Profil für PS4ler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von PS4ler
Top-Rezensenten Rang: 16.870
Hilfreiche Bewertungen: 189

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
PS4ler

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
PES 2015 - Day 1 Edition - [PlayStation 4]
PES 2015 - Day 1 Edition - [PlayStation 4]
Preis: EUR 34,57

47 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der König ist tot. Es lebe der König!, 14. November 2014
Was habe ich auf diesen Tag gewartet und ihn herbeigesehnt. Gehofft, gebangt, geträumt, dass PES 2015 doch endlich den Geldhaien von FIFA zur Konkurrenz wird. Als langjähriger FIFA Only Spieler hätte ich nie gedacht, dass es hierzu mal kommen könnte!

Und es ist wahr geworden. PES is back! Und endlich bekommt FIFA nach Jahren der Stagnation ernsthafte Konkurrenz.

Auf folgende Punkte möchte ich genauer eingehen und direkte Vergleiche zu FIFA ziehen.

Dabei vergebe ich maximal 5 Punkte, welche sich hinter dem Titel verbergen.

Punkte:

- Präsentation
- Spielgefühl / Mechanik
- Grafik / Sound
- Umfang
- Multiplayer

Präsentation (4/5):

Hier hat FIFA 15 immer noch die Nase vorne, ist jedoch dicht gefolgt von PES 15. Ich finde, es gibt es keinen Unterschied beim Einlauf, den Hymnen, etc. Hier ist PES sogar einen Schritt weiter. Die CL Hymne, der Einlauf, das Mannschaftsfoto... alles super!

Im Spielverlauf selber aber ist FIFA 15 präsenter. So wird z.B., wenn der Ball ins Aus rollt und es Einwurf gibt, das Spiel nicht „beendet“, sondern der Spieler läuft zur Auslinie, fordert den Ball vom Balljungen, bekommt ihn zugeworfen und weiter geht’s. Bei PES 2015 läuft der Ball ins aus, dass Bild wird kurz dunkel und es geht direkt weiter mit dem Einwurf. Schade! Das Ganze ist natürlich für einen fließenden Spielablauf sehr dienlich, gerade online, jedoch nimmt es einiges von der Atmosphäre.

Ebenso werden Einwechslungen nur als Text eingeblendet. Eine Animation, wie die Spieler den Platz verlassen/betreten, gibt es nicht.

Beim Rest nehmen sich die beiden Spiele meiner Meinung nach nichts und sind sich ebenbürtig!

Auf Lizenzen möchte ich soweit nicht eingehen, da für mich die wichtigsten Namen vorhanden sind (Bayern, Schalke, Madrid, etc.) und im myClub Modus sowieso mit viel unbekannten Namen gespielt wird.

PES 2015 simuliert mehr den Fussball und das Spiel, FIFA 15 möchte an TV Übertragungen rankommen!

Spielgefühl / Mechanik (5/5):

Kurz: PES ist einfach das (deutlich) bessere FIFA. Die Steuerung ist direkt und man kann förmlich nachfühlen, wie sich der Spieler auf dem Platz bewegt. Die Ballphysik ist Bombe. Zwar hat FIFA hier auch aufgeholt, aber Konami hat hier deutlichst die Nase vorne!

Grafik / Sound (4/5):

PES sieht in meinen Augen deutlich realisitischer aus, als FIFA es jemals sein wird. Das ist mit unter wohl auch der FOX Enginge geschuldet. Allein die Kameraeinstellung vor Spielbeginn, wenn in das Stadion gefilmt wird, hat man das Gefühl, ein echtes Stadion zu sehen. Bei FIFA selber wirkte das immer ein wenig plastisch. Die Spielergesichter und vor allem die Animationen sind deutlich besser als bei FIFA. Einen Arjen Robben erkennt man in der Bewegung sofort. Auch einen Schweinsteiger oder Dante. Aber auch andere Fussballergrößen sind sofort wieder zu erkennen.

Bei FIFA verhalten sich die Spieler irgendwie alle gleich.

Die Spielergesichter gefallen mir – persönlich – bei PES besser, wenn auch gleich es hin und wieder mal zum bekannten „Wachsfigurengesicht“ kommt. Stört mich aber nicht!

