Profil für Leonis > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Leonis
Top-Rezensenten Rang: 2.267
Hilfreiche Bewertungen: 529

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Leonis

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Super! Ich bin depressiv!: Und auch noch aufgewacht! (Nondualer Frühjahrsputz)
Super! Ich bin depressiv!: Und auch noch aufgewacht! (Nondualer Frühjahrsputz)
von Raphael Monar Laluna
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Reicht dies auf Dauer ?, 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Am Anfang des Buches war ich schon ein wenig begeistert. Danach machte sich Verwirrung breit und am Ende waren mir die Wiederholungen zu viel.Nichts neues mehr.
Jetzt kann man natürlich sagen es war mein Verstand der das gelesene nicht annehmen wollte, dazu habe ich aber leider schon zuviel gelesen.
Viele Ansätze in diesem Buch bejahe und unterstreiche ich sehr. Das eine Depression etwas sehr natürliches ist und uns zeigt das unsere Seele aus dem Gleichgewicht gekommen ist. Ich glaube auch das wir je nach Schwere nur mit einer neuen Lebens- und Weltsicht Überwindung finden.
Ob es dauerhaft reicht nur mit den Regeln dieses Buches dem Teufelskreis zu entfliehen halte ich doch führ schwer bedenklich. Da erscheint mir wirklich Yoga , der Rückzug in die Stille und das lesen von H.Hesses "Unterm Rad" , das Hesse Projekt von Schönherz und Fleer oder den Film "Mein Ende ist dein Anfang" für einen neuen Weg angebrachter.
Wer kann sich schon wie H.Hesse oder T.Terzani von der Welt komplett zurückziehen. Auf jeden Fall sieht man daran was Leid, Krisen, Zerrissenheit und Depressionen für unglaubliche Lebenswerke zustande bringen.
"Die Normalen sind die Kränksten. Die Kranken sind die Gesündesten." (E. Fromm)
Viele Beispiele haben mir gut gefallen wie mit dem Nachbarschaftsstreit und dem dadurch versäumenden jetzigen Momentes. Aber dadurch haben wir zur Zeit das nächste Problem. Es sind nur ganz wenige Menschen dort draussen die langsam eine neue Sicht der Dinge annehmen. Viele sind verwirrt, aufgedreht und auf Krawall gebürstet. Man betrachte sich die Welt.
Viele setzen ihren Schmerz in Wut und Verletzungen ihrer Mitmenschen um. Nur gut wenn man nicht ebenso antwortet.
Da bleibt zur Zeit nur der Rückzug in die Ruhe.
Ich glaube ich könnte einem Menschen der sich noch nicht mit solch "geistigen" Büchern auseinander gesetzt hat, dieses Werk in seiner Leidenszeit schlecht vermitteln.
Nicht falsch verstehen die Denkweise des Buches ist nicht verkehrt, aber ich bin kein buddhistischer Mönch oder der Dalai Lama, habe nicht deren Lebensweise und muss dort draussen meine Aufgaben erledigen. Wenn man dies ausleben kann und sein Leben mit Seminaren und Bücher schreiben dieser Art verdienen kann ist dies toll. Warum nicht.
Ich stehe zu meiner Weltanschauung. Habe zwar schon einige Umdenker kennen und schätzen gelernt. Aber die breite Masse braucht noch etwas Zeit.
Viele Rezensionen waren obwohl teils zehnjähriger Erfahrung doch Einzelbewertungen. Dies ist mir erst im Nachhinein aufgefallen. Ich glaube auch nicht das es wie bei vielen angekündigt das Ende der Fahnenstange sein sollte. Dazu habe ich schon zuviel gelesen und erlebt.
Eigentlich ist jedes Buch für ein neues Bewusstsein ein gutes Buch. Ich bezweifle jedoch das ich einem depressivem Menschen der noch in seiner "sachlichen Realität" lebt mit diesem Werk ein neues geistiges Weltbild verschaffe. Ich muss doch die Masse erreichen.
Aber es sieht immer mehr danach aus das diese doch durch eine geheimnisvolle Kraft langsam erwachen.

