreibung. Chapeau - so muss das! Dank Schnellladefunktion ist der Akku zügig geladen und trotz der hohen Kapazität ist das Gehäuse angenehm flach und trägt nicht auf.

Der Prozessor (keine Ahnung, wie der genau hieß - irgendwas mit Kirin) ist pfeilschnell und auch anspruchsvolle 3-D-Spiele laufen flüssigst. Lt. Benchmark-Tests sei der Prozessor im Bereich Multicore (Stand : 07.03.16) momentan der schnellste. Im Zusammenspiel mit den 4 GB RAM dürfte man über Jahre hinaus in der Oberklasse mitspielen.

Das Tolle am Mate 8 sind jedoch nicht die technischen Daten oder die Ausstattung, sondern das durchdachte Bedienkonzept. Es sind viele kleine Lösungen integriert, die einfach Sinn machen und bereits nach kurzer Zeit nicht mehr gemisst werden wollen. Unwillkürlich wundert man sich, wieso andere, arrivierte Hersteller, die schon deutlich länger im Handymarkt mitmischen, so einfache und gute Lösungen nicht einfach schon früher gebracht haben.

Beispiel : Screenshot durch zweimaliges Klopfen mit dem Knöchel auf den Bildschirm ODER durch "Umrisszeichnen" auf dem Bildschirm mit dem Knöchel.
Beispiel : Sofortiges Entsperren des Gerätes nur durch Auflegen des Fingers auf den Scanner - ohne zuvor die Powertaste zu drücken.
Beispiel : Sofortige Entsperrung der Kamera und Aufnahme eines Bildes (Auslöseverzögerung 0,7 - 1,2 Sekunden) durch Doppelclick der "leiser-Taste"
Beispiel : Auch bei gesperrtem Gerät Sprachwahl. Langer Druck der "leiser-Taste" => *pieps* => "Max Müller privat" => Anruf wird durchgeführt

Die Lautsprecher (auf der Unterseite) sind lautstark, ohne zu dröhnen und geben den Klang gut wieder. Ungefähr gleich laut wie die Lautsprecher eines Sony Z5 bei nicht ganz so superber Qualität, aber immerhin deutlich besser als bei Samsung oder Apple (subjektiver Eindruck).

Kurzum : ich finde kein Manko am Mate 8. Kein einziges! Wenn ich mir unbedingt etwas wünschen müsste, wären dies das ein wasserdichtes Gehäuse und die Kamera aus dem Sony-Regal und einen austauschbaren Akku. Allerdings gefällt mir das Gehäuse der Mate 8 deutlich besser und auch den 4K-Unsinn von Sony muss man wirklich nicht verstehen. Beim Note 4 hatte ich mir damals gleich einen zweiten Akku dazugekauft.... und letztlich nie verwendet. Insofern kann man da auch gespaltener Meinung sein. Kaputtgegangen ist mir bisher noch kein Akku und falls es doch so käme, gibt es bestimmt einen findigen Bastler, der den Akku trotz der fixen Bauweise auszutauschen vermag.

Dual-SIM-Funktionalität

Ein Alleinstellungsmerkmal unter den Premiumhandys ist eindeutig die Dual-SIM-Funktionalität. Mir ist kein anderes Oberklassehandy bekannt, welches hiermit aufwarten kann. Die SIM-Karten (Nano-Format) werden in einen aus Alu gefrästen Halter eingelegt. Hier kann man entweder 2 SIM-Karten oder eine SIM-Karte und eine SD-Karte einlegen.

Die entsprechende Konfiguration, welche SIM-Karte wann wie Telefonate annehmen und wie klingeln soll (separate Klingeltöne möglich) ist ebenso simpel, wie die Einstellung, welche Karte zum primären Herstellen von 3G / 4G - Verbindungen genutzt werden soll. Wenn zwei SIM-Karten eingelegt sind, wird einem statt des normalen "Grüner Hörer-Anruf"-Symbols nun zwei solcher Symbole mit entsprechender Nummerierung angezeigt. Somit kann man sich aussuchen, mit welcher SIM-Karte der Anruf getätigt wird. Auch im Anrufprotokoll sieht man, von welcher SIM-Karte getätigte Anrufe ausgeführt bzw sogar angenommen wurden.

