Profil für Sascha Bootz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sascha Bootz
Top-Rezensenten Rang: 128.312
Hilfreiche Bewertungen: 128

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sascha Bootz (Trier)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Nemesis (Special Edition)
Nemesis (Special Edition)
Wird angeboten von dodax-online
Preis: EUR 14,15

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS COMEBACK!!!, 23. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Nemesis (Special Edition) (Audio CD)
WOW!!!
Wer hätte damit gerechnet?
"Infinte" war klasse - durch die Anschlussscheiben hat mich die Band verloren. Ich wollte diese Platte garnicht mehr hören, bin aber durch Zufall auf "Ubreakable" aufmerksam geworden ... und war sofort gefangen!

Auf "Nemesis" ist Energie ohne Ende! Der schon angesprochene Track "Unbreakable", "Halcyon Days" und einige weitere sind absolute Stratovarius-Kracher!
Melodisch bis ins Mark und mit richtig viel Power! Man müsste fast denken, dass die Polaris-Stratovarius und die Nemesis-Stratovarius zwei verschiedene Bands wären!

Fazit: Wer Stratovarius schon früher ob Ihrer Melodien nicht mochte, wird sie immernoch zu poppig finden.
Wer allerdings guten Melodic Power Metal mag, und die alten "Visions"/"Elements"/"Infinte"-Stratovarius mochte findet hier eine Rückbesinnung und das - vielleicht - beste Album der Bandgeschichte!
Absolute Kaufempfehlung (für Strato-Fans der ersten Stunde : KÖNNT IHR BLIND KAUFEN!!!)


Sacrifice
Sacrifice
Preis: EUR 17,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Metallisch wie nie!, 23. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Sacrifice (Audio CD)
Mit dem neuen Album - produziert von Andy Sneap! - zeigen sich Saxon metallisch wie nie!
Klang sonst fast immer der alte Hardrock-Sound mit, so geschieht dies auf dem neuen Album maximal noch in der Abschlussnummer "Standing in a Queue" - die allerdings auch für Saxon-Platten unverzichtbar ist :)
So viel Groove und modernen Metal-Sound habe ich von Saxon noch nie gehört, und die Geschwindigkeit ist auf Nummern wie "Warriors of the Road" schon fast beim Speed-Metal angekommen. Innovativ sind Sie zudem, die alten Herren um Bif: "Guardians of the Tomb" klingt fast schon nach Prog - fast.
Und das alles in der alten Saxon Erfolgsmasche Verse-Chorus-Verse inklusive unendlicchem Ohrwurmcharakter -> bisher eine meiner Platten des Jahres!
Ich bin sehr positiv überrascht: Klasklare Kaufempfehlung!


Traumtänzer (Extended Version)
Traumtänzer (Extended Version)
Preis: EUR 10,97

21 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Noch besser als Poptitanen In Extremo - aber kurz vorm Abgrund!, 2. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Traumtänzer (Extended Version) (Audio CD)
Es geht noch...NOCH hört man, wo sie herkommen...aber wenn nicht langsam wieder etwas mehr Rock und "Metal" (wenn man davon bei Schandmaul mal liebevoll in der Vergangenheit sprechen konnte) in die Musik kommt, kann man die Popschublade endgültig aufmachen und Schandmaul einmotten.

Grandiose Lieder wie "Seemansgrab", "Teufelsweib" oder "Herren der Winde" hört man nicht auf der neuen Schandmaul CD. "Dein Anblick - Die CD" hätte man das Stück besser nennen können. Man hört, dass sich die Band weiterhin mit Herzblut dr Musik verschrieben hat - daher auch nicht nur 1 Punkt sondern 2. Allerdings muss man eine Band aus meiner Sicht an dem messen, was sie kann, bzw mal KONNTE!

Die Band lebt von Ihrer Energie und Ihrer Spielfreude - genauso wie von Ihrem Herz! Das Herz ist da - nur leider viel zu viel davon! Eine starke Balladen Platte - allerdings ist man VIEL mehr Rock von Ihnen gewöhnt!

Es besteht noch Hoffnung, dass Schandmaul nochmal die Kurve kratzen, und nicht wie In Extremo ins komplette Popniveau abrutschen, allerdings erwarte ich, dass auf dem nächsten Longplayer wieder mehr Power drinsteckt, und man mal wieder mit einem "Gebt Acht"-Kracher daherkommt, Balladen hat man jetzt nämlich genug (auch wenn diese wirklich aus der Balladenmasse dieser Welt herausstechen!!!)

Fazit: Fans: Kaufen, ein balladeskes Schandmaul Album, das durchaus seine Stärken hat - und NOCH erträglich ist.
Alle anderen: Ein gelungenes Balladenwerk, dass sowohl Pop als auch Classic Rock Fans ansprechen dürfte...

Aber bitte Schandmäuler: Lasst Ducky malwieder Rocken und packt den Verzerrer malwieder zu Birgit Flöten! Ihr könnt es immernoch!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 11, 2012 3:19 PM MEST


Sterneneisen
Sterneneisen
Preis: EUR 11,99

21 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Popgeschwafel - es fehlt die Co-Headliner Tour mit Rosenstolz!, 2. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Sterneneisen (Audio CD)
Sie haben es geschafft.
Von den "In Extremo", welche "Verehrt und angespiehen" oder "Sünder ohne Zügel" eingespielt haben ist endgültig nichts mehr zu hören.

