Profil für Marcel Jung > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marcel Jung
Top-Rezensenten Rang: 1.006.217
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marcel Jung

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Paleo - Steinzeit Diät: ohne Hunger abnehmen, fit und schlank werden - Power for Life. 115 Rezepte aus der modernen Steinzeitküche mit Fleisch, Fisch & Gemüse. Glutenfrei & laktosefrei.
Paleo - Steinzeit Diät: ohne Hunger abnehmen, fit und schlank werden - Power for Life. 115 Rezepte aus der modernen Steinzeitküche mit Fleisch, Fisch & Gemüse. Glutenfrei & laktosefrei.
von Nico Richter
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch und das einzige welches mich in der deutschen "Paleo"-Szene überzeugt, 1. Mai 2014
Ich bin täglicher (bzw fast) Besucher des Paleo360 Blogs. Viele Rezepte / Ideen habe ich mir angeschaut aber wenn ich dann kochen möchte, habe ich nicht immer lust mein Tablet oder ähnliches in der Hand zu halten, welcher dann auch noch den screensaver oder ähnliches aktiviert, daher habe ich nie viele Rezepte ausprobiert nur einige mal aufgeschrieben / abgeändert und zubereitet.

Ich habe aber dieses Buch auf dem Blog gesehen und dachte, dies seit vielleicht ganz interessant, als ich dies dann noch in meiner örtlichen Buchhandlung fand, wo ich immer mal wieder in der "Kochbuch" Abteilung vorbei schaue fand ich dann zum ersten! mal ein Paleo Buch (ich habe an diesem Tag auch gezielt nach diesem Ausschau gehalten).

Alternativen zu dem Buch gibt es kaum außer die von Felix (Urgeschmack) die mich aber nicht zu 100% überzeugt haben, sonst bin ich stolzer Besitzer von ca 20 englisch-sprachigen Paleo e-Books (Paleo-Rezepte etc.) und allg. Sachbücher darüber.

Die gebundene Ausgabe lohnt sich auf jeden Fall, es ist übersichtlich, der Paleo Einstieg wird erklärt und um was es überhaupt geht, sowie die "Paleo-Geschichte" des Autoren.
Es wird auch deutlich gemacht das Paleo eine Lebenseinstellung ist und nicht eine Diät für paar Wochen um paar Kilos zu verlieren....es geht eher darum, nicht jeden "Dreck" zu essen vor allem auch die angeblich gesunden die so extrem in den Medien beworben werden.......

Die verschiedenen Rezepte haben mich überzeugt, vor allem weil ich selber sehr gerne teste und eig. nie ein Rezept 1:1 nachkoche sondern mir nur Ideen hole und dann aus den Rezepten einfließen lasse (Kombinationen etc).

Ich habe dieses Buch 5 Sterne gegeben, weil es keine bessere Alternative gibt und dieses wirklich gut ist, das einzige was ich etwas negativ fand war folgendes:

Beworben wird das Buch auf dem Cover mit 115 Rezepten, ich habe nicht nachgezählt aber für mich sind 4 verscheide Smoothies eher als ein Rezept zu sehen mit Abwandlungen (wie bei dem Rührei). Auch die Basics zähle ich eher nicht als Rezept (nicht sicher ob dies getan wurde), da eig. fast jeder weiß wie man Hähnchen Streifen "brät" oder Hackfleisch, Garnelen, Rindersteak und Lachsfilets für mich hätten diese eher in ein Rezept integriert werden sollen zB Rindersteak mit der Gemüse-Pfanne etc unnd nicht bei anderen auf diese verwiesen.
Aber das ist kein Grund hier Abzug zu geben, da man es niemanden Recht machen kann, für Anfänger ob Paleo oder allg kochen ist das sicherlich hilfreich, für mich persönlich nicht, aber dennoch finde ich genug andere Ideen das dies kaum ins Gewicht fällt. Wer nun meint, dass ich ein erfahrener Koch bin und deswegen die Basics nicht so brauche, der irrt sich ich bin 24 (männlich) und habe dies auch schon vor 4 Jahren genauso gekonnt - daher diese persönliche Meinung.

Was ich sehr schön finden würde, das geht an die beiden Blogschreiber, wenn ihr auf eurem Blog zu jedem Rezept ein Bild hochladen würdet (zu viel für das Buch aber für die Homepage ok) oder bittet eure "Leser" welche einzusenden per Mail und die schönsten veröffentlicht ihr, da ich bei einigen mir Bilder gewünscht hätte damit ich weiß wie es ca. werden soll bzw aussieht.

Von mir klare Kaufempfehlung! meine positiven und negativen Kritikpunkte stellen nur meine persönliche Meinung dar, aber ich bin so positiv überrascht, dass es für mich das No 1 Buch in der deutschen Kochbuch-Szene ist.

Vielen Dank an das Paleo 360 Team und vor allem an Nice Richter, der sein Wissen mit und teilt.


Seite: 1