Profil für Marius Mayer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marius Mayer
Top-Rezensenten Rang: 4.505.174
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marius Mayer (München)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Layla and Other Assorted Love Songs
Layla and Other Assorted Love Songs

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blues-Rock vom Feinsten - Clapton at his best, 11. Oktober 2001
"Layla" gilt nicht umsonst als ein legendäres Album. Der Titelsong, sowie "Bell bottom blues" dürften aus der Rockgeschichte nicht wegzudenken sein, ebensowenig die Bluesklassiker "Have you ever loved a woman" und "Key to the highway", das hier in einer 9 1/2 Minuten Version dageboten wird. Phantastisch ist die musikalische Präzision der beiden Gitarristen Clapton und Duane Allman, sowie der Groove der Band um Pianist Bobby Whitlock, der an den meisten Kompositionen als Co-Autor beteiligt ist und auch die schöne, Akustik-Ballade "Thorn three in the garden" singt. Schade ist, dass von den wirklich guten Texten, vor allem "Why does love got to be so sad", selten etwas zu verstehen ist und der Gesang oft in der Sound-Orgie untergeht. Die Bedeutung des Albums liegt meiner Meinung nach darin, dass Clapton hier zwei Musik-Ideale verwirklicht: ehrlichen, echten Blues und künstlerisch inspiriertes Songwriting. In den Jahren danach, hat er vor allem Popplatten gebracht, bis er sich mit "Unplugged" wieder dem Blues zu gewandt hat. "Layla" ist ein Höhepunkt der großen Zeit der Rockmusik und kann sich mit den Größten messen.


Seite: 1