Preis/Leistungsverhältnis

Im Vergleich mit einem Galaxy S6 Edge Plus mit 64 GB bietet das Mate 8 einige nützliche Funktionen, Akkukapazität und einen schnelleren Prozessor mehr und verzichtet auf ein paar Dinge, die man nicht wirklich braucht (Stift, abgerundetes Display und Auflösungshype) - und das alles zu einem Preis, der selbst bei Neuerscheinung unter dem bereits etwas "älteren" Samsung liegt.

Mit dem Mate 8 ist Huawei nun endgültig nicht nur in der Premiumklasse angekommen, sondern düpiert viele Mitbewerber mit Leichtigkeit zu einem hervorragenden Preis und mit einem sehr guten Bedienkonzept. Wenn das so bleibt, haben die Chinesen in ein paar Jahren Samsung, HTC und Sony hinter sich gelassen.

Für alle, denen 6 Zoll nicht zu groß ist und deren Handy nicht wasserdicht oder bruchfest sein muss : Klare Kaufempfehlung und verdiente 5 Sterne.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 2, 2016 8:57 PM MEST


kwmobile Hülle Bambus Case für Huawei Mate 8 - Handy Cover Schutzhülle aus Holz in Braun
kwmobile Hülle Bambus Case für Huawei Mate 8 - Handy Cover Schutzhülle aus Holz in Braun
Wird angeboten von KW-Commerce
Preis: EUR 12,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hülle so lala - Service TOP!, 3. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war mit der o.g. Hülle nicht besonders zufrieden, wurde dann aber vom Kundenservice von KW-Commerce kontaktiert, die äußerst bemüht um eine Lösung waren und versprachen, sich mit dem Lieferanten/Produzenten auseinanderzusetzen. Wären bloß mehrere Firmen so sehr um Kundenzufriedenheit bemüht!

Anscheinend handelt es sich hier primär um fehlerhafte Maße und Aussparungen, die sich auf das Mate 8 beziehen. Die zahlreichen anderen positiven Rezensionen bürgen dafür, dass andere Handymodelle nicht betroffen zu sein scheinen.

Lt. KW-Commerce würde an einer Lösung des Problems gearbeitet und dieses sollte in einem halben Jahr behoben sein.

Im Anschluss, um der Wahrheit die Ehre zu geben, meine (Stand : 16.03.16) aktuelle Meinung zu dieser Hülle in Bezug auf das Huawei Mate 8.

__________________
Ich habe mir zu meinem neuen, goldenen Mate 8 extra diese Schutzhülle gekauft, weil ich dachte, dass sie optisch ganz gut dazu passt. Leider war dies bereits die erste Fehlannahme. Das Design ist ziemlich klobig und passt nicht zum relativ eleganten Handy. Das wäre aber noch nicht das Schlimmste.Das Einführen des Gerätes in die Schutzhülle gestaltet sich als schwierig und sehr kraftaufwändig, sodass man Angst haben muss,die filigranen Tasten an der Seite des Geräts beim Hineinschieben zu beschädigen. Wenn man sich, sobald man das Handy nun eingesetzt und die beiden Teile der Schutzhülle zusammengeschoben hat, das Resultat anschaut, so wird man die zwar schmale doch sehr störende Lücke zwischen Ober- und Unterteil bemerken , welche vor allem auf der Rückseite deutlich zu sehen ist. Ästhetisch ist etwas anderes. Hier hätte ich mir eine deutlich bessere Passform gewünscht.

Was mich persönlich jedoch am meisten stört, ist die unzureichend bemessene Öffnung an der Unterseite für die Ladebuchse. Diese macht es fast unmöglich, normale USB-Stecker zu verwenden. Man müsste sich schon extra schmal gehaltene dazukaufen. Da ich jedoch viele Kabel habe, die direkt mit einem Ladegerät verbunden sind (wie zum Beispiel im Auto) wäre das ein enormer Mehraufwand.

Ein weiteres Problem, an dessen Lösung ich noch nicht denken mag (damit beschäftige ich mich, wenn eine andere Schutzhülle mit der Post gekommen ist) ist, wie ich die Schutzhülle wieder auseinander bekomme. Ober- und Unterteil sind nämlich mit einem Clip-Mechanismus ähnlich wie bei einem Rucksack miteinander verbunden und lassen sich eigentlich durch Zug nur sehr schlecht oder unter Beschädigung voneinander lösen.

