Profil für Jürgen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jürgen
Top-Rezensenten Rang: 14.062
Hilfreiche Bewertungen: 371

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jürgen

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
TP-Link TL-WA501G W-LAN Access point 54 MBit
TP-Link TL-WA501G W-LAN Access point 54 MBit

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut und Günstig, 22. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Repeater nun seit 2 Wochen im Einsatz.

Ziel für mich war die Repeat Funktion ohne ihn mit dem WLan Modem
sprich CAT Kabel, verbinden zu müssen.

Nach mehreren Versuchen war es dan im "Universal Repeater" Modus möglich.
Verstärkt wird das Signal sehr gut.
Die Mängel, das er bei manchen Funktionen keine Verschlüsselung machen kann, finde ich nicht
wirklich schlimm, da man ihn:
1. Login schützen kann und somit kein anderer Zugriff hat (auf den Repeater).
2. Man hat bereits das WLan gesichert.
Beim WLan sollte man jedoch die Mac Adressen Sicherung zusätzlich wählen.
Dann kann (fast)nichts passieren, da ja dann nur Geräte mit zugelassener Mac Adresse
auf den WLan Router zugreifen können.

Ich hoffe geholfen zu haben.


Sony Ericsson Xperia X10 mini pro Smartphone (6,6 cm (2,6 Zoll) Display, QWERTZ-Tastatur, Android, WLAN, GPS, 5 Megapixel Kamera) rot
Sony Ericsson Xperia X10 mini pro Smartphone (6,6 cm (2,6 Zoll) Display, QWERTZ-Tastatur, Android, WLAN, GPS, 5 Megapixel Kamera) rot

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber..., 14. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das X10 meiner Frau zum Gebutstag geschenkt.
Allerdings vergleiche ich es mit meinem HTC Wildfire.

Das X10 ist recht gut verarbeitet und die Tastatur ist klasse. Allerdings sucht man schnell nach den "ä, ü, u.s.w.)
Mit ein bischen Übung gehts dann auch.

Geliefert wird es mit Android 1.6. Naja, auf meinem HTC ist 2.1 und die Unterschiede merkt man schon.
Und wenn man Sony glauben schenken kann, kommt bald ein Update auf Android 2.1.

Positives wurde ja schon genug berichtet.

Hier mal ein paar echt nervige Punkte.
======================================
- Bedienung: Die 4 Ecken Bedienung ist nett. Wenn man aber nach rechts scrollen möchte (zum nächsten Desktop), kommt es vor, das man
nach oben scrollt und dann öffnet sich das Menue. Und das passiert leider öfter, als man möchte.

- Desktop: Leider ist es nur möglich, Widgets (keine Software Apps) auf den Desktop zu legen. Erschwerend kommt hinzu, das
immer nur 1 Widget möglich ist. Was bedeutet, 20 Widget = 20 Desktops. Dann kann mann so richtig scrollen ;-)
Hier sind andere Hersteller aufjedenfall angenehmer.

- Menue Taste: Zwar befindet sich oben die Bildschirmsperrtaste, aber hat man das Handy in der Tasche und drückt versehentlich vorne auf die Menue
Taste, ist das X10 entsperrt. Also ohne Sperrzeichen geht es nicht.
Und glaubt mir, die Menue Taste wird mit sicherheit zwischendurch ausgelöst.

- Akkulaufzeit: Bei 2-5 Telefonaten am Tag (je max. 2 min), hält der Akku gerade mal 2 Tage.
Positiv aber ist die Aufladung. Ca. 2 Std. dann ist es voll.

Fazit:
======
Man erhält hier ein gut verarbeitetes Handy mit guter Sprachqualität. Wem die Negativ Punkte nichts ausmachen,
kann hier bedenkenlos zugreifen. Schnukelig ist es ja.


HTC Wildfire Smartphone (5MP, soziale Netzwerke, Android 2.1, ohne Branding) metal moccha
HTC Wildfire Smartphone (5MP, soziale Netzwerke, Android 2.1, ohne Branding) metal moccha
Wird angeboten von xxl-phones
Preis: EUR 129,89

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Handy mit vielen Funktionen, 2. August 2010
Ich habe das Wildfire nun seit 2 Wochen und kann nachfolgende Informationen abgeben.

