Profil für farscapefan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von farscapefan
Top-Rezensenten Rang: 683
Hilfreiche Bewertungen: 1443

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
farscapefan "myrkskog2"
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Braun Oral-B TriZone 7000 elektrische Premium-Zahnbürste (mit SmartGuide) schwarz
Braun Oral-B TriZone 7000 elektrische Premium-Zahnbürste (mit SmartGuide) schwarz

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hochwertige elektronische Zahnbürste, 27. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Hallo,

hier haben wir ein wirklich schönes Paket zur Zahnpflege.
Denn in diesem Set ist so ziemlich alles drin was man für eine gute Zahnpflege benötigt.
Da ich selber öfters mal unterwegs bin, ist das hier enthaltene Reise-Etui perfekt.

Was bekommt man?
Eine absolut erstklassige elektronische Zahnbürste. Welche mit diversen Features wie
den sechs Reinigungsmodi überzeugt. Hier wacht die Zahnbürste praktisch auch über den Anwender.
Denn wird mit zuviel Druck geputzt schaltet die Bürste in einen Sensetivmode.

Auch der Smartguide finde ich klasse. So widersteht man der Verlockung die Zähne zu kurz zu putzen
und wird immer daran erinnert, dass es auch "Zonen" zu putzen gilt.
Werden die Zähne gerade nicht geputzt, so dient er als praktische Uhr im Bad.

Was ich jedoch total super finde sit, dass verschiedene Bürstenaufsätze mitgeliefert wurden.
So kann man testen und probieren welcher Bürstenkopf der passende für einen ist.
Im Detail sind das: TriZone, Tiefenreinigung, 3D White und Sensetiv.

Noch ein Wort zu Akku. Es scheint sich hier doch etwas getan zu haben. Denn der Hauptkritikpunkt meiner bisherigen elektrischen Zahnbürsten war bisher immer der Akku. Dieser hier verwendete hält jetzt doch länger durch.

Fazit: Einsteiger welche öfters auf Reisen sind (wegen Reise-Etui) erhalten hier eine erstklassige elektrische Zahnbürste welche auch verschiedene Bürsten mitliefert um das passende für sich zu finden. Der Smartguide ist dazu ein nettes Add-On.


Leitz 63850095 Complete Classic Pro Schutzhülle für Apple iPad/iPad2 mit Tastatur schwarz
Leitz 63850095 Complete Classic Pro Schutzhülle für Apple iPad/iPad2 mit Tastatur schwarz
Wird angeboten von copyDon
Preis: EUR 91,06

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hat sich super bewährt, 27. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Hallo,

ich darf berufsbedingt mit einem IPad hantieren. Nun bin ich jedoch einer, welcher gerne an der Tastatur schreibt und eben NICHT auf dem Touchdisplay. Ich hatte bereits den Entschluß gefasst mir eine Bluetooth Tastatur zuzulegen und war sogar schon in der Sondierung und nun durfte ich dieses Möglichkeit testen.

Was soll ich sagen? SUPER! Denn wir hatten auch eine Schutzhülle für das IPad erhalten aber auch hier viel zu groß, unhandlich und einfach nicht praktisch. Da lobe ich mir diese Lösung. Denn hier ist alles kompakt, robust und wirklich tadellos verarbeitet. Einfach klasse.

Pluspunkte:
- robust und von sehr guter Qualität
- super einfache Bluetoothverbindung mit dem Ipad
- Tastatur haftet in der Schutzhülle, kann aber auch rausgenommen werden.

Fazit: Eine wirklich sehr gute Lösung zur Arbeit mit einem IPad. Die Bluetoothverbindung der Tastatur ist einfach aufgebaut und funktioniert tadellos. Ich bin äußerst zufrieden.