Man sucht immer den Fehler bei sich,seinem Nachbarn, Kollegen oder Job.Wir sind alle eine fehlgeleitete Einheit.
Wenn man sich ein paar Jahre intensiv mit sich beschäftigt findet man am Schluss eine Antwort. Es liegt nicht an einem selbst ! Man stellt seine Ernährung um, treibt Sport, vielleicht Yoga und liest solche Bücher. Das Ergebnis ist nach einem Lebenswandel, der durch das bessere Selbstgefühl auch den verständnisvolleren Umgang mit seinen Mitmenschen einbezieht folgende Erkenntnis. Es liegt nicht an einem selbst sondern am System und zwar der ganzen Welt. Wir bekommen nur ständig vorgegaukelt es liegt an uns, wenn schon zwanzigjährige Ihre Midlife Krise erreicht. Was brauchen wir um glücklich zu sein und warum wachen so viele auf. Man könnte darüber Bücher füllen !
Aber die letzte Meinungsumfrage lautet ja, das es uns noch nie so gut ging und wir haben trotz all der Krisen noch nie so.wenig Angst gehabt. Also muss es doch wieder an mir liegen ! Entschuldigung, ich lache mich tot. Dies funktioniert nur wenn ich ständig abgelenkt bin.
Ich empfehle schon mal Armin Risis "Machtwechsel auf der Erde".
Entschuldigung das meine Rezension so abschweifte aber Bücher sind ganz wichtig auf diesem Umdenkprozess !
Deswegen nichts für Ungut. Es gibt viele Wege. Ich glaube wir haben das gleiche Ziel.

"Das hier ist Wasser" -:)


Gibt es alles oder nichts?: Eine philosophische Detektivgeschichte
Gibt es alles oder nichts?: Eine philosophische Detektivgeschichte
von Jim Holt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

14 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen …..ist dieses Buch "Alles oder Nichts", 18. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
……..vierhundert Seiten über "Nichts" waren dann doch zuviel.
Ich habe leider nur knapp über hundert Seiten durchgehalten, dann musste ich so Leid mir es tat die Segel streichen. Natürlich habe ich die letzten Seiten nochmals überflogen ob vielleicht grundlegende Erkenntnisse oder andere Fragestellungen auftauchen aber Fehlanzeige.
Das ganze Buch handelt echt darüber warum es nicht viel mehr Nichts , statt dessen Etwas gibt und aus was Nichts eigentlich besteht. Die Frage nach dem Urknall , dem davor und wer eigentlich Gott erschaffen hat.
Das hört sich zwar spannend an und es sind auch unglaublich viele Meinungen von Philosophen, Physikern und Wissenschaftlern vertreten aber es war für mich persönlich alles andere als spannend zu lesen.
Ein kleiner Auszug:
…ihr Fehler bestand also darin,dass sie fälschlicherweise von Gleichungen zweiter Ordnung in der Newton'schen Mechanik, in denen Kräfte Beschleunigungen verursachen, extrapolierten auf eine Differenzialgleichung dritter Ordnung, die Dirac-Gleichung, in der Kräfte keine Beschleunigung bewirken.
Also selbst wenn sie das Integral über die gesamte künftige Zeit bilden, haben sie Kraftgrößen in dem Integral - sogenannte Vorbeschleunigungen -, die nicht bedeuten das dies die Retrokausalität der Beschleunigung durch Kräfte instanziiert.
Zur Entschuldigung dieses kleinen Kapitels möchte ich erwähnen das es auch leicht ironisch die Gedankengänge des Interviewten widerspiegeln sollte. Aber trotzdem hat mich das ganze Buch nicht erreicht.
Ein guter Detektiv sollte doch verschiedene Spuren verfolgen und am Ende ein Ergebnis präsentieren können. Aber weit gefehlt. Ich habe viel gelesen von puren Zufällen in einer zufälligen Welt und das die Menschen die diese Meinungen vertreten in irgendwelchen "Elfenbeintürmen" leben und nicht fähig sind ihr Auto ohne akute Lebensgefahr durch den Verkehr zu lenken.

Ich denke irgendwann im Leben und sei es noch so verwirrend sollte man sich für eine Ansicht des Lebens entscheiden und dies auch mit allen Konsequenzen in seinem Leben durchsetzen. Damit meine ich nicht nur Sonntags in die Kirche zu gehen und zuhause angekommen wieder über seinen Parkplatz zu streiten.

Was ist nun das "Nichts". Für mich ist dies wenn ich einmal abtrete und da ist kein Schwarz , kein Traum, kein Gefühl, kein luftleerer Raum, kein Gedanke. Dito ohne Bewusstsein ist Nichts.

Gott sei Dank wird dies ja nicht zutreffen. (50:50) -:).

Ich kann alles in Frage stellen. Jedes Buch, jede Meinung, jeden Film. Nur nicht mein Gefühl darüber. Darauf sollten Sie sich verlassen.

Aber ich nehme es mit Humor. Den ich leider obwohl angepriesen auch vermisst habe. Vielleicht sollte man die komplette NSA auf die Erforschung dieses" Nichts" ansetzen. So bald jemand "Nichts" eingibt, Bingo geht's los. Endlich über Jahre gerettete Sinnhaftigkeit.

Fazit: Ein Stern zusätzlich für das Zusammentragen der Meinungen und Zitate.

Hierzu empfehlen möchte ich das Buch "Schöpfung oder Zufall".