Verarbeitung:
===========
Es macht einen sehr guten, Soliden Eindruck und man kann es auch mal auf den Rücken legen, ohne das
es gleich Kratzer abbekommt. Allerdings ist es kein Handy wo man mal eben die SIM Karte tauschen kann.
Den Deckel abzubekommen, ohne das er kaputt geht, ist schon eine Kunst für sich. Einfach ist es halt nicht.
Die SIM Karte ohne sichtbare Kratzer zu entnehmen ist nicht möglich, da eine Plastik Verriegelung nach
unten geschoben werden muß, welche die Kratzer hervorruft.

Display:
=======
Jaja, wie einige schreiben, ist die Auflösung zu wenig. Es mag sicherlich für manchen einen ein Kriterium sein.
Aber man kann alles sehr gut lesen und Filme sind auch nicht schlechter als auf dem TV. Die Geschwindigkeit ist
jedoch beeindruckend. Einfach schnell (ich besitze noch ein Samsung Jet und das kommt nicht annähernd heran).
Die Präzision bei der QWERT's Tastatur ist gut, jedoch verfehlt man schon mal einen Buchstaben, was ich bei
der Displaygröße in Ordnung finde.

Einstellungen:
===========
Dieses Thema wurde bislang irgendwie vernachlässigt.
Es ist ein Widget on Board das W-Lan ein/abschalten, Bluetooth ein/abschalten und das GPS ein/abschalten kann.
Das finde ich vorteilhaft, da man hier Strom sparen kann.
Wenn man z.B. Aktualisieren möchte (Mails, Wetter u.s.w.) und das nicht automatisch über den SIM Provider
machen will, sondern Ausschließlich über W-Lan, hat man auch hier die Möglichkeit, das abzuschalten (spart Kosten,
wer keine Flat hat). Ansonsten lassen auch die Restlichen Einstellungen kaum Wünsche offen.

Kamera:
=======
Tja, kein High End, was ich auch nicht erwartet habe. Schließlich ist es ein Handy.
Tagesaufnahmen sind gut. Nachtaufnahmen, trotz LED, sind eher krisselig. Aber dennoch gut zu gebrauchen.

GPS:
=====
Ich schalte es sporadisch ein und aus und nutze W-Lan und den Provider. Google Navigation funktioniert bislang
ohne Probleme. Connecting Zeit ca. 30-60 sec. Das ist besser als bei Samsung oder Nokia, die gerne mal
bis zu 15 min benötigen.
Was ich jedoch vermisse, ist die Möglichkeit, eine Bluetooth Maus für die Navigation zu verwenden.
Hier kann nur (noch) das Interne GPS verwendet werden. Daher scheue ich noch, mir eine Navi Software zu kaufen.

Apps:
=====
Es gibt zwar nicht so viele wie bei Apfel ;-) aber dennoch reichlich.
Auch ich habe mal den App-Killer draufgepackt, aber das hätte ich mir sparen können. Selbst wenn mehrere Apps
im Hintergrund laufen, ist keine Geschwindigkeits- Einbuße festzustellen.

Welche ich empfehlen kann:
ES File Explorer (wie der Name schon sagt)
Barcode Scanner (hier kann man einiges über die Herstellung erfahren)
Bubble (Wasserwaage)
GameBoid (Gameboy Spiele spielen, Anleitung bei Youtube)
BonsaiBlast (ähnlich Zuma)
AstroZip (entpackt Rar und Zip Dateien)
App Installer (wie der Name schon sagt)
AppKiller (nicht zwingend erforderlich)

Akku:
====
So, aufladen tut ich es momentan alle 2,5 Tage, da ich noch sehr viel damit rumspiele. Das ist für ein
Smartphone völlig in Ordnung. Ansonsten hält es auch gerne 4 Tage.

System
=======
Zur Zeit ist Android 2.1 drauf, aber HTC wird noch bis Ende des Jahres ein Update auf 2.2 (Froyo) bereit stellen.

Outlook Syncronisierung:
========================
Für Microsoft Fans hat HTC auch seit Ende Juli die HTC Sync Software bereit gestellt, damit Termine,
Mails u.s.w. mit MS Office synchronisiert werden können.

