holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Michael Huber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Huber
Top-Rezensenten Rang: 88.842
Hilfreiche Bewertungen: 561

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Huber "michaelhuber15" (Lauf a. d. Pegnitz)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Bleifuss 2 [Back to Games]
Bleifuss 2 [Back to Games]
Wird angeboten von pb ReCommerce GmbH
Preis: EUR 6,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bleifuss, 22. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Bleifuss 2 [Back to Games] (Computerspiel)
es gibt zwar eine Anleitung im Internet, auch um die Voodo Karte Grafik zum Laufen zu kriegen, dennoch ist es so kompliziert. Das Spiel wird momentan auch zum 1 Euro Preis bei Media Markt und Konsorten rausgeworfen. Dennoch ist unter DOS Box und die etlichen anderen Einstellungen derart langwierig, dass kein normalo User das Spiel zum Laufen kriegen sollte. Das angesprochene Problem kann man übrigens mit iso Dateien umgehen, dennoch hätten sich die Macher eine Konvertierung einfallen lassen sollen. Lieber Finger weg davon - ausser ihr habt noch nen uralt PC mit DOS rum stehen. Problematiken bereiten auch die neu eingelesenen autoexec.bat und config.sys Dateien, die geändert werden müssen. Das Spiel an sich ist grandios ! deshalb auch noch die 3 Punkte, aber leider wurde so ein grandioser Klassiker unmöglichst vermarktet, quasi hat man die Alt-Version, evtl. sogar noch Alt-Bestände, einfach in eine lose Hülle geworfen und auf den Markt geworfen, eventuell für die Producer noch ein Zusatzverdient OHNE Mehrkosten.


Grey Hairs
Grey Hairs
Preis: EUR 22,44

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Graue Haare, 20. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Grey Hairs (Audio CD)
Reks aus Boston galt und gilt als eines DER Ausnahmetalente. U.a. weil er die Kunst besitzt harte Worte zu verwenden, trotzdem nicht über den üblichen 50Cent Image Müll zu sprechen - also 2 Welten anders miteinander zu verbinden. Als ich das Albumcover sah liess ich lange von der CD ab, bis ich sie mir vor kurzem zulegte. Reks rapt konsequent und durchgehend, Flow wird mit Stimme verbunden - Anti Beat Rap wird durch ihn eher weniger unterstützt. Mittlerweile kommt 2009 bereits das fünfte Album auf höchstem Niveau von ihm 2009 in die Läden, sein erstes war "Along came the chosen", daraufhin folgte "Rekless" bis dahin das vorliegende 3te Meisterwerk "Grey Hairs" folgte. Er arbeitet mit Grössen wie DJ Premiere, J-Live, 7-L und Skyzoo zusammen. Der ist übrigens auch auf dem neuen Werkt "More gray hairs" zu hören. Statik Selektah trägt hier einen grossen Teil zu den Beats bei. Ja schon richtig gehört Skyzoo, der u.a. auch mit Mr. 9th wonder zusammen arbeitete. Da lässt sich Reks nicht lumpen, von daher kommt wirkliche Qualität in die Läden. Gray Hairs war der Anfang um aus Reks Sicht zu zeigen was geht, ausschliesslich deswegen die 4 Punkte. Allein der Themenpalette zolle ich meinen höchsten Respekt und endlich wieder ein Act aus Boston der 2009 da draussen so richtig abgeht. Support Reks !