Insgesamt also eine nette Idee, aber sehr schlecht umgesetzt. Der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite des Geräts wird übrigens durch die Hülle zwar nicht verdeckt auf ebenso wie alle anderen Öffnungen) , aber weil die Hülle doch sehr dick ist, ist dessen Bedienung eine ziemliche Pfriemelei. Ich rate vom Kauf ab.

P.S. : Entgegen meiner ersten Befürchtung lässt sich die Schutzhülle ganz einfach auseinanderziehen. Dafür haben sich allerdings zwei neue Ärgernisse ergeben :

1. die Aussparung für den Kopfhörer ist deutlich zu klein, sodass man nur Kopfhörer mit relativ schmalem Anschluss einstecken kann.

2.durch die relativ dicke Bambushölle wird die NFC-Funktionalität nicht nur eingeschränkt, sondern ganz unmöglich gemacht. Ich dachte zunächst an einen Bedienungsfehler und habe mich bestimmt eine Stunde lang rum geärgert und die Schuld beim Handy gesucht . Doch siehe da : entfernt man die Hülle funktioniert es alles tatenlos. Ich kann mir gut vorstellen, dass dies auch beim Handyempfang sich nachteilig auswirkt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 14, 2016 3:08 PM CET


Feld der Toten: Warhammer-40,000-Roman
Feld der Toten: Warhammer-40,000-Roman
von Graham McNeill
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Endlich wieder Abwechslung!, 3. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem Uriel und Pasanius ja im vorangegangenen Teil der "Ultramarines"-Trilogie nur auf Medrengard (der furchtbar eintönigen Welt der Iron Warriors) herumkrebsten, sich die Handlung auf viel zu wenige Blickwinkel beschränkte und der eigentliche Showdown im Angesicht der nicht enden wollenden Langeweile viel zu plötzlich eintrat und auch abrupt wieder vorbei war - ich hatte mir etwas Epischeres und länger Andauerndes erhofft - macht "Feld der Toten" wieder einiges richtig(er).

Ich möchte nicht zu viel von der Handlung verraten, aber mir gefiel, dass hier nicht nur stetiges Geballer im Mittelpunkt stand, sondern gerade der inneren Handlung der Haupt- und teilweise auch Nebenfiguren hier deutlich mehr Beachtung geschenkt wird. So ist auch der drakonisch-pragmatische Gouverneur, in sich logisch und will eigentlich nur das, was er für das Beste für's Imperium hält. Ein erfrischender Ansatz, denn nie ist ein Mensch zu so viel Bösem fähig wie dann, wenn er im Glauben handelt, das Richtige zu tun. Im Umkehrschluss natürlich wird einem Leser, dem "Toter Himmel, schwarze Sonne" gefiel, "Feld der Toten" vermutlich ein wenig zu ruhig und besinnlich anmuten. Schriftstellerisch jedenfalls ist Letztgenanntes eindeutig das Bessere Buch.

Auch die gekonnte Einführung und Verflechtung der verschiedenen Handlungsstränge und Figuren hat Mc Neill hier gut gemeistert. Der Auftritt der Grey Knights soll ebenfalls nicht unerwähnt bleiben.

Insgesamt ein geluneger Ausklang der Todeseid-Odyssee. Man darf gespannt sein, welche Abenteuer nun folgen....

Ein Stern Abzug, weil der letzte Pepp fehlte. Ich kann nicht mit dem Finger drauf deuten, aber so wirklich 100%ig geflasht hat's mich nicht. Nur eher so 85% :-)


Club 3D Aktiver Mini DisplayPort 1.2 auf HDMI 2.0 UHD Adapter
Club 3D Aktiver Mini DisplayPort 1.2 auf HDMI 2.0 UHD Adapter
Preis: EUR 40,84

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funzt mit R9 390 hervorragend!, 3. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich stand vor folgendem Problem : ich hatte mir einen 4k-Fernseher gekauft, den ich (da mein Fernseher keinen Display-Port -Eingang hatte) über HDMI 1.4 ansteuerte. Da meine Grafikkarte(n) (2x R9 390) keinen HDMI 2.0 Port aufweisen, konnte ich also nur 30 Hz als Bildwiederholrate nutzen. Hatte ich vorher natürlich nicht gewusst. Das erwies sich bereits beim Bewegen des Mauszeigers als richtig ekelhaft und beim Zocken als absolut intolerabel, wenn man nicht gerade Solitär spielte.

