Profil für Plumpf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Plumpf
Top-Rezensenten Rang: 590.116
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Plumpf

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Schüttelreime
Schüttelreime
Preis: EUR 0,00

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jaaa!, 13. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Schüttelreime (Kindle Edition)
Auch wenn Du so die Spesen killst*,
Ich weiß, dass Du das lesen willst.
*Zumindest wenn's was kosten würde,
doch Kosten sind hier keine Hürde.


LG 42LW5590 107 cm (42 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK B  (Full-HD, 600 Hz MCI, DVB-T/C, CI+, Smart TV, DLNA) schwarz
LG 42LW5590 107 cm (42 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK B (Full-HD, 600 Hz MCI, DVB-T/C, CI+, Smart TV, DLNA) schwarz
Wird angeboten von die TECHNIK-PROFIS

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Fernseher aber kein DTS ohne AV Receiver, 18. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Fernseher jetzt fast einen Monat. Ich möchte hier ein paar Details teilen, die meines Erachtens kaufentscheidend sein können (auch bzgl. der anderen Geräte) und nicht immer genannt werden.

Da ich schon sehr 3D affin bin, mußte es auch ein 3D-fähiger Fernseher sein. Da wir eine große Familie sind kam nur die Polarisationstechnik in Frage. Da kosten die Brillen fast nichts und sind sehr praktisch (leicht und ohne Batterien). Es gibt zwar auch von Phillips eine Produktlinie mit Polarisationsbrillen aber da funktionieren die Kinobrillen laut Kundenrezessionen nicht und außerdem muß man das silbergraue Design auch erstmal mögen. Das mit den Kinobrillen klingt zunächst nach einem schwachen Argument aber da gibt es eben auch Brillen für Kinder und die freuen sich über passende Brillen.

Das Bild ist wirklich sehr gut. Mit gefällt diese Intelligent Sensor Funktion, da Sie in Abhängigkeit vom Umgebungslicht das Bild anpaßt. Wenn es dunkler wird, wird auch das Bild dunkler, blendet nicht und spart laut Anzeige 50% Energie. Wenn der Raum sehr dunkel ist wird es aber manchmal schon etwas düster und dann schalte ich gern einen anderen Modus ein (z.B. "Kino"). Alle Werte sind auch einzeln einstellbar, was für genau eine Lichtsituation sicher sinvoll sein kann - das mach ich nicht. Der eingebaute DVB-T Tuner ist sehr gut und im Vergleich zu meinem Externen (zugegeben ein 20€ Teil) um Welten besser, was die Empfangsleistung angeht. Obwohl ich auch eine Sat-Anlage benutze, habe ich die Version ohne Sat Tuner gekauft, weil ich keinen bronzefarbenen Rahmen wollte und LG in Deutschland auch keine Aufnahme über den Sat-Tuner zuläßt. Aber es gibt Leute die kaufen den mit Sat-Tuner und zusätzlich eine programmierbare Fernbedienung, schalten dann HBBTV ab, die Sprache um und ein Flag an usw. und dann gehts oft - sowas mach ich nicht. Das es eine LED-Hintergrundbeleuchtung gibt merkt man auch - die Blöcke werden wirklich auch abgeschaltet wenn es dunkel sein soll und somit bekommt man schönes Schwarz auf großen Flächen.

3D Filme, via USB zugespielt oder via 3D Blu-ray sind wie oft erwähnt der Hammer!! Was mir persönlich aber auch gut gefällt ist die 2D-3D Umwandlung. Im Ernst - das ist mehr als Spielerei und für mich sind die so umgewandelten 3D Versionen der Star Wars Filme viel besser als die Star Wars 3D Enttäuschung kürzlich im Kino. Richtige Fehler gibts nur bei extremen Situationen - meine eigenen 2D Filme aus dem Arches NP sind so nicht anzuschauen. Wer noch gute kostenlose echte 3D Filme sucht, der kann in der Youtube Suche mal "TheMeisterManuel 3D" eingeben. Da gibt es seeehr gute 45 min Dokus in 3D (Arches, Yosemitee, Venedig usw) die sich auch direkt mit dem Youtube Player auf dem Fernseher in 3D anschauen lassen.

Bei der USB Geschichte muß gleich noch gesagt werden, dass die H.264 HQ Filme von OnlineTVRecorder zwar abgespielt werden aber erheblich ruckeln. Keine Ahnung woran das liegt. Die technisch gute 3D Doku Huberbuam die man von der ZDF Seite runterladen kann ist auch mit H.264 kodiert läuft aber absolut problemlos vom USB Stick (über deren inhalt kann man aber streiten...).

Für mich inzwischen ein absoluter Kaufgrund für LG ist die Magic Motion Fernbedienung (kostet extra). Seit ich die habe will ich nie wieder eine andere. Man zeigt direkt auf die Schaltflächen via Bewegungssensor und Zeiger/Kreuz und muß nicht mehr hoch/runter links/rechts Tasten drücken - Spitze!! außerdem ist sie schön dünn und liegt gut in der Hand.