Ich verstehe wenn Sie mich nicht verstehen. Vielleicht ist es generell kein schlechtes Buch, nur für mich. Das Geschriebene hat mich nicht erreicht. Für mich ist die Zeit in der ich lebe und was es bedeutet, neben dem ganzen hin und her rennen Mensch zu sein, als Forschungsobjekt spannender.
Hat man mit diesem Buch, in einer sinnsuchenden Zeit etwas desselbigen in die Welt gebracht. Diese Frage müssen Sie sich selbst beantworten.
Das Werk hat für mich den Lobpreisungen nicht stand gehalten.

Wir sollten uns viel mehr fragen warum die Welt genau so aussieht wie sie zur Zeit ist und wer daran Interesse hat. Die Angst vor Veränderung ablegen und unseren Kindern zuhören.
Warum sieht die Welt genau so aus wie sie ist und nicht ganz anders ? Das wäre einmal ein Buch……….

ein kleiner Nachtrag am 30.11.2014:
Da das Leben ja vorwärts gelebt und rückwärts verstanden wird-:), habe ich mich gefragt warum ich dieses Buch eigentlich so schlecht bewertet habe.
Es ist ganz einfach so das ich nach all den Jahren und auch nach den Büchern " DMT-Das Molekül des Bewusstseins" oder "Den Kopf aufbrechen" weiß, das es dieses "Nichts" einfach nicht gibt.
Ich kann und möchte ihnen dies nicht erklären. Bin mir aber sicher das es Menschen gibt, die mich verstehen. Jeder Moment ,jede Zeit ist etwas besonderes und jeder hat seine Rolle. Manchmal so wie jetzt mit Vorankündigung. Man muss nur an den richtigen Stellen suchen…………….

Ein Nichts zu werden ist das Tor zur Wahrheit. Denn schon das Nichts selbst ist das Mittel, das Ziel und die Erfüllung………. Osho
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 28, 2014 8:08 PM CET


Der Dude und sein Zen Meister: Das Leben, die Liebe und wie man immer locker bleibt
Der Dude und sein Zen Meister: Das Leben, die Liebe und wie man immer locker bleibt
von Jeff Bridges
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wege zur Gelassenheit…….., 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
…….es gab viele Seiten in diesem Buch, die ich nochmals wiederholt langsam gelesen habe. Einige Texte wollte ich in Kurzform hier wiedergeben. Aber es war dann doch zuviel. Es hat mich einfach vieles "erreicht" in diesem Buch und gerne hätte ich mich an diesem Gespräch beteiligt.
B.Glassman kannte ich schon aus einem Buch mit Konstantin Wecker und Jeff Bridges habe ich als Schauspieler schon immer gemocht. Am besten fand ich ihn immer in Rollen wie dem besagten "Dude" oder z.b in "The Door in the Floor".
Spätestens seit diesem Buch frage ich mich was eigentlich zuerst zutrifft, das der Mensch die Rolle zeichnet oder umgekehrt. Ich denke beides.Ich habe mich sehr auf diese Unterhaltung gefreut und wurde nicht enttäuscht.
Wenn Menschen sich öffnen kann so etwas entstehen. Wir können uns über Mitgefühl, Liebe, den Tod und auch über unsere Marotten unterhalten. Und diese Unterhaltung ist wirklich sehr offen.
Ich denke wenn wir aufhören unsere Rolle zu spielen, können wir auch mit Gelassenheit die Welt positiv verändern. Auch der Humor kommt nicht zu kurz in diesem Buch. Einfach einmal zurücklehnen und darüber nachdenken wer und wo wir eigentlich sind, neben unserem Beruf, den Gesetzen und nachdem wir unsere Rechnungen bezahlt haben.
Warum dies manchen Menschen so schwer fällt ? Verdrängung ?…..ich weis es nicht.
Ich habe die letzen Jahre auch in einer gewissen Negativität verbracht, weil mir der Wandel wahrscheinlich zu langsam vonstatten geht und darüber meinen Humor, teils die Familie und die wunderbare Welt in den Hintergrund gestellt. Heute denke ich, das auch berühmte Bauwerke entstanden sind ohne das die beteiligten Menschen je das Ende der Bauzeit erlebt haben.
Man könnte darüber diskutieren ob Gelassenheit oder der Weg des Zen hier die richtige Lösung ist,….für mich schon.
Lassen sie mich dazu noch eines anmerken.
Vorgestern Nacht haben wir unseren geliebten Begleiter an den "Hundehimmel" verloren. Bei den letzen schweren Atemzügen war ich ganz nah bei ihm. Es war zwar ein sehr schwerer Moment, aber trotzdem möchte ich mich oft daran erinnern. So tritt manches in den Hintergrund. Man wird sich seiner eigentlichen Endlichkeit bewusst,zumindest in diesem Leben -:). Was wird mein letzter Lebensfilm in diesem Moment sein und was kann ich hinterlassen. Ich glaube unsere gottverdammte Aufgabe sollte es sein Positives in die Welt zu bringen, sei es mit Humor, Mitgefühl, den Umgang miteinander und die Liebe. Um dies alles zu erreichen müssen wir üben das es uns " gut geht".
Ich glaube daran werden wir uns erinnern.
Zwei "ältere Männer" vor der letzten Wahrheit. Man kann nur lauschen und profitieren.
Wieder ein Stück mehr zur Frage was das Leben eigentlich auszeichnen sollte. Mir hat die Unterhaltung Spass bereitet. Sie war recht kurzweilig und über eine Fortsetzung wie angekündigt würde ich mich freuen.

