Profil für Kuuro > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kuuro
Top-Rezensenten Rang: 27.349
Hilfreiche Bewertungen: 132

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kuuro (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
The Legend of Zelda: A Link Between Worlds: Prima Official Game Guide (Prima Official Game Guides)
The Legend of Zelda: A Link Between Worlds: Prima Official Game Guide (Prima Official Game Guides)
von Stephen Stratton
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lösungsbuch nach Wunsch und Vorstellung, 2. Dezember 2013
Da ich mich jetzt schon zweimal dabei ertappt habe an einer Stelle des Spiels nicht weiterzukommen, habe ich mir kurz entschlossen dieses Lösungsbuch zugelegt. Eigentlich bin ich überhaupt kein Anhänger englischsprachiger Literatur, aber wenn es um Zelda geht drücke ich gerne mal ein Auge zu. Ich selbst besitze die Taschenbuch Version, wobei diese exakt so groß wie die gebundene Ausgabe ist, nur das diese nicht als Hardcover daher kommt. Die Seiten fühlen sich gut an und sind weder zu dünn (à la Pokémon X/ Y) noch zu dick. Auf den ersten Seiten werden einem alle Kapitel mit deren Inhalt kurz vorgestellt. Insgesamt ist das Lösungsbuch in 6 Kapitel unterteilt, wobei der Lösungsweg mit über 200 Seiten den größten Teil einnimmt. Die Kapitel sind unterteilt in:

1.) How to Play
Hier wird einem Anhand weniger Seiten beispielsweise das Spielprinzip, das Speichern, die Bildschirme und deren Funktionen und und und beschrieben. Zu jedem Textabschnitt gibt es immer ausreichend Bildmaterial.

2.) Gear and Items
Unter diesem Abschnitt werden einem die verschiedensten Items vorgestellt. Diverse Tränke und was diese bewirken und sammelbare Gegenstände und wozu man diese benötigt bzw. was man aus ihnen fertigen kann. Außerdem werden einem alle gear, zu Deutsch Ausrüstungen aufgelistet. Sehr schön finde ich, dass zu jedem Item oder zu jeder Ausrüstung jeweils eine kleine Beschreibung, der Fundort und ein Bild abgedruckt sind. Wenn ich zum Beispiel wissen möchte, wo ich alle leeren Flaschen finde, dann wird einem in drei kurzen Sätzen erläutert wozu man diese benötigt und wo man diese überall finden kann. (Five bottles can be obtained throughout the overword: 1.) The simplest bottle to obtain is from a merchant in Kakariko Village. 2.) ...)

3.) Friends and Fiends
Auch hier wird einem jeder einzelne Protagonist, wie Link, Prinzessin Zelda, Impa, den sieben Weisen oder Yuga in wenigen Sätzen und jeweils mit einem Bild versehen, erläutert. Nicht zu kurz kommen Links Feinde. Hier wird einem nicht nur etwas über seinen Feind geschrieben, sondern auch wie man diese am effektivsten erledigt, wie viel Schaden man erleidet, wie viele Schläge diese einstecken können und wo man diese anzutreffen vermag. Nehmen wir als Beispiel die Krähn: Diese richten einen Schaden von 1/2 Herzen an, benötigen 1 Schlag um diese zu ,,vernichten" und halten sich auf dem ganzen Land von Hyrule auf.

4.) Walkthrough
Der wohl größte Teil des Lösungsbuchs ist selbstverständlich der Lösungsweg. Auf über 230 Seiten wird einem eine ,,mögliche" Schritt für Schritt Anleitung geboten. Diejenigen die das Spiel bereits ihr Eigen nennen können, wissen das man in A Link Between Worlds keinen roten Faden folgen muss, sondern sich selbst aussuchen kann, welche Dungeons man als erstens oder lieber zum Schluss meistern möchte. Unzählige Bilder und Erläuterungen warten auf einem. Selbst wenn man der englischen Sprache nicht all zu mächtig ist, so hat man immer noch die Bilder. Was mich persönlich sehr gefreut hat, ist das obwohl in Kapitel 3 einem die Feinde erläutert wurden, in diesem Lösungsweg selbst diese nochmal kurz erwähnt werden und welchen Schaden diese anrichten können. Zu jedem Dungeon gibt es eine Karte, mit allen verzeichneten Schatztruhen, Türen und Schlüssel. Die Bosskämpfe werden auf einer A 4 Seite beschrieben.