Fazit
=====
Alles in allem ist es ein gelungenes Handy welches ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hat.
Hier kann ich eine klare Kaufempfehlung geben.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 3, 2010 4:59 PM MEST


Nokia 2710 Navigation Edition Handy (GPS, Ovi Karten, 2 MP, Gerätehalter CR-118, KFZ-Ladekabel DC-4) jet black
Nokia 2710 Navigation Edition Handy (GPS, Ovi Karten, 2 MP, Gerätehalter CR-118, KFZ-Ladekabel DC-4) jet black
Wird angeboten von schreiber-tronics
Preis: EUR 119,00

132 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes handy, Gutes Navi, 8. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Handy (in schwarz) seit eine Woche in betrieb.

Hier nun meine ersten Einschätzungen.

Pro und Contra wurden schon von einigen beschrieben, auch wenn ich die ein oder andere Meinung nicht teilen kann.

Vorweg, ich bin auch besitzer eines Samung Jet (mit Navi) und absolut kein Nokia Fan.

Das Handy macht einen gut verarbeiteten Eindruck. Ich kann aber auch bestätigen, das die seitlichen Öffnungen für die Micro-SD und den Micro-USB Slot recht unhandlich zu öffnen gehen. Aber so oft braucht man sie ja auch nicht.

Und hier mal was zur Navigation:
Ich brauchte keinen Aktivierungscode. Leicht auch daran zu erkennen, wenn um die Verpackung noch ein schmaler Papstreifen ist. Dort steht dann Free Navigation u.s.w.

GPS Signal wird recht schnell gefunden wenn vorher die Option unter "Netzwerkeinstellungen=>Netzw. verw. zulassen", hier klar nein steht. Hier will er sonst die A-GPS Daten jedesmal aktualisieren (das dauuuuert), was natürlich Geld kostet. Steht dort ein nein, gehts unter eine Minute.

Mit der OVI Suite ist der Kartendownload (nach Registrierung bei Nokia) ohne probleme möglich.

Die Halterung:
Ist ansich gut durchdacht. Hält gut an der Scheibe und ist einfach zu montieren. Einziges Manko, man muß das Handy erst in die Halterung schieben und dann auf den Scheibenhalter drehen. Hier bekommt es dann schonmal schieflage ;-)
Vorteil eines Handy Navis ist auch klar. Und jerder der sonst ins Auto schaut und das Navi auch dort vermutet (wegen der Halterung), wird schnell enttäuscht. Schließlich steht auf der Halterung Nokia. Und jeder weiß das die Handys herstellen und man es auch aus dem Auto mitnimmt ;-)

Die Navigation:
Das Display klein, aber trotzdem gut zu erkennen.
Die Menüführung ist klar gewöhnungsbedürftig. Mit ein bisschen Übung hat man es aber schnell drauf.
Klar sollte aber auch sein, das man sich an jedes Navi gewöhnen muß und das ein großes immer einfacher zu Handhaben ist.
Die Stimme ist klar und deutlich zu verstehen. Und man wir rechtzeitig informiert. Hier könnten sich manch andere Kartenhersteller eine Scheibe abschneiden.
Nachteilig jedoch ist die fehlende Automatische Auswahl. Hier liegen große Navis klar vorn.
Und....fast vergessen, die Abweichung ist 5 bis 10 Meter.

Mein Fazit:
Wer ein Handy mit Navi möchte und noch telefonieren will, der ist hier sehr gut biedient. Kein Großer schnickschnack und einfache Handhabung.
Hier also eine klare Empfehlung.

Nachtrag 12.06.2010
-------------------
Ich nutze nun vermehrt das Navi und musste nun feststellen, das das GPS Signal manchmal erst nach 15 min gefunden wird.
Nach dem ich dann mal gegoogelt habe, hat sich herausgestellt, das es wohl kein unmittelbares Problem von Nokia ist, sondern das andere Handys das auch haben. So auch mein Samsung Jet.
Also entweder eine GPS Maus dazukaufen, oder damit leben. Ist ja auch kein Beinbruch.

Und noch ein Nachtrag
---------------------
Ich habe mir nun, da das Interne GPS manchmal 15 min braucht, eine GPS Maus zugelegt.
Dabei handelt es sich um die GPS Maus "Jentro GPS4now" auch "JENTRO BT-GPS-8" genannt, zugelegt.
Der Jentro reagiert innerhalb 30 sec. und arbeitet fantastisch mit dem Handy zusammen.
D.h. das Nokia (und auch mein Samsung Jet) erkennen es sofort.

