Profil für Cassindra > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cassindra
Top-Rezensenten Rang: 1.759.327
Hilfreiche Bewertungen: 43

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cassindra "juz"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das Orchideenhaus
Das Orchideenhaus
von Lucinda Riley
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

35 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 5. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Das Orchideenhaus (Taschenbuch)
Sehr enttäuscht war ich nach der Lektüre des "Orchideenhaus"!
Das Cover und der Klappentext sind gelungen und so verführt es sicher viele Leser-so auch mich- leider ist das Buch eine Ansammlung von Klischees und die tragischen Verwicklungen sind einfach zu viel des Guten. Auch sprachlich ist das Buch kein Highlight, viele Formulierungen wiederholen sich , sind kitschig und schwülstig wie im schlechtesten Liebesromanheftchen und liessen mich von Seite zu Seite mehr Kopfschüteln. Letztlich las ich das Buch nur zu Ende um zu sehen, wie die Autorin dieses "dramatische" Durcheinander auflösen will, aber diese Zeit hätte ich besser schon mit einem neuen Buch verbracht.


Falsches Zeugnis
Falsches Zeugnis
von Cristina Sumners
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mal was anderes!, 12. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Falsches Zeugnis (Taschenbuch)
Wirklich gelungener Debütroman.Gute Krimi-Story und sympathische "Hauptdarsteller" :Hochwürden Kathryn Koerney-eine clevere Pastorin und Chefinspektor Tom Holder der sein Zeit lieber bei der Pastorin seiner Gemeinde als bei seiner Frau verbringt! Fazit: Lesen und schmunzeln!


Du bist nie allein
Du bist nie allein
von Nicholas Sparks
  Gebundene Ausgabe

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein ganz anderer Sparks, 27. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Du bist nie allein (Gebundene Ausgabe)
Der neue Sparks-ein ganz anderer Sparks.
Die Geschichte ist leicht erzählt, eine Frau zwischen zwei Männern. Der eine ein attraktiver erfolgreicher Geschäftsmann, der andere der nette "Junge" von nebenan.
Man denkt recht schnell,man weiß wie es ausgeht,das ist ja bei Sparks auch nicht so ungewöhnlich, all seine Bücher sind ja eher romantisch angelegt, aber hier ist Spannung im Spiel mit einem dramatischen Schluß.
Bei weitem nicht sein bestes Buch,leider etwas zu übertrieben, zu melodramatisch aber dennoch lesenswert.


Seite: 1