5.) Tour of Hyrule
Dieses Kapitel führt einem durch alle neun Regionen Hyrules, zeigt alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten und hilft einem alle wichtigen Gegenstände, wie Schatztruhen und Herzteile in jedem noch so kleinem Winkel zu finden. Die Gegenstände wurden zum einem auf neun Karten verzeichnen (eine Karte je Region) und außerdem in einer Tabelle geordnet. Wenn ich zum Beispiel alle Gegenstände in der Death Mountain Region (= Todesberg) finden möchte, so schlage ich einfach die Karte zu dieser Region auf und finde alle Herzteile und Schatztruhen nummeriert eingezeichnet. Auf der darunter befindlichen Liste wird mir kurz erläutert wie ich an die Schatztruhe bzw. an das Herzteil komme. (Schatztruhe # 21 (Blauer Rubin) - Inside a small cave near the Death Mountain weather vane.). Exakt das gleiche findet man auch für die neun Regionen Lorules, welche einem ebenso alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten und wichtigen Gegenstände zeigt.

6.) Legendary Checklist
Als wäre dies nicht ausrechend, so wurden auf den letzen Seiten erneut Listen mit allen Items, Herzteilen und Gegenständen nach Nummern bzw. dem Alphabet sortiert. Auch hier ist je wieder ein Bild, die Region und eine kleine Beschreibung vorhanden.

Alles in allem kann ich diese Lösungsbuch wärmstens empfehlen. Ich habe wirklich selten solch ein gelungenes und vor allem komplettes Lösungsbuch in den Händen halten dürfen. Auch in Zeiten des Internets ist es für mich persönlich angenehmer, nach einem Lösungsansatz im Buch zu blättern anstelle dafür ewig im Internet herum recherchieren zu müssen. Das Buch ist in leicht verständlichen Englisch gehalten, sodass ich mit meinen 10 Jahren Schulenglisch kaum bis gar keine Probleme habe. Dennoch kann ich wahrlich nicht nachvollziehen, warum sich im deutschsprachigen Raum keinen Publisher mehr dafür verantwortlich fühlt, Lösungsbücher für Nintendo-Spiele zu übersetzen und auf den Markt zu bringen.


Nintendo 2DS - Konsole, schwarz/blau
Nintendo 2DS - Konsole, schwarz/blau
Wird angeboten von PMI Trading
Preis: EUR 115,90

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein durchaus gelungenes Modell der Nintendo 3DS-Familie, 6. November 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Ich bin seit 2011 Besitzerin eines Nintendo 3DS-Systems, welcher mir bis heute treue Dienste geleistet hat. Nach 2 Jahren intensiven spielen hat leider der Akku seinen Geist aufgegeben (max. 30 Minuten Spieldauer bei 4 Stunden laden). Da ich es lieber klein und handlich mag und meine Augen keinen 3D-Effekt vertragen, entschied ich für mir das Nintendo 2DS-System.

Beim Auspacken des Geräts war ich erst einmal erstaunt wie klein dieser doch ist. So hat das Nintendo 2DS-System gerade mal eine Maße von ca. 13 x 14 cm, quasi genauso groß wie eine herkömmliche Nintendo 3DS-Spielehülle. Die Drucktasten lassen sich sehr leicht und besser bedienen als beim Nintendo 3DS-System. Die START- und SELECT-Tasten befinden sich auf der rechten Seite, welche das pausieren der Spiele um einiges erleichtern. Die HOME-Taste befindet sich nach wie vor unterhalb des Touchscreens und lässt sich ebenfalls super bedienen (wie in einer anderen beschriebenen Rezension, des ,,Wellenschlagen" auf dem Touchscreen durch betätigen des Knopfs kann ich nicht bestätigen). Das Schiebepad ist nun im dunklen grau gehalten. Ein Vorteil wie ich finde, da sich weder dreck drauf abzeichnen noch dieser vergilben kann.