Wenn man etwas verstanden hat wird es zur Magie. …….um mal hier zu bleiben:

Das Leben ist " Walter Mitty" , "Life of Pie" , "Watchmann" und der letzte Satz von "True Detective" -:).


Water Rower Rudergerät Esche mit S4 Leistungsmonitor, 210x56x53 cm
Water Rower Rudergerät Esche mit S4 Leistungsmonitor, 210x56x53 cm
Wird angeboten von Sport-Tec
Preis: EUR 1.499,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne…………..., 27. Mai 2014
……wir haben uns das Gerät direkt beim Hersteller bestellt. Um Erfahrungen zu sammeln haben wir es erst einmal für drei Monate gemietet. Diesen Vertrag kann man jederzeit in einen Mietkauf oder Kauf umwandeln.
Die Kundenbetreuung war vom ersten Tag an sehr nett und effizient. Wir wurden gleich angerufen und nach etwas über einer Woche war das neu überholte Gerät schon da. Der Aufbau war problemlos nur die Pumpe zum einfüllen des Wassers etwas störrisch. Das Gerät sieht übrigens aus wie neu -:).
Seit diesem Tag trainieren ich und meine Frau jeden Tag mit wachsender Begeisterung. Da ich unter anderem regelmäßig das Fitnessstudio besuchte war ich etwas skeptisch ob dieses Gerät meine Anforderungen erfüllt.
Was soll ich sagen, ich kann mir die Besuche jetzt sparen. Man merkt alle Bereiche, den Bauch, das Gesäß , die Arme, Beine usw.
Es macht einfach nur Spaß und man kann das Training ,auch mit dem hilfreichen Computer seiner Tagesform und Trainingszielen anpassen. Am meisten freut mich jedoch das die Begeisterung meiner Frau anhält. Ich glaube wir sind auf einem guten Weg. Ich kann dies etwas beurteilen da ich wirklich regelmäßig meinen Sport ausübe.
Das leise plätschernde Geräusch und der je nach Zugstärke sich ändernde Effekt lässt einen manchmal vergessen nicht wirklich durch die Natur zu rudern.
Fazit:
Ein Trainingsgerät das in der Effizienz das halten kann was es Qualitativ und optisch verspricht. Man fühlt sich sehr gut und freut sich nach Feierabend auf sein Training. Die Ausgabe ist hier für Gesundheit, Aussehen und damit auch dem einhergehenden Wohlbefinden sehr gut angelegt.
Ich hoffe ich konnte Ihnen ein kleinwenig Begeisterung und die damit einhergehenden positiven Gefühle, auch für den Alltag vermitteln.
……und noch die Zeit fürs Studio gespart, fast zu schön um wahr zu sein.


Rattan Lounge Set 16 tlg. - Gartenmöbel Polyrattan Sitzgruppe Rattanmöbel Garten Garnitur
Rattan Lounge Set 16 tlg. - Gartenmöbel Polyrattan Sitzgruppe Rattanmöbel Garten Garnitur

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen In der Ruhe liegt ………..., 17. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
………die Schraubenlöcher wurden nachgearbeitet, da manchmal starker Versatz.
Das "Vierkantröhrchen" unter den Sitzflächen macht alles andere als einen stabilen Eindruck, deshalb Moosgummistreifen untergelegt.
Da die einzelnen Sitzelemente untereinander keine Verbindung haben aus Alu U-Halter gebogen und montiert, sonst rutscht alles weg.
Die "dicken" Sitzkissen sind übrigens 4cm hoch,was auf den Bildern höher aussieht. Nach einer Beschwerde hierüber wurde darauf zwar nicht eingegangen aber der Umtausch angeboten.

Fazit: Für den Preis von 499€ kann sich das Endergebnis nun optisch sehen lassen. Da Handwerk zu meinem Beruf gehört habe ich dies zu vergleichbar qualitativ besseren Möbeln, mit vielleicht 3-fachem Preis verkraftet.
Manchmal wundert mich nur eines: Dickere Rohre und mehr Passgenauigkeit, Verbinder und das ganze 100€ Mehrpreis und alles ist gut ! Es fehlt hier wie überall wieder die goldene Mitte.
Deshalb die vier Sterne aus meiner (!) Sicht im Verhältnis zum bezahlten Preis, der Eigenleistung und dem Endergebnis.