Der Sound ist ebenfalls klasse und FIFA hat hier nur marginal die Nase vorne.
In FIFA in der BPL singt das Stadion mal gerne „You’ll never walk alone“ und das hebt die Atmosphäre schon deutlich. Jedoch sind diese „Verbesserungen“ eben auch nur BPL exklusiv, sodass also Bundesliga Spieler wie ich hiervon nichts mitbekommen. In PES gibt es so etwas nicht, jedoch ist die „Grundstimmung“ einfach generell besser. Ich bin Fan von Wolff Fuss und bevorzuge die Kommentatoren deutlich vor denen aus FIFA.

Das Publikum und die ganze Stimmung ist einfach klasse und hebt das Spielgefühl!

Umfang (5/5):

Es sind nahezu alle Modi vertreten. Egal ob man mit Freunden gemeinsam spielen möchte, private Liegen oder Pokale austragen will oder aber einfach nur im Singleplayer sich als Spieler oder Manager austoben möchte. Zudem gibt es noch einen Managermodus bzw. Karrieremodus. Klasse!

Für mich war der neue myClub imens wichtig, da ich großer Fifa Ultimate Team Fan bin bzw. war. Nun hat auch endlich PES so etwas und ich kann dankend FIFA 15 in die Ecke legen.

Multiplayer (5/5):

Kurz: TOP!!

Der Netcode ist sagenhaft. Ich habe bisher 10 Onlinepartien bestritten und hatte nicht einmal ein Lag oder gar Spielabbrüche. Und das am Releasetag zur Primetime!!

Die Spielersuche, auch bei myClub ist extrem individualisierbar. Man kann bestimmen, aus welcher Liga der Gegner kommen soll, welche Steuerung er bevorzugt und ob er an die eigene Stärke angepasst werden soll oder nicht. Klasse!!

Fazit (5/5):

Als langjähriger FIFA ONLY (!) Spieler bin ich maßlos begeistert von PES 15.

Hier gibt es kein Momentum! Kein Script! Man hat NIE das Gefühl, dass einem das Spiel bzw. die Engine austricksen möchte. Hier zählt, was man kann und nicht, was der Computer für einen vorgesehen hat!

Das Communitymanagement von Konami ist Gold wert. Hier WIRD auf die User gehört. Sei es per Twitter oder direkt auf der Homepage. Man bekommt sofort eine „Anerkennung“ oder Antwort. Bei EA bekommt man kein Feedback. Man ignoriert die Community förmlich.

Jeder, der auf echten Fußball steht und über die (geringen!) Präsentationsschwächen hinweg sehen kann, dafür aber Fußball spielen und fühlen möchte, möge sich unbedingt PES 15 kaufen!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 21, 2014 5:03 PM CET


FIFA 15 - Ultimate Team Edition mit Steelbook (Exklusiv bei Amazon.de) - [PlayStation 4]
FIFA 15 - Ultimate Team Edition mit Steelbook (Exklusiv bei Amazon.de) - [PlayStation 4]

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen FIFA 14 nur in "schlecht", 7. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tja... was wurde ich mal wieder enttäuscht.

Ich hatte große Hoffnungen in FIFA 15 gesetzt, um das Debakel von FIFA 14 mit all seinen OP Kopfbällen und dem elendigen Momentum und Script zu vergessen.

Leider ist FIFA 15 hier nicht besser. Zwar wurden die OP Kopfbälle entschärft, dafür trifft man mit dem Kopf fast gar nichts mehr, wohingegen aber Freistöße aus 20-25 Metern nun fast ein Garant für Tore ist. Momentum und Script ist immer noch vorhanden!

Das Toreschießen ist mittlerweile auch zu einfach. 20 Meterkracher werden bravurös (unrealistisch!) von den Keepern gehalten. Aber dem 16er allerdings braucht man nur noch mit L1 dezent einschieben und gut ist. Oder gleich den (dummen) Torwart umlaufen. Geht beides! Einfach nur Müll!

Die Verteidigung ist noch mal viel schlechter als in FIFA 14. Wer seine Verteidiger nicht selbständig steuert und ausrichtet, braucht sich nicht auf die KI zu verlassen. Die KI macht nämlich gar nichts mehr, was die VT betrifft! Es wird also deutlich mehr vom Spieler abverlangt. Alles in allem gefällt mir die neue Methode der Verteidigung überhaupt nicht, da unrealistisch, dass Weltklasse Verteidiger neben einem Stürmer nur herlaufen und nicht attackieren!

