Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für O. Kilthau > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von O. Kilthau
Top-Rezensenten Rang: 3.949.798
Hilfreiche Bewertungen: 25

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
O. Kilthau (Stuttgart)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Vorboten des Schicksals: Das Rad des Schicksals
Vorboten des Schicksals: Das Rad des Schicksals
von Marc Baco
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vorboten des Schicksals, 28. Februar 2013
Wie man gute Fantasy schreiben kann, ohne einen großen Verlag oder ein dickes Webebudget im Rücken zu haben, zeigt Marc Baco mit diesem ersten Band eines 12-bändigen Zyklus. Interessante Charaktere, rasante Action und eine zu Beginn noch eher unklare Bedrohung sind die Zutaten, die dieses Buch ausmachen. An Tolkien reicht Baco dabei noch nicht heran (wer tut das schon?), aber seine gut ausgearbeitete Welt weiß zu überzeugen und kommt ohne langatmige Hänger aus. Sprachlich hat mich manchmal eine zu große Nähe zu aktueller Umgangssprache gestört, was aber sicher Ansichtssache ist. Trotzdem, auf jeden Fall Kaufempfehlung, insbesondere für Fantasy-Rollenspieler.


Asus Eee PC 1005PE 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450 1.6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Win 7 Starter) weiß
Asus Eee PC 1005PE 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N450 1.6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Win 7 Starter) weiß

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein Bluetooth!, 1. März 2010
Der Asus Eee PC 1005 PE ist auf jeden Fall ein wirklich gutes Netbook. Aber anders als die Vorgänger verfügt das Gerät nicht mehr über Bluetooth, was ich sehr enttäuschend finde. Wer googelt, wird möglicherweise den ein oder anderen ausländischen Testbericht finden, in dem von Bluetooth die Rede ist. Des Rätsels Lösung: Auf der Asus-Homepage findet man die Information, dass das Gerät in einigen Ländern mit, in anderen ohne Bluetooth veröffentlicht wird. Bei uns offensichtlich ohne. Schade!


Besser Secondhand als 2. Wahl
Besser Secondhand als 2. Wahl
von Susanne von Loessl
  Audio CD

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Groschenroman, 25. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Besser Secondhand als 2. Wahl (Audio CD)
"Leicht muss ja nicht seicht sein" heißt es in der Beschreibung zur CD. Leider scheint sich der Verlag hier nur selbst Mut machen zu wollen... Schlecht geschrieben ist das Ganze ja nicht, aber alles bewegt sich auf dem Niveau eines Groschenromans. Irgendwie würde man sich dann auch nicht mehr wundern, wenn plötzlich ein umwerfend gutaussehender Arzt auftauchen und sich in die kluge wie schöne Krankenschwester verlieben würde. Passiert hier nicht, würde aber wunderbar passen.


Die Chronik der Unsterblichen - Teil 3: Der Todesstoß.
Die Chronik der Unsterblichen - Teil 3: Der Todesstoß.
von Wolfgang Hohlbein
  Audio CD

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wirr gekürzt!, 25. September 2009
Eines vorweg: Die Art, wie Dietmar Wunder dieses Hörbuch liest, hat mir sehr gut gefallen, auch wenn der Stil ganz anders ist als bei der alten Version, die noch von Hohlbein selbst gelesen wurde. Was mich aber massiv stört ist, dass ich laufend das Gefühl hatte, dass etwas weggelassen wurde und dass es teilweise wirre Handlungssprünge gibt. Dass gekürzt wurde ist klar: Aus den ca. 400 Seiten der Vorlage wurden auf 4 CDs etwas mehr als 4 Stunden. Und Hohlbein kann man kürzen, weil es bei ihm immer ziemlich viele Wiederholungen gibt. Das darf aber nicht so passieren, dass es negativ auffällt, was hier eindeutig der Fall ist!


Sony DVP NS 708 H DVD-Player (DivX-zertifizier, Upscaling auf 1080p, HDMI) silber
Sony DVP NS 708 H DVD-Player (DivX-zertifizier, Upscaling auf 1080p, HDMI) silber

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielt auch Xvid, 23. April 2009
Hier in aller Kürze, was meiner Meinung nach gut und was nicht so toll ist:

Positiv
-------
- Spielt DivX und auch Xvid ab! Letzteres ist deswegen sehr interessant, weil der Xvid-Encoder Filme deutlich schneller umwandelt, als das mit DivX der Fall ist. Das Umwandeln benötigt man z.B. dann, wenn man Filme bei OnlineTVRecorder in HighQuality aufnimmt, die haben nämlich ein ganz anderes Format und die kann der Sony dann (wie wohl auch die meisten anderen DivX-Player) nicht abspielen. Umwandeln geht hier am besten mit Avidemux.
- Bild und Ton sind gut, finde ich. Ob das Upscaling über HDMI was bringt, kann ich nicht sagen, aufgefallen ist es mir bisher eigentlich nicht.
- Der Sony ist beim abspielen von DVDs ziemlich leise! Ich hatte auch schon einen DVD-Player, der ein ziemlicher Radau-Bruder war...

Negativ
--------
- Ich habe den leisen Verdacht, dass die Verarbeitung des Players besser sein könnte. Beim Aus- und Einfahren der DVD gibt der Motor ein leierndes Geräusch von sich. Das klingt irgendwie nicht wirklich vertrauenserweckend.
- Das Einlesen von DivX und Xvid dauert recht lange (habe es nicht gemessen, fühlt sich aber an wie eine Minute). Allerdings scheint das bei DVD-Playern ziemlich normal zu sein, ist also für mich nicht wirklich negativ. Eher störend finde ich dann das ziemlich hässliche Menü für DivX, das sieht irgendwie nach MS-DOS aus....

Fazit: Trotz kleinerer Schwächen würde ich mir den Sony wieder kaufen.


Dehumanizer
Dehumanizer
Preis: EUR 5,49

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Völlig unterbewertet..., 16. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Dehumanizer (Audio CD)
Auch wenn ich nicht der erste bin, der das hier sagt: Diese Platte ist der Hammer und völlig unterbewertet. Wahrscheinlich liegt das daran, dass die meisten Songs nicht allzu eingängig sind und man mehrere Durchgänge braucht, um die Klasse dieser Song-Juwelen zu erkennen. Dass die Produktion für Sabbath-Verhältnisse ziemlich kalt klingt, ist wahrscheinlich auch nicht jedermanns Sache. Trotzdem: Ein echter Hammer!


Die 'wahren' deutschen Superstars und wie alles beginnt...
Die 'wahren' deutschen Superstars und wie alles beginnt...
von Christina Drewing
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen Musik aus Deutschland ohne Dieter Bohlen...., 13. Januar 2007
Endlich liefert mal jemand Einblicke in das Musik-Business jenseits von DSDS und Dieter Bohlen! Ein bisschen mehr kritische Distanz zu ihren Helden (wie z.B. Peter Maffay) hätte der Autorin und dem Buch zwar gut getan. Trotzdem macht vielleicht auch gerade diese Distanzlosigkeit ein Stück weit den Charme des Buchs aus - hier schreibt ganz klar ein Fan. Auf jeden Fall liefert Drewing ein paar wirklich gute Anschauungsbeispiele auf den mitgelieferten CDs, wie man einen Song produzieren kann. Sehr überraschend, wie verschieden ein und dasselbe Stück klingen kann. Klar, das ist in erster Linie für Musiker, Songwriter und Studiotechniker interessant, genau an die richtet sich das Buch nämlich in erster Linie!


Seite: 1