Wenn Sie sich dies alles nicht antun wollen, sollten Sie sich den Kauf überlegen.


DMT - Das Molekül des Bewusstseins: Zur Biologie von Nahtod-Erfahrungen und mystischen Erlebnissen
DMT - Das Molekül des Bewusstseins: Zur Biologie von Nahtod-Erfahrungen und mystischen Erlebnissen
von Rick Strassman
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 25,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein, wenn sie es zulassen…….., 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich dieses Buch las, las ich im Geiste einhundert andere Bücher mit und es ergab alles einen Sinn. Meinen Sinn….

Bill Clinton soll einmal gesagt haben. Durch die Existenz von Ausserirdischen würden wir einmal den größten Bewusstseinssprung vollführen.
Ich sehe das ganze eher umgekehrt. Gerade das wir in diesem riesigen Universum auf keine fremden Spuren treffen, sollte uns stutzig machen……………, aber lassen wir das.
Es geht in diesem Buch um den "kanonenartig" eintretenden Effekt der Droge DMT und dessen Erforschung mit Menschen. Innerhalb von einer Minute nach Verabreichung befinden sich die Personen bei vollem Bewusstsein und mit offenen Augen in anderen Welten und können noch zeitgleich schildern was sie erleben.
Viele Erfahrungen gleichen sich in Kontakt mit fremden Wesen und Welten. "Out of Body" Erfahrungen wie bei Nahtoderlebnissen oder wie im tibetischen buch vom leben und sterben beschrieben.
Da ich mich schon mehrere Jahre mit dem Geheimnis hinter den Religionen beschäftige frage ich mich wieso ich erst jetzt auf dieses Buch gestoßen bin. Wahrscheinlich war ich vorher noch nicht richtig gefestigt.
Man muss es eigentlich selbst gelesen haben. Die Erfahrungsberichte der Probanden und die Schlussfolgerungen des Leiters R.Strassmann sind so spektakulär und trotzdem ganz unaufgeregt und sehr sachlich was das Cover des Buches gar nicht vermuten lässt.
Jeder muss halt seine eigenen Erfahrungen sammeln und deuten.
Meine These und auch die des Buches lautet wir sind Wanderer zwischen den Welten und unser Bewusstsein ist ausgelagert. Leider können wir diese ohne weiteres nicht wahrnehmen. Höchstens eine kleine Ahnung bei unserer Meditation oder Yoga erhaschen.
Nun werden manche sagen. Das habe ich schon länger gewusst. Aber ich denke es gibt einen Unterschied zwischen Glaube und Verinnerlichung. Erst wenn ich mein Weltbild , mein Denken und mich stark verändere wird aus diesem Glauben auch Handeln.
Dieses Buch ist ein großer Schritt um Zweifel aus dem Wege zu räumen. Der Mensch ist halt so gestrickt. Mir widerfährt oder ich sehe ein Wunder und ein paar Tage oder Wochen später fangen schon wieder die ersten Zweifel an.
So ging es auch manchen Versuchsteilnehmern, aber ich glaube eher aus dem Grund da sie vorher schon mit bewusstseinsveränderten Drogen Erfahrungen hatten. Obwohl alle vollkommen der Meinung waren hier keinen Traum erlebt zu haben sonder Realität, kamen wahrscheinlich nach Jahren wieder Zweifel auf. Manchen ist es auch negativ bekommen, was die Frage aufwirft ob wir damit überhaupt Gott spielen sollten.
Eine lebensveränderte Erfahrung bei Menschen ohne diese Drogenvorkenntnisse ist wahrscheinlich viel einschneidender. Man kann ja alles auf die letzten Lichtblitze unseres Gehirns oder Bewusstseins schieben. Aber was mache ich mit Besuchen ausserhalb meines Körpers und deren genauen Beschreibungen.
Dort draussen gibt es so viele Wahrheiten und dies ist nur eine davon. Aber wenn es jemals zu einem Bewusstseinswandel und anderen Umgang im Miteinander auch der Religionen geben sollte, dann nur dadurch das wir alle erfahren wer wir wirklich sind !
Bis jetzt bleibt es nur einzelnen Menschen vorbehalten und ich weiß noch nicht einmal ob hier eine gewisse Absicht im Spiel ist.
Jeder Wissenschaftler und jede Religion kocht hier ihr eigenes Süppchen.
Ich denke sie könnten sich vorstellen was es für uns alle bedeuten würde diese Erfahrung zu machen. Dann würde sich die Welt verändern oder sehen sie das anders ? Wir müssten ja ein kosmisches Gericht oder Karma in Erwägung ziehen, sonst würde dies wieder manche ausnutzen wollen, was sie vielleicht schon tun.
Man könnte stundenlang schreiben. Wie sagten schon die alten Yogis. Alles ist Maya und doch haben wir hier einen Auftrag. Es ist nicht alles gleichmütig.
Diese Suche und Erkenntnisse sind natürlich meinem voranschreitendem Alter entsprungen. Aber wenn ich mich mit offenen Jugendlichen unterhalte finden diese sich auch immer weniger zurecht und stellen sich viele Fragen. Deshalb hoffe ich das es doch über Generationen eine Bewegung der Zeit ist.
Beim letzten Erfahrungsbericht ,auf den letzten Seiten dieses Buches ist mir meine Rezension zu Ken Wilbers " Eine kurze Geschichte des Kosmos" eingefallen. Lassen sie sich überraschen.

