Profil für chthonic-cruelty > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von chthonic-cruelty
Top-Rezensenten Rang: 68.365
Hilfreiche Bewertungen: 1190

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
chthonic-cruelty

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Sin City (Recut & Extended, 2 DVDs im Pappschuber inkl. Buch)
Sin City (Recut & Extended, 2 DVDs im Pappschuber inkl. Buch)
DVD ~ Jessica Alba
Wird angeboten von MK-Entertainment
Preis: EUR 31,85

293 von 316 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kein echter Extended-Cut!, 1. Oktober 2006
Ich habe mir die SIN CITY Special-Edition bereits letzten November aus den USA importeiren lassen. Die nun zur Veröffentlichung anstehende deutsche Fassung wird dieser wohl inhaltlich entsprechen. Zuerst einmal: Die Box lohnt für Fans den hohen Preis allemal. Es gibt unzähliges, durchweg interessantes und gut gemachtes Bonusmaterial. Höhepunkte stellen für mich eine Tonspur mit dem Original-Kinosound (bei der Premiere aufgenommen, Lachen und Applaus des Publikums sind hörbar!), eine von Frank Miller höchst persönlich kommentierte Dokumentation über das sin-City-Universum (Orte, Chronologie) oder auch die Möglichkeit den ganzen Film ohne Nachbearbeitung zu sehen (alles Greenscreen!) dar. Zudem leigt bei der RC1-DVD ein kompletter Comic bei ("The Hard Good Bye")!

Einziger Wermutstropfen: Der versprochene RECUT entpuppt sich als einfache Aufteilung der 4 Episoden, welche nun einzeln anwählbar sind. Die höhrere Laufzeit ergibt sich aus den jeweils seperaten Abspännen und einigen wenigen neuen Szenen (insgesamt ca. 5 Minuten), die aber zu Recht nicht in der Kinofassung waren und wohl als "Delated Scenes" besser aufgehoben wären. Zum Glück liegt aber die Kinofassung auch bei. Das nur als Warnung an solche, die diese Edition nur wegen dem Film kaufen wollen und die Kinfassung viellecht schon besitzen. Wer sich nämlich nicht für Bonusmaterial interessiert, kommt mit der Single-Disc besser....
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 6, 2012 10:40 PM CET


Final Destination 3
Final Destination 3
DVD ~ Mary Elizabeth Winstead
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 12,47

36 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ACHTUNG! GEKÜRZTE FASSUNG!, 8. August 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Final Destination 3 (DVD)
Ohne große Worte über den für Fans durchaus unterhaltsamen Film zu verlieren, komme ich gleich zum Kern dieser Rezension: Der Film hat "Keine Jugendfreigabe" von der FSK bekommen, darf also hier so nicht angeboten werden. Um mehr Gewinn zu machen wurde eine entschärfte FSK16-Fassung produziert (ist wohl jetzt so üblich, ähnlich Saw, House of Wax etc.), die letztendlich nichts als Kundenverarsche ist...

Wenn ich Geld für eine DVD ausgebe, will ich auch den ganzen Film sehen. Das nur aus Warnung für Unwissende.


The Elder Scrolls IV: Oblivion - Offizielles Lösungsbuch für Xbox 360 und PC
The Elder Scrolls IV: Oblivion - Offizielles Lösungsbuch für Xbox 360 und PC
Wird angeboten von averdo24
Preis: EUR 19,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdiges Lösungsbuch!, 23. März 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir das Buch gleich zum Release von Elder Scrolls IV dazu bestellt und muss sagen, dass es sich um das beste Buch dieses Genres handelt, was mir bisher untergekommen ist!
Im bequemen A4-Format findet man stolze 368, komplett farbige und reichhaltig bebilderte Seiten, die aber auch wirklich alle Informationen zum Mega-Rollenspiel liefern.
Hauptteil ist selbstverständlich der Lösungsteil für JEDEN Quest (auch alle Nebenquests, mehrere hundert...), alles exzellent beschrieben und logisch mit Karten und Screenshots bebildert.
Doch auch wer alle Quests lieber allein lösen will, sollte sich das Buch zulegen. So findet man zahlreiche sehr hilfreiche Statistiken und Tabellen, etwa zu ALLEN Waffen und Zaubern detaillierte Informationen wie Schaden, Wert etc. - sehr praktisch. Auch werden alle Gegner gut vorgestellt mit exakten Schadenswerten - Informationen die man aus dem Spiel nicht gewinnen kann. Ferner gibt es noch jede Menge Karten und Strategien für Kämpfe... und...und...
Im Prinzip ist mir nichts aufgefallen, was fehlt. Hier werden tatsächlich über 300 Seiten durchweg hochwertige und interessante Informationen geliefert - ein Muss für jeden Fan des Spiels!


