Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für M. Vierk > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Vierk
Top-Rezensenten Rang: 3.784.066
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Vierk "Mk Vk"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Sony Bravia KDL-40EX725BAEP 102 cm (40 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher  (Full-HD, Motionflow XR 200Hz, DVB-T/-C/-S2) schwarz
Sony Bravia KDL-40EX725BAEP 102 cm (40 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher (Full-HD, Motionflow XR 200Hz, DVB-T/-C/-S2) schwarz
Wird angeboten von Marvelio"'!'

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sonys Bester, 14. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Sony Bravia KDL-40EX725BAEP bietet alles was ein Fehrnseher heutzutage mitbringen sollte. Das Bild ist gut, er hat einen Triple-Tuner und kommt mit fast allen Formaten klar die man ihm über USB gibt. Er ist hübsch anzusehen aber in schwarz ein recht starker Staubmagnet.
Die Bedienung ist simple, nur der Fehrnseher ist manchmal etwas langsam. Aber im Vergleich mit anderen Produkten seiner Klasse, ist er immernoch weit vorne vertreten.
Die Fehrnbedienung ist meines Erachtens nach am gelungensten. Sie ist gut strukturiert, so dass man auch im dunkeln immer alles findet, schade nur das ein Knopf für den zuletzt geguckten Sender fehlt(die Funktion ist jedoch im Menu unter Favoriten zu finden). Besonders toll finde ich, dass die "Standfüße" für die Fehnrbedienung auf der Seite der Tasten liegt. Somit kann man die Fehrnbedienung auf den Kopf legen und die Tasten bleiben stehts sauber.

Alles in allem ein tolles Gerät, dass ich nie wieder eintauschen möchte.


Casio FX-991DE Plus technisch-wissenschaftlicher Rechner mit natürlichem Display
Casio FX-991DE Plus technisch-wissenschaftlicher Rechner mit natürlichem Display
Preis: EUR 22,60

5.0 von 5 Sternen Casio FX-991DE PLUS, 12. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Taschenrechner ist billig, leicht, schmal, und kommt ohne Batterien aus.
Außerdem ist er an den meisten Hochschulen für Klausuren zugelassen.
Er bringt viele nützle Funktionen auch für die höhere Mathematik mit.
Darüber Hinaus sind die gängigen Konstanten der Physik/Mathematik etc. bereits eingespeichert.

Also wer einen funktionellen Taschenrehner will, der NICHT programmierbar ist, der sollte hier zuschlagen!


Hoischen: Technisches Zeichnen: Grundlagen, Normen, Beispiele, Darstellende Geometrie
Hoischen: Technisches Zeichnen: Grundlagen, Normen, Beispiele, Darstellende Geometrie
von Prof. Dr. Wilfried Hesser
  Taschenbuch

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Hoischen, 9. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch ein sehr gutes Buch das unabdinglich für den Maschinenbauer ist. Es bringt sehr viel Wissen über die Konstruktionslehre und Technische Zeichnungen mit,
jedoch auf Kosten der Übersichtilichkeit.


Tabellenbuch Metall: mit Formelsammlung
Tabellenbuch Metall: mit Formelsammlung
von Ulrich Fischer
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tabellenbuch Metall, 9. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tolles Buch gut strukturiert und enthält alles was der Machinenbauer braucht.
Das Buch ist unabdinglich für jeden der Maschinenbau studiert.
Wichtige Angaben für die Kontruktionslehre und für Technische Zeichnungen sind im handumdrehen gefunden.


Falk F12 3rd Edition Navigationssystem inkl. TMC Pro (10,9 cm (4,3 Zoll) Display, Kartenmaterial Europa 44, Bluetooth, Fahrspurassistent, StadtAktiv) schwarz
Falk F12 3rd Edition Navigationssystem inkl. TMC Pro (10,9 cm (4,3 Zoll) Display, Kartenmaterial Europa 44, Bluetooth, Fahrspurassistent, StadtAktiv) schwarz

4.0 von 5 Sternen Luxusnavi mit Einbußen, 28. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Navigationssystem ist edel gehalten, sieht super aus und ist in der Bedienung simpel.

Was man bekommt:
Zum Zubehör zählt nur das nötigste, wie Autohalterung, Stromversorgung, Zusatzantenne und Software mit Bedienungsanleitung. Bei dem doch stattlichen Preis ist es schade, dass man keine Tasche und anderes Zubehör wie etwa eine SD-Karte dazu bekommt. Falk bietet für solche Utensilien den Onlineshop an. Besonders ausgeklügelt ist die Autohalterung an der man das Gerät leicht und schnell befestigen kann, dank einem starken Magneten. Etwas lästig ist die Zusatzantenne, die für den TMC-Dienst benötigt wird, da hätte Falk eine leistungsstarke Antenne in das Gerät integrieren können.
Der eingebaute Speicher des Gerätes ist für sämtliche Software und Karten völlig ausreichend. Wer allerdins zusätzliche Daten auf seinem Navi haben möchte, kommt um den Kauf einer SD-Karte nicht herum. Hierbei ist zu beachten, dass das F12, welches eigentlich ein sehr aktuelles Navigationssystem ist, keine SDHC-Formate unterstützt, was meines Erachtens nach nicht mehr zeitgemäß ist.

Das Menü:
Das Navigationsgerät arbeitet schnell und sicher, das Menü sowie die Kartenansicht ist "einfach" und intelligent aufgebaut, trotz der doch sehr üppigen Funktionen, die mitintegriert sind. Es gibt kaum nützliche Dinge, die das Navi nicht hat: von der Nutzung eines Handys via Bluetooth über den Blitzerwarner bis zum MP3-Player.

Die Navigation:
Die Navigation funktionert einwandfrei. Schnell ist ein GPS-Signal und die Route gefunden und wird angezeigt.
Einziger Mangel hier ist, dass das Navi stark auf der ursprünglichen Route beharrt und nicht schnell auf andere Routen wechselt. So kann es vorkommen, dass einem das Gerät ein paar Kilometer lang immer wieder wenden lassen will.

Die PC-Software:
Die Software ist wie auch das Menü und die Navigation funktional und erfüllt seinen Zweck. Man kann gut damit arbeiten, leicht sind alte Daten vom F12 gelöscht bzw. neue übertragen. Mit ein paar Klicks lassen sich Blitzerdaten, Kartenmaterial und POIs aktualisieren.

Erfahrungesbericht:
- Zum Kartenmaterial Folgendendes; ich habe mir mit der Software die neuesten Karten runtergeladen, datiert auf 02.2010. Leider musste ich feststellen, dass bis dahin eigentlich fertiggestellte Umgehungsstraßen in meiner Umgebung nicht enthalten waren.
- Zur Handhabung Folgendes; der On/Off Knopf ist an einer ungünstigen Stelle, denn genau dort, wo er sich befindet, ist auf der Unterseite des Gerätes der Steckplatz für Antenne und Stromkabel. So kommt es vor, dass man das Gerät unbeabsichtigt ausstellt, falls einem der Akku(mit der doch langen Laufzeit)nicht ausreicht und man das Stromkabel anschließen muss.
- Hier etwas speziell für die, die den FM-Transmitter benutzen möchten. Es gestaltet sich als schwieriges Unterfangen eine Sendefrequenz zu finden, die völlig frei von Störungen ist. Damit ist der Klang meist von Sprache/MP3-Player nicht so schön aber ertragbar.

Alles in allem kommt das Falk F12 auf 4 von 5 Sternen. Nichts für den der nur von A nach B will, jedoch super für alle die mehr von ihrem Navigationsgerät wollen.


Seite: 1