Profil für U. Thurau > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von U. Thurau
Top-Rezensenten Rang: 617.426
Hilfreiche Bewertungen: 214

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
U. Thurau
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Leifheit 76080 Bügeltisch AirActive M weiss
Leifheit 76080 Bügeltisch AirActive M weiss
Wird angeboten von Markenwarenshop
Preis: EUR 168,99

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Im Prinzip sehr gut..., 1. April 2012
Ich habe wegen des hohen Preises lange gezögert, diesen Bügeltisch zu kaufen. Aber ich stelle eine deutliche Arbeitsentlastung fest, obwohl ich bisher nur mit einem normalen Dampfbügeleisen und nicht mit einer Bügelstation arbeite. Die Absaugung ist relativ leise. Das Aufstellen und Zusammenklappen sind relativ schwergängig, aber dafür steht der Bügeltisch dann auch sicher. Die große Arbeitshöhe (deutlich höher als andere Bügeltische einstellbar) müssten meiner Einschätzung nach auch für große Menschen reichen.
Leider erweist sich der Bezug als zu klein. Möglkicherweise ist er durch die Benutzung etwas eingelaufen. In jedem Fall umfasst er den Rand nicht mehr, was nicht nur unschön aussieht, sondern auch beim Bügeln stört.
Ich werde mir jetzt einen Bezug Größe L bestellen und hoffe, dass es dann besser klappt. Aber bei dem Preis ist es schon ärgerlich, wenn man weitere 30 Euro für einen passenden Bezug investieren muss. Schade.


Himmelwärts: Roman
Himmelwärts: Roman
von Rebecca Hohlbein
  Gebundene Ausgabe

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade um das Papier, 11. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Himmelwärts: Roman (Gebundene Ausgabe)
Ich lese gerne - sehr gerne - und ich habe ein Faible für Fantasy-Romane. Insofern hielt ich die Anschaffung dieses hübsch gestalteten und auch verheißungsvoll klingenden Buches für eine gute Idee. Voll Idealismus (in manche Bücher muss man ja erst "reinkommen") quälte ich mich durch die ersten 100 Seiten. Dann entschied ich, dass mir meine Zeit für solch einen Schwachsinn zu schade ist. Neben einer Handlung, die aus kurzen, abgehackten Episoden ohne rechten Zusammenhang und Erzählfluss besteht, störte mich vor allem das Schwelgen in möchtegern-lustigen Sprachwitzen und sehr ungelenk versuchter Ironie.

Insgesamt wirkt das Buch wie das Werk einer im Deutschunterricht sehr bemühten, jedoch leider nicht sehr begabten Schülerin, die das Erlernte zum Thema "Gute Aufsatzgestaltung" mechanisch anwendet, ohne ein Gefühl für literarische Sprache und Spannungsbögen zu besitzen.

Finger weg von diesem Buch - es ist das Papier und den Preis nicht wert!


Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl: Das kurze zweite Leben der Bree Tanner (Bella und Edward)
Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl: Das kurze zweite Leben der Bree Tanner (Bella und Edward)
von Stephenie Meyer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 15,90

187 von 209 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wenig Buch für viel Geld, Inhalt ist mäßig..., 6. Juni 2010
Sehnsüchtig erwartet kam vorgestern endlich der Ergänzungsband zu den der Geschichte von Bella und Edward. Bereits auf den ersten Blick ist erkennbar: das Buch ist deutlich dünner.
Der Text wirkt konfus und braucht viele Seiten, um eine erste Spannung zu erzeugen - ganz anders als man dies von den übrigen Biss-Büchern oder auch "Seelen" gewöhnt ist. Die Sprache liest sich nicht so angenehm, wie man es von der Autorin kennt. Viele gute Ideen werden initiiert, dann aber nicht zuende gebracht - sie verlieren sich einfach in den blutrünstigen Schilderungen, die grausam sind, ohne aber Spannung oder Ekel zu erzeugen.
Irgendwie liest sich das Buch wie eine ausführliche Zusammenfassung der Geschichte, die es erzählt. Es plätschert beinahe emotionsfrei vor sich hin und kommt ohne Spannung und ohne Höhepunkt vom bedeutungslosen Anfang zum schon bekannten Ende.
Ein selbstgestecktes Ziel erreicht die Autorin: obwohl Bree die dunkle Seite des Vampirseins zeigt, wirkt sie sympathisch und erweckt Mitleid - nicht zuletzt auch deswegen, weil sie kein schön geschriebenes Buch mit allen Hochs und Tiefs einer jungen Liebe zugestanden bekommt, sondern in diesem Abklatsch der übrigen Bücher ein tristes Dasein fristet.
Schade um das Geld - dieses Buch ist kein Muss für Twilight-Fans!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 2, 2011 10:00 PM CET


Gehen wir heim, kleiner Bär
Gehen wir heim, kleiner Bär
von Martin Waddell
  Gebundene Ausgabe

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch schon für 2- bis 3-jährige!, 17. Dezember 2000
In diesem Buch wird ein Waldspaziergang von einem großen und einem kleinen Bären beschrieben, bei dem sich der kleine Bär vor den verschiedenen Geräuschen fürchtet. Der Text wiederholt sich mit kleinen Abweichungen immer wieder und eignet sich toll zum Nachspielen (umdrehen, horchen, schauen). Das Kind kann schnell mitspielen und lernt nebenbei, dass man keine Angst vor den Geräuschen des Waldes haben muß. "Gehen wir heim, kleiner Bär" ist eines unserer Lieblingsbücher!!!


Seite: 1