Aufgrund seine Einfachheit und des fehlenden Klappmechanismus liegt dieser prima in meinen (kleinen) Händen. Gerade die Schultertasten, welche bei mir zum Beispiel bei Mario Kart 7 stark in Anspruch genommen wurden, lassen sich toll bedienen. Beim Nintendo 3DS-System sind meine Finger nach kurzer Zeit ziemlich verkrampft, was jetzt nicht mehr der Fall ist. Das einzige was ich an diesem System zu bemängeln habe ist die Rutschfestigkeit. Legt man das Nintendo 2DS-System auf den Tisch, um beispielsweise zu malen, findet das Gerät keinen Halt. Da hilft nur ein Stofftuch Abhilfe. Zweite Manko: Die SLEEP-Taste, welche für den Standby-Modus verantwortlich ist, lässt sich ziemlich schwer nach links und rechts schieben. Über den vieler seits bemängelten Mono Lautsprecher kann ich keinen Unterschied zum Stereolautsprecher des Nintendo 3DS-Systems feststellen. Die Entfernung zwischen Lautsprecher und Ohr ist zu weit weg um dies wahrzunehmen.

Alles in allem kann ich diese Gerät gerade Personen die gut und gerne auf den 3DS-Effekt verzichten können bestens weiterempfehlen. Gerade Personen mit einem keinen Geldbeutel, Gelegenheitsspieler oder Einsteiger ist diese System wärmstens ans Herz zu legen. Das Gerät liegt um einiges besser in der Hand als das Nintendo 3DS-System und bietet den gleichen Spielspaß für weniger Geld. Und ich spreche hier bewusst den niedrigeren Preis an, da für einige 40,- € viel Geld sind und ich es nicht einsehe für den 3DS-Effekt mehr bezahlen zu müssen, obwohl ich diesen schnickschnack nie benutzt habe und auch in Zukunft nicht nutzen werde. Über das Design lässt sich streiten, ich persönlich finde ihn sehr gelungen.


Pokémon Schwarze Edition 2 & Weiße Edition 2, Band 2: Handbuch und Nationaler Pokédex (Lösungsbuch)
Pokémon Schwarze Edition 2 & Weiße Edition 2, Band 2: Handbuch und Nationaler Pokédex (Lösungsbuch)
Preis: EUR 19,99

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin positiv überracht!, 30. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich hat es auch Band 2 in die deutschen Läden geschafft. Warum dieses Band erst anderthalb Monate nach erscheinen des Spiels erscheint ist mir ein Rätsel. Aber besser spät als nie. Band 2 umfasst insgesamt 590 Seiten und ist somit ein klein wenig dicker als Band 1. Wie dem Buch-Titel zu entnehmen ist, konzentriert sich dieses hauptsächlich mit dem vervollständigen des Nationalen Pokédex.

Auf den ersten beiden Seiten findet man alle 649 Pokémon, welche in sogenannten PC-Boxen (30 Pokémon je Box) feinsäuberlich sortiert sind. Auf der nächsten Seite befindet sich wie auch in Band 1 eine Karte der Einall-Region im A3 Format. Erst dann folgt ein Inhaltsverzeichnis. Das Buch ist in folgende Kapitel gegliedert: Nationaler Pokédex, Kommunikationsmöglichkeiten, Pokémon-Training und das ABC der Kämpfe sowie diversen Daten zum Abenteuer.

Den größten Teil des Buches nimmt definitiv der Nationale Pokédex ein. Auf insgesamt ca. 350 Seiten werden alle Pokémon von # 001 Bisasam bis # 649 Genesect beschrieben, wobei je zwei Pokémon auf einer Seite Platz finden. Zu jedem Pokémon erhält man Informationen über seine Form (weiblich/ männlich), dem Typ, seinen Statuswerten, seinen (versteckten) Fähigkeiten, den Entwicklungsverlauf, seine beim Levelaufstieg/ bzw. TM- & VM erlernbaren Attacken sowie seinen Ei-Attacken. Zu den jeweiligen Attacken stehen außerdem der Typ, seine Art (Spezial, Status, Physisch, etc.), seine Stärke, Genauigkeit, AP und deren Reichweite (mehrere Gegner, beide Seiten, etc.).