Zuletzt bleibt erwähnt, dass die 6er so hoch beim Anstoß stehen, dass schnelle Stürmer mit ein wenig Geschick sich ohne weiteres vom Antosspunkt zum Keeper durchdribbeln können. Da Tore im 16er fast immer fallen, ist das also meist ein Rezept für den Sieg. Spiele gehen übrigens meist 4:3 oder 7:4 aus. Realistische Ergebnisse gibt es in diesem Spiel nicht! Zumindest nicht online!

Der Onlinemodus ist ganz nett, wobei man bei Seasons mit einem FC BAYERN MÜNCHEN z.b. immer gegen Real Madrid trifft. Langweilig!

Im FUT Modus hat man es (mitterweile) auch wieder nur mit Spielern zu tun, die die Mechanik ausnutzen (vom Start weg durchdribbeln).

Als FIFA Spieler der ersten Stunde war das alles für mich eine bittere Enttäuschung. Ich setze nun meine Hoffnung in PES (was ich bis Dato nie gemocht habe!) um endlich mal wieder ein richtiges Fußballspiel zu bekommen!


Destiny - Limited Edition - [PlayStation 4]
Destiny - Limited Edition - [PlayStation 4]
Wird angeboten von gameadise
Preis: EUR 129,99

4.0 von 5 Sternen Alles in allem ganz gut!, 7. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich wusste, was mich erwartet, daher ist das Game für mich ok und gefällt mir gut. Mittlerweile bin ich LvL 25 und spiele mal zwischendurch ne Runde. Macht immer noch Spaß!

Hardcore-Gamer die jeden Tag nen neuen Raid erleben wollen, werden hier aber ggf. enttäuscht, da es zur Zeit noch nicht den Content hierfür gibt. Dennoch, für "Normalos" wie mich, ist der Umfang derzeit mehr als ausreichend.


Lords of the Fallen Limited Edition
Lords of the Fallen Limited Edition
Preis: EUR 44,99

5.0 von 5 Sternen Mein persönliches Game of the Year!, 7. November 2014
Kurz und knapp, dass Game ist mein persönliches Game of the Year!

- schöne Grafik
- tolle Welt
- beeindruckende Atmosphäre
- Langzeitmotivation
- Frust und Freude gut balanced

Wer auf Itemhatz steht (ist leider nicht mit Diablo zu vergleichen, aber dennoch motivierend), eine Fantasywelt mit Dämonen und Monstern sucht, Spaß daran hat, sich gegen starke Gegner und nicht nur Kanonenfutter zu schlagen und wirklich schöne next-gen-Grafik sehen möchte, ist mit Lords of the Fallen bestens beraten!

Ich hoffe inständig auf Erweiterungen und/oder einen zweiten Teil! Das Game hat es mehr als verdient!!


FIFA 15 - Standard Edition - [PlayStation 4]
FIFA 15 - Standard Edition - [PlayStation 4]
Preis: EUR 39,14

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen FIFA 14 war übel, aber FIFA 15 ist ÜBLER!, 27. September 2014
Ich hatte so viel Hoffnung gesteckt in FIFA 15. Die Präsentation, die Clips, all das im Vorfeld klang super!

Und nach dem Momentumrotz aus FIFA 14 war ich zuversichtlich, dass es endlich besser wird. Aber ich hab mich schwer getäuscht.

Erstens ist es fast nicht möglich online (PS4) zu spielen, da das Spiel selbst im Menü - sobald man mit dem Internet verbunden ist - nur noch laggt. Das zieht sich die ganze Zeit so hin.

Am schlimmsten und schwerwiegensten ist aber, dass es in FIFA 15 keine, ich wiederhole, KEINE Verteidigung gibt! Ich spiele Fifa seit 98, aber was sie da abgeliefert haben, geht gar nicht!

Ein halbwegs namhafter Stürmer kann eine Weltklasseabwehr mit ein bisschen Skill (und dazu brauchts keine Übersteiger) links liegen lassen, auf den Goalie zulaufen und einnetzen. Spiele Enden oft 5:1 oder 10:8. Einfach nur bulls*** in meinen Augen!

Ich bin schwerst enttäuscht von diesem Fifa. Optik, etc, alles SUPER! Spieltiefe, Inhalt, etc. ... MANGELHAFT!