Nivea Men Active Age Vitalisierende Tagespflege Gesichtspflege, 3er Pack (3 x 50 ml)
Nivea Men Active Age Vitalisierende Tagespflege Gesichtspflege, 3er Pack (3 x 50 ml)
Wird angeboten von Store-Germany
Preis: EUR 59,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Pflegecreme mit recht "intensiven" Geruch, 3. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Hallo,

ich durfte diese Tagescreme testen. Nach Erhalt eben dieser stellte sich für mich gleich folgende Frage:
Wie bekomme ich das Teil auf? Nach etwas probieren jedoch ohne Gewalt anzuwenden hatte ich dann auch den "Dreh"
raus. Im wahrsten Sinne des Wortes. Erst einmal dahinter gekommen, gefällt mir diese Öffnung mit der
wirklich guten Dosiermöglichkeit. Die Verpackung macht jedenfalls meiner MEinung nach schon etwas her.

Nun habe ich die Creme über einen längeren Zeitraum ca. 4 Wochen testen können.

Positiv: Die Creme zieht wirklich schnell und "sauber" ein und man hat nach dem eincremen ein gutes Gefühl.
Sie fettet nicht und bildet auch keinen Film. Das gefällt mis sehr gut.

Was mir weniger gefällt ist der "typische" Nivea Duft. Diesen empfinde ich zwar grundsätzlich als angenehm,
jedoch ist er mir hier bei dieser Tagescreme zu stark. Möchte man selber noch einen anderen Duft auftragen tritt
dieser in Konkurrenz und die Gesamtheit ist dann nicht wirklich zu empfehlen.

Außer dem "guten" Gefühl nach dem eincremen kann ich auch keine Reduzierung von Falten bemerken.

Fazit: Eine Creme welche sich sehr angenehm auftragen läßt und dabei/danach ein gutes Gefühl vermittelt jedoch
mit einen ziemlichen Eigengeruch daher kommt und auch bei mir keine Reduzierung der Falten erkennen lässt.


Saga 1
Saga 1
von Brian K. Vaughan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Science-Fiction die gefällt, 22. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Saga 1 (Gebundene Ausgabe)
Hallo,

aus den USA kommen also nicht nur "Helden in Strumpfhosen" gut so.

Hier haben wir es mit dem Start einer neuen Science-Fiction Serie zu tun welche zumindest bei mir große
Erwartungen schürt. Denn der Start in das nue Universum gelingt sehr gut.

Story:
Es herrscht Krieg zwischen zwei Spezien welcher sich über das ganze Universum ausbreitet. Dumm nur, dass sich ausgerechnet
zwei dieser verfeindeten Spezien verlieben, heiraten und sogar noch ein Kind zeugen. Da das so nun mal gar nicht geht, wird auf die nun junge Familie von beiden Seiten diverse Auftragskiller ausgesandt mit dem Ziel das Paar zu eliminieren. Man folgt also der Familie bei der Flucht. In Nebengeschichten werden auch die verschiedenen Auftragskiller beleuchtet. Man erhält also einen tollen Blick in das neue Universum und den dort vorkommenden unterschiedlichen Welten und Spezien.

Und das macht verdammt Spaß! Die Protagonisten sind schön unterschiedlich und erhalten im Laufe der Abenteuer neue Freunde wie auch Feinde. Die Geschichte kommt nun auch so richtig ins rollen nachdem die Hauptfiguren eingeführt wurden und der Wettlauf zwischen den verschiedenen Auftragskillern beginnt.

Die Geschichte ist witzig, frech, böse und abgefahren. Aber es paßt alles super zusammen und wird total stimmig erzählt.
Endlich wieder eine Spaceopera bei der wir hoffentlich die tollsten Planeten und Spezien noch entdecken dürfen. Aber bereits hier im ersten Band wird eine Menge aufgefahren.

Die Zeichnungen sind obwohl komplett im Computer entstanden einfach klasse und total passend. Was mir nicht so gefällt ist
folgendes. In den verschiedenen Panels gibt es nichts zu entdecken. Die Hintergründe sind recht grob gehalten. Aber wie bereits geschrieben, ist man im Sog der Geschichte stört es nicht. Man konzentiert sich dadurch halt auf das wesentliche.

