Profil für Edith Beleites > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Edith Beleites
Top-Rezensenten Rang: 3.788.069
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Edith Beleites

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Alk: Fast ein medizinisches Sachbuch
Alk: Fast ein medizinisches Sachbuch
von Simon Borowiak
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ALK und Ulk, 11. Februar 2006
"Wenn du beim Lesen mal wieder so richtig lachen willst, dann lies dieses grauenhafte Buch über Alkoholismus", sage ich meinen Freunden und Bekannten, seit ich ALK gelesen habe. "Wenn Sie endlich verstehen wollen, was Alkoholismus ist, wie ein Ausstieg aus der Krankheit gelingen kann und wo die Betroffenen dabei bleiben, lesen Sie dieses Buch", sage ich Therapeuten, Ärzten und anderen Leuten vom Fach. Das ist kein Widerspruch. Vielmehr ist es Simon Borowiak gelungen, eine taghelle Schneise ins Dickicht der Alkoholismus-Literatur zu schlagen. Als selbst Betroffener hat er sich durch so ziemlich alles gelesen, was die Wissenschaft hergibt, und verschiedene Therapieansätze am eigenen Leibe erfahren, bis ihm der Entzug schließlich gelang. Beides teilt er dem Leser so mit, als sei dieser selbst dabei und dem Terror von "NDR 8 oder HR 14" im dauerdudelnden Radio des Raucherzimmers auf der "Geschlossenen" ausgesetzt gewesen. Das gelingt dem Autor, weil er trotz der gebotenen Sachlichkeit mit perfektem Timing und Pointensicherheit alle Register seines schriftstellerischen Könnens und Sprachgenies zieht, die man aus seinen früheren (unter Pseudonym erschienenen) Ulk- und Satirepublikationen kennt. Heraus kommt ein Buch, dessen Lektüre höchstes Vergnügen bereitet und Hirnzellen wie Lachmuskeln gleichermaßen strapaziert. Und ein Buch, dessen Empathie und Lebensfreude so ansteckend sind, dass es dem einen oder anderen Leser möglicherweise zum Einstieg in den Ausstieg verhilft.


Seite: 1