Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für NikeX > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von NikeX
Top-Rezensenten Rang: 24.854
Hilfreiche Bewertungen: 235

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
NikeX

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
Watch Dogs (Bonus Edition) - [PlayStation 3]
Watch Dogs (Bonus Edition) - [PlayStation 3]
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 17,34

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ab 10 % wird es gut, 7. Juni 2014
In diesem Spiel könnt ihr mehr interagieren als bei "GTA V" und "Saints Row IV". Bei Regen sieht das Spiel am schönsten aus. Da gucke ich gern hin. Aber dann die ersten Missionen! Vor allem die Nebenquests - grauenvoll. Die Autos sind wie Liegeräder, die einen an einer Schnur, in die Kurve ziehen. Das kenne ich aus "Saints Row IV". Sie bocken auch mal rum, wiegen gefühlte 10 Tonnen, und dann wieder wie ein leerer Karton. Aber, wie geschrieben, nach 10 % habt ihr es intus. Die Verfolgungsjagden sind weniger frustran als in "GTA V". Und das Missionsdesgin mit Stealth Einlagen ist auch gut planbar, wenn anfangs auch der Controller in die Ecke fliegt.
Das Ballern ist anfangs auch eine Katastrophe: Mit oder ohne Zielhilfe, ihr schiesst immer irgendwie vorbei. Bis ihr die Pistole auf das Ziel justiert habt, habt ihr selbst schon ein paar kassiert. So was von hakelig und diffus, schlimmer als bei jedem GTA: Dass es euch health mässig schlecht geht, verrät euch das Spiel mit rotem Bildschirm, IMMER kurz bevor ihr verreckt. Doch mit Fortschritt wird alles besser, denn ihr upgraded eure Fähigkeiten.
Das Heilen funktioniert wie bei "The Getaway" für PS2 - auf magische Weise - damals von Spielern kritisiert, heute modern. Die Musik ist anfangs auch blecherner Amateurmurks aus der Garage. Ausser die guten Jazzlieder. Nicht zum Aushalten. Ihr hackt euch von Normalos auf den Straßen aber mehr und mehr Lieder dazu, darunter NAS oder Squarepusher, und andere bekannte. Dann wird es auch hörbar besser.
Das gepriesene Gehacke: Hier und da ein bisschen Quadrat gedrückt, ein paar Weichen unter Zeit gestellt, Ampeln manipuliert, Geld mittels Bankomat, von gehackten Konten besorgt. Wenn ihr infiltiert, macht ihr das von Kamera zu Kamera, legt Gegner rein, sprengt sie, lenkt sie ab. Und auch hier gibts neue Fähigkeiten - Oder ihr ballert sie alle über den Haufen. Ist doch scheissegal. Ausser in ein paar Quests, in denen ihr schleichen MÜSST.
Nach ein paar Stunden war mir das erstmal zu dumm. Es wirkte wie Pseudo Assasins Creed, halt auf der Strasse. Respekt, dass eine neue Marke geschaffen wurde, Respekt, dass versucht wurde, NEUE Elemente reinzubringen. Ich habe anfangs nicht gecheckt, wie Nahkampf funktioniert: Mit zwei Knöpfen kann man Waffen rausholen, auswählen - aber WO ist der Schlagstock, wie gehen Takedowns? Der untere Kommentar erklärte es. Mir kam es so vor: Das Spiel will mir Dinge nicht verraten. Das mag ich nicht. Speichern geht nicht einfah so, das macht das Spiel auch automatisch.
Ich denke, so würde die NSA ein Spiel entwickeln. DENNOCH: Es hat mich gepackt. Aber erst nach der 10 % Hürde. Jetzt sind es 25 % und ich kann nicht locker lasse. Ich habe mehr Möglichkeiten entdeckt, NPCs reinzulegen, die Stadt zu manipulieren, und vorzugehen, die Fähigkeiten entwickelt, Minispiele ausprobiert. Es gefällt mir richtig gut, und auch die Automodelle sind besser als in "SRIII" oder "IV". Irgendwie wirkt es lebendig, was da so auf den Straßen vor sich geht.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 10, 2014 8:26 PM MEST


Canon CanoScan 9000F Mark II Film Negative Scanner (35 mm Film, 120 Format Film, 9600 x 9600 dpi, USB 2.0) schwarz
Canon CanoScan 9000F Mark II Film Negative Scanner (35 mm Film, 120 Format Film, 9600 x 9600 dpi, USB 2.0) schwarz
Preis: EUR 201,00