Vielleicht sollten wir aufhören das Universum zu erforschen , wenn doch alle Antworten in uns vorhanden sind.
Ich kann nur hoffen, je verrückter die "Welt" sich darstellt ,desto mehr Menschen sich aufmachen werden eine Wahrheit hinter dem Ganzen zu finden.
Vielleicht gingen alle Menschen in diesem Buch nicht in eine Illusion oder einen Traum, sondern befanden sich erst wieder bei Ihrer Rückführung dort. -:)

Das Leben ist ein Mysterium,……..ist Magie. Bei all dem lauten sollten wir versuchen jeden Tag in der Stille etwas zu üben, um diese Ahnung nicht zu vergessen.
Ich wünsche Ihnen beim Lesen dieses Buches eine "positive Gänsehaut", so wie sie mich manchmal heimsuchte……..-:)


Arbeit und Struktur
Arbeit und Struktur
von Wolfgang Herrndorf
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Arbeit und Struktur ?, 11. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Arbeit und Struktur (Gebundene Ausgabe)
Es ist schwer dieses Buch zu kommentieren. Sollte man sich lieber in Stille üben,…..vielleicht.
Warum liest man solche Bücher überhaupt. Man erhofft wieder eine Antwort zu finden. Tagtäglich werden wir mit dem Tod konfrontiert und blenden ihn aus bis es uns selbst betreffen mag. Die letzte Wahrheit und die Auflösung aller Rollen.
Man kann sich in dieser Zeit vor Aufregung kaum noch zurückziehen. Was hätte Herr Herrndorf dafür gegeben sich noch etwas weiter aufzuregen.
Es ist komisch, ich lese wie schnell das Leben zu Ende sein kann und werde mich wahrscheinlich morgen wieder aufregen . Wie kurios das Leben zu uns allen ist. Da hat man sein ganzes Leben keinen Geldsegen, schreibt einen Bestseller und dann das.
Was bleibt Respekt und Achtung, auch vor diesem Werk , dem Tod und trotzdem hat es ein paar Seiten gedauert bis ich warm geworden bin.
Vielleicht ist aber auch ein Grund solche Bücher zu lesen, der Grund es hier zu erreichen . Die komplette Verabschiedung aus dieser Welt und der Gedanken darüber. Ich weiß weder wer noch wo ich hier eigentlich bin wie schon Herr Herrndorf einfügt.
Manchmal ist es für mich erstaunlich wie ein Mensch den Glauben und auch die so genannte Esoterik komplett vertäufelt. Natürlich respektiere ich diese Meinung. Aber wenn man schon Zweifel an der Existenz anmeldet so stehen die Chancen doch 50:50 auf eine Belehrung.
Würden sie bei dieser Chance nicht Lotto spielen gehen. Das lasse ich mal so stehen.
Kann mann sich in Arbeit und Struktur flüchten. Bis zu einem gewissen Grade heilsam. Mir fällt da ein Zitat von Dostojewski ein das mich schon seit längerem begleitet: "Mancher denkt sich Abenteuer aus und ganze Romane und dichtet sich das Leben zurecht, um wenigstens auf diese Weise nach Wunsch zu leben".
Mich verwundert immer wenn Menschen alles ausschließen können. Wenn ich mir die Welt zur Zeit so betrachte fühle ich mich als Verrückter unter Verrückten. Wir werden alle zu Eremiten.

Ich habe den Kauf nicht bereut, muss aber trotz der Demut gestehen , das die Werke "Leben" und "Noch eine Runde auf dem Karussell" eher mein Fall waren. Deshalb auch nur vier Sterne.
Jeder ist so wie er ist, das macht die Vielfalt aus.