Cosita Buena
Cosita Buena
Preis: EUR 18,24

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Buena, 16. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Cosita Buena (Audio CD)
Kubas finest komm mit dem neuen Orishas Album um die Ecke gebogen und hört sich so gar nicht nach den alten Alben an. Die Orishas an sich haben sich nie wirklich darauf festgelegt eine reine Rapgruppe zu sein, wie es aus Mexiko z.B. Control Machete tun. Meist waren die Hooks recht eingängig und selbst gesungen. Vom Soundportfolio hat man sich auch meist eher weniger auf reine Synthie Beats oder aus dem Einheitstopf beholfen, sondern selbst was mit Gitarren, Streichern etc. gestrickt, meist war dann der DJ ein Behilfsmittel. Buena Cosita schlägt eine ganz andere Richtung ein, die ich von früheren Alben der Orishas so auch nicht kannte. Für die Weiterentwicklung, die eine Zeit lang braucht, um vom Ohr angenommen zu werden verdienen die Orishas auf jeden Fall Respekt. Den Mut auf zu bringen, derartig krass die Richtung zu ändern und trotz alledem vom Allgemeinbild her seine Richtung bei zu behalten, dem zolle ich vollste Anerkennung. Dennoch hinkt das Album dem altbekannten hohen Anspruch hinterher. Das auch, da es nur ca. 3 wirklich richtige Songs mit Hitpotential auf dem Album gibt. Das aber auch - da die Orishas eben einen anderen Weg einschlagen. Zukünftige Alben werden sicherlich die Perfektion auf diesem Wege heissen. Anfangs mochte ich das Album überhaupt nicht, da es teilweise kratzt im Ohr, wenn man die neue Stilrichtung hört, dies verkörpert für mich aber eben immer noch Kuba und einige Songs reissen es wirklich, hören sich aber relativ schnell zu eintönig an. Guter Weg, Orishas !


4 Fäuste für Ein Halleluja
4 Fäuste für Ein Halleluja
Preis: EUR 20,27

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Jones und Olli - jetzt auf Hater Tour, 15. März 2009
Rezension bezieht sich auf: 4 Fäuste für Ein Halleluja (Audio CD)
Gut Olli stand ja schon immer für Hass und Ausdruck, dass Jonesmann die Hooks stellen würde war auch klar, aber warum stellt er in den Songs nicht das Gegenteil von Olli dar, dass hätte dem Album gut getan. Das Jonesi da noch mit mischt ist für das Album nicht unbedingt förderlich. Ich komme mir bei der ersten Singleauskopplung "Vögel" so in ein Sparring 4 versetzt vor...Ich glaube nicht, dass dies der erste Ansatz des Albums war. Natürlich hat Roman wie immer die exzellenten Beats kreeiert, die da draussen nicht mal an einen Kollegah ran kommen. Alles in allem ist das Album aber nicht düster geworden, eher voller Hass. Leider ist mir unbegreiflich zu erkennen auf wen sich dieser Hass richtet, da steckt die Grundproblematik des Albums. Nichts gegen Hater Alben, wenn ich weiss, dass sie etwas angreifen. Das Album bringt grundsätzlich nicht exakt definiert rüber was es bezwecken soll und wohin es führt. Einheitlich hingeklatscht ohne das Gewisse etwas, was uns Mr. Banjo immer rüber brachte. Nun gut Olli will in der Zukunft sich auf Heavy Metal Alben verlagern und Jones als Soul Stimme im HipHop etablieren. Da hört man schon die ersten Töne dies könnte das Abschiedsalbum beider sein. Soweit will ich nicht gehen und hoffe immer noch Olli kommt mit Sparring 4 um die Ecke. Alles in allem hat mich das Album nicht überzeugt, dazu findet es sich nie zu einer Einheit zusammen. Das obwohl Olli und Jones ganz gut zusammen passen. Ich hatte mich bis dato wirklich gefreut auf das Album, kann aber den wirklich Kaufzweck nicht erkennen, daher geht es auch mit den grossen Namen unter im Deutsch Rap Einheitsbrei.


Who the Fuck Are You?
Who the Fuck Are You?
Wird angeboten von linkearth-EU
Preis: EUR 32,19

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Derber Titel, gut gehalten, 14. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Who the Fuck Are You? (Audio CD)
Auch wenn der Titel wohl zuerst abschrecken sollte, kommt hier ein langjährig bestehender Künstler Walz um die Ecke, der Teil der "Stronghold" Crew war. Erneut auf Solopfaden unterwegs erwartet man aufgrund des Titels ein derbes Album, ist aber grundsätzlich wundervoll produziert. Seit langem in New York und drum herum als Geheimtipp bekannt hat er bereits mit "Year of the beast" ein grandioses Album produziert und schiebt mit "who the f... are you" weiterhin ein starkes Album hinterher. Beweisen musste sich Walz in unzähligen Battles und Auftritten in der New Yorker Szene und hat bis dato sich einen Namen gemacht. 16 gut produzierte Tracks sind heute eher ungewöhnlich und auch wenn Walz immer wieder aus den Strukturen des Albums und aus seiner gewohnten Rap Art ausbricht, ist das eher förderlich für das Album, als zu stören. Momentan habe ich mir selbst erst einen ersten Eindruck des Albums gemacht. Bis dato ist aber nichts Negatives zu erkennen. So kann 2009 weitergehen.