Das wichtigste jedoch ist natürlich der Fundort des jeweiligen Pokémon. Es wird beschrieben, wo man das jeweilige Pokémon in der Edition Schwarz 2 bzw. der Edition Weiß 2 vorfinden kann. Sollte ein Pokémon in keinen der beiden Editionen zu finden sein, so muss man dieses aus einem anderen Spiel herüberwandern lassen. Auch hier wird die jeweilige Spiel-Edition und deren Fundort mit angegeben. So lässt sich beispielsweise das Pokémon Schneppke lediglich aus der Edition Platin - Fangbar auf Route 216 (nur nachts) übertragen, da es in Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 nicht auffindbar ist. Um den Nationalen Pokédex also ohne Cheaten und fremde Hilfe erfolgreich komplettieren zu können, werden die Edition Diamant/Perl/Platin, Heartgold/Soulsilver sowie Schwarz/Weiß benötigt. Des weiteren ist zu jedem Pokémon eine Pokémon AR-Marke abgedruckt, welche höchstwahrscheinlich für den Pokédex 3D (Spiel aus dem Nintendo eShop) vorgesehen ist.

Am Ende des Kapitels zum Nationalen Pokédex findet man noch eine kurze Erklärung zum fangen wilder Pokémon, entwickeln von Pokémon mit Steinen bzw. bestimmter Items, dem Züchten und vielem mehr.

Bei dem Kapitel Kommunikationsmöglichkeiten wird einem noch einmal sehr detailliert der Umgang mit dem C-Gear und dem Global Link erklärt. Mir hat dies sehr geholfen, da ich dies im Spiel nicht so recht verstanden habe. In diesem Kapitel findet man auf zwei Seiten alle Missionsziele der Festivalmissionen. Ebenso erfährt man, wie man seine Einklangspassage zum leben erwecken kann.

Am Ende erhält man Informationen zum trainieren seiner Pokémon, welche Pokémon im Kampf besonders effektiv sind, eine alphabetische Auflistung alles Pokémon-Attacken (auch hier jeweils mit Typ, Art, Stärke, Genauigkeit, AP, Reichweite und Wirkung), eine alphabetische Auflistung aller Pokémon-Fähigkeiten/ Items sowie eine Tabelle aller Beeren, Pokébällen, Briefe, Medaillen, und und und…

Ein wirklich gelungenes Buch, da es viele Informationen, die man wahrscheinlich sonst nicht so detailliert findet, enthält. Dieses ist selbst für diejenigen interessant, die Band 1 nicht besitzen. Als kleines Extra findet man im Buch ein Passwort (Seite 420). Wenn man dieses auf der Seite des Pokémon Global Link eingibt, erhält man ein besonderes Hypnomorba mit der versteckten Fähigkeit Wegsperre (Aktion zeitlich begrenzt).


One Piece - Box 4: Season 4 (Episoden 93-130) [7 DVDs]
One Piece - Box 4: Season 4 (Episoden 93-130) [7 DVDs]
DVD ~ Hiroaki Miyamoto
Preis: EUR 54,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen One Piece - Box 4, 30. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich geht es weiter! Mit der vierten DVD Box dreht sich alles um die Alabasta Arc. Ruffy und seine Freunde erreichen endlich das Königreich Alabasta, welches kurz vor einem Bürgerkrieg steht. Nirgends im Königreich regnet es mehr, weshalb die Bevölkerung glaubt König Kobra ließe sein Königreich absichtlich austrocknen. Was die Bevölkerung nicht weiß: Der Anführer der Baroque-Firma, Sir Crocodile steckt hinter der Misere. Jedoch hat der skrupellose Anführer nicht damit gerechnet, dass Vivi im Kampf gegen ihn schlagkräftige Verstärkung mitgebracht hat.

