Profil für Nina Peter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nina Peter
Top-Rezensenten Rang: 614.176
Hilfreiche Bewertungen: 344

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nina Peter "Büchermonster" (Berlin)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Echo der Hoffnung: Roman (DIE HIGHLAND-SAGA, Band 7)
Echo der Hoffnung: Roman (DIE HIGHLAND-SAGA, Band 7)
von Diana Gabaldon
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 15,00

182 von 193 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zwischen Langeweile und Verärgerung, 26. Dezember 2009
Es tut mir eigentlich von Herzen weh, das Buch so schlecht bewerten zu müssen, doch leider geht es für mich nicht anders.

Ich hatte mich wie alle anderen auch sehr auf das Buch gefreut und seit Oktober nochmals alle Bücher der Highland-Saga gelesen, um gut in die Story hineinzufinden. Denn schon beim letzten Band hatte ich große Schwierigkeiten, mich an Geschehnisse und Personen zu erinnern. Dennoch musste ich auch bei diesem Band manches Mal tief in meinen Erinnerungen kramen.

Durch die anderen Rezensionen wusste ich ja schon, was auf mich zukommen würde: Ein Roman, der von drei Erzählsträngen beherrscht wird, wobei Lord John Grey und sein "Sohn" William einen großen Teil einnehmen. In diesem Zusammenhang finde ich es mehr als dreist, den Lesern quasi aufzudrängen, die Lord John Romane zu lesen, da der Leser ja so die Zusammenhänge besser versteht. Was für eine Unverschämtheit!
William hätte ja eine interessante Person werden können, nur leider finde ich ihn sehr konturenlos, austauschbar. Einzig markant sind seine roten Bartstoppeln und Schamhaare...

Die Geschichte um Roger und Brianna (plus Jem und Mandy) finde ich sehr enttäuschend. Ich hätte mir gewünscht, noch viel mehr über sie und ihre Schwierigkeiten im 20. Jahrhundert zu erfahren, gerade weil mir die Kinder so ans Herz gewachsen sind. Ich hatte das Gefühl, dass sie während des Buches nur erwähnt wurden, damit der Leser sie nicht vergisst.

Ich muss auch gestehen, dass ich langsam das Gefühl habe, dass über Jamie und Claire eigentlich alles geschrieben ist: Sie lieben sich sehr, Jamie gerät in Todesgefahr und Claire ist die wundersame Ärztin.

Einzig allein Ian und sein Hund Rollo sind mir wirklich ans Herz gewachsen und scheinen, liebevoll beschrieben zu sein.

Wie ich hier schon einmal bei einem anderen Rezensenten gelesen habe: Es passiert zwar etwas in dem Buch, man kriegt es aber nicht wirklich zu fassen, was es ist, so dass man das Gefühl hat, es passiert nun doch wieder nichts.

Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass der nächste Band "besser" wird. Viel lieber lese ich die voherigen Bände noch 50 mal, um mich wieder an der Saga zu erfreuen.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 11, 2014 8:40 AM MEST


Die Kaufmannstochter
Die Kaufmannstochter
von Ines Thorn
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach mal anders, 1. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Kaufmannstochter (Taschenbuch)
Ich war von dem Roman positiv überrascht, da ich laut Titel mit einem dieser endlosen "Die ....in"- Romane gerechnet habe, deren Inhalte sich oftmals nur geringfügig unterscheiden.
Doch "Die Kaufmanntochter" hat mich sehr berührt. Die Charaktere haben einen ungewöhnlichen Tiefgang. Jeder hat seine Stärken, vor allem aber auch seine Schwächen, die sich gerade in der Beziehung miteinander bemerkbar machen.
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und zum Ende hin flossen doch einige Tränen.
Ich habe mich sehr gefreut, dass mal nicht alles rosarot ist. Endlich mal ein historischer Roman, der aus der Reihe tanzt und Abwechslung bietet!


Beautiful World (Ltd. Tour Souvenir Edition) (CD+DVD)
Beautiful World (Ltd. Tour Souvenir Edition) (CD+DVD)
Preis: EUR 20,89

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW!, 8. Dezember 2007
Take That sind der lebende Beweis, wie grandios sich eine "Boyband" entwickeln kann. Gary Barlow hat eine unglaublich berührende Stimme, die perfekt zu den von ihm als Lead-Sänger gesungenen Songs passt.
Die Songs sind hochwertig produziert und sehr eingängig. Sie lassen einen nicht mehr los, so dass man das Album rauf und runter hören kann. Mir gefallen bis jetzt "Patience", "Reach Out", "What you believe in", "Butterfly" und vor allem "Rule the world" am besten.
Für die Zukunft wünsche ich mir, dass Take That auch weiterhin qualitativ gute Musik machen, denn mit ihrem soliden, zeitlosen Pop bereichern sie die Musikwelt um einiges. Der Erfolg gibt ihnen Recht, auch ohne Robbie Williams.