Therapie
Therapie
Wird angeboten von Seven-Hills-Records
Preis: EUR 5,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine Therapie nötig, 14. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Therapie (Audio CD)
Taichi aus Berlin und Homie von MOK hat niemals auf der Mörderbass Schiene geschwommen und das ist auch gut so. Ich hörte bis jetzt jedes Album seit "Legende von morgen" und man sieht bei jedem Album eine Weiterentwicklung des Künstlers. Und das obwohl mir das Album eigentlich am Anfang überhaupt nicht zu sagten, entfaltet es sich bei näherem hinhören und geht wie eine Blume auf. Taichie packt Themen wie "Minirock" über die heutigen Mädels sehr gut an und verarbeitet seine Gefühle. Taichie war nie bekannt für das Anklagen der staatlichen Missstände und ist nie auf dem Ghetto Image herumgeritten, was ihn selbst in Berlin grosses Ansehen verlieh. Nun ist Therapie sehr gut produziert und die Raps von Taichie wirken nie stumpf oder einsilbig, fügen gekonnt Double Rhyme an Double Rhyme und weichen aus gewissen Strukturen heraus. Taichie findet mit diesem Album sich selbst und alles passt zu ihm. Die Struktur, die Aufmachung des Albums und auch die Themen fügen sich gekonnt zu einem Meisterwerk ein, obwohl mir Aussenseiter etwas besser gefallen hat. Dennoch stellt "Therapie" eine Weiterentwicklung des Künstlers da. Das beste Album 2008 ist es dennoch nicht geworden, dazu fehlen die gewissen "Banger", dennoch bleibt das Album bodenständig und dauerhaft vom Intro bis zum Outro auf sehr hohem Niveau. Die üblichen Features, wie MOK, D-Bo, die vergessene Bahar und Kobra sind vertreten. Selbst MOK fügt sich gut in das Gesamtbild ein. Gekonntes Album und wie immer höchste Qualität von Taichi, weiter so Junge.


Emeritus
Emeritus
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 36,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Scarface mit dem finalen Album, 14. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Emeritus (Audio CD)
Ob das nun wirklich der Abtritt von Mr. Scarface ist oder werden wird, wird sich wohl zeigen. Zeit würde es wenn ich mir das Album reinzieh und u.a. ein Feature mit Lil Wayne finde. Die New School Beats stehen Scar auch nicht wirklich, er konnte leider an alte Erfolge wie "the fix" nie anknüpfen. Das aAlbum hat mich damals bewegt und wurde auch damals bei meinem Amerika Aufenthalt von den Amis gefeiert. Was hier rum kommt ist bodenständiger New School. Warum hat er heute eigentlich so viele Features nötig ? Ist kaum zu begreifen. Auch scheint es so als würde Scar die Lust und der Antrieb fehlen. Leider ein gutes Künstler der mit der heutigen Zeit nicht mit halten kann und leider nicht seine alten roots verfolgt, sondern auf einer Ebene versucht mit zu schwimmen, die ihm so gar nicht steht.
Nur bedingt zu empfehlen.


A Tribute to Christina Ricci [Vinyl Maxi-Single]
A Tribute to Christina Ricci [Vinyl Maxi-Single]

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Underground Classic - Tribute Reihe, 14. März 2009
Tribute to christian ricci setzt nicht ganz da an, wo A Tribute to Lisa Bonet endete, liegt aber im gleichen Muster. Und genau das ist bezeichnend für das Album. Man geht aus dem ganzen Konzept Album Wirr-Warr heraus und produzierte einen Klassiker. Murs in der Szene mit 9th wonder so bekannt wie ein bunter Hund und Slug Mann der ersten Stunde und ein Teil von Atmosphere haben schon immer eher den Underground des HipHop repräsentiert und eher weniger auf Gangster Attitüden gelegt. Die tribute Reihe wird wohl auch in die dritte Runde gehen und. Bei A Tribute to Lisa Bonet hat das Team aus Murs und Slug noch nicht so seinen Rythmus gefunden, wie es bei Christina Ricci der Fall ist. Die Beats sind gewohnt nicht ins Ohr gehend und Slug rapt alltbekannt gegen den Rythmus, Murs hält gut mit, für mich ist Slug der bestimmende Teil des Ganzen. Die Beats kommen aus unterschiedlichen Federn, möchte man nach 3 Sekunden skippen und fängt man nach 30 Sekunden an zu lieben. U.a. behandelt das Album das Thema "Gehirnrinsel" und schlägt Themen an, die nicht auf der Gangster Schiene fahren, sonder alltägliche zwischenmenschliche Empfindungen beschreiben. Gut so, sage ich nur. All die Hater von Slug müssen sich warm anziehen, der Mann ist immer noch da draussen und schafft ein Classic nach dem anderen.