Nach einger Recherche fand ich dann diesen Adapter hier. Eingesteckt, schon waren 60 Hz anwählbar (muss man allerdings erst anwählen, automatisch stellts der Rechner nicht um) und die Maus lief flüssig, wie auch die Spiele.

Hat sich voll rentiert. Rückblickend hätte ich zwar lieber nen Fernseher mit Display-Port-Eingang gekauft, aber andererseits hat meiner dafür Ambilight, was ja auch ne geile Sache ist :-D


INΛIRS AIR2 (S/M/L) ★ 3 Paar Memory Schaum Ohrpolster ★ Gemacht, um zu verändern: Sound Upgrade, Noise Cancelling, InEar Silikon Ersatz. Foam Tips Aufsatz für In Ear Kopfhörer, In Ears Ohrhörer & InEars Ohrstöpsel
INΛIRS AIR2 (S/M/L) ★ 3 Paar Memory Schaum Ohrpolster ★ Gemacht, um zu verändern: Sound Upgrade, Noise Cancelling, InEar Silikon Ersatz. Foam Tips Aufsatz für In Ear Kopfhörer, In Ears Ohrhörer & InEars Ohrstöpsel
Wird angeboten von Ekamai
Preis: EUR 9,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sennheiser IE8 : gleich eingerissen, 3. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein riesiges Lob an den Inairs-Kundenservice! Ich erhielt bei meiner Bestellung scheinbar eine Lieferung aus einer mangelhaften Charge (unelastisch, riss gleich ein) Mir wurde sofort eine Satz tadelloser Inairs zugestellt und all das sowohl zügig als auch in sehr freundlichem Umgangston. Die neue Lieferung ist tadellos.

Es wäre wünschenswert, wenn es mehrere Unternehmen gäbe, die ihren Kundendienst so arbeiten lassen.

Chapeau!

Anschließend die ursprüngliche Rezension - die aber mit der neuen Lieferung hinfällig geworden ist.
XXXXXXXXXXXXXXXXX
Ich habe mir die Inairs Air2 lt. Kompatibilitätsliste für die Sennheiser IE8 bestellt, da die beigelegten Foamies im Format XXL / XXS entweder entweder unangenehm drücken (bei Foamies ein Kunststück!) oder mir aus dem Ohr fallen. Eigentlich wollte ich erst die Foamies von Comply bestellen, stieß dann aber auf die Inairs, die nur knapp die Hälfte kosten und gute Rezensionen erhielten.

Pro :
+ preisgünstig
+ Oberfläche glatter und nicht so Ohrschmalz-Sammelhalde-anfällig wie die Gegenparts von Comply
+ wenn sie mal sitzen, guter Seal

Contra :
- zu schnell "zurückformend"; man hat auch nach gewissenhafter Komprimierung kaum genug Zeit die Dinger in den Gehörkanal zu schieben, bevor sie sich wieder so stark ausdehnen, dass man sie nicht mehr reinbekommt. Das ist bei den original beigelegten Foamies und auch den Complys deutlich besser! Mal eben schnell Einsetzen? Nicht möglich. Empfehlung : vor dem Einsetzen und/oder Aufziehen kurz ins Gefrierfach, dann sind die Foamies etwas "zäher".

- bereits die Größe "M" (aus dem Set S/M/L) drückt nach kurzer Zeit unangenehm und "S" ist wiederum deutlich zu klein. Dieses Problem hatte ich bisher bei keinen anderen Inears oder Foamies. "L" scheidet von vornherein aus. Die würde ich wegen des oben beschriebenen "Rückformungsproblems" gar nicht erst in den Gehörkanal bekommen und wenn sie doch drin wären, wären sie bereits nach kürzester Zeit unerträglich. Da müsste man schon enorme Löcher im Schädel haben, dass die Dinger passen :-)

- die Foamies lassen sich auch bei ruhigem, gewissenhaftem Vorgehen nur pfriemelig auf die Inears aufziehen und sehr, SEHR schlecht wieder abziehen. Gleich beim ersten Mal Abziehen (auch hier wieder : vorsichtig) riss mir einer der beiden Foamies ein und ist nicht mehr zu verwenden. Die beiden verbleibenden Größen S und L sind für meine Zwecke unbrauchbar. Ein stabilerer Plastik- bzw. Gummiring in der Mitte der Foamies hätte hier für bessere Usability gesorgt.