Die Feuerbraut: Roman
Die Feuerbraut: Roman
von Iny Lorentz
  Gebundene Ausgabe

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Positiv überrascht, 11. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Feuerbraut: Roman (Gebundene Ausgabe)
Nachdem ich doch von "Die Pilgerin" etwas und von "Die Löwin" sehr enttäuscht war, bin ich mit nicht allzu großen Erwartungen an den neuen Roman von Iny Lorentz gegangen und bin postitv überrascht worden: Endlich mal wieder keine Frau, die sich als Mann verkleidet. Es hat mir auch sehr gut gefallen, dass die Protagonistin (Irmela) mal nicht als überirdisch schön und perfekt beschrieben wurde, sondern eine Frau mit Ecken und Kanten ist, die für ihr Glück (in der Liebe) einen langen Weg gehen muss. Schön war auch, dass nicht schon zu Beginn deutlich war, mit welchem Mann Irmela glücklich werden wird.
Auch wenn die Hexenprozesse während des Romans nur am Rande Erwähnung finden, tut das der Spannung keinen Abbruch.

Dieser Roman hat mir wirklich gut gefallen und ich werde Iny Lorentz auch weiterhin die Treue halten, obwohl ich schon nah dran war, es nicht zu tun.


Northanger Abbey
Northanger Abbey
DVD ~ Katharine Schlesinger
Wird angeboten von malichl
Preis: EUR 8,87

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fans werden enttäuscht sein, 13. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Northanger Abbey (DVD)
Ich kenne einige BBC-Verfilmungen der Jane-Austen-Romane, aber diese ist wirklich nicht mit beispielsweise "Verführung" oder "Stolz und Vorurteil (1995)" zu vergleichen.
Die Filmmusik ist einfach sehr unpassend gewählt, ebenso wie die Besetzung der Schauspieler. Besonders die Figur der Catherine Morland wurde völlig fehlbesetzt, wirkt über manche Szenen hinweg sogar "nervig".
Auch die Wahl der Synchronsprecher wirkt bei manchen Figuren eher unglücklich.
So leid es mir tut, aber der Film ist im Vergleich sehr enttäuschend, gerade für diesen Preis!


Nessuno E Solo
Nessuno E Solo
Wird angeboten von all-my-music-rheingau
Preis: EUR 20,36

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik mit Kopf und Herz, 25. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Nessuno E Solo (Audio CD)
Ich besitze dieses Album schon seit der Veröffentlichung und nun kam auch mir die Idee, eine Rezension zu schreiben, da dieses Album es wirklich verdient hat.
Schade, dass Tiziano Ferro hier in Deutschland keinen Erfolg mehr landen konnte. An der Musik an sich kann es meiner Meinung nach nicht liegen. Vielleicht viel mehr daran, dass er eben auf Italienisch singt. Würde er das aber nicht mehr tun, ging aber wahrscheinlich das spezielle Etwas der Musik flöten. Es ist wirklich jammerschade, da ich Angst davor habe, dass keine CDs mehr von ihm hier veröffentlicht werden.
Das Album ist einfach komplett gelungen. Auch wenn man kein Italienisch spricht oder versteht, berührt einen die Musik dennoch. Von dem Talent Tizianos will ich erst gar nicht sprechen. Jeder Song ist speziell und insgesamt gesehen ist die CD sehr abwechslungsreich geworden. Melodien und Texte sind super. Zu betonen wäre auch noch, dass Tiziano Ferro seine Songs selber schreibt!
Fazit: Nicht nur für Italien-Fans ein Muss!


Die Sterne über Florenz
Die Sterne über Florenz
von Brigitta D'Orazio
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für alle weiblichen Fans von Bella Italia..., 10. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Sterne über Florenz (Taschenbuch)
... ist dieses Buch echt ein Muss. Ich stehe normalerweise überhaupt gar nicht auf diese typischen Herzschmerz-Romane, Kitsch ist nicht so mein Ding, aber dieses Buch hat mich echt begeistert.
Die weibliche Hauptperson ist mal nicht wie aus dem Bilderbuch, langbeinig und natürlich wunderschön, sondern eher genau das Gegenteil, was ich persönlich echt super finde. Eine Frau wie tausend andere eben auch. Es ist einfach toll mitzuerleben, wie sie dann doch ihre große Liebe findet.
Ich kann dieses Buch nur jedem weiblichen Italien(-er)fan empfehlen. Ich habe es bis jetzt schon zweimal gelesen, aber bestimmt noch nicht zu letzten Mal.