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unkompliziert in der Anwendung, aber, 27. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Immer diese Handbücher, Floskeln, Suchmasken. Seid ihr das auch leid?
Wie scanne ich mit diesem Canon Scanner Dias? Das ist ALLES, was ich wissen will.
Als erstes klappt ihr den Deckel hoch. Im Deckel drin ist die eingefasste Abdeckung. Macht sie raus. Denn dahinter ist die Lampe, um die Dias zu durchleuchten. Mensch Canon! Verdammt nochmal, das ist doch das ERSTE, was ein KÄUFER wissen will! Dann gibt es drei eingetütete Plastik"schienen". Nehmt die mit den vier Ausparungen. Legt sie mit der Beschriftung nach oben, auf das Glas, rastet sie hinten in die Ausparung ein - da wo der Scandeckel angebracht ist. Jetzt legt vier Dias (max.) rein.
Und jetzt wählt die Einstellungen aus: Im "Canon IJ Scan Utility" -> dort unter "EInst..." -> "Benutzerdefiniert Scannen"
und hier: "Auflösung". Stellt da die dpi ein. Ich habe 4800, und jemand hat wo anders geschrieben, dass vier Dias dann so vier bis fünf Minuten brauchen. Das stimmt. Die Resultate sind toll. Aber diesen simplen Vorgang musste ich selbst rausfinden. Ich will scannen und nicht Entdecker spielen.
Die Software dient mir nur als Vorschaufenster, da die Performance wie bei der Mondlandung ist. Ich bearbeite die Scans immer mit Photoshop.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 6, 2014 3:57 PM MEST


Kinect Halterung für Wand und Flachbildschirme
Kinect Halterung für Wand und Flachbildschirme
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 12,48

4.0 von 5 Sternen Achtet auf die 3 cm!, 27. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Genau lesen. In der Beschreibung des Herstellers steht es: Mindestens 3 cm Tiefe des TVs, sonst wackelt das Ganze.
Dann müsstet ihr vielleicht etwas dazwischen klemmen, um es auszugleichen.
Ich habe es direkt am TV im Einsatz, und es hält. Montage ist total einfach. Nur die kleine, viel zu dunkle Beschreibung irritiert: Eine Schraube sitzt am Anfang gar nicht in der Fassung, denn die ist mit ihren zwei Freunden in der kleinen Plastikfolie.
Das sind die beiden wichtigsten Anmerkungen.


Nach dem Atomunfall: Ein praktischer Ratgeber zu effektivem Strahlenschutz
Nach dem Atomunfall: Ein praktischer Ratgeber zu effektivem Strahlenschutz
von Vladimir Babenko
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn der Reaktor explodiert, was machst DU?, 5. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist wichtig, dass erklärt wird: Alles über NULL ist schädlich. Denn bei ionisierender Strahlung gilt der Satz nicht mehr: "Die Dosis machts". Jedes Quant Energie eines Radionuklides schädigt. Ob die Zelle kaputt geht, den Schaden über Mitose weiter verbreitet, oder reapariert, ist ein einziges, unethisches Glücksspiel. Aber genau das machen diese EU Dosislimits. Und das erklärt der Ratgeber. Er geht auf die wichtigsten Radioaktiven Atome ein, wie Radio-Jod 131, Cäsium 137 und Strontium 90. Verkompliziert wird nichts, sondern ganz einfach erklärt: Cäsium äfft Kalium nach, ist wasserlöslich - demnach überall vermehrt dort, wo Feuchtigkeit ist. Und, wo ist die nicht? Es wandert ins Kardiovaskuläre System des Körpers; also ist es viel am Herzen zu finden, wo es nicht mehr so leicht verschwindet. Aus dem Darm kann es teilw. angeführt werden. Strontium 90 äfft Calcium nach, was das bedeutet, weiss jeder: Knochen, Zähne... Es kann von Milch separiert werden, so schreibt Babenko, der Vize-Direktor des weissrussischen Belrad Instituts aus Minsk. Ich habe ihn schon zwei mal getroffen, und auch ein Interview mit ihm geführt. Das Institut hat über 300,000 Kinder gemessen, und ihre Ergebnisse veröffentlicht. Weit über die Hälfte hat Cäsiuim 137 im Körper. Der Ratgeber zeigt die wichtigsten Pilzarten, und welche man vermeiden sollte. Und auch andere Nahrungsmittel. Er erklärt, wie der Boden bestellt werden kann, um die Radioaktiven Atome zu vermeiden. Kinder sollten alle radioaktive Nahrung vermeiden. Sehr schwierig, denn in Europa ist über 40 % der Nahrung radioaktiv belastet. Cäsium 137 ist überall im Boden. Die VOLLE (!) Zerfallszeit ist über 300 Jahre, also 10 Generationen. Der Ratgeber erklärt die gängigsten Begriffe, wie Becquerel (radioaktive Zerfälle = Anzahl der Schüsse), Gray (Anzahl der Treffer), und milli Sievert / Sievert (Punkte) - also sehr einfach veranschaulicht. Das kann man dem Buch nicht vorwerfen, sondern nur lobend anerkennen. Einfach und für jeden. Besser dieses Buch, als all die Beschwichtigungen unserer Offiziellen, der WHO oder Medien. Auf die ist kein Verlass. Denn: Atome kennen keine Grenzen. Mit normalen Geigerzählern sind die Zerfälle, Art und Ortung der radioaktiven Atome in Böden und Nahrung nicht möglich, dazu braucht es Beta Gamma Aktivitätsmonitore, die die Proben in einem bleiummantelten Behälter messen, dass erzeugt dann eine auf dem PC ausgegebene Kurve, und dauert etwas. Wenn Eltern ihr Kind untersuchen wollen, geht das nur mit Ganzkörperzählern: Einem Stuhl, der das Kind misst. So ein Gerät steht im Belrad Institut (mind. 20,000 EUR) und auch in Karlsruhe, als Ganz- und Teilkörperzähler. Wie das alles funktioniert steht auch im Buch drin. Der Ratgeber ist auch auf russisch, französisch, japanisch, englisch und norwegisch erhältlich. Dieses Wissen wird immer wichtiger.