FIFA 16 wird definitiv NICHT MEHR VORBESTELLT! Hier warte ich erstmal ab oder teste ausgiebig.


FIFA 14
FIFA 14
Wird angeboten von gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe
Preis: EUR 22,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fifa 14 Online? Nein Danke!!, 29. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: FIFA 14 (Videospiel)
Warum Fifa 14 sooooo schlecht ist…

Pro:
- Sieht gut aus
- Dicke Lizenzen
- Tolle Atmosphäre
- Tolle Präsentation

Contra:
- Online Ultimate Team / online teilw. Seasons
- Momentum/Scripting
- Teilw. Community
- Spielmechanik
- Ballkontrolle
- Dauerpressing
- Bugs
- Serverprobleme

Ich spiele seit 98 jeden FIFA Teil und war bisher immer begeistert. In FIFA 12 habe ich im Ultimate Team permanent in Liga 1 gespielt, in Fifa 13 war es Liga 2.

Was allerdings mit FIFA 2014 abgeliefert wurde, überspannt den Bogen gewaltig und hat MEINER MEINUNG NACH nichts mehr mit Fußball oder gar einer Fußballsimulation gemein. Als letzteres bezeichnet ja sogar EA Sports dieses Spiel.

Ich beziehe mich in dieser Bewertung ausschließlich auf den ONLINE MODUS mit Fokus auf das ULTIMATE TEAM, dem eigentlichen Herzstück von FIFA 14.

Was ist daran so schlecht?

1.
Es spielt keine Rolle, ob man ein Team im Wert von 3 MIO COINS besitzt oder ein Silberteam für unter 5.000 Münzen. Sämtliche Spieler agieren nahezu identisch. Wo ist hier also die Motivation, sich Münzen durch Spiele und Trades zu erkämpfen, wenn am Ende doch alle (fast) gleich sind? Nirgends.

2.
Durch den Ebay-Münzen-Handel und der Möglichkeit, auch für echtes Geld Spieler im Ebay kaufen zu können, verliert das Spiel immens an Reiz. Fast jeder, der ein bisschen Taschengeld übrig hat, kann sich Neymar, Robben, Bane, etc. leisten. Großes Kino! Einen Unterschied macht es aber „fast“ nicht, da – wie unter 1. erwähnt – die Spieler sich nahezu gleich spielen, wenn das Momentum greift.

3.
Man trifft im FUT-Modus nahezu ausschließlich auf PACE Combos und/oder Eto’o Fanboys. Wallcot, Willian, Van Persie, Neymar, Lewandowski und Aubameyang sind ebenso von der Partie. Richtig teure Spieler wie Ibrahimovic (1,5 MIO Coins), Ronaldo oder Messi sieht man eher selten, kommen aber durchaus vor. Natürlich haben diese erwähnten Spieler schon ihre Stärken ggü. Silberteams und machen gerne den Unterschied. Trotzdem verfallen diese Spieler aber auch dem Script. Trotzdem ist ein Spiel nicht gleich im Vorfeld verloren, nur weil einer eben mit diesen Spielern aufläuft. Momentum und Scripting sei Dank. Den größten SCH*EISS den EA sich je hat einfallen lassen.

4.
Wie unter 3. bereits angemerkt EXISTIERT dieses Momentum/Scripting und zerstört so den Wettkampf zwischen zwei Spielern, in dem es ja letztendlich darum gehen soll, wer besser ist und wer nicht. Wenn aber der Computer im Hintergrund Berechnungen vornimmt, welche Mannschaft nun bevorteilt werden soll und welche nicht, erliegt der Spielspaß postwendend. So kann (und wird es!) durchaus passieren, dass ein fast vollständiges TOTY Team von einem non-Rare-Gold Team „zerstört“ wird. Einfach so. Weil’s der Computer so will. Es ist einfach nicht auszublenden, dass die Engine hier mitmischt. Oder wie erklärt man es sich, dass in der 45. Und 90. Minute so viele Tore fallen? Wie erklärt man es sich, dass ab Minute 75 das eigene Team entweder einen „Stock im Ar*sch*“ hat und sich nicht mehr bewegen will ODER aber das Gegenteil der Fall ist und die Mannschaft, welche 75 Minuten lang sich nicht bewegt hat, jetzt wie der Teufel hinter dem Ball her rennt?