Warschau
Warschau
Preis: EUR 13,16

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Live-CD der unsterblichen True-Black-Metaler..., 17. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Warschau (Audio CD)
"Warschau" ist das zweite Live-Album der wohl kompromisslosesten und meiner Meinung nach besten True-Black-Metal-Band (abgesehen von "Negator" vielleicht...). Wie der Name vermuten lässt wurde es 2005 in Polens Hauptstadt aufgenommen und enthält ein komplettes Konzert mit recht umfangreicher Tracklist, welche zudem sehr gelungen ist. Viele Songs sind dem aktuellen Output "Plague Angel" entnommen, aber auch Klassiker wie "Wolves" werden zum besten gegeben. Hier die Tracklist:
1) The Hangman Of Prague
2) Seven Angels, Seven Trumpets
3) Slay The Nazarene
4) Azrael
5) Burn My Coffin
6) Panzer Division Marduk
7) Blutrache
8) Bleached Bones
9) The Black...
10) Steel Inferno
11) On Darkened Wings
12) With Satan And Victorious Weapons
13) Throne Of Rats
14) To The Death´s Head True
15) Sulphur Souls
16) Warschau
17) Wolves
Der Sound ist dabei nun nicht gerade herausragend, aber das ist in dieser Musikrichtung durchaus in Ordung... Störend finde ich lediglich, dass der neue Sänger Mortus einfach nicht an Legion's Qualitäten herankommt, aber das ist Geschmackssache...
Fans sollten auf jeden Fall zugreifen, und zwar schnell, denn das Album ist weltweit auf 10.000 Stück limitiert!.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 6, 2012 8:34 PM MEST


Matrix: The Path of Neo
Matrix: The Path of Neo
Wird angeboten von AB Games
Preis: EUR 16,70

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Fans ein absolutes Muss!, 14. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Matrix: The Path of Neo (Videospiel)
Nach dem recht enttäuschenden "Enter The Matrix" versucht es Shiny jetzt erneut mit einer Umsetzung des Szenarios. Auffälligster Unterschied: Statt einem uninteressanten Nebenplot dürfen Sie jetzt endlich Neo selbst und damit die Handlung der Trilogie nachspielen!
Das Spielprinzip ist im Wesentlichem identisch mit dem Vorgänger. Mit perfekt animierten Schlägen vermöbelt Neo seine Gegner im Nahkampf oder er setzt Bullettime ein und ballert sich durch. Hierbei wurde die Steuerung deutlich verbessert, gezielt wird jetzt wie in Max Payne, weshalb die Verwendung von Schießeisen nun auch mehr Spaß macht. Insgesamt ist die Bedienung sehr gut gelungen.
Die Grafik lässt sich nur schwer beurteilen. Einerseits kommen moderne DirectX9-Shader zum Einsatz, die meisten Texturen sind detailliert und die Animationen perfekt (auch das Leiternklettern...), andererseits nervt ein ständig vorhandener Unschärfefilter, der das Bild - insbesondere in Bewegung - oft zu einem Brei werden lässt. Insgesamt ist die Optik nicht auf dem neuesten Stand der Technik, aber immer noch "gut".
Ähnlich sieht es mit dem Sound aus. So gibt es zwar brachilae 5.1-Effekte, aber wieso um alles in der Welt wird NICHT die Original-Filmmusik verwendet??? Das ist gneauso unverzeilich wie die meist fehlenden Original(synchron)sprecher - sowohl auf englisch als auch auf deutsch.
Wirklich gelungen ist das Spiel selbst. Man spielt im Wesentlichen die Filmhandlung nach, aber auch zahlreiche neue Level, die nicht in den Filmen vorkommen, aber die Handlung sinnvoll ergänzen. Dabei inspirierte man sich übrigens oft von anderen Film-klassikern - so ist das Trainingsprogramm für Schusswaffen das Teehaus aus John Woo's "Hard-Boiled"! Auffällig ist auch, dass man streckenweise von der Handlung der Filme abweicht - so ist der Kampf gegen Seraph viel länger und an verschiedenen Schauplätzen oder auch im Lobby-Shootout kommen gleich mehrere Gegnerwellen... Verbunden wird das ganze mit (angeblich von den Wachowski-Brothers höchst persönlich zusammengeschittenen) Filmszenen. Diese passen aber oft nicht und verwirren eher - eine Handlung ist nur für Kenner der Filme nachvollziehbar. Eigens gefilmtes neues Material gibt es nicht. Zu dem groß angekündigten alternativen Ende gebe ich jetzt kein Kommentar ab, da soll jeder selbst entscheiden.
So bietet das Spiel also gute 10 Stunden beste Unterhaltung für Fans der Film-Reihe! Alle anderen kriegen - objektiv betrachtet - bessere Spile für's Geld ("F.E.A.R.", "Half-Life 2" & Co...)
PS: Eingentlich sollte es ja selbstverständlich sein, aber in Anbetracht des Vorgängers will ich noch erwähnen, dass Spiel diesmal tatsächlich "fertig" ist - soll heißen weitestgehend bugfrei. Nur die Grafikeinstellungen im Optionsmenü wollen nicht immer funktionieren - dazu die Datei "MatrixConfig" im Hauptverzeichnis mit dem Editor bearbeiten.