Wer einen AV Receiver hat - der braucht diesen Abschnitt nicht zu lesen. Wer keinen hat - so wie ich - der hat mit dem Fernseher ein Problem und das sieht so aus: Ich schließe alle meine Geräte (Sat Receiver, Blu-ray player, Iomega Screenplay HD) immer direkt via HDMI an den Fernseher an, den Audioausgang direkt an meine Anlage (Teufel Decoderstation 5). Das hat bisher immer gut funktioniert aber mit diesem Fernseher geht das nicht mehr weil das Bild verzögert dargestellt wird und nun nicht mehr synchron zum Ton ausgegeben wird (ausschalten aller Bildverbesserer hilft nicht!). Nun dachte ich - kein Problem, der Fernseher hat ja einen optischen Audioausgang - nehm ich halt den an die Anlage. Das funktioniert auch AAAAABER der Fernsehr gibt über diesen Ausgang maximal Dolby Digital 5.1 aus. DTS geht da leider nicht drüber. In der Bedienungsanleitung steht irgendwo versteckt, das kein DTS codec unterstützt wird aber wer würde denn annehmen, dass er das Signal auch nicht durchschleift... Ich kann also Blu-rays die nur DTS haben nicht mehr in 5.1 hören - echt bitter!!! Und davon gibt es mehr als man denkt. Da wird irgendwann die Investition in einen AV Receiver nötig - der kann dann die Synchronisierung übernehmen. Diese Einschränkung ist für mich so nervig und aus meiner Sicht unnötig, dass ich dafür einen Stern abziehe.

Ich habe auch gelernt, dass HDMI-CEC eine sehr nützliche Funktion ist. Geräte, die HDMI-CEC unterstützen und am Ferneseher angeschlossen sind lassen sich über die Fernbedienung des Fernsehers bedienen - wenigstens ihre Grundfunktionen. Wer also noch andere Geräte anschaffen will, dem kann ich empfehlen darauf zu achten. Diese Funktion hat wie üblich bei den verschiedenen Herstellern einen anderen Namen. Bei LG heißt das z.B. Simplink.

Zum Schluß kann ich noch eine Empfehlung zum Erstellen von sehr guten 3D Fotos geben. Ich mach das mit der Sony NEX-5K. Die hat einen riesigen Bildsensor und macht im 3D Panoramamodus absolut geniale und scharfe 3D Fotos. Die so erstellten 16:9 3D Aufnahmen kann man direkt am Fernseher ansehen. Breitere Panoramabilder werden vom Fernseher nicht unterstützt - aber die kann man mit dem kostenlosen StereoPhoto Maker ganz einfach in 16:9 mit schwarzem Rand umwandeln. Nur 3D Fotos von sich bewegenden Motiven kann die Kamera nicht machen.

Nachtrag (8.4.2012):

Inzwischen habe ich mir auch den LG BDS 580 zugelegt und an den Fernseher angeschlossen. Das ist ein 3D Blu-ray player und Sat-Receiver in einem Gerät - sehr gut! Beide Geräte unterstützen SIMPLINK (HDMI-CEC) aber leider hat LG das nur halbherzig umgesetzt. Mit der Fernbedienung des Fernsehers (Original und Magic Motion) lassen sich die Sender am BDS 580 nicht umschalten. Mit der Fernseher Fernbedieung läßt sich nur das player menü bedienen und der player ausschalten (einschalten geht nicht). Mit der Player Fernbedienung kann man natürlich die Sender schalten und auch die Lautstärke des Fernsehers. Letzteres ist allerdings eher nervig wenn man den Ton nicht über den Fernseher sondern ein angeschlossenes Audiosystem hört - der player hat keine Lautstärkeregelung weshalb man bei dieser Kombination auf jedenfall noch eine zweite Fernbedienung für den Ton braucht. Hmm - beide Geräte sind eigentlich super aber diese "Kleinigkeiten" mit DTS und dem unausgereiften SIMPLINK machen den Umgang so unnötig kompliziert und damit nervig.
Kommentar Kommentare (15) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 16, 2012 5:41 PM MEST


Logitech C250 Webcam
Logitech C250 Webcam

4.0 von 5 Sternen Kamera gut, Befestigung und gelieferte Software mäßig, 26. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Logitech C250 Webcam (Personal Computers)
Die Kamera selbst ist wirklich ganz gut. Man muß sich darüber im Klaren sein, dass sie keinen Autofokus hat, man also die Schärfe des Bildes manuell über einen Drehring vor der Plastiklinse einstellen muß. Aber dafür kann sie sich an die Umgebungsbeleuchtung anpassen, was die noch billigeren Modelle nicht können. Für Skype uneingeschränkt zu empfehlen.
Was mich gestört hat ist die mitgelieferte CD. Die ist komplett sinnlos da sie offenbar von 2009 ist und die Treiber so alt sind, dass ich sie auf meinem "aktuellen" XP nicht erfolgreich installieren konnte. Wenn man nicht die generischen Windows Treiber nutzen will muß man sich die aktuelle Software von der Logitech Seite runterladen (dort aber den "Full Installer" nehmen, der "Smart Installer" hat bei mir nicht funktioniert). Das ist dann zwar alles bissl umständlich aber funktioniert - da will ich mal keinen Stern abziehen.
Den fünften Stern hat die Webcam aber wegen dieses Bügels verloren der unten dran ist und offenbar dazu dienen soll sie irgendwo festzumachen. Das funktioniert bei mir am Notebook gar nicht! Bitte liebe erfahrene Logitechbilligwebcambenutzer, bitte sagt mir wie ich den Bügel benutzen soll um die Kamera an meinem Notebook zu befestigen. Ich bekomme es nicht hin. Alles nur wacklig und ich weiß nicht wieviele Stürze sie noch aushält.


Seite: 1