5.
Was mich aber nebst dem Momentum/Scripting am meisten stört ist die Community, das Spielverhalten und das Ausnutzen der Fehler, die das Spiel bietet und dieses KOMPLETT als Simulation für mich ausschließt.

1. Die Community:
Natürlich kann man sich freuen, wenn man einen Gegner abserviert. Die Jubelposen, die das Spiel allerdings hergibt, sind teils unter aller Sau. Der „sei Ruhig Finger“, das „ruhig ruhig gepose“, der „Lutsch am Daumen“-Finger, die Ballotelli-ich-bin-mal-kacken-Pose oder aber das „ich bin der Geilste“ geht einfach gar nicht, provoziert und man bekommt förmlich mitgeteilt, wie sehr sich der Gegner über das Tor freut und was man doch selber für ein Opfer ist. Es wird nahezu persönlich. Vielleicht bin ich einfach ein wenig empfindlich, was das betrifft, aber ich empfinde es nun mal so. Neben den echt schlimmen Posen ist aber der persönliche Kontakt zu den Spielern am schlimmsten. Nicht sehr selten bekommt man die ÜBELSTEN Beleidigungen an Kopf geworfen. Darüber hinaus sind die PERMAMENT-INTRO-OUTRO-WIEDERHOLUNGS-Gucker die Schlimmsten. Wenn sie im Matchscreen sehen, dass der Gegner ggf. eine bessere Mannschaft hat, wird schon vor Spielbeginn provoziert. Wie? In dem man das Spiel nicht startet sondern den Einlauf der Spieler bis zum Anstoss unterbrochen laufen lässt. Fällt dann ingame ein Tor, wird sich das Replay bis zum Anstoss in voller Länge angesehen. Ich verstehe nicht, warum man diese Funktion nicht deaktivieren kann ODER aber BEIDE User entscheiden können, ob es geschaut wird, oder nicht.

2. Spielverhalten / Bugs:
Es gibt in den höheren Liegen eigentlich nur einen Spielmodus online. -> DAUERPRESSING (im Idealfall mit 2 Spielern!), Flanken in den Lauf, Lupfer, Kopfball. Mehr nicht. Es wird hier die Spielmechanik auf’s heftigste ausgenutzt. Wie oft habe ich schon Spieler getroffen, die unmittelbar NACH dem Anstoss ihren Stürmer per „Spieler schicken“ vom Mittelkreis losjagen und ihn mit einer langen Flanke in den Lauf bedienen, dieser dann mit etwas Glück vorm Keeper abzieht, köpft oder aber ins Tor lupft. Wenn man das perfektioniert, ist hier IMMER ein Tor drin. Super! Klasse! Hat so viel mit Fußball zu tun! Die User (Sozialkrüppel in meinen Augen) freuen sich dann noch einen ab. Im realen Fußball (wir sprechen hier von einer Simulation!) passiert sowas in 1 von 100 Fällen. Vielleicht.

Die meisten Tore fallen über Flankenläufe und anschließendem Kopfball. Aus diesem Grund hat man Flügelflitzer für wenig Coins (gern auch Silberspieler) organisiert, die dann die Eto’os und Aubameyangs dieser Welt mit Flanken bedienen und einnicken. Kopfbälle sind OP und nahezu nicht zu verteidigen. Selbst, wenn der Verteidiger 1,5 Köpfe größer ist und VOR dem Gegenspieler steht, so gelingt doch oft gerne das Tor. Bei Eckbällen ist in 8 von 10 Fällen ebenfalls immer ein Tor fällig.

Die Ballkontrolle ist in diesem Spiel nicht vorhanden. Es fühlt sich IMMER so an, als würde der Ball vor den Spieler jongliert werden, immer mit der Angst, er würde verspringen. Der Inputlag bzw. die Verzögerung, bis der Spieler auf eine Eingabe reagiert, ist gefühlt 3 Sekunden lang und zerstört so jeden Spielfluß. Vielleicht bin ich einfach schlecht, aber mir sind Dribblings bisher noch nie gelungen. Auch nicht mit einem Götze, Kroos oder anderen Dribbelkönigen. Gegen stark pressende Gegner, die die Spielmechanik verinnerlicht haben und auch gerne geschickt verteidigen, hat man so ÜBERHAUPT keine Chance, ein Spiel aufziehen, zu passen oder zum Torabschluss zu kommen. Letztendlich verspringt der Ball bzw. verliert man ihn im Mittelfeld, der Gegner zieht seinen Konter durch, schießt ein Tor und freut sich eins wie oben beschrieben. FRUST! Die Tore fallen in den meisten Fällen durch eigene Fehler (oder die der CPU....) und nicht durch spielerisches Können. Die Torhüter sind indes ebenfalls viel zu stark und entschärfen 130 km/h Bolzen aus 15 Meter Entfernung aus vollem Lauf ohne Schwierigkeiten.

