Profil für Amazon Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Kunde
Top-Rezensenten Rang: 4.741.852
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Kunde "lucasrh"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Largo Winch - Empire under Threat
Largo Winch - Empire under Threat
Wird angeboten von Flohhaus24
Preis: EUR 7,28

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sex, Pistolen und schöne Frauen, 8. Juli 2003
Largo Winch ist ein Glückskind: ohne Elter aufgewachsen, von einem reichen Geschäftsmann adoptiert, gut aussehend und erfolgreich im geerbten Unternehmen. Doch selbst für Glückskinder läuft nicht alles glatt: In einem seiner Nahrungsmittellabors taucht genmanipulierter Raps auf, auf einer Party wird er fast durch eine Bombe getötet und sein wichtigster Mitarbeiter, ein Wissenschaftler, ist verschwunden. Dies weckt den Jagdtrieb des verwöhnten Sunnyboys. Im Stil eines Lord Sinclair reist er um die Welt, befragt seine meist weiblichen und gut aussehenden Angestellten, wagt sich in zwielichtige Kneipen, legt sich mit der gemein gefährlichen Russenmafia an und hackt sich in Computersysteme, um die Vorgänge aufzuklären. Bei diesem Spiel handelt es sich um eines der wenigen aktuellen Adventures im klassischen Stil. Man steuert seine Spielfigur durch abwechslungsreiche Landschaften, sammelt Gegenstände ein und untersucht sie oder kombiniert sie mit weiteren Dingen. Nebenbei bekämpft man rundenbasiert bösartige Schlägertypen oder spielt Karten. Alles geschieht in einer dreidimensionalen Darstellung, die dank der fest installierten Kameras, der Landschaften und der Darsteller an eine Vorabendserie erinnert. Zu diesem Eindruck tragen auch die zahlreichen Videosequenzen bei, welche die Schauplätze und Ereignisse miteinander verbindet.
Kurz: Largo Winch ist ein nettes Adventure, kommt aber leider nicht an ein Monkey Island oder Runaway heran. Für jemanden der jedoch beide Spiele mit Begeisterung durchgespielt hat, lohnt sich der Kauf auf jeden Fall.


Grand Theft Auto: Vice City
Grand Theft Auto: Vice City

3 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Irgendetwas neues zum Vorgänger???, 26. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City (Computerspiel)
Nein!! Überhaupt nicht. Wer GTA 3 hat braucht auf keinen Fall GTA Vice City, denn es gibt überhaupt keinen Unterschied zwischen den 2 Spielen, außer natürlich die Städte und die neuen Waffen und Fahrzeuge. Das merkt man schon beim Anfangsvideo. Die Grafik ist immer noch gleich schlecht (die Palmen sehen aus als wären sie auf den Bildschirm geklebt), der Spielverlauf ist ähnlich wie in GTA 3 (zum Boss fahren, langweiligen Auftrag abholen, langweiligen Auftrag ausführen, Geld kassieren, zum Boss fahren und neuen langweiligen Auftrag abholen, und das geht immer so weiter!). Die Story ist außerdem auch nicht spannend. Wer aber GTA 3 nicht besitzt, der kann sich GTA Vice City kaufen, für die Leute die GTA 3 besitzen müsste GTA Vice City überflüssig sein.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 20, 2011 5:15 AM MEST


Seite: 1