Profil für Markus Richter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Markus Richter
Top-Rezensenten Rang: 3.865.524
Hilfreiche Bewertungen: 20

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Markus Richter "jobangebote2001"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Zurück zum Glück (Limited Edition inkl. EP
Zurück zum Glück (Limited Edition inkl. EP

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es stimmt! Alles wird vorrübergehen, 14. Oktober 2004
Ehrensache, dass ich mir einen Tag Urlaub genommen habe um gleich am Montag die neue DTH zu geniessen. Gegen Mittag war ich ziemlich sauer und enttäuscht und wollte schon meine Konzertkarten für den 20.12., 22.12. und 23.12. wieder los werden. Das erste Mal hören hat keinen "wow" Effekt hinterlassen. Positiv: druckvolle Produktion bei den schnellen Liedern bringt mächtig Schub, eine gute Verknüpfung der zwei besten Lieder ("Beten" und "Wunder") macht super Laune. Negativ: textlich und musikalisch unfertig und unoriginell (Ausnahme evtl. "Sehnsucht"), viel abgekupfert (z.b. AC/DC), Englisch gesungen (ich flehe Dich an Campino: entweder nimm Sprachstunden oder LASS ES!), viele halbherzige Lückenfüller (z.B. "Walkampf" bisher sind alle Stücke mit Funny van Dannen ziemlich daneben).
Ich gehe trotzdem auf die Konzerte und freue mich besonders auf die Live-Knaller vom "Auswärtsspiel" (war letztes Jahr bei 7 Konzerten und alle waren top)
Fazit: Es stimmt! Alles wird vorrübergehen... . Auch die guten Hosen hat's erwischt. Es scheint vorbei.


Puzzle Gut
Puzzle Gut
Wird angeboten von realmusicmore
Preis: EUR 7,49

5.0 von 5 Sternen Ein Diamant der nie gehoben wurde (und roh geblieben ist), 9. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Puzzle Gut (Audio CD)
Habe die CD seit 1997. OK, ich höre sie nicht mehr wirklich oft, muss aber sagen, das ich nie verstanden habe, dass die Platte nicht abgehoben ist. Das Trio legt eine geradlinige Aggression an den Tage, die wütend und cool zugleich ist. Markenzeichen sind hart geschlagene Drums (allerdings ohne Firlefanz) und trockene Gitarrenriffs. Anspieltipps: You know me (böse), Hangin' On (un-böse). Eine Enttäuschung, die ich später erst rausfand. In 'You know me' wird die Geschichte eines Knackis erzählt, der trotz harter Zeit durchhält. Durch Missbehandlung sich nicht verbiegen lässt. Das ganze kam so überzeugend dass ich auf 'Erfahrungsbericht' tippte. War aber nur ausgedacht. Ändert nichts an dem Lied. Nur am Mythos.


Auswärtsspiel
Auswärtsspiel
Preis: EUR 5,99

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die vermeintliche 'Best of' von den Toten Hosen, 9. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Auswärtsspiel (Audio CD)
Für mich eine grandiose DTH Scheibe. Zugegeben, von den ich glaube 18 Liedern höre ich 6. Diese sind aber meine all time favorites (bin im Ü30 Club, also kenne ich die Hosen schon ein paar Tage). Toplieder sind: Du lebst nur einmal, Schlampe, Dankbar (textlich alle überragend!), Was zaehlt, Auswärtsspiel, Depression Deluxe. Wenn dann die Ohren weh tun, kann ich mir manchmal Venceremos geben. Allerdings hat die Platte auch supernervige Nummern zu bieten (ehrlicherweise, habe ich die ganze Platte noch nie durchgehört, obwohl ich sie sicher schon 2 Jahre habe): Panther, Cokane (der englische Akzent lässt Fussnägel rollen --> Ausserdem ist das ganze geklaut und davor abgekupfert bei David Christies 'Saddle up'). Ich halte trotz der Mängelrüge 5 Sterne nicht für übertrieben.


Louder Than Bombs
Louder Than Bombs
Wird angeboten von The Music Warehouse
Preis: EUR 12,99

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 'Best-of' mit Tiefgang, 9. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Louder Than Bombs (Audio CD)
Vorweg: ich besitze so ziemlich alles von The Smiths. Louder than bombs würde ich all jenen ans Herz legen, die eine nicht ganz aalglatte Best of-Variante der Band suchen. Eignet sich meiner Ansicht exzellent als Startpunkt, da Hitsingles (Panic, Ask) Hand in Hand mit tiefst melancholischen Perlen gehen (Please, please, please let me get what I want, Asleep). Zugegeben, einige Dinge von 'The Queen is dead' (Bigmouth strikes again, There is a light that never goes out) findet man nicht. Wen das nicht stört, sollte zugreifen, zumal die CD meist zu einem 'Spottpreis' zu haben ist. Als Dreingabe gibt es 2 Obskuritäten: ein Instrumental (Oscillate wildly) und den absolut miesesten Smiths Song aller Zeiten (Golden Lights - Coverversion). Viel Spass mit der CD.


Seite: 1