Bosch WTY87701 Wärmepumpentrockner / A++ / 8 kg / Weiß / Selbstreinigender Kondensator / Anti Vibration
Bosch WTY87701 Wärmepumpentrockner / A++ / 8 kg / Weiß / Selbstreinigender Kondensator / Anti Vibration
Preis: EUR 708,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Modern, solide, einfach zu bedienen, 5. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich will mich nicht lange aufhalten, mit Anleitung, Tasten, Befürchtungen. Jeder zusätzliche Satz in einer Anleitung erzeugt Angst. Dieses Gerät ist seit einem halben Jahr zuverlässig. Es gab keinen einzigen Fehler bisher. Hübsches Ding, und ein easy Display. 8 Kg packe ich da selten hinein. Meine Freundin hat mich zu diesem Bosch Gerät überredet. Und wir hatten es uns zuvor mal in einem Laden angeschaut. Ist wirklich einfach. Falsch kann ich nichts machen. "Schranktrocken +" ist mein Favorite: Einfach links oberhalb des Displays einmal drauf tippen. Er piept dann schon, wenn er fertig ist. Er scheint auch sparsam zu sein. Ich finde, dass er leise ist, und sicher steht. WENN das in 1,5 Jahren noch so ist, also nach 2 Jahren insgesamt, dann wird diese Rezension nicht verändert. Also Bosch, wir sehen uns - oder auch nicht.


Michael
Michael
DVD ~ Michael Fuith
Preis: EUR 9,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Konfrontation, 4. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Michael (DVD)
Alle Stereotypien über Bord geworfen. Die Begleitung des Täters übernimmt der Zuschauer. Also keine Distanz. Es ist kaum zu etragen - denn es gibt kaum mehr eine Grenze, nur die Kamera, der Fernseher. Das Stylistische ist dezent, also alle noch näher. Der Regisseur stellt den Täter so in unsere Reihen hinein.Wir sind durch die ganzen Filme so stark konditioniert, dass wir ständig am liebsten: "Das ist typisch..." rufen wollen; uns fragen wollen: "Warum macht er das..." - und, dass wir ständig "So sind wir aber nicht..." denken wollen. Aber das klappt hier nicht so leicht. Denn: Was geschieht, ist Alltag, ist teils banal, ist kalt, und dann wieder emotional, dadurch BRUTAL nahe an uns dran, weil dazwischen eben dieses Verbrechen statt findet, jede Sekunde. Wer denkt im Alltag schon immer an die Gründe seines Tuns? Der Film erklärt nicht, sondern es geschieht etwas. Die Szene am Tisch, in der Michael dem Jungen eine Frage stellt, und der arme Junge antwortet, ist grauenvoll. Es treibt Tränen in die Augen. Das Ende ist logisch, wie ich finde. Es geschieht eben im Kopf = Konfrontation. Ein furchtbarer Film, ein furchtbares Verbrechen, dass durch die schauspielerische Leistung auch noch weiter realistisch wird. Es ist der Film zum Thema.
Ich darf hier auch noch verweisen, auf "Der Freie Wille."