Die Qualität des Hardcoverbands ist TOP. Bindung, Druck und Papierqualität wissen zu überzeugen.

Fazit: Der Beginn einer Spaceopera welche witzig, obskur und herrlich unkorrekt daherkommt. Die Story wußte mich gleich zu fesseln und die Zeichnungen passen super. Nun möchte ich gerne mehr aus diesem Universum lesen.


Alunys' Expedition durch Troy
Alunys' Expedition durch Troy
von Christophe Arleston
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 13,80

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute jedoch auch leichte Fantasy für Fans der Troy Welt, 21. September 2013
Hallo,

ich gebe es zu. Ich bin ein Fan der Troy Welt. Hier tummelt sich eine wirklich tolle Mixtur verschiedenster Lebewesen.
Es gibt Menschen welche alle auch eine spezielle "Gabe" haben. Dann noch (menschenfressende) Trolle, Petauren und und und.
Auch wird in Troy Magie praktiziert. Das alles sorgt für herrliche Geschichten welche meistens (Ausnahmen bestätigen die Regel) farbenfroh und total quirlig (es gibt dann sehr viel zu entdecken in den Panels) daherkommen.

Und genau deshalb freue ich mich wenn wieder eine Geschichte aus diesem Universum erzählt wird.
Es gibt Serien oder auch wie hier einzelne Geschichten zu erleben.

Was haben wir also hier?

Story:
Aluny ein "Weiser aus Eckmül" mißlingt ein Experiment und ab hier hat er einen Teil seines Geistes mit seiner Katze Shäba (geht klar, oder) getauscht. Nun nicht mehr im Vollbesitz seiner geistigen Kraft muß er an das Wissen in Shäbas Kopf ran kommen und das dann auch noch bis zu einer bestimmten Sternenkonstellation. Eile ist also geboten. Nur wie kann das gelingen? Zum Glück gibt es in Troy auch noch ein Wesen namens Krobatriderus welches dafür sorgt, dass alle Wesen sich miteinander verständigen können. Dumm nur, dass diese Wesen auf einer kleinen Insel weit ab von Eckmül zu finden sind. Es wird also eine Expedition gestartet bei welchem Aluny Begleitung von einem Mädchen welches unbedingt die erste weise Frau von Eckmül werden will namens Marikiri sowie eines ehrheizigen Studenten mit dem Namen Lakhäf begleitet wird. Wie es Reisen nun so an sich haben gibt es auch hier Störungen sowie Irrungen und Wirrungen und die Frage bleibt: Kann das Ziel rechtzeitig erreicht werden?

Die Zeichnungen sind wirklich sehr schön. Auch hier in dieser Geschichte pulsiert das Leben. Das soll heißen es geht bunt her und die Panels locken mit kleinen Feinheiten im Hintergrund und laden daher zum betrachten ein. Auch sind die Panels wirklich sehr gut aufgebaut. Abolut stimmig das ganze.

Was dem Buch einen Stern bei mir gekostet hat ist folgendes: Ich hätte mir doch etwas mehr Tiefgang gewünscht. Ein bisschen mehr Hintergrund, auch etwas mehr schwarzen Humor (erwarte ich bei Geschichten aus Troy), die Zeichnungen noch pulsierender (kommt mir manchmal etwas gebremst vor).

Bitte nicht falsch verstehen. Man bekommt alles was man von einer Troy Geschichte erwartet nur meiner Meinung nach etwas verhaltener. Wie bei einem Film welcher zwar super mit einer Freigabe ab 12 funktioniert jedoch mit einer Freigabe ab 16
total genial und kultig wäre. Dies ist jetzt meine subjektive Meinung zu diesem Band.

Der Band ist wie typisch für Splitter erstklassig verarbeitet. Dies bedeutet: Bindung, Papierqualität und Druck sind super!