Stattdessen hört man hier ein lyrisches Möchtegern-Geschwafel, das an Sinnlosigkeit kaum zu überbieten ist.

Man wollte in die Charts, krampfhaft, und holt mit "Sterneneisen" dazu die POP-Brechstange raus - es fehlt eig. nurnoch die Co-Headliner Tour mit Rosenstolz und Annett Louisan.

Was war DAS für eine Band...!!! Auf unendlich vielen Konzerten habe ich mit Ihnen beim "Spielmannsfluch" das Blut regnen lassen, oder mit dem Rattenfänger einen Akkord gegriffen! Rotzfrech hat man eine Mischung aus Punk, Mittellter Rock und Heavy Metal ERFUNDEN - echt kreative Köpfe waren damals am Werke, die sich "Das letzte Einhorn" oder "Die Lutter" nannten! Nun verzichtet man nicht nur (fast komplett) auf seine Spitznamen und möchte lieber seriös Michael genannt werden...

Wer so komplett seine Wurzeln vergisst braucht sich nicht zu wundern, dass sehr alte Fans - die die ECHTEN In Extremo noch auf den Marktplätzen unterstützt haben - mit Ihnen nichts mehr zu tun haben wollen. Sehr traurig, was aus dieser einst sehr starken, intelligenten Band geworden ist.

Fazit: Wer "Liebe ist alles" von Rosenstolz gut fand - zugreifen und den gestriegelten Mannen um Michael, die Ihre Mittelalterkluft vergessen haben, das Geld in den Rachen werfen.

Wer allerdings In Extremo früher unterstützte: Setzt ein Zeichen, und kauft dieses Album NICHT! Damit "Das letzte Einhorn" vielleicht doch noch mal aufwacht und man sich daran erinnert, wer die Band groß gemacht hat. Geld verdirbt in diesem Fall die Musik! Gebt euer Geld lieber jungen Bands, die noch wissen, wo sie herkommen, und für die die Musik im Vordergrund steht, und nicht Auftritte in Top of the Pops oder bei The Dome...

In Extremo, dieses konstuktive Misstrauensvotum habt ihr bei MIR zumindest mit fliehenden Fahgnen verloren; tretet ab, bevor Ihr euer Erbe komplett verspielt habt!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 5, 2011 6:12 AM MEST


Surtur Rising (Limited Edition - CD+DVD)
Surtur Rising (Limited Edition - CD+DVD)
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 13,72

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grossartig - nochmals verbessert!, 25. März 2011
Bisher waren Amon Amarth in meiner Sammlung eine von mehreren Bands, deren Platten man mal auflegen kann...mit "Surtur Rising" gehören sie für mich aber nun endgültig zu den richtig fetten Schlachtschiffen im Metal-Meer!

Das Songwriting ist nochmals verbessert - die Riffs hauen einen vom Sessel (hart, aber dennoch melodisch) und die Lyrics sind wie gewohnt unbeschreiblich.
Amon Amarth schreiben nicht nur Lieder - sie erzählen (und schreiben) mit diesem Album Geschichte(n)!

Hier ist eine Band endgültig von einer (zugegebenermaßen schon recht großartigen) Spartenband hinauf nach Metal-Asgaard gehievt worden!

Das Beste, was Metal seit langem zu bieten hat - diese Scheibe wird dauerrotieren...einfach nur GROSSARTIG!!!


Verdammnis: Millennium Trilogie 2
Verdammnis: Millennium Trilogie 2
von Stieg Larsson
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich!, 28. Februar 2010
Es ist wirklich unglaublich, wie Larsson es schafft, durch seine ruhige Art jeden Schritt der Protagonisten haarklein darzustellen, dennoch so eine unglaubliche Spannung aufzubauen. Zudem wird dem Leser Lisbeth noch sympathischer als im ersten Teil. Die Charaktere sind klar und deutlich gezeichnet, der Handlungsstrang ganz klar zielgerichtet ohne sich mit Kleinigkeiten aufzuhalten. Ich habe selten ein gleichzeitig so nüchternes und doch fesselndes Buch gelesen. Es ist eindeutig eine gelungene Fortsetzung und macht Lust, den letzten Teil auch noch zu lesen. Eine klarere Kaufempfehlung kann ich nicht aussprechen!


Relic: Museum der Angst
Relic: Museum der Angst
von Douglas Preston
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Top Auftakt zu atemberaubenden Fortsetzungsromanen, 31. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Relic: Museum der Angst (Taschenbuch)
Ich mache es kurz: Hier stimmt alles!

Klare Charaktere - ausreichend Spannung - Sci-Fi satt.
So platt die Story auch klingt - Eine monströse Kreatur schleicht durch das Naturkundemuseum in New York - so genial ist sie umgesetzt:
DNA Analysen sowie klare Erzähl- und Erklärungsstrukturen, die den Leser durchaus auch zum Nachdenken anregen, ob das alles nicht DOCH vielleicht mit den DNA-Experimenten machbar ist.