Über die Qualität der Box lässt sich wieder streiten. Die 4. DVD-Box ist trotz einer DVD mehr (7 an der Zahl) exakt genauso groß wie die DVD-Boxen 1 - 3. Leider sind diesmal die ersten drei DVDs - ich nenne es mal - aufeinandergestapelt. Sollte man sich also die Folgen 105 - 110 (DVD 3) ansehen wollen, so muss man die ersten beiden DVDs heraustrennen. Ansonsten sind die DVDs wie die Boxen 1 - 3 angeordnet. Die DVDs muss man leider auch hier wieder sowas von dermaßen in die Halterung pressen, dass man aufpassen muss, nicht doch einen Teil des Plastiks abzubrechen. Beim ersten öffnen, ist mir (mal wieder) gleich eine DVD in die Hand gefallen. Zerkracht war zum Glück nichts.

Es liegt ein Booklet bei, mit Informationen über die Baroque-Firma, dem Königreich Alabasta und deren Städten (Nanohana, Ido, Yuba, etc.), diversen Charakteren wie Ace, Nefeltari Kobra, etc. und einem kleinen Episonen-Guide.


Pokémon: Schwarze Edition 2 / Pokémon: Weiße Edition 2 - Das offizielle Pokémon Lösungsbuch für die Einall-Region, Band 1
Pokémon: Schwarze Edition 2 / Pokémon: Weiße Edition 2 - Das offizielle Pokémon Lösungsbuch für die Einall-Region, Band 1
Preis: EUR 9,99

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das offizielle Pokémon Lösungsbuch - Band 1, 13. Oktober 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab mich nun doch einmal dazu ermutigt eine kleine Rezension zu diesem Artikel abzugeben.

Das Lösungsbuch umfasst insgesamt 464 farbige Seiten. Mit dazu ist ein ,,Poster" im A4 Format und ein Flyer mit dem Hinweis, dass ab November Band 2 - ein Nationaler Pokedex - erscheinen wird. Über das Poster lässt sich streiten [...] für 19,99 € hätte dem auch ein größeres beiliegen können. Auf dem Poster befindet sich zum einen die Karte der Einall-Region auf der Rückseite die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Pokémon Typen.

Das Buch bietet wieder schöne Pokémon Illustrationen und zahlreiche Tipps rundum die Pokémon Edition Weiß 2 & Schwarz 2. Auf den ersten Seiten befindet sich ein Schnellindex sowie eine Karte der Einall-Region (diesmal jedoch im A3 Format (sprich über zwei Seiten). Weiter geht es mit einer kleinen Geschichte, die das Geschehen der Einall-Region vor zwei Jahren schildert. Dies ist für all diejenigen Interessant, die Teil 1 dieser Serie nicht gespielt haben (so auch ich).

Über 48 Seiten werden dem Leser die Grundlagen über das zukünftige Pokémon Abenteuer erklärt, wie zum Beispiel die unterschiedlichen Pokémon-Typen, Pokébälle, das einsetzen von TMs & VMs, uvm. So konnte auch ich in Erfahrung bringen, dass Pokemon beim einsetzen von Attacken, deren Typ dem seines Pokémon entspricht einen Schaden von x 1,5 oder bei einem Volltreffer von x 2 zufügt. Auch kannte ich nie den Unterschied zwischen physischen Attacken und Spezial-Attacken (das Buch klärte mich auf ;) ). Dies sind nur die kleinen Tipps am Rande, das Buch bieten sehr viel mehr.

Auch wird auf 3 Seiten etwas zum Spiel ,,Pokémon Traumradar" erklärt. Dieses können sich alle Nintendo 3DS-Besitzer kostenpflichtig im Nintendo eShop herunterladen. So lassen sich Pokémon, welche man in Poémon Traumradar gefangen hat, auf seine Spielesoftware Pokémon Schwarze Edition 2 & Pokémon Weiße Edition 2 übertragen.