Fazit: Ein absolut schöner Fantasyband aus der Welt von Troy welcher aber etwas Potential verschenkt.


Guerillas 1
Guerillas 1
von Brahm Revel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 15,80

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erstklassiges Kino, 21. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Guerillas 1 (Gebundene Ausgabe)
Hallo,

als erstes: Der Band ist klasse! kaufen!

War ich am Anfang skeptisch wie eine Geschichte über "Affen im Krieg" funktionieren kann,
so gibt es nach der Lektüre klar mein Fazit: das funktioniert! und zwar richtig gut!

Der Comic ist in schwarz/weiß und auf etwas rauerem Papier gedruckt, sowie in einem
schönen Hardcovereinband. Dieses etwas rauere Papier bringt nun die Zeichnungen ausgezeichnet zur Geltung.
Hier hat man sich wirklich Gedanken gemacht.

Story: Wir folgen dem Soldaten John Francis Clayton und beobachten wie er sich als Neuling im Vietnamkrieg
schlägt. Der Krieg wird mit aller Grausamkeit gezeigt und wir bekommen auch die Hintergründe geliefert für das
wieso und weshalb sich John freiwillg für das unbekannte etwas namens Krieg gemeldet hat. Nach einem Hinterhalt bei welchem er nun verletzt und als alleiniger überlebt und das auch nur weil ein weiterer Trupp Soldaten/Guerillakrieger eingegriffen und Ihn gerettet hat. Dieser besteht zur Überraschung Johns aus Schimpansen. In einem zweiten Handlungsstrang werden dann auch die Hintergründe der Soldaten/Guerillakrieger welche aus Menschenaffen bestehen erzählt. John wird von dem Trupp Menschenaffen aufgenommen und nun kann die Geschichte dann auch richtig los gehen.
Das wird dann aber wohl in den folgenden Bänden zwei und drei erzählt. Hoffentlich erscheinen diese recht zügig.
Ichh will mehr von den Guerillas lesen.

Die Geschichte wird mit wirklich erstklassigen und passenden Zeichnungen unterlegt. Das ganze ist von der Dramaturgie immer stimmig und super. Die Zeichnungen unterstützen perfekt das geschriebene Wort und so soll es ja auch sein.
Dabei kam mir beim lesen/Betrachten immer wieder in den Sinn. Verdammt, das ist ja wie Kino, das wird sicherlich verfilmt.
Kompliment.

Ich hatte den Band eigentlich nur gekauft um den herausgebenden Kleinverlag zu unterstützen. Denn er hat noch ganz andere Perlen im Programm wie z.B. C.O.P.S. oder Schritte ins Licht. Diese sind jedoch eine ganz andere Baustelle und unterstreichen die vielfältige Bandbreite des Verlags. Jedenfalls bin ich äußerst begeistert über diese Veröffentlichung.

Fazit: Eine absolut erstklassige Veröffentlichung. Endlich was anderes aus den U.S. of A. als die typischen "Helden in Strumpfhosen". Super erzählt und stimmig unterstützt von den erstklassigen Zeichnungen. Es kann jedoch sein, dass nicht jeder mit der Geschichte (weil unrealistisch) klar kommt. Denn der zweite Handlungsstrang hat es auch in sich und ich finde es einfach nur klasse. Diese Erzählung trifft halt genau meinen Geschmack. Ernst, wild bzw. rau mit einem Hauch von Pulp.

DANKE All Verlag und weiter so
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 17, 2013 1:12 PM MEST


42 - Intergalaktische Agenten: Band 1. Nitaar
42 - Intergalaktische Agenten: Band 1. Nitaar
von Stéphane Louis
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 13,80

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht perfekt aber sicherlich unterhaltsam, 19. September 2013
Hallo,

ich mag die Genres Science-Fiction und Fantasy ganz gerne. Am liebsten auch mit gehaltvoller Geschichte. Jedoch brauche ich nicht zwingend eine gute Geschichte um gut unterhalten zu werden.