Das nur für die, welche es interessiert.

Bis dahin
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 19, 2010 11:14 PM MEST


Bosch Uneo Akku-Bohrhammer "Easy" + 10 tlg. Schrauberbit-Set + 5 Bohrer + 4 Bits + Akku und Ladegerät + Koffer (14,4 V, max. Bohr-Ø Beton 10 mm, 1,1 kg)
Bosch Uneo Akku-Bohrhammer "Easy" + 10 tlg. Schrauberbit-Set + 5 Bohrer + 4 Bits + Akku und Ladegerät + Koffer (14,4 V, max. Bohr-Ø Beton 10 mm, 1,1 kg)

5.0 von 5 Sternen Gute Maschine zum fairen Preis, 21. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte einen Schrauber gesucht, der auch ein bisl hämmern kann.
Hier bin ich dann auf die Uneo gestoßen.

Der erste eindruck war sehr positiv. Sie ist klein, handlich und recht leicht.
Ich bin natürlich nicht davon ausgegangen, das sie einen Bohrhammer ersetzen kann.
Das Zubehör, welches dabei war ist recht nützlich.
Als Werkzeugaufnahme dient zum einen eine SDS-Quick Aufnahme sowie eine Sechskant Aufnahme wie sie bei den Handelsüblichen Bits vorhanden ist.

Nach dem ersten laden, wollte ich gleich mal mit einem 5 mm Beton Bohrer natürlich in Stahlbeton bohren.
Die Überaschung war um so größer, das sie bohrte als würde man mit einem Messer in Butter schneiden. Zwar nicht so schnell, wie mit einer großen, aber immerhin.
Ich habe mittlerweile schon so einige löscher gebohrt und auch viele schrauben geschraubt.
Die Leistung der Uneo ist für den Heimwerker mehr als zufrieden stellend. Und Bohren/Hämmern bis 6 mm gehen gut.
Ich finde sie nütlich und kraftvoll. Klar, das sie nicht mit den Großen mithalten kann. Missen möchte ich sie aber auf keinen Fall.

Wer also Schrauben und Hämmern will, der legt sein Geld gut an.


Fussballkerle Schreibtischunterlage: Der Teufelstopf
Fussballkerle Schreibtischunterlage: Der Teufelstopf
Wird angeboten von Kaleido.Shop GmbH
Preis: EUR 12,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel Geld für nichts, 16. März 2010
= Haltbarkeit:1.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hier kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen.
Diese Unterlage ist sein Geld nicht wert.
Ich hatte es als Geburtstagsgeschenk für meinen Neffen gekauft.
Der hat sich riesig gefreut.

Fazit:
Wer einem Kind eine Freude machen möchte sollte kaufen, egal was es kostet.
Die glücklichen Momente eines Kindes sind es wert.


Bosch PCL 1 + Softcase + Stativ Kreuzlinien Laser
Bosch PCL 1 + Softcase + Stativ Kreuzlinien Laser

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät, Stativ nicht so gut, 3. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte bereits eine Laser Wasserwaage die aber nicht ganz so gut ist.
Deswegen habe ich diese gekauft. Allerdings mit Stativ.

Zum Stativ muß ich sagen, das es zwar recht gut verarbeitet ist, aber viel zu kurz. Bilder in Augenhöhe damit aufzuhängen ist absolut nicht möglich.
Hier kann ich nur jedem raten, eines ohne Stativ zu kaufen und sich eines separat zu beschaffen.

Die Laserwaage arbeitet sehr gut. Das Kreuz ist klar und deutlich an der Wand zu sehen.
Der Aufbau (auf dem Stativ) gestaltet sich auch sehr einfach und das Ausrichten geht nach Gehör, da die Waage laut piepst wenn diese nicht richtig steht (z.B. schräg nach oben). Das ist bedingt durch das Pendel, welches relative gerade stehen muß. Aber auch das geht schnell und unkompliziert.

Also von mir eine klare Kaufempfehlung.


