Profil für Ralf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ralf
Top-Rezensenten Rang: 319.089
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ralf

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Land God Made in Anger
The Land God Made in Anger
von John Gordon Davis
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Whow!, 17. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Land God Made in Anger (Taschenbuch)
Teilweise vorhersehbare Handlung, aber...
Das Buch strotzt vor Hintergründen.
Drittes Reich, Altnazis, aktuellere Geschichte des südlichen Afrikas...
Riesig spannend.
In Englisch auch gut zu lesen, nicht nur als Bereicherung des Vokabulars!

Ja, das buch ist nicht mehr soooo aktuell... Es gibt noch Ost-Berlin, Simon Wiesenthal steht für eine Befragung zur Verfügung, Namibia ist noch nicht ganz und völlig unabhängig... Aber trotzdem: Spannende Geschichte, nervenaufreibend erzählt! Ich konnte das Buch erst aus der Hand legen, als ich durch war!


Die Kinder-Uni 2: Forscher erklären die Rätsel der Welt
Die Kinder-Uni 2: Forscher erklären die Rätsel der Welt
von Ulla Steuernagel
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!, 17. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
So ein Buch hätte ich mir in meiner Kindheit schon gewünscht... Nicht nur für mich, aber auch für die, denen ich damals Löcher in den Bauch gefragt habe.... ;-)

Schön gemacht und spannende Auswahl der Themen.


Die letzten Heldentaten am Herd: Koche nichts, wozu es keine Story gibt!
Die letzten Heldentaten am Herd: Koche nichts, wozu es keine Story gibt!
von Angelo Menta
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 28,00

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WHOW!, 10. Oktober 2012
...schon wieder ein Kochbuch... Das war auch mein erster Gedanke.
Aber: es lohnt sich!
Grundsolide Rezepte, gute Zutaten, Spaß beim Kochen und gemeinsamen Essen, das kommt auf jeder Seite mehr als deutlich rüber.
Ja, es ist ein "Männer"kochbuch. Leute, für die der glykämische Index des Frühstücksmüslis Tagesthema ist, werden daran eher keinen Spaß haben. Aber ich gebs zu, ich bin schon am Überlegen, wo ich eine Möglichkeit finde, das mit dem selbstgebauten Dönerspieß auszuprobieren...
Die Chiantiflasche für die Bohne steht schon bereit...
Teilweise etwas abgefahren, aber durchaus machbar, ein Buch, das zum Ausprobieren reizt, das den Spaß an Variation betont und schon allein von der Aufmachung Freude macht.

Für Menschen (beiderlei Geschlechts) die Freude am Kochen haben absolut empfehlenswert! Auch wenn man nicht unbedingt die Pfeffermühle an den Akkuschrauber anschließen möchte.... ;-)


Seite: 1