Twentynine Palms (MediaBook)
Twentynine Palms (MediaBook)
DVD ~ Yekaterina Golubewa

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Alltag, 4. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Twentynine Palms (MediaBook) (DVD)
Mann und Frau machen eine Reise durch die USA. Leidenschaft, Sightseeing, Langweile. Was bei diesen Worten im Kopfkino entsteht, ist GENAU DAS, was der Film zeigt. Die ganze Zeit. Fast. Wenn ihr unterwegs seit, begleitet euch auch kein Orchester, und kein Spot, und keine Steadycam. Ihr lebt so dahin. Landschaft, Pool, Tankstellen. Ihr habt es halt schön.
Und MIT EINEM MAL IST DAS ALLES VORBEI.

Ein Stern ist so fair wie fünf Sterne, bei diesem Film.
Denn es hebt sich auf, die Methodik mit dem Inhalt.


Sonic Lost World - [Nintendo 3DS]
Sonic Lost World - [Nintendo 3DS]

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Stolpern durch nicht intuitives Leveldesign, 8. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Sonic Lost World - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
SEGA! Immer dann, wenn ich Spass verspüre, muss ich mich ärgern! Das hält kein Gamer aus! Entweder ich renne in einen "Erklärbär"ring hinein, in dem ich dann dreimal A drücken muss, damit das Erklären aufhört, oder ich falle aus Versehen rein, wie beim Bosskampf, weil es die GANZE ZEIT RESPAWNT! Die 2D Seitenlevels sind sowas von steif und öde, v.a. knockt sich hier das Leveldesign selbst aus, bzw. euch. Dann das Verwandeln in Bohrer und UFO. Die Levels wurden schnell zusammengemanscht, damit ist der normale SONIC überfordert. Also kann er sich verwandeln. Das macht das Spielen dann SOFORT öde. Das ist kein Sonic, wie ihr es kennt, es könnte jedes andere Spiel sein. Ich renne etnweder auf einem Schlauch, oder von der Seite, ODER - und das ist am allerschlimmsten: Ich fliege durch Bonuslevels, Das ist so verkrampft und aufwändig, dass ich jedesmal "Nein" auswähle, wenn ich eines freigespielt habe. Was ist denn besser: Stick und Tasten, oder den 3DS in der Gegend herumschwenken. Total aufwendig und überflüssig. Kauft es gebraucht, für ein paar Stunden habt ihr Fun. Schade, denn Levels wie der Apfelentsafter zeigen ein bisschen was vom Potential. Muss ich halt wieder warten. Schade um das Geld. Achja, die Zwischensequenzen haben ihren verpixelten Grund wohl vom Amiga CD32.


The egg-shaped thing
The egg-shaped thing
von Christopher Hodder-Williams
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Wie etwas bekämpfen, das nicht ganz da ist?, 19. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: The egg-shaped thing (Gebundene Ausgabe)
James Flubrights technische Spezialfirma ging pleite, und er vermutet dahinter eine Absicht. Seinem Psychiater sagt er, er glaubt, dass "etwas noch nicht passiert ist". Durch sehr subversive, fast alltägliche Vorkommnisse stösst er auf ein geheimes Forschungsprojekt der Leute, die auch die Atombombe entwarfen. Er trifft auf eine Frau, deren Vater der massgebliche Leiter dieses seltsamen Projekts ist; nämlich einer Art Relativitätsmaschine, die Zeit und Raum total verändern kann. Dieses Gefühl, dass etwas noch kommt, verfolgt ihn, verstärkt sich. James fühlt sich manchmal, als ob seine Handlungen von irgendwo her fast wie gesteuert werden. Bildet er sich das ein? Doch die Maschine existiert wirklich, und alles ist noch schrecklicher als er glaubt. Er wird Zeuge der Wirkung, und muss gegen alle Wiederstände kämpfen, um die Regierung vor der Gefahr zu warnen, wie auch immer sie aussehen WIRD ("noch nicht passiert..."). Besonders gut gelingt Williams die Verknüpfung von wissenschaftlichen Fakten mit Möglicheiten. Er baut dann sogar das berüchtigte Windscale mit ein, dem Ort einer schlimmsten Atomkatastrophen. Ob ihn das dazu gebracht hat? James lässt nicht locker, wird aber immer wieder durch die Maschine beeinflusst. Auch die Menschen um ihn herum sind sich ihres Lebens nicht mehr sicher. Er entdeckt immer mehr Zusammenhänge, die andere Seite sieht ihn als Gefahr. Protokolle, Gesprächsfetzen - alles kryptische Hinweise. Seine Zuneigung zu der Frau ist da, aber sie wird immer unnahbarer. Als er schliesslich das düstere Geheimnis des Ei-geformten Dings entdeckt, und es zum extrem kritischen Showdown kommt, schlägt die Wahrheit erbarmungslos zu. Zeit und Raum sind relativ. Auch um 4:31 Uhr morgens.