Für mich ist dieses Fifa das mit Abstand schlechteste Fifa aller Zeiten! Es sieht auf der PS4 ungefragt fantastisch aus, die Animationen sind toll, etc etc. Super!! Aber die Community, die Fehler, die Mechanik … all das geht einfach nicht. Sorry, wenn ich teils pauschalisiere, aber ich habe eben diesen Eindruck in den letzten Monaten exzessivsten Spielen gewonnen.

Ich hoffe STARK auf ein Next-Gen von PES und darauf, dass es ein RIESEN Konkurrent zu EA's FIFA wird. (von mir aus darf's auch wieder ein "normalisiertes" Fifa 15 geben. Leider gibt es aber auf der PS4 momentan keine Alternativen. :-(

Als Notiz:
Ich habe es bis in Liga 3 geschafft, wurde aber anschließend, von heute auf Morgen mit ein und demselben Team, in Liga 6 durchgereicht. Jetzt ist Schluss damit, die Spieler stehen zu Verkauf, die Coins gibt’s im Ebay und das Spiel findet in den nächsten Tagen ebenfalls den Weg zurück zum Händler.

NICHT KAUFEN!!!!


atFoliX HTC One Displayschutzfolie (3 Stück) - FX-Clear, kristallklare Premium Schutzfolie
atFoliX HTC One Displayschutzfolie (3 Stück) - FX-Clear, kristallklare Premium Schutzfolie
Wird angeboten von @FoliX GmbH
Preis: EUR 7,79

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht gut..., 12. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe in meinem Leben schon mehrere Handyschutzfolien angebracht, aber die gelieferten 3 sind leider nicht gut.

Die Folie ist "zu exakt" auf das Display zugeschnitten, sodass selbst beim vorsichtigen anbringen, wenn man hier einen MM von der Norm abweicht, sich Luftblasen ansammeln bzw. die Folie sich am Rand löst.

Leider nicht wirklich brauchbar...

Vielleicht liegt's auch am HTC One? Ich meine, eine kleinere Folie hätte das Problem behoben.

Lieferumfang, Anleitung, etc. aber vorbildlich, daher 2 Sterne.


Grand Theft Auto V - [PlayStation 3]
Grand Theft Auto V - [PlayStation 3]
Wird angeboten von BIG-FOOT Europe GmbH, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 37,90

95 von 173 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Von Hype und Realität - GTA 5, 17. September 2013
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
GTA V ist bekanntlich eines, wenn nicht sogar DAS teuerste Videospiel aller Zeit. Schön! Es ist offensichtlich, wie viel Geld in die Entwicklung, Ausarbeitung und dem Design gesteckt worden ist. Selten ist ein Spiel so "komplett" gewesen, wie ich es in den ersten Stunden von GTA V erleben durfte.

Die Stimmung ist GTA-typisch famos, das Leben in der wirklich riesigen Metropole glaubwürdig (zumindest teilweise) und die Charaktere fein ausgearbeitet und nicht nur stumme, facettenlose Protagonisten. Man taucht in diese Welt ein und es ist schwer, daraus wieder aufzutauchen. Suchtgefahr!

ABER....

Grafik:
GTA V ist, bis auf ein paar wenige Änderungen, für mich ein GTA IV 2.0. Die Grafik hat sich unwesentlich geändert. Nach wie vor ist alles hübsch anzusehen, aber andere Spiele konnten das schon besser. Man wird das Gefühl nicht los, als hätte man einfach versucht, die alte Engine best möglich auszureizen. Und das mit teils heftigen Abstrichen....