Das eigentliche Hauptthema dieses Buches ist natürlich der Lösungsweg. Dieser wird auf satten 257 Seiten sehr detailliert erklärt. Zu jeder Einall-Stadt, Route oder Berg/ Höhle findet sich eine kleine Karte im Buch. Diese hätten nach meinem Geschmack etwas größer sein können (so hat die Stadt Eventura City eine Maße von 7,5cm x 11 cm). Auf den Karten findet man wie gewohnt alle versteckten Items und Trainer. Zu den Arenaleitern, der Top 4 und dem Champ sind alle Pokémon mit Lv. und deren Schwächen abgedruckt.

Im Anhang befinden sich auf über 100 Seiten wichtige Informationen zur Medaillen-Jagd, grundlegende Informationen zum fangen seltener Pokémon, eine Liste der Ei-Gruppen der Pokémon aus dem Nationalen Pokédex, einen Einall-Pokédex (näheres siehe unten), Pokéwood, Pokémon World Tournament, Pokémon Musical, und und und...

Im Einall-Pokédex befinden sich auf 15 Seiten alle 300 Pokémon, welche man in der Einall-Region fangen kann. Dort kann man erfahren wo sich das Pokémon fangen lässt. Man erfährt nichts über seinen Typ, seine Stärken/ Schwächen und Attacken.

Für mich ein rundum gelungenes Pokémon Lösungsbuch welches ich jedem weiterempfehlen möchte. Dieses ist nicht nur für Anfänger sondern auf für erfahrene Spieler geeignet. Man erhält grundlegende Informationen über die Einall-Region und deren Weg zum Pokémon-Champ.


Theatrhythm: Final Fantasy - Stylus
Theatrhythm: Final Fantasy - Stylus
Preis: EUR 19,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hilfreiches Utensil, 26. Juli 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Preis ist bewusst hoch angesetzt, damit man nicht auf die Idee kommt, diesen Stylus einzeln zu kaufen. Immerhin ist dies eine Beigabe für Vorbesteller.

Ich kann den einen Stern absolut nicht verstehen. Der Stylus macht was her und ist SEHR hilfreich für das Spiel. Ohne den Stylus fängt die Hand einfach viel zu schnell an zu verkrampfen.


Theatrhythm: Final Fantasy
Theatrhythm: Final Fantasy
Wird angeboten von 711games
Preis: EUR 48,95

21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Final Fantasy Fans, 6. Juli 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Theatrhythm: Final Fantasy (Videospiel)
Vorneweg muss ich (w, 21) gestehen, dass ich noch nie ein Final Fantasy Spiel in den Händen hielt. Dennoch hat es mich nicht abgeschreckt, dieses Spiel zu kaufen. Meine Rezension basiert auch rund 8 h Spieldauer und soll einen kleinen Einblick zum Ablauf des Spiels geben.

Der ein oder andere Spieler wird sich vielleicht noch an das gute, alte Nintendo GameCube-Spiel ,,Donkey Konga" erinnern. Ich war und bin noch heute ein großer Fan dieses Spiels. Wie auch ,,Donkey Konga" bekommt man in Theatrhythm Final Fantasy Musiktitel zur Auswahl. Die Titel stammen allesamt aus früheren Final Fantasy-Spielen. Hat man sich erst einmal für einen Musiktitel entschieden, so hat man die Wahl zwischen drei Schwierigkeitsstufen (bekanntlich leicht / mittel / schwer). Außerdem hat man die Möglichkeit ein Team aus einer Reihe von Helden zusammenzustellen. Da ich, wie bereits o. g. (noch) kein Final Fantasy-Spiel gespielt habe, kann ich nicht sagen um welche Protagonisten es sich alles handelt. Bei der Auswahl der Helden können zusätzlich die Fähigkeiten nach Lust und Laune angepasst werden.

Gesteuert wird das Spiel einzig und allein mit dem Nintendo 3DS-Stylus. Beginnt ein Musiktitel so ist es eure Aufgabe im Rhythmus den Stylus auf den Touchscreen zu tippen. Was früher in ,,Donkey Konga" die Noten ,,links trommeln", ,,rechts trommeln" und ,,klatschen" waren, sind in TFF das ,,kurze tippen", ,,lange tippen" und ,,führende tippen". Beim ,,führenden tippen" müsst ihr auf dem Touchscreen einer Linie folgen die hin und wieder nach oben/ unten ausschlägt. Am besten schaut Ihr Euch eine Demo hierzu an, da es mir sehr schwer fällt dies zu erklären. Je nach Schwierigkeitsgrad werden es mehr ,,Noten".