Padded Room (Re-Issue)
Padded Room (Re-Issue)

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Joe Budden - Padded @, 12. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Padded Room (Re-Issue) (Audio CD)
Joe Budden hat ja bereits mit seinem Namens tituliertem Album "Joe Budden" gute Arbeit geleistet. "Pump it up" war aus dem damaligen Album schon ein riesen Hit. Joe hat dann mit etlichen Mixtape Features auf sich aufmerksam gemacht. Mit Padded Room kommt eine ganz andere Struktur - allein das Cover ist mehr als aufregend und für den Rapper aus New Yersey scheinen beim 2ten Album wohl endgültig alle Hüllen zu fallen. Da kommt Padded Room so toll aufgemacht daher und man möge schon fast beim hinsehen meinen es vergibt sich nur Kram unter der Hülle - falsch gedacht. Padden kommt mit neuen Features, wie Royce da '59 - aber auch selbst nicht ganz schlecht weg. Budden hat seine Art zu rappen und seinen Flow vertieft und ist auf dem Weg vom Mixtape Rapper zu einem ganz grossen zu werden. Padded Room ist für mich dato schon ein Klassiker, weil er ein sehr hohes Niveau hält, ohne dabei langweilig zu werden, also auch variiert und dennoch fresh wirkt. Diese 3 Eigenschaften hat bis dato fast kein einzigstes amerikanisches Album mehr bringen können und das obwohl Joe gar nicht so derart Underground ist, sondern doch eher Fame. Also ich hab dieses Jahr bis jetzt nichts vergleichbares gehört zumindest im amerikanischen Bereich.


Breaking Point
Breaking Point
Preis: EUR 20,34

5.0 von 5 Sternen The wonderful world of granite state, 10. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Breaking Point (Audio CD)
Das DUO Granite State ist als einer DER Geheimtipps in der Szene bekannt. U.a. produzierten sie schon mit Jedi Mind Tricks, 7L & Esoteric zusammen und brachten auch schon mit Mr. Evidence - Mitglied der Dilated People - und Slum Village Tracks heraus. Das Nachfolgewerk zu ihrem Debut-Album "the breaking" point "the re-public" hat den Jungs aus New Hampshire auch schon Billboard Erfolge gebracht. Granite State ist für eine der ehrlichsten Raps im HipHop bekannt, gerade auch deswegen weil die Beats teilweise von Statik Selektah produziert werden. Nicht verwunderlich, dass die Beats anfangs ganz rudimentale, nein sogar simple Strukturen aufweisen, bei denen man gleich wieder skippen möchte und im nächsten Moment ein grossartiges Feuerwerk auf einen zukommt. The breaking point zeigt genau diese Ansätze "the re:public" führt das Ganze zur Perfektion. Dennoch kann man Bugout und Doug York bereits auf ihrem Erstlingswerk mit nichts da draussen so wirklich vergleichen. Das ganze Album, egal ob Breaking Point oder Re:public geht so tief ins Ohr, ist dermaßen ehrlich und gekonnt und die beiden Stimmen sind so sehr aufeinander abgestimmt und doch verschieden, dass man gar nicht anders kann als das Ding immer wieder rotieren zu lassen. Granite State produzieren ihre Platten auch nicht im halbjährigen Turnus, bei ihnen merkt man, dass eine lange Periode vergeht bis dann der nächste Kracher erscheint, also Blut, Schweiss und Tränen in dem Album stecken. Selbst Themen wie "One Night Stand" werden auf keine spassige Weise verarbeitet, sondern bringen die grundsätzliche Problematik in den Vordergrund. Grandios ohne Ausnahme und bis dato habe ich nichts Vergleichbares gehört.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20