Fazit : Kurz rumgeärgert, miese Handhabung, gleich kaputt. Da ist der günstigere Preis gleich wieder ins Gegenteil verkehrt. Zur Ehrenrettung sei angemerkt, dass ich nicht weiß, ob der "Mittelring" bei den Complys für die IE8 besser ist, aber wenn ich meine bisherigen Erfahrungen mit den Complys übertrage, gehe ich davon aus. Zudem möchte ich anmerken, dass sich bei anderen Inears, anderen Ohren bzw. den Variationen "Air 1" oder "Air 2" andere Ergebnisse einstellen können.

Ich werde jedenfalls wieder die Complys kaufen und hoffen, dass sich mein Grundsatz "buy cheap, buy twice" dieses Mal wieder bestätigt und sich die Complys als besser erweisen. Egal, ob die Complys jetzt besser sind oder nicht : das macht die Inairs nicht besser. Für mich eine große Enttäuschung.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 14, 2016 12:44 PM CET


Sennheiser IE 8i In-Ear Kopfhörer (125 dB)
Sennheiser IE 8i In-Ear Kopfhörer (125 dB)
Preis: EUR 229,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein neutraler Monitor - aber in Ordnung., 21. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bewerte den Sennheiser IE8i unter der Vorgabe, dass ich ihn für ~230 € relativ günstig bekam. Mein Anspruch war ein hochauflösender, neutraler In-Ear mit Mikrofon, austauschbaren Kabeln, guter Geräuschisolierung, möglichst geringen Kabelgeräuschen (Mikrophonie) und festem Sitz im Ohr.

Diese Vorgaben erfüllt der IE8i relativ gut :

- hochauflösend?
Check. Alle Details da, klar unterscheidbar, wunderbar.

- neutral?
Nja.... nein. Die IE8 bieten mit dem kleinen Schräubchen am KH zwar die Möglichkeit, den Bass zu verstellen. Doch selbst in der niedrigsten Einstellung ist der Bass noch zu sehr angehoben, um in audiophiler Hinsicht als neutral gelten zu dürfen. Für eine halbwegs neutrale Einstellung empfehle ich -4 dB in den Bässen als EQ-Setting. Außerdem - und das stört mich persönlich viel mehr - ist die Stimmwiedergabe bei den IE8 im Vergleich zu anderen KH sehr leise. Alles andere kommt in gewohnter Lautstärke - nur die Stimmen eben nicht. Dubios!

- gute Geräuschisolierung?
Jain. Die mitgelieferten Latexohrstücke isolieren mittelmäßig-gut und die beigefügten Foamies in den Varienten "XXS" und "XXL" fallen mir entweder aus dem Ohr oder drücken nach einer halben Stunde bereits unangenehm (was bei Foamies ja wirklich ne Kunst ist). Ich habe mir deshalb bei Ebay Tri-Flange-Aufsätze bestellt und hoffe auf ähnlich guten Sitz und Isolation wie bei meinen Etymotics.

- wenig Kabelgeräusche
Eindeutiges ja! Sehr gut! Leider ist das Kabel etwas kurz. Für "Handy in der Hosentasche" ausreichend - für "Musik an der Anlage hören" : ERROR!

In der Gesamtsumme ist der IE8 ein sehr guter Kopfhörer, der für die meisten Leute sicherlich absolut over the top sein dürfte. Die von mir angesprochenen Kritikpunkte sind Gejammere auf hohem Niveau (die aber trotzdem Verbesserungspotential aufzeigen!). Der Umfang der mitgelieferten Ausstattung ist hervorragend - und wem die mitgelieferten Ohrstücke passen, wird sicherlich ein breites Grinsen im Gesicht haben.

Die Qualität des Mikros ist übrigens auch sehr gut.

Für 230 Euro : absolute Kaufempfehlung! - Für 300 Euro : ehhh.... eher nicht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10