Durch erfolgreiches durchspielen verbessert man die Eigenschaften der Helden wie Agilität, Magie und Glück. Durch das sammeln von Erfahrungspunkten können ebenfalls Kurzfilme und Musik aus vergangenen Spielen freigeschaltet werden.

Anzumerken ist, dass der herkömmliche Nintendo 3DS-Stylus nicht gerade vorteilhaft für dieses Spiel ist. Schon nach 20 - 30 min. Spieldauer kann es vorkommen, dass die Hand verkrampft. Vorbesteller werden sich über einen größeren Stylus freuen, welches das Problem (bei mir) behob. Allen anderen sei es empfohlen einen vielleicht etwas längeren oder dickeren Stylus nachzukaufen.

Insgesamt bietet das Spiel mit über 70 Musiktiteln eine gelungene Abwechslung. Zu beachten ist, dass es sich um ein reines Musikspiel und nicht um ein gewohntes Rollenspiel handelt. Wer sich also ein Spiel wie ,,Final Fantasy XYZ" oder gar ,,Zelda" wünscht, wird mit diesem Spiel nicht glücklich werden. Ich empfehle dieses Spiel allen Freunden des Musik-, Rhythmus- und/ oder Gelegenheitsspiels.

Es ist zu beachten, dass das Spiel komplett in englischer Sprache ist! Da das Spiel aber selbsterklärend ist, sollte dies keine all zu großen Probleme bereiten. Zur Not liegt dem Spiel eine deutschsprachige Bedienungsanleitung bei.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 21, 2012 9:14 AM MEST


Nintendo 3DS - Tasche "Mario" NDS 805 Black (3DS/DS Lite/DSi)
Nintendo 3DS - Tasche "Mario" NDS 805 Black (3DS/DS Lite/DSi)
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 9,60

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Macht was her, 20. Januar 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Leider muss ich meinen zwei Vorboten recht geben. Schon nach wenigen Tagen lösten sich die Ränder des schicken Mario Bildes ab. Wenn man das Bild jedoch mal außeracht lässt ist es eine sehr schöne Tasche. Sie ist aus gutem, gepollsterten Stoff und erfüllt seinen Zweck. Der Nintendo 3DS wird in der Mitte durch ein Gummiband befestigt. Auf der Rückseite bietet die Tasche Platz für Nintendo (3)DS Spiele.


Mario Kart 7 - [Nintendo 3DS]
Mario Kart 7 - [Nintendo 3DS]
Preis: EUR 35,85

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten so gelungen!, 8. Januar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mario Kart 7 - [Nintendo 3DS] (Videospiel)
Ich bin ja regelrecht begeistert von diesem Spiel. Ich habe selten ein so gutes Mario Kart Spiel gespielt wie dieses. Es macht unheimlich viel Spaß die neuen Strecken zu fahren. Kann ich jedem Mario Fan wärmstens empfehlen. Es ist jeden Cent wert!


Doktor Lautrec und die vergessenen Ritter - [Nintendo 3DS]
Doktor Lautrec und die vergessenen Ritter - [Nintendo 3DS]
Wird angeboten von 711games
Preis: EUR 28,95

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es kommt keine Freude auf, 25. Dezember 2011
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Ich habe mir das Spiel geholt, in der Hoffnung etwas ähnliches wie Professor Layton zu erleben, doch wurde maßlos enttäuscht. Das Spiel ist einfach nur langweilig.

- zu viele Textpassagen (Englisch)
- viele Rätsel auf Französisch (mit dt. Übersetzung)
- einseitig, sich wiederholende Rätsel
- (3D) Grafik naja ...

Ich habe das Spiel gute 3 h gespielt und dann beiseite gelegt. Ich bezweifle es je wieder zu spielen. Ich würde es mir dreimal überlegen dieses Spiel zu kaufen.


Seite: 1 | 2