Beenden möchte ich mit dem letzten Eintrag aus Herrn Herrndorfs Blog:

Schluss

Wolfgang Herrndorf hat sich am Montag, den 26. August 2013 gegen 23.15 Uhr am Ufer des Hohenzollernkanals erschossen.

Was folgt ist Stille……………...


Seelengevögelt - Manifest für das Leben. Ein Plädoyer für ein freies, waches, authentisches Leben.
Seelengevögelt - Manifest für das Leben. Ein Plädoyer für ein freies, waches, authentisches Leben.
von Veit Lindau
  Broschiert

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Manifest für das Leben…….., 4. Februar 2014
………viele wissen wie unsere Welt zur Zeit aufgebaut ist. Ohne jetzt auf alle Dinge einzugehen ist alles auf vielen Lügen aufgebaut. Die Entschuldigung ist immer wieder, auch bei unseren Lenkern. Die Welt ist so wie sie ist und immer schon war. Warum ?
Immer mehr Menschen erkennen dies. Vielleicht ist jetzt wirklich die Zeit dies zu ändern, oder ich werde wieder ohne eine Änderung dieser Situation zu Staub zerfallen. Nur was ist unser Auftrag ? Natürlich können wir uns in unsere Partnerschaft oder Familie zurückziehen, sofern wir diese haben und sagen dies ist alles was zählt.
Ich merke aber, das dies nicht alles sein kann und ich spüre das es noch mehr Menschen so geht wie mir.

Vielleicht verliert Herr Lindau in einem Interview etwas von seiner Strahlkraft. Aber in diesem Buch ist es Ihm wunderbar gelungen seine Gedanken in Worte auszudrücken. Mir geht es doch öfter ebenso. Ich find beim Schreiben die richtigen Worte und merke aber das es ganz schwierig ist dies in einem Gespräch umzusetzen. Wenn ich eine Nacht über manches Gesprochene geschlafen habe komme ich zu ganz neuen Erkenntnissen und kann dies aber nicht mehr verbessern.
Noch ein Wort zu den Kritiken. Immer wenn ein Mensch mit einer Berufung Geld verdient wird ihm Abzocke unterstellt. Ich höre jetzt noch Osho lachen wenn man ihm unterstellt er habe sein Leben nur wegen des Geldes oder seiner Rolls Royce gelebt. Es ist alles nur ein Spiel mit Energien.
Die herbe Aussprache ist mir persönlich gar nicht so aufgefallen. Natürlich kann ich lieber Eckhart Tolle hören. Das habe ich auch gemacht, aber ich bin auch ein Mensch und muss meine Ansichten, Sprache und Erkenntnisse der Meditation so oder so vermitteln und dabei aufpassen das ich nicht zu sehr abdrifte.
Ken Wilber hat einmal gesagt. Ich solle nach der Erleuchtung am besten ein Bier trinken gehen.
Ich habe mich jedenfalls sehr im Denken und Geschriebenen dieses Buches wiedererkannt. Ich weis das ich hier eine Wahrhaftigkeit des Herrn Lindau gelesen habe. Es gibt unglaublich viele schöne Erkenntnisse in diesem Buch und ich bin froh das ich es geschenkt bekam. Ich hätte mir es anhand der negativen Rezensionen wahrscheinlich nicht gekauft.
Man muss sich halt immer sein eigenes Bild machen.
Das Leben ist ein ständiges auf und ab. Wie gewonnen so zerronnen. Manchmal funktioniert die "Parkplatzsuche", manchmal nicht :).
Eigentlich ist alles perfekt eingerichtet. Wenn man langsam seiner "Endlichkeit" bewusst wird sollte man sich den großen Fragen widmen und nicht nur Seifenblasen produzieren.
Vielleicht ist alles aber auch ganz anders…..
Irgendwo las ich neulich : " "Die Manifestation des Kapitalismus in unseren Herzen ist die Traurigkeit".
Zum Schluss noch ein altes Zitat von Dostojewskij :
"Mancher denkt sich Abenteuer aus und ganze Romane und dichtet sich das Leben zurecht, um wenigstens auf diese Weise nach Wunsch zu leben".

Vielleicht bleibt dies so, oder wir leben wirklich in einer Zeit wo dies immer mehr Menschen erkennen……….. ?