Wir haben hier also eine neue Serie welche sich bei den Genres Fantasy und Science Fiction bedient. Auch sehe ich es Grundsätzlich immer skeptisch eine Serie gleich nach dem ersten Band zu beurteilen. Als Beispiel sei hier als Beispiel die Saga um den dunklen Turm von Stephen King genannt. War der erste Band (Schwarz) noch sehr zerfahren, so erreichte die Saga danach eine unglaubliche Qualität.

Die Einführung in die Geschichte der 42 intergalaktischen Agenten ist vielleicht etwas holprig erzählt aber durchaus Genrekost. Es werden Figuren eingeführt und man baut wohl auf ein großes ganzes. Denn die Geschichte von Nitaar (diese wird in Band eins erzählt) ist eine Geschichte in der Geschichte. Mir hat diese dann auch Spaß bereitet. Es geht um Macht und wie weit man diese ausnutzen darf und die Frage was man bereit ist zu tun um seine Ziele/Aufgaben zu erreichen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt wie es weiter geht.

Die Zeichnungen gefallen mir sehr gut. Oh nein, es ist in mehreren Panels eine weibliche Brust zu sehen. Ob jetzt deswegen mehr Bände verkauft werden möchte ich jetzt nicht beurteilen. Vielleicht passt die "Kleidung" aber auch einfach zu dem Typ/Character von Nitaar. Die Panels sind sehr dynamisch und auch was die Aliens angeht hat man immer wieder etwas zu entdecken.

Die Qualität ist typisch Splitter. Super Verarbeitung. Das heißt erstklassige Bindung, Druck und Papier.

Fazit: Ein Eröffnungsband einer Serie welche sicher Luft nach oben hat aber auch mit diesem ersten Band mich zu unterhalten wußte. Jedenfalls bin ICH gespannt wie es weiter geht.


Aslak: Band 2.
Aslak: Band 2.
von Hub
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 13,80

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Qualität wird hoch gehalten, 19. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Aslak: Band 2. (Gebundene Ausgabe)
Hallo,

da mir bereits der erste Band sehr gut gefallen hat, war ich nun sehr gespannt wie es weiter geht.

Das Ergebnis? KLASSE
Die Figuren sind ja nun bereits eingeführt daher geht es gleich mit der Auflösung des Cliffhangers des
ersten Bandes weiter. Was soll ich schreiben? Die Geschichte gefällt mir einfach sehr gut. Die handelnden Personen
verhalten sich einfach menschlich. Das bedeutet die Figurenkonstellation verändert sich im laufe der Geschichte.
Es menschelt überall und jeder hat seine Stärken aber auch Schwächen. Dies bringt der Geschichte immer wieder amüsante
Momente, wobei es aber immer noch gewalttechnisch auch mal zur Sache gehen kann. Man strandet ja nun in einer neuen Welt
in der es eben immer wieder neue Gegenspieler oder auch Verbündete zu entdecken gibt. Das ganze wird flott erzählt und
Ruck Zuck ist der Spaß (wortwörtlich) leider auch schon wieder vorbei (übrigens wieder mit einem Cliffhanger).

Die Zeichnungen sind nach wie vor erstklassig und machen zumindest bei mir richtig Laune.

Die Qualität der Veröffentllichung ist "splittertypisch". Das will heißen: Erstklassiges Papier, Druck und Bindung (Hardcover).

Fazit: Eine Serie welche eine sehr gute Qualität an Zeichnungen aber auch mit einer guten Geschichte mit interessantem Setting bietet. Die Balance zwischen Spaß und Gewalt (weil Wikinger) ist meiner Meinung nach sehr gut getroffen. Ich freue mich nun sehr auf den Abschlußband?