Riddick - Chroniken eines Kriegers [Director's Cut] [2 DVDs]
Riddick - Chroniken eines Kriegers [Director's Cut] [2 DVDs]
DVD ~ Colm Feore
Wird angeboten von Film_&_Music
Preis: EUR 7,94

56 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erstklassiger Sci-Fi-Reißer, 13. Oktober 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
THE CHRONICLES OF RIDDICK ist meines Erachtens ein äußerst gelungener Sci-Fi-Film mit Vin Diesel in seiner Parade-Rolle, coolen Dialogen, guter Story und vor allem MASSSTÄBESETZENDER OPTIK! Schon allein wegen der Kameraführung muss man den Film einfach lieben! Hinzu kommen noch die brachiale Ausstattung samt erstklassigen Effekten und der David-Twohy-typische ausufernde Farbfiltereinsatz - Eine absolute Wucht und ein Fest fürs Auge.
So nun aber zum Wesentlichen. Ich besitze bereits die US-DVD mit der gut 15 Minuten längeren Fassung und muss sagen, dass diese den Film sinnvol bereichert. So gibt es zum Einen wesentlich mehr Hintergründe zur Story (auf die Furians wird mehr eingegangen), aber eig. hauptsächlich mehr ACTION! Twohy musste den Film nämlich für ein lukrativeres PG-13 umschreiben, wobei viele Gewaltszenen verloren gingen (insbesondere das komplette Ende der vorletzten kampfszene, gut 5 Minuten). Diese wurden in den UNRATED DIRECTOR'S CUT nun wieder eingefügt. Weiterhin gibt es auch ein paar "Umschnitte" - so fallen einige etwas alberne Oneliner weg und das Ende wird viel tragischer gestaltet, was den Film deutlich "erwachsener" macht.
Insgesamt ein wirklich toller Film, den ich jedem Fan optisch anspruchsvoller Unterhaltung bedenkenlos empfehlen kann. Diese Version ist klar der bereits erschienen Kinofassung vorzuziehen.


Batman: Special Edition Collection 1989-1997 (8 DVDs)
Batman: Special Edition Collection 1989-1997 (8 DVDs)
DVD ~ Michael Keaton
Wird angeboten von Digitalmediasoftware Germany Schnellversand
Preis: EUR 49,99