Samsung N130 anyNet N270BN 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N270 1,6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD, Intel 950, XP Home) schwarz
Samsung N130 anyNet N270BN 25,7 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N270 1,6GHz, 1GB RAM, 160GB HDD, Intel 950, XP Home) schwarz

5.0 von 5 Sternen Gutes Netbook zum noch besseren Preis, 26. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin nun seit einigen Wochen Besitzer dieses Examplares.
Zunächst mal wieder ein Lob an Amazon. Wie üblich ein blitzversand und Professionelle Abwicklung.

Wenn man auf die Samsung Seite geht, ist dort beschrieben, das er Bluetooth hat. Wie aber bei Amazon richtig beschrieben, hat er es nicht. Samsung hat, wie so oft, falsche Beschreibungen auf Ihrer Homepage.

Verarbeitung:
ich muß schon sagen, das es sehr gut verarbeitet ist. Was jedoch nicht ganz so schön ist, sind die Abstände zwischen den Tasten. Hier sollte man aufpassen, das einem kein halbes Brötschen reinfällt. Ist aber nicht wirklich störend.

Akku:
Hier kann man sagen, das er bei normaler Nutzung (Surfen, Office...) locker 5 bis 5,5 Stunden hält. Also, fast das was der Hersteller verspricht.

Nutzung:
Ich nutze ihn hauptsächlich für Office, Surfen und Videos (habe noch einen externen Brenner dazu bestellt). Hier steht er meinem großen PC (AMD 5200+) in nichts nach. Hier ist er ganz flott. Der erste Start ist, wie bei anderen auch, etwas nervig und dauer schon ne Stunde. Und man muß im Anschluss auch noch entmüllen, weil Spiele (Demo) und andere Software drauf sind, die man nicht benötigt.

Was ich hier aber super fand (und ich habe schon viele Noteboocks in Betrieb genommen), ist die Einrichtung der Festplatte. Nach der Installation wird als erstes gefragt, wie groß die "C" Partition sein soll. Den Rest macht er automatisch als "D". Die Handhabung ist ähnlicht Partition Magic oder Disk Director Suite. Im Anschluß macht er dann auch gleich noch ein Image. Hier kann sich so mancher Hersteller ein Beispiel nehmen.

Alles in allem ist der N130 trotz seiner 1,6 Ghz ein recht flotter PC.
Hier eine klare Kaufempfehlung.


Samsung S8000 Jet Smartphone (Touchscreen, 5MP Kamera, WLAN, HSDPA) rose-black
Samsung S8000 Jet Smartphone (Touchscreen, 5MP Kamera, WLAN, HSDPA) rose-black

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mega Handy- Navi Info Nachtrag !!!!! -----Navi für alle ;-), 21. Juli 2009
Ich habe mir das Handy zugelegt, aber leider ohne Navi. Anfangs war ja leicht nachzulesen, das es keine Vollversion, sondern ne Demo war. Hier hat sich Samsung nun mit Route 66 geeinigt. Jetzt ist es eine Vollversion nach der Kostenlosen Aktivierung.

Aber nun gut, nun mal zum Handy.
Meine Herren....wenn es noch Kaffee kochen könnte......

Das Display ist gestochen scharf und der Touch reagiert perfekt.
DIVX und XVID liest es einwandfrei.

Manche erwähnen, das das WLan nich klappen soll. Natürlich geht es. Ich habe es natürlich ausprobiert ohne die SIM Karte ;-)

Die Menue führung ist gut gelöst und lässt keine Wünsche offen.

Als MP3 Player ist er auch zu gebrauchen. Natürlich ist das kein Vergleich zu meinem Sansa Fuze. Aber die Klangqualität ist echt gut. Die 5.1 Einstellung ist eine nette Zugabe.
Im MP3 Player sind diverse Einstellungen (POP,Rock u.s.w.) möglich.

Die Mitgelieferten Kopfhörer (InEar) klingen ganz gut, wirken aber klobig und sind daher nicht zu empfehlen. Hier nehme ich doch lieber meine Sennheiser oder Creative.

Die Kamera macht bei Tage, innen und außen Gute Fotos. Natürlich kann man diese nicht als Kamera Ersatz nehmen. Aber dennoch für schnappschüsse excelent geeignet.

