Profil für WolfUndRabe > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von WolfUndRabe
Top-Rezensenten Rang: 57.916
Hilfreiche Bewertungen: 165

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
WolfUndRabe

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Die Lange Erde: Roman
Die Lange Erde: Roman
von Stephen Baxter
  Broschiert
Preis: EUR 17,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Obacht Scheibenweltfans!, 5. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Lange Erde: Roman (Broschiert)
Für Scheibenweltfans ist das Buch definitiv nichts - es handelt sich tatsächlich um einen klassischen SF-Roman, mit einem Schuß Terry-Pratchett-Humor. Wer den kennt, denkt an so einigen Stellen: das ist typisch Terry Pratchett.
Die Idee des Romans ist super, die Ausarbeitung gelungen: So wie es sich gehört wird die Idee einerseits hinsichtlich der wissenschaftlichen Folgen durchdacht, gleichzeitig ist eine Studie zu den gesesllschaftlichen Folgen - mit einer in politischer Hinsicht bösen ironischen Pointe.
Den Stern Abzug gibt es vor allem für den literarischen Stil. Der ist bei Pratchett sonst auch so (und ist sicher nicht schlechter als in den meisten SF-Romanen), wird da aber durch die überbordende Fantasie sozusagen wettgemacht.


Dr. Hauschka: Intensiv Creme Mittagsblume (50 ml)
Dr. Hauschka: Intensiv Creme Mittagsblume (50 ml)
Wird angeboten von kornkammer-Bio
Preis: EUR 21,70

5.0 von 5 Sternen Der Hammer, 19. Juli 2013
Mit der Creme bei uns bei drei Personen (inklusive mir) durchgreifende Erfolge bei verschiedenen unspezifischen Ekzemen erzielt, die mit der an sich sehr guten Excipal U Lipolotio nicht (mehr) behandelbar waren. Es ist richtig: Die Creme ist ziemlich teuer und bei größeren Exzemen und drei Anwendungen am Tag ist die Tube bald leer. Hilft aber.
Randbemerkung: Mittagsblume ist eine Pflanzengattung - vor allem wird eine Pflanze verwendet, die den deutschen Namen Eiskraut trägt. Aber Mittagsblume klingt natürlich irgendwie schöner.


Archaische & Keltische Gesänge
Archaische & Keltische Gesänge

4.0 von 5 Sternen Spirituelle Musik aus dem Hotzenwald, 14. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Archaische & Keltische Gesänge (Audio CD)
Roland Kroell verbindet sich für seine Musik mit keltischer und noch älterer Spiritualität. Er singt in einer ihm von den Geistern gegebenen Sprache, deren Worte wir nicht kennen. Das Ergebnis ist archaisch, intensiv, ergreifend.
Auf Experimente mitasiatischem Oberton- und Kehlkopfgesang wird verzichtet.
Die Instrumentierung ist eher spartanisch. Das aus seiner Zeit als Protestsänger gegen Wyhl u.a. stammende Gitarrenspiel ist nicht so bewunderungswürdig, auch wenn die Musik damit dynamischer und für viele leichter zugänglich wird.


Neue Volksmusik
Neue Volksmusik
Preis: EUR 18,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Begeisternd, 13. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Neue Volksmusik (Audio CD)
Es handelt sich um einen Live-Mitschnitt und der Titel trifft es ganz gut: Es handelt sich um Bearbeitungen von alpenländischen oder Balkan-Folk-Titeln, mit Gesang, mit Alphörner, Kuhglocken. Das Ergebnis ist mitreißend. Es ist nicht besonders experimentell, wie andere Aufnahmen des Zeitkratzer-Ensembles.


Fabula Suite Lugano
Fabula Suite Lugano
Preis: EUR 18,12

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen unklar, 13. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fabula Suite Lugano (Audio CD)
Ich kann zur Klangtechnik nicht sagen. Die Musik ist aber seltsam unentschieden. Sie changiert zwischen experimenteller Musik, Folk und Barockmusik - leider aber ohne ein neues Tor zu öffnen. Sie hat ohne Frage Qualität, sie tut nicht in den Ohren weh, aber sie ist keiner Weise aufregend.


High Blues
High Blues
Preis: EUR 17,73

4.0 von 5 Sternen Neue Kammermusik, 19. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: High Blues (Audio CD)
Michael Engelbrecht hat diese Musik als neue Kammermusik bezeichnet, und das trifft es gut. Keine klassische Besetzung, sondern Violine, Gitarre,Baßklarinette, Percussion. Eine Musik die sich gar nicht kategorisieren lässt, irgendwo zwischen Jazz, Folk und Neuer Musik, angenehm zu hören, psychedelisch, komplex.


Hagar's Song
Hagar's Song
Preis: EUR 16,98

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bedeutend, 19. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hagar's Song (Audio CD)
Die beiden letzten Alben "Mirror" und "Athens Concert" waren schön. Dieses ist aufregend. Charles Lloyd spielt teilweise auch Flöten, Jason Moran -eine Generation jünger- zeigt seine eigenen Starqualitäten. Eine sehr intensive Aufnahme eines der letzten Heroen des spirituellen Jazz, dessen Meister John und Alice Coltrane waren.


Panagia
Panagia
Preis: EUR 10,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 22. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panagia (MP3-Download)
Ich habe Stephan Micus erst mit dieser CD entdeckt. Der Mann hat seine 20. CD bei ECM veröffentlicht und ist fast völlig unbekannt. Die Stücke sind teils instrumental, teils gesungen. Daß es sich um Kirchenlieder handelt, merkt man nicht, wenn man es nicht weiß. Man denkt an einen griechischen Folksänger, eine tiefe, archaische Stimme - der sich auf einer mediterranen Zither oder so begleitet. Die Musik ist sehr schön, ruhig, durchaus mit Trance-Qualitäten.


Venus In Furs (Album Version (Stereo))
Venus In Furs (Album Version (Stereo))

5.0 von 5 Sternen Warum bin ich der erste Rezensent?, 22. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein klassischer Song einer klassischen Band, die hypnotische Viola von John Cale erzeugt bezwingede Drones und dazu die magischen Worte von Lou Reed: Strike, dear mistress, and cure his heart...


Kalender Rhön 2013
Kalender Rhön 2013

5.0 von 5 Sternen Ungewöhnlich, 22. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Spektakuläre Bilder, wie man die Rhön noch nicht gesehen hat. Diese Art der Fotografie verbindet man normalerweise irgendwie mit Landschaften, die sowieso als spektakulär bekannt sind. Aber auch die Rhön hat solche Ecken!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5