118 von 134 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich!, 23. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ganze 8 Jahre (!) mussten wir auf eine Neuauflage der alten Batman-DVDs warten. Die ersten verfügten über keinerlei Bonusmaterial und hatten nach heutigen Maßstäben
nur eine sehr schlechte Qualität (kein Wunder, war die DVD damals noch kaum etabliert). Nun endlich gibt es einen Neutransfer mit komplett restauriertem Bild und Ton und zu jedem Film auch noch eine Bonus-DVD mit massenhaft Zusatzmaterial!
Hier die genaue Ausstattung:
BATMAN
Laufzeit: ca. 130 Minuten
FSK: ab 12
Bildformat: Widescreen 1.85:1 / Anamorph
Soundformat:
Dolby Digital 5.1 / Deutsch
Dolby Digital 5.1 / Englisch
DTS Digital 5.1 / Englisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Audiokommentar
- Audiokommentar von Regisseur Tim Burton (ca. 130m)
Dokumentationen:
• Am Set mit Bob Kane (2m 30s)
• Legends of the Dark Knight: Die Geschichte von Batman (40m 37s)
• Shadows of the Bat: The Cinematic Saga of the Dark Knight, Teil 1 - 3
- The Road to Gotham City (17m 4s)
- The Gathering Storm (22m 57s)
- The Legend Reborn (30m 57s)
• Beyond Batman
- Visualizing Gotham: Das Produktionsdesign (10m 23s)
- Das Batmobil (9m 23s)
- Those Wonderful Toys: The Props and Gadgets of Batman (6m 1s)
- Von Jack zum Joker (10m 37s)
- Das Batkostüm-Design (ca. 6m)
- Nocturnal Overtures: The Music of Batman (7m 3s)
• The Heroes and Villains Profile Galleries
- The Heroes: Batman (4m 58s) Vicki Vale (1m 55s) Alexander Knox (1m 32s) Commisioner Gordon (1m 53s)
- The Villains: The Joker (4m 58s)
Musik-Videos:
- "Batdance" (lange Version) von Prince (6m 57s)
- "Partyman" (kurze Version) von Prince (3m 59s)
- "Scandalous" von Prince (4m 15s)
Sonstiges:
- Batman: The Complete Robin Storyboard Sequence (4m 22s)
- Batman: Theatrical Trailer (2m 17s)
BATMAN RETURNS (BATMANS RÜCKKEHR)
Laufzeit: ca. 126 Minuten
FSK: ab 12
Bildformat: Widescreen 1.85:1 / Anamorph
Soundformat:
Dolby Digital 5.1 / Deutsch
Dolby Digital 5.1 / Englisch
DTS Digital 5.1 / Englisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Audiokommentar
- Audiokommentar von Regisseur Tim Burton (ca. 126m)
Dokumentationen:
• The Bat, The Cat and the Penguin (22m 37s)
• Shadows of the Bat: The Cinematic Saga of the Dark Knight, Teil 4
- The Dark Side of the Knight (30m 15s)
• Beyond Batman
- Gotham City Revisited: The Production Design of Batman Returns (11m 23s)
- Sleek, Sexy and Sinister: The Costumes of Batman Returns (13m 27s)
- Making up the Penguin (8m 12s)
- Assembling the Arctic Army (9m 30s)
- Bats and Mattes and Dark Nights: The Visual Effects of Batman (11m 34s)
- Inside the Danny Elfman Studio: The Music of Batman Returns (11m 22s)
• The Heroes and Villains Profile Galleries
- The Heroes: Batman (3m 3s) Alfred (3m 58s)
- The Villains: The Penguin (4m 26s) Catwoman (4m 29s) Max Shreck (2m 16s)
Musik-Video
- "Face to Face" von Siouxsie and the Banshees (4m 18s)
Sonstiges:
- Batman Returns Theatrical Trailer (2m 58s)
BATMAN FOREVER
Laufzeit: ca. 122 Minuten
Freigabe: ab 12
Bildformat: Widescreen 1.85:1 / Anamorph
Soundformat:
Dolby Digital 5.1 / Deutsch
Dolby Digital 5.1 / Englisch
DTS Digital 5.1 / Englisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Audiokommentar:
- Audiokommentar von Regisseur Joel Schumacher (ca. 122m)
Dokumentationen:
• Shadows of the Bat: The Cinematic Saga of the Dark Knight, Teil 5
- Reinventing a Hero (28m 28s)
• Riddle Me This: Why is Batman Forever (23m 23s)
• Beyond Batman
- Out of the Shadows: Production Design of Batman Forever (12m 38s)
- Many Faces of Gotham City (13m 42s)
- Scoring Forever: Music of Batman Forever (6m 25s)
- Knight Moves: Stunts of Batman Forever (5m 41s)
- Imaging Forever: Visual Effects of Batman Forever (7m 5s)
• The Heroes and Villains Profile Galleries
- The Heroes: Batman (4m 29s) Robin (2m 51s) Dr. Chase Meridian (2m 6s)
- The Villains: Two-Face (2m 30s) The Riddler (4m 13s)
Musik-Video:
- "Kiss from a Rose" von Seal (3m 54s)
Sonstiges:
• Nicht verwendete Szenen (13m 45s)
BATMAN & ROBIN
Laufzeit: ca. 125 Minuten
FSK: ab 12
Bildformat:Widescreen 1.85:1 / Anamorph
Soundformat:
Dolby Digital 5.1 / Deutsch
Dolby Digital 5.1 / Englisch
DTS Digital 5.1 / Englisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Audiokommentar:
- Audiokommentar von Regisseur Joel Schumacher (ca. 125m)
Dokumentationen:
• Shadows of the Bat: The Cinematic Saga of the Dark Knight, Teil 6
- Batman Unbound (ca. 26 min)
• Beyond Batman
- Bigger, Bolder, Brighter: The Production Design of Batman & Robin (ca. 10 min)
- Maximum Overdrive: The Vehicles of Batman & Robin (ca. 9 min)
- Dressed to Thrill: The Costumes of Batman & Robin (ca. 12 min)
- Frozen Freaks and Femme Fatales: The Makeup of Batman & Robin (ca. 11 min)
- Freeze Frame: The Visual Effects of Batman & Robin (ca. 9 min)
• The Heroes and Villains Profile Galleries
- The Heroes: Batman (ca. 3 min), Robin (ca. 3 min), Batgirl (ca. 2 min)
- The Villains: Mr. Freeze (ca. 3 min), Poison Ivy (ca. 2 min), Bane (ca. 2 min)
Musik-Videos:
- "End is the Beginning" von Smashing Pumpkins (5m 8s)
- "Look into my eyes" von Bone Thugs-N-Harmony (4m 19s)
- "Gotham City" (Remix) von R. Kelly (4m 46s)
- "Foolish Games" von Jewel (4m 58s)
Sicherlich mag die Qualität der Filme zwischen den ersten beiden (Tim Burton) und den letzten beiden (Joel Schumacher) recht stark schwanken. Aber wenn man die beiden letzten nicht mit ihren Vorgängern vergleicht, sind sie immerhin höchst unterhaltsames Popcornkino.
Fakt ist, dass diese Box in jede anständige DVD-Sammlung gehört - schon allein wegen den gelungenen Covern...
Quelle für die detaillierte Ausstattung: batmannews de
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 7, 2009 7:11 PM MEST