Ich habe mal meine Firmware nachgesehen *#1234# eingeben dann kann man es sehen. Meine ist S8000XXIF4. Allerdings gibt es schon eine ...8

Was mich auch gleich zum Support von Samsung bringt.
Da hab ich angerufen, weil die Software NPS mein Handy nicht kennt und trotzdem ein Update zur verfügung steht.

Antwort vom Support: Das ist eine Anwendung die irgendwann mal zur Ferfügung steht. Meine Frage dann, wieso ein Update angeboten wird und es nich runtergeladen werden kann, kam gleich die Patzige Antwort : Das ist eine Anwendung....bla bla

Das Handy als solches ist nur zu empfehlen.

Nachtrag vom 30.07.09
So, ich habe anfangs das Navi erwähnt und die Schwierigkeiten zwischen Samsung und Route 66.
Ich hatte es ja ohne Navi gekauft.

Ich habe dann WeTravel installiert. Leider funzt es nicht so richtig (Stürzt ab).
Also dachte ich mir, da die Karten bei Route 66 für den PC nix kosten, lad ich halt die "Samsung LBS" Datei und die "ROUTE 66 Sync" Software runter und installiere das mal. Klappte auch gut. Handy muß natürlich dran sein ;-)
Im Anschluß hab ich mich halt registriert und die Maps "D,A,CH und NL" runtergeladen. Von Kosten war keine Rede. R66 hat die Karten dann aber direkt auf die MicroSD gepackt.
Hab halt das Handy abgestöpselt und dann die Überraschung.

Ich habe D-A-CH drauf. NL nicht und das Beste....die Schlösser waren GEÖFFNET. Das brachte mich dann dazu, in die freie Natur zu gehen und mal ein Ziel einzugeben. Und was war? Es Funzt :-))

Also, ich kann hier nur denen raten, die es ohne Navisoftware gekauft haben, es so zu machen wie ich. Versuch kost ja nix.
Zufuß Navi geht zwar nicht, aber besser schlecht gefahren als gut gelaufen :-))


Samsung Star S5230 Smartphone (Touchscreen, 3MP Kamera, Video, MP3-Player, Bluetooth) noble-black
Samsung Star S5230 Smartphone (Touchscreen, 3MP Kamera, Video, MP3-Player, Bluetooth) noble-black
Wird angeboten von c-commerce2010
Preis: EUR 119,99

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Völlig geil, das Teil wer braucht schon das IPhone, 3. Juli 2009
Ich habe mir das Händy vor einigen Wochen zugelegt. Zuvor hatte ich ein SE K550i. Gut.... anfangs war ich ein wenig entäuscht, weil ich keine SMS töne zuweisen und keine Spiele installieren konnte. Von meinem SE war ich da wohl verwöhnt.
Wenn man aber ersteinmal alle menüs kennen gelernt hat, stellt man fest, das doch einen SMS Ton zuweisen kann. Bei spielen kann man ja tricksen.
Hierfür gibt es ein kleines Programm (WAP Upload). Man läd das Spiel mit dem PC ins interner (ist ganz easy) und dann mit dem Handy wieder runter.

Ich habe auf dem Handy eine Firmware von April drauf. Sehen kan man es wenn man *#1234# eingibt. Sie hat allerdings einen kleinen Fehler. Wenn man den Speichermodus der Kamera von Telefon nach Speicherkarte umstellt, dann setzt sich das Habndy nach ein paar mal wieder auf Telefonspeicher zurück. Wenn man es halt weiß, dann verschiebt man die bilder nach ein paar Fotos auf die Speicherkarte.

Der Touchscreen ist sehr präziese und reagiert bei meinen Wurstfingern sogar bei der Virtuellen Tastatur super.

Ich habe es mal mit dem IPhone verglichen. Nehmt doch mal das Iphone in die Hand.....groß und määächtig schwer.
Das Samsung dagegen handlich und leicht. Von daher kann es auch in der Hemdtasche getragen werden, ohne das man gleich einen Bandscheibenvorfall bekommt.
Vom Funktionsumfang sind sich beide ähnlich.
Aber in meinen Augen ist das Samsung um klassen besser. Und der Preis ist doch sehr überzeugend.

Hier kann und muß ich eine klare Kaufempfehlung geben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 8, 2009 2:13 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4