Wege zum Selbst: Östliche und westliche Ansätze zu persönlichem Wachstum
Wege zum Selbst: Östliche und westliche Ansätze zu persönlichem Wachstum
von Ken Wilber
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wege zur Wahrheit……., 31. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Heute ging es mir nicht gut.
Der Januar war finanziell sehr lang und die Rechnungen stapeln sich wieder. Die Welt draussen scheint irgendwie "Out of Control".
Komisch ich mag alles " Laute " nicht mehr.
Vor ein paar Tagen habe ich mir noch Vorträge von Piet van Lommel und Fr. Ross- Kübler angehört. Dabei ging es mir wieder blendend. Dann meldet sich immer eine innere Stimme, die selbstständig Wahrheit zu erkennen scheint. Jetzt wieder das Vergessen. Ein ständiges Auf und Ab. Ich habe gelernt damit zu leben.
Nach einem großen Bogen habe ich wieder einmal ein Werk von Ken Wilber gelesen. Nach zahlreichen Büchern, weit mehr als meine Rezensionen vermuten lassen erinnerte ich mich wieder wie besonders dieser "Big Mind" wirklich ist und wie gern ich ihn verschlungen habe.
Das letzte Drittel hatte ich noch vor mir. Nun bin ich fertig und meine Verfassung hat sich wieder schlagartig verbessert. So viel um alles hier zu erwähnen. Nur ein kleines Beispiel.
Wenn wir so wie ich mit Anfang fünfzig in den Spiegel schauen haben wir uns zwar körperlich verändert, mehr Wissen angehäuft. Unsere Gefühle und das Verständnis zum Leben und unserer Welt haben sich vielleicht stark vertieft. Aber etwas im Sehenden ist immer gleich geblieben.. Es ist solange ich zurückdenken kann immer gleich alt oder jung und wird es auch bis ins hohe Alter sein.
Dieses Selbst wird sich nie verändern. Auch wenn es sich nicht mehr an dieses Leben "erinnern" kann.
Da war es wieder das Gefühl der Wahrheit. Das Leid löst sich auf...

………….wie lange wird es wohl dauern bis ich dies wieder vergesse.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 23, 2014 10:56 AM MEST


E²: Wie Ihre Gedanken die Welt verändern
E²: Wie Ihre Gedanken die Welt verändern
von Pam Grout
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selbst erleben………., 8. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schon wieder ein " Wünschebuch " könnte man denken aber weit gefehlt. Das Buch erscheint mir sehr lesenswert und intelligent. Es hat mich schon nach den ersten Seiten sehr angesprochen.
Ich sitze hier im für mich besten Wellnesshotel, im warmen Ruheraum und bekomme doch leichte Gänsehaut. Vor ein paar Jahren war mein Leben noch ein wirrer Kampf. Mein Glas war wie bei vielen negativen Rezensionen zu diesem Buch immer halb leer.
Nach dem Verstehen des Spiels der Energien geht es mir heute sehr gut. Mein Denken hat sich ziemlich umgestellt.Eine wunderbare Partnerschaft. Finanziell glücklich, mit vielen Dingen die noch vor ein paar Jahren nur Träume waren. Jeder Tag für eine neue Überraschung gut.
Ich habe nur die letzten Jahre den Fehler gemacht in den schlechten Nachrichten um mich herum zu versinken. Jeden Tag alles gelesen über unsere "Zeitenwende". Irgendwie ist man so immer am warten und beschränkt sich unheimlich selbst in seiner Kraft und darin diese auch anderen zu schenken.
In der kleinen Hotelbibliothek steht das Buch "The Secret" und wenn man die Besitzer und ihr Denken kennenlernt weiß man wieso sie so etwas großartiges erschaffen konnten.
Die praktischen Tests des Buches habe ich nicht durchgeführt. Nicht aus Angst diese könnten nicht funktionieren, dafür habe ich die letzten Jahre schon genug erlebt.
Alles nur positives Denken. Zu einhundert Prozent nicht !
Ich kann niemanden dieses Buch geben und sagen danach wird sich dein Leben verändern. Den Weg muss jeder selbst über Jahre finden. Unser Leben, Körper und Umwelt incl. des Universums sind ein verdammtes Wunder. Wir sind immer auf der Suche und sehen dies nicht.
Ich habe das Beste aus meinem Leben gemacht auch wenn die Voraussetzungen nicht gerade blendend waren. Natürlich muss man etwas tun und auf seine Träume hören. Bei Rezensionen hier auf Amazon hatte ich etwas gelesen das mir sehr gut gefiel:
Da sucht einer nach Gott, Er sucht und sucht und schaut in jedem Haus nach.
Irgendwann kommt er an eine Treppe geht hoch und steht vor einer Tür. Er weiß in dem Moment genau, dies ist das gesuchte Haus,
das Haus Gottes. Es wird ihm bewusst, dass irgend etwas zu Ende käme, was er im Grunde genoss.
Er dreht sich also um und schleicht lautlos die Treppe wieder hinunter und denkt sich: "Nun da ich weiß, wo Gott wohnt
kann ich trotzdem noch (oder gerade deshalb) freudig überall anders weiter suchen, nur dieses eine Haus muß ich meiden.
In diesem Sinne, machen sie ihr Glas halbvoll, sehen sie die Wunder und meiden sie den Faktor Zufall.
Leben sie ihr eigenes Leben und Denken.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7