Braun Oral-B PRO 700 White&Clean elektrische Zahnbürste, Modell 2014
Braun Oral-B PRO 700 White&Clean elektrische Zahnbürste, Modell 2014
Wird angeboten von Digital-versand-de-Online-GmbH
Preis: EUR 37,91

4.0 von 5 Sternen Preis / Leistung passt, 9. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Hallo,

da meine eigene elektrische Zahnbürste (ebenfalls von Braun) jetzt doch den Geist aufgibt habe ich mich gefreut diese
elektrische Zahnbürste testen zu dürfen.

Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit der Zahnbürste. Sie liegt angenehm und leicht in der Hand, ist recht leise und man spürt das genügend Power im Handteil steckt. Auch die mitgelieferte Bürste ist super. Diese habe ich bereits mit meinem "alten" Modell genutzt.

Das Reinigungsgefühl ist wirklich sehr gut. Man sollte sich aber darüber im klaren sein, dass hier keine unterschiedlichen
Geschwindigkeiten eingestellt werden können. Auch ein Timer ist integriert (4 x 30 Sekunden). Hiermit wird man erinnert, dass
es vier Zonen im Mundbereich zu reinigen gilt. Durch die Bürste und die Power bekommt man ein wirklich äußerst gutes Gefühl
was die Effizienz bzw. Reinigung angeht. Dabei liegt das Handteil sehr angenehm und recht leicht in der Hand.

Das alles würde jetzt zur vollen Punktzahl führen. Jedoch traue ich dem Akku nicht wirklich über den Weg. Die erste Aufladung
ist mit mehreren Stunden okay und absolut ausreichend. Danach möchte ich aber nicht gefühlt jeden zweiten Tag den Akku wieder aufladen müßen. Denn genau der Akku war auch die Schwachstelle bei meiner alten elektrischen Bürste und genau wie damals verhält sich jetzt auch die neue Bürste. Dies ist jetzt sicherlich ein subjektiver Aspekt jedoch sehe ich hier die Betriebszeit des Akkus kritisch und das kostet hier einen Punkt.

Die Preis Leistung von der elektrischen Zahnbürste sehe ich jedoch als sehr gut an.

Fazit: Angenehme Handhabung mit einem sehr guten Reinigungsgefühl. Die Betriebszeit des Akkus könnte jedoch meiner Meinung nach besser sein.


Das turbogeile Gummiboot - Up the Creek
Das turbogeile Gummiboot - Up the Creek
DVD ~ Jennifer Runyon
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult!, 7. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das turbogeile Gummiboot - Up the Creek (DVD)
Hallo,

ich kann hier einfach NICHT objektiv sein.

Dieser Film war nun mal einer der Filme welchen ich in meiner Jugendzeit immer und immer wieder geschaut habe.
Irgendwann war dann auch die VHS Kasette durchgenudelt und ich etwas reifer. In unregelmäßigen Abständen hat es mich
jedoch immer wieder zu diesem Film zurück gezogen. Ich verbinde nun mit diesem Film einfach eine gewisse wunderbare Zeit.
Leider gab es denn Film aber nie auf DVD zu kaufen. Zuletzt wurde er daher von mir auf Youtube gesichtet.

Dies hat nun zum Glück ein Ende. Der Film wurde veröffentlicht. Okay aus heutiger Sicht ist der Film völlig seicht und
auch infantil. Aber die Zeiten waren anders. Man selber war jünger und unbekümmerter. Der Film funktioniert hier bei mir nicht auf der typischen Schiene sondern mit der nostalgischen Verklärung.

Ich kann also verstehen wenn der Film bei dem heutigen Publikum nicht ankommt. Ich liebe Ihn aber immer noch und kenne
den Film auch fast auswendig.

Bild und Ton sind für das Alter und der Art des Film gut und für mich völlig ausreichend. Auch ist der Film definitv ungeschnitten. Eine hochauflösende Blu-Ray brauche ich für so einen Film auch nicht.

Fazit: Für mich KULT! Für andere ist meine Begeisterung sicherlich nicht nachzuvollziehen.
DANKE Ascot! Jetzt habt Ihr was gut bei mir.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20