Creep
Creep
DVD ~ Franka Potente
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 6,39

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Old-School-Horror, 18. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Creep (DVD)
Trotz teilweise vieler negativer Kritiken, habe ich mir den Film mal zugelegt...
Und wurde durchaus angenehm überrascht! Es handelt sich hier um einen kleinen, spannenden, sehr gut gemachten Horrorfilm in der Tradition der 80er. Das heißt im krassen Gegensatz zu den meisten heutigen Slashern ist das ganze mal wieder toternst und beinhart.
Während sich heutige Filme mit "Nebensächlichkeiten" wie dem Suchen nach dem Mörder, irgendwelchen oblikatorischen Liebesbeziehungen oder einfach nur mit dem Erzählen einer komplexen Storyline aufhalten, herrscht hier von der ersten bis zur letzten Minute der blanke Horror!
Dank sehr guter Inszenierung durch den brittischen Regie-Debutanten Christopher Smith, kommt der Nervenkitzel und die äußerst düstere Atmosphäre im Londoner Underground sehr gut rüber. Er bedient sich dabei allerdings ausschließlich bewährter Mittel wie Farbfiltern oder der "Beobachter-Perspektive". Hinzu kommt noch der sehr gute Sound (der DVD), welcher durch die komplette Ausnutzung der 5.1-Anlage den Film stark bereichert. Häufig ertönen z.B. aus dem Hintergrund irgendwelche Schreie oder andere undefinierbare Geräusche... Creepy! Die Musik bleibt meist im Hintergrund, ist aber durchaus gelungen.
Die Schauspieler wissen zu überzeugen, sind aber auch nicht übermäßig gut, was aber auch an den ultraflachen Charakteren liegen kann.
Kritiker mögen sagen, dass der Film inhaltlich nichts zu bieten hat und haben damit auch halbwegs recht. Wer bei einem Film ständig alles hinterfragen muss und es nicht einfach als gegeben hinnehmen kann, dass ein durchkenallter Creep halt "da ist" und "eben Menschen umbringt", sollte die Finger von dem Film lassen...
Alle anderen bekommen sehr guten Horror geboten, der keinerlei Längen hat und durchweg exzellent unterhält.
PS: Der Härtegrad des Films ist tatsächlich erstaunlich hoch für eine FSK16, artet aber nie ins Übertriebene aus, sondern unterstreicht wirkunsvoll die Atmosphäre.