Die Madonna von Murano: Historischer Roman
Die Madonna von Murano: Historischer Roman
von Eva Völler
  Gebundene Ausgabe

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiegespalten, 30. Juni 2007
Nachdem ich hier so ungewöhnlich viele positive Rezensionen (noch untertrieben)gelesen hatte, musste ich mir dieses Buch kaufen und hatte dementsprechend auch sehr hohe Erwartungen.
Charlotte Thomas hat sehr lange an diesem Roman bis zu seiner Fertigstellung gearbeitet, und das merkt der Leser auch. Es gibt kaum einen Roman, der die Renaissance so detailgetreu und lebendig beschreibt. Ein lehrreicher Geschichtsunterricht. Wirklich sehr schön.
Ebenfalls sehr gut fand ich die verschiedenen Charaktere, die nicht nur am Rande erwähnt werden, sondern einzelne Kapitel gewidmet bekommen.
Enttäuscht war ich jedoch größtenteils von der Geschichte um die Hauptperson Sanchia und ihrer Liebe. Es war alles voraussehbar und etwas unrealistisch. Beispielsweise kämpft der Mann ihres Lebens mit sieben Gardisten, bringt sie natürlich (!) nacheinander um, wird danach in den Hals und in die Brust gestochen und überlebt natürlich. Später im Roman wird er noch mit einer noch schwereren Verletzung versehen. Es kann sich ja jeder denken, wie es ausgeht. Kurz geschrieben, eine Katze mit sieben Leben.
Wunderbar und überraschend war allerings die Geschichte um Eleonora, eine Freundin Sanchias. Mit diesem Ausgang hätte ich nicht gerechnet.
Insgesamt ein Roman, der mit "okay" zu bewerten ist. Ich glaube zwar nicht, dass ich ihn nochmal lesen werde, aber ich bin schon gespannt, welche Romane Charlotte Thomas noch schreiben wird, denn sie ist eine vielversprechende Autorin, bis jetzt aber noch lange nicht zu vergleichen mit beispielsweise Rebecca Gable. Sorry, aber ich kann die göttlichen Lobeshymnen überhaupt nicht verstehen.


Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg
Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg
von Hape Kerkeling
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll - für Jung und Alt, 23. Juni 2007
Das Alter entscheidet bei diesem Buch definitv nicht darüber, ob man es mag oder nicht. Ich bin selber noch relativ jung und mich hat es sehr begeistert. Der Leser lernt Hape von einer ganz neuen Seite kennen: Er ist nicht nur der permanent gut gelaunte Komiker bzw. Entertainer, sondern auch ein ganz "normaler" Mensch, der auch einmal quengelig wird. Wer will ihm das auf einer Pilgerreise auch übel nehmen? Manche mögen vielleicht kritisieren, dass diese Gefühlsausbrüche zu oft geschildert werden, dennoch denke ich, dass gerade diese schlechten Augenblicke dazugehören und das Buch authentisch machen. Ich bin sehr froh, dieses Buch gelesen zu haben. Ich bewundere Herrn Kerkeling wirklich zutiefst dafür, dass er durchgehalten hat und über seine Erfahrung in diesem Buch berichtet.


Rhythm of Life (Shake It Down) (Cd1)
Rhythm of Life (Shake It Down) (Cd1)
Wird angeboten von cdfever
Preis: EUR 1,55

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichts Eigenes... und leider auch nichts Neues, 19. Juni 2007
Ich habe wirklich nichts gegen Boybands, finde es aber schade, wie die Plattenfirmen oder das Management die Hörer für dumm verkaufen wollen, indem sie Skandale oder Liebesgeschichten inszinieren und sich die Jungs so hinbiegen wollen, dass sie den Geschmack junger Mädchen treffen. So ist es meiner Meinung auch bei US5.
Die Jungs haben wirklich gute Stimmen, können eigentlich auch ganz gut tanzen, wenn sie nicht in den Videos mehr oder weniger immer dieselbe Choreografie tanzen würden.
Der Song ist meiner Meinung nach der beste, wenn man so davon sprechen kann, den US5 je rausgebracht haben, auch wenn sie wieder einiges (zu viel)abgekupfert haben (Im Refrain der letzte Vers, "Rhythm of life", entspricht dem letzten Vers des Refrains von "Larger than life" von den Backstreet Boys. Auch Jays "Rap" kommt mir sehr stark bekannt vor, vielleicht von Nelly Furtado?). Wie auch schon von anderen angemerkt, erinnert der farbige, etwas kräftigere Mann deutlich an Timbaland.
Ich finde es schade, dass US5 nicht wirklich ihr eigenes Ding machen, sondern mehr oder weniger nur Puppen geldgeiler Geschäftsleute sind. Der Boybandboom ist einfach vorbei. Das zeigt sich auch schon am "Erfolg" von Lexington Bridge oder Part Six. Wir sind nicht mehr in den '90er. Das ist für mich auch der Grund, warum US5 eben keine "neuen" Backstreet Boys" werden (vom Erfolg her gesehen). Die jungen Mädchen hören sich lieber "handgemachte" Musik wie von Tokio Hotel und Nevada Tan an (und himmeln natürlich auch die Jungs an).
Ich wünsche den Jungs jedenfalls nur das Beste und hoffe, dass sie möglichst bald "ausbrechen".


Seite: 1 | 2 | 3