Die teils matschigen Texturen und die imho ausdruckslosen Gesichter finde ich persönlich nicht schlimm. Auch ist die gesamte Atmosphäre (Tag-/Nachtwechsel, etc.) echt hübsch anzusehen, was aber meiner Meinung nach gar nicht geht sind die permanenten, teils echt signifikanten, Performance und FPS Einbrüche beim fahren. Die Framerate ist Abends/Nachts/Morgengrauen konstant hoch. Auch, wenn man zu Fuß unterwegs ist. Sobald man aber (tagsüber) sich in das Auto setzt (und DAS macht ja GTA eben aus!) liegt die Framerate bei gefühlt 20-30 Frames. Für mich, der das sehr "fein" wahrnimmt, extrem störend und Spielspaß drückend. Leider! Hinzu kommt die sensible Fahrzeugsteuerung (Pluspunkt!), welche aber mit der niedrigen Framerate imho kollidiert und so baut man unweigerlich einen Unfall nach dem anderen, sobald man etwas Geschwindigkeit aufgenommen hat.

Inhalt/Story:
Die Story mag zu unterhalten wissen und hält einen bei Laune. Sie ist halt eben schönes Popcorn-Kino. Nicht mehr, nicht weniger.
Was mich aber persönlich ein wenig stört (und ich bin mir echt nicht sicher, ob das schon immer so in GTA war?!) ist das teilweise humorlose Töten! - Ja, Nico Bellic war ein Ar*** und trotzdem waren wunderbare, ironische Momente mit dabei. In den ersten 3 Stunden GTA V strotzt das Spiel nur von übler Gangsterposse, kaltblütigen Morden und und und. Ich bin wahrlich nicht empfindlich und mich stört es auch nicht, aber ich hatte insgeheim erwartet, dass GTA V, eben auch wegen der Location, wieder ein GTA: SAN ANDREAS wird. Dieses Game war sowas von herrlich selbstironisch und erinnerte nicht selten an "Gangster"-Komödien wie "Friday", "Half-baked" oder ähnliches... habe ich mich - mangels Informationen - wohl leider getäuscht.

GTA V ist - momentan zumindest (vielleicht ändert sich das noch) - teils trocken, brutal und bierernst. Nicht selten hat man das Gefühl, eine ernste Mafia-Story nachzuspielen. Für mich ein kleiner Negativpunkt. Hin und wieder blitzen dennoch diese ironischen Momente durch, aber für mich leider zu wenig (bisher). - vielleicht bin ich auch einfach nur Saints Row 3 verwöhnt, wer weiß. ;-)

++++++++++++++++++++

EDIT/UPDATE nach einem weiteren Tag GTA V:
Das Spiel weiß zu unterhalten, sieht (relativ) ansehnlich aus, jedoch nervt nach wie vor das heftige Kantenflimmern und die miese Framerate. Mittlerweile sind auch Testberichte im Netz aufgetaucht, die dies analysieren. Hier kann sich jeder selbst ein Bild davon machen, ob das Spiel für einen selbst so ertragbar ist oder nicht (einige User klagen von Ermüdungserscheinungen oder gar heftigen Kopfschmerzen.)

Inhaltlich ist es eben ein GTA. Nicht mehr, nicht weniger. Gegenüber dem Vorgänger hat sich so gut wie nichts geändert, außer, dass man nun zwischen den Charakteren switchen kann und man sich so gesehen frei entscheiden kann, welche Missionen man wann spielen möchte. Richtig neu fühlt es sich imho nicht an.

Ich habe bei mir persönlich ein Sättigungsgefühl entdeckt, was GTA betrifft. Während ich früher ein neues GTA nahezu im mich aufgesogen habe und nicht genug bekommen konnte, fällt mir bei Teil V das Ausschalten der Konsole nach ca. 1,5 - 2 Stunden überhaupt nicht schwer.

+++++++++++++++++++++

Edit/Update nach einer Woche / Abwertung um 1 Stern - 02.10.2013:
- Durchschnittliches Game
- Macht Spaß, ist kurzweilig, bietet aber kaum Neues

Was aber nun für mich meine 3 Sterne (sogar eher schlechter!) nun absolut rechtfertigt:
Nach Aufspielen des GTA Online Patches sind meine Savegames nach über 80 % Abschluss nun defekt, heißt, ich habe bzw. kann keinen Progress in der Story mehr mache. Hut ab Rockstar! 38 Stunden Storyprogress jetzt für die Tonne. Und da mein letzter, eigener Save bei 60 % liegt, darf bzw. soll oder muss ich jetzt die 20 % erneut spielen. Dazu zählt dann auch Atommüll sammeln (Gähn!) und Kopfgeldmissionen. Super! Großes Kino!