So wünsche ich mir den Auftakt in eine Thrillerreihe! Diesen Kauf habe ich nicht bereut - und auch so schnell noch nie ein Buch durchgelesen!


Die Arena: Under the Dome
Die Arena: Under the Dome
von Stephen King
  Gebundene Ausgabe

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider King, 31. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Arena: Under the Dome (Gebundene Ausgabe)
Was soll man zu diesem Buch sagen? King spielt in seine Liga! Alles ist hier so, wie man es von Stephen King erwartet - eine Kleinstadt; Menschen, die aus Ihrem gewohnten Umfeld gerissen werden - deren Psyche auf eine Probe gestellt wird; das gewohnte wird durch ein "kleine Veränderung" zum Horrortrip. King spielt wie immer mit den alltäglichen Ängsten der Menschen wie kein zweiter - und kehrt mit "Die Arena" auch endlich dahin zurück, wo er hingehört: In die schmale Nische zwischen Thriller und Sci-Fi Horror.

Endlich keine Handys oder Stürme die den Menschen attackieren, sondern endlich wieder das gewohnte King Muster - der Mensch als des Menschen Feind - Homo Homini Lupus est - oder Vertraue Niemandem!...und am Ende noch die Spur Sci-Fi, die man bei King so lange vermisste.

Sicherlich wird er niemals ein Poet, der Herr King, aber zu fantastischer Nachtlektüre, bei der man sogar 1400 Seiten so schnell wie möglich durchlesen möchte langt es allemal. Daher 4 Punkte.

Wer "Das Monstrum" - sprich Tommyknockers - oder "Friedhof der Kuscheltiere" mochte wird "Die Arena" verschlingen. Kaufempfehlung!!!


Feuervögel: Roman
Feuervögel: Roman
von Andreas Brandhorst
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach 300 Seiten folgt die Belohnung, 26. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Feuervögel: Roman (Taschenbuch)
Ich habe Feuervögel angefangen, weil der vorherige Diamant-Zyklus ein Kracher war.
Hier dachte ich nun, direkt wieder in das vorher so faszinierende Universum einzutauchen.
Hierbei wird dem Leser allerdings eine hohe Leidensfähigkeit abverlangt. Auf ca. 300 Seiten baut Brandhorst im Prinzip nur seine Geschichte auf, ohne das den Leser wirklich science-fiction-fähige Elemente vom Hocker reissen. Die Charaktere und die Umwelt werden von Brandhorst solange auf das furiose Finale vorbereitet, dass man schon am Können des Autors zu zweifeln beginnt - nur um dann am Ende doch belohnt zu werden!

Das Finale ist so fantastisch, dass es das Buch von 2 auf 4 Sterne reisst! Kein elend langer Abspann nach dem eigentlichen Ende, wie es mittlerweile bei vielen Büchern fast zur Gewohnheit geworden ist. Ein langes Finale furioso, dass auf stets hohem Niveau überzeugt. So wird klar, das Brandhorst das komplette Buch einzig und allein als Vorbereitung auf dieses Finale zusammenbastelt.

Das schöne hieran ist - und auch der Grund warum ich froh bin durchgehalten zu haben - dass man sich nicht nur für 100 Seiten Finale (auf hohem Niveau) quält, sondern für zwei weitere Fortsetzungen! Also alles in allem:
Man MUSS nicht unbedingt mit den DIAMANT Bücher angefangen haben - es ist allerdings durchaus von Vorteil.
Eine Kaufempfehlung als Einstieg in eine sagenhafte Trilogie gibt es allemal!


Verblendung
Verblendung
von Stieg Larsson
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

4.0 von 5 Sternen Macht Lust auf mehr!, 6. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Verblendung (Taschenbuch)
Kritisch ging ich an dieses Buch...ok, eigentlich hatte ich es nur gekauft um noch vor dem Erscheinen des Films das Buch gelesen zu haben...um es am Ende zu verschlingen...
Die Story ist solide bis gut, ein Journalist - wie so oft - bekommt einen Auftrag einen Fall zu lösen. Klingt erstmal wie der Anfang von 1000 anderen Büchern auch. Wie sich jedoch die Story um die Insel in Schweden entwickelt ist wirklich kurzweilig und lädt ein, sich mit Mikael für einige Stunden in die Kälte Schwedens zurückzuziehen.
Seine Figuren wirken zwar nicht 100% ausgereift, die Story ist auch ein wenig sprunghaft an der einen oder anderen Stelle - hierfür wird man allerdings mit überraschenden Wendungen belohnt und mit einem wirklich bemerkenswerten Spannungsbogen.
Geschickt lässt Larsson auch die letzten Seiten, die de Aufbau des Folgebandes dienen nicht zu langweilig werden, so dass man sich durchaus schon auf die Fortsetzung freuen kann.

Fazit: Ich wurde nicht enttäuscht und freue mich auf die Fortsetzung, da es sich hier um einen schönen kurzweiligen Krimi mit schnellen Szenenwechseln im Kinoformat handelt. Kaufempfehlung!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4