Einstein, Nuklearphysik, Raum und Zeit. Christoper Hodder-Williams hatte viel Talent: als Pilot, beim Schreiben, Komponieren, Erstellen von Drehbücher, Interesse für viele Bereiche der Wissenschaft.Williams kann traumatisch wirken, kann erschrecken, spielt und steigert die unterschwellige Bedrohung. Das Trauma besteht darin, dass das Ende ja keines ist. Und die Konsequenz schlimmer als der Tod, bzw. das Sterben ' vermutlich. Nur für die Leser zu verstehen, die Empathie mitbringen. Und heute will man sich ja immer mehr mit weniger zufrieden geben, will nichts verinnerlichen. Williams schafft einen erschreckenden, traumatisierenden Horror, den Stephen King nicht erzeugen kann. Und kaum ein anderer (ausser vielleicht Abe Kobo). Ich bin froh, seine Werke entdeckt zu haben. Tiefgreifende Personenbeschreibungen liefert er nie. Denn es geht UM DEN LESER, nicht um die Protagonisten - vor allem bei solch einem Ende. Eine Verfilmung wie Inception wäre das Richtige.

Schrödingers Katze hat auch eine Hauptrolle - allerdings ohne Katze.


Saints Row IV - (100% uncut) - [PlayStation 3]
Saints Row IV - (100% uncut) - [PlayStation 3]
Wird angeboten von gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe
Preis: EUR 11,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erholung nach GTA V, 15. Dezember 2013
Wenn ich manchmal heim komme, und an EIN SPIEL denke, ist es gut. Das ist eine einfache Gamer-Regel. So war es bei GTA V und bei Saints Row IV. Seit dem ersten Saints Row Teil bin ich dabei. Ihr auch? Gut so. Damals, wisst ihr noch? Schon beim ERSTEN war das Fahrverhalten BESSER als bei GTA. Das Navi und das Kurvenverhalten: Arcadig und eingängig. Kein Bremsklotz, Tankerbremsweg im Panamakanal oder Horrorgedrifte (einmal um den See). Das ist immer noch so. Auch wenn die Karren einen etwas mehr in die Kurve ziehen, wie ein Liegerad. Nur: Autos braucht ihr in Saints Row 4 nicht. Ihr fliegt, rennt, springt, gleitet, ganz krass wie in Prototype (2), mit Mach 2.
Virtual Reality in Virtual Reality. Das ist es. Steelport ist aber immer noch da, die Stadt, in der alles schon immer spielte. Ich finde es sehr schön, dass die alten Figuren wieder auftauchen. Eine richtige Re-Union. Die Sprache, die Zwischensequeznen, die tracks, die was weiss ich - Klischees, das Grelle, Comics, krass, verrückt - ja, das ist alles da, 100mal geschüttelt, nicht gerührt. Ruhig wirds nur auf der Suche nach den über 1000 Sammelobjekten. Ein bisschen öde.
Ihr baut Fhigkeiten aus, könnt sogar so etwas wie eine Atomexplosion auslösen, Telekinetische Kräfte entwickeln, TRON Sequenzen nachspielen, usw... Was mich nervt: Wie immer zu wenig Lieder, wie immer kein Offline (an einer Konsole) Coop, und die anfangs EWIGE GRAUE NACHT, was später hell wird. Der Editor ist wie immer respektlos, die Geschäfte sind da, aber nicht alle anfangs zugängig. die Gangs sind durch Ausserirdische oder sich selbst nicht ernstnehmende Masskottchen ersetzt. Schade: Die eigenen Häuser und Wohnungen gibt es nicht mehr, ausbauen geht nicht. Aber eins bleibt: Es geht gut von der Hand. Die Steuerung, das Gameplay, sind perfekt ausbalanciert. GTA V war oft nicht intuitiv. Saints Row ist es.
Saints Row! Bleib krank! Aber bitte bitte, COME BACK.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10