+++++++++++++++++++++

Fazit:
Alles in allem ein gutes Spiel, welches Laune macht und man sicherlich viel Zeit darin verbringen kann. Ich persönlich, hätte lieber auf eine mögliche Next-Gen-Version warten sollen, da die PS3 Version schon echt hart am Limit ist (Texturen, etc.) und die FPS-Drops für mich nicht wirklich tragbar sind.
Der Hype, welcher seit jeher um Rockstar Games - vor allem aber um GTA V - gemacht wurde bzw. wird. ist dem Spiel GTA V meiner Meinung nach nicht würdig. GTA V ist ein gewöhnliches GTA mit ein paar schönen Verschlimmbesserungen. Mehr nicht. Natürlich ist auch meine Meinung TOTAL subjektiv und spiegelt nur (eben meine) Meinung wieder, aber auch die Fachmagazine schießen mit Wertungen jenseits der 97 % für mich weit, sehr weit, über das Ziel hinaus. - 80 % - 85 % hätten mehr als gereicht.

Update:
Bedingt durch die Zerstörung meiner Savegames wegen dem (für mich überflüssigen) GTA 5 Online Patch wird das Spiel von mir um 1 Stern abgewertet. (Nicht-spielbarkeit des Onlinemodus NICHT eingerechnet!)
Kommentar Kommentare (54) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 21, 2014 11:38 PM MEST


AVANTO USB Dockingstation für Samsung Galaxy S3 GT-I9300/GT-I9305 mit USB Datenkabel/Ladegerät weiß
AVANTO USB Dockingstation für Samsung Galaxy S3 GT-I9300/GT-I9305 mit USB Datenkabel/Ladegerät weiß
Wird angeboten von Avanto GmbH
Preis: EUR 18,90

4.0 von 5 Sternen Alles super! - nur die LED nicht, 29. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kurz gesagt:
Das Dock hat alles, was man braucht. Für wenig Geld bekommt man eine wertige Ladestation mit USB-Kabel und Netzteil in der gewünschten Gerätefarbe. Selbst mit dem original Samsung Flip Cover ist ein Laden möglich. Top Preis/Leistungs Verhältnis!

Warum nur 4 Sterne? -> (Subjektiv) Die blaue LED, welche permanent bei Stromanschluss leuchtet, auch wenn das Handy nicht eingesteckt ist, ist überflüssig. Ansonsten gibt es aber nichts zu bemängeln.

Empfehlung!


Samsung Original universelle Dockingstation mit Ladefunktion EDD-D200BEGSTD (kompatibel mit Galaxy S3 / S3 LTE) in schwarz
Samsung Original universelle Dockingstation mit Ladefunktion EDD-D200BEGSTD (kompatibel mit Galaxy S3 / S3 LTE) in schwarz
Wird angeboten von DIGITAL24 DI DI BARTOLO ANTONIO
Preis: EUR 19,84

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Optisch hui, Ausstattung pfui!, 29. Dezember 2012
Ich habe diesen Artikel leider nichts guten abzugewinnen.

Das Teil kostet im Saturn Markt ganze 45 EUR (Herstellerpreis). Ich dachte zuerst, fehlenden Informationen sei Dank, dass sich ein Netzteil und ein USB Kabel im Lieferumfang befindet und somit der hohe Preis gerechtfertigt wird. Leider mit Nichten.

Im Päckchen ist lediglich die Dockingunit und ... sonst nichts. Daher ging das gute Stück sofort zurück.

Für 45 EUR, aber auch den hier von Amazon angegeben Preis, einfach unverschämt und maßlos überteuert.

Optisch macht die Station was her. Praktisch finde ich auch die "Verschlussmechanik", damit die Station nicht einstaubt, wenn man sie mal länger nicht benutzen sollte oder man sie mit auf Reisen hat. Auch steht die Station fest (dank gummierter Unterseite) fest auf dem Tisch.

Dennoch ... für den Preis einfach viel zu wenig. Dann lieber von einem Drittanbieter, der a) die Unit in Gerätefarbe anbietet, b) dem Handy einen sicheren Halt gibt und c) USB-Kabel und Netzteil im Lieferumfang hat. Sowas gibt es hier nämlich auch. Für 16 EUR!

Leider keine Empfehlung!


Seite: 1 | 2