Alone in the Dark (Deutsche Kinofassung)
Alone in the Dark (Deutsche Kinofassung)
DVD ~ Christian Slater
Preis: EUR 4,97

20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen desaströs....., 18. September 2005
Wow, was "Regisseur" Uwe Boll hier auf die Beine gestellt hat, stellt alles je dagewesene in den Schatten....
Aus einem GUTEN ATMOSPHÄRISCHEN Videospiel mit INHALT eine sinnlose, überzogene, unglaublich dämliche Ballerorgie zu machen ist schon eine große Schwierigkeit. Dabei noch 20Mio Dollar zu verprassen, von denen man rein gar nichts sieht (die "Monster" und die in ihrem Umfang maßlos überzogenen Bullet-Time-Effekte sind einfach nur grottig getrickst) und mit Christian Slater (eigentlich ein guter Schauspieler...) trotzdem keinen glaubwürdigen Hauptcharakter zu kreieren, ist schon hohe Kunst. Wenn ich jetzt noch von der "Story" reden würde....
Boll"s House Of The Dead hatte wenigstens noch einen trashigen Charme (Captain Kirk... LOL), aber dieses Machwerk nimmt sich auch noch toternst.
FAZIT: Höchstens für hartgesottene Trashfans empfehlenswert.
PS: Gehören Sie tatsächlich zu den Interessenten für diese DVD, legen Sie sich lieber den 4 Minuten längeren (angeblich alles Gore-Szenen!) Director's Cut zu.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 13, 2010 5:28 PM CET


Old Black
Old Black
Preis: EUR 19,10

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MEILENSTEIN, 8. April 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Old Black (Audio CD)
Beim Durchblättern der "Persönlichen Seite" von amazon bin ich mehr oder weniger zufällig auf diese Scheibe gestoßen. Da ich mal wieder auf ein straightes, trues Black-Metaller-Geballer Lust hatte, habe ich einfach mal zugeschlagen.
Zuerst sei gesagt, dass die CD in keiner Art und Weise das ist, was man erwartet, wenn man sich das ultraminimalistische Schwarz-Weiß-Cover anguckt, durch ein 4-seitiges "Booklet" blättert und zu guter letzt sich den Titel "OLD BLACK" anschaut.
Denn mit Old-School-Black-Metal hat das ganze relativ wenig zu tun.
Stattdessen erwarten einen komplexe Klangteppiche, ausgereifte, teilweise gar komplizierte Songstrukturen und vor allem jede Menge Eigeninitiative. Negator haben es geschafft einen völlig eigenen Sound zu kreieren (im BM-Bereich nicht gerade selbstverstänbdlich)! Ihre Mischung aus ultrabrutalen, Marduk-ähnlichen Dauergekloppe, jeder Menge Industrial, kalter Melodien in Verbindung mit Samples und Keyboards (okay, eine Passage auf dem ganzen Album...), ist völlig eigenständig und äußerst innovativ. Ich habe ziemlich lange darauf gewartet, dass sich endlich einmal etwas im True-BM-Genre tut, eine Weiterentwicklung: PROGRESSIVITÄT. Genau dies kommt nun endlich - witzigerweise auch noch von einer deutschen Band. Im Norden hat sich bislang keiner getraut am Genre zu rütteln ohne völlig abzudriften (wie z.B. Dimmu Borgir). Trotz allerlei neuen Elementen bleibt hier die typische Black-Metal-Stimmung aufrechterhalten. Es ist hart, düster und atmosphärisch. Letzteres ist neben den herausragenden Gitarrenmelodien, auch der wunderschön kalt kreischenden Stimme des Sängers "Nachtgarm" (auch die anderen haben übrigens sehr eigenartige Namen, z.B. "Tramheim" (Straßenbahnhaltestelle???;-) zu verdanken.
Als wäre dies noch nicht genug, liefern Negator auch gleich noch einen Meilenstein in Sachen Lyrics ab. Endlich kommt mal jemand weg vom ewigen, völlig ausgenudelten "Ave Satani", "Slay The Christs" etc.-Szenario und schreibt mal etwas sinnvolles. An eine Interpretation der anspruchsvollen Texte (3 mal auf deutsch und 4 mal auf englisch)möchte ich mich an dieser Stelle aber nicht wagen. Eigenartiger Weise tanzt allerdings der Song "In The Unholy Halls Of Eternal Frost" mächtig aus der Reihe und ist lyrisch völlig sinnfrei, aber das ist verzeilich...
Insgesamt wird ein ambitioniertes, technisch (BTW: Die Produktion ist hervorragend.)und inhaltlich völlig ausgereiftes Black-Metal-Album geboten, welches aufgrund seines eigenwilligen, progressiven Stils das Zeug dazu hat das Genre zu revolutionieren. Ein echter Meilenstein.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5