Profil für Dagmar Preinerstorfer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dagmar Preiner...
Top-Rezensenten Rang: 166.968
Hilfreiche Bewertungen: 175

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dagmar Preinerstorfer (Wien)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
I Want to Be Bacon When I Grow Up!
I Want to Be Bacon When I Grow Up!
von Ken Skinner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 13,75

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Katastrophe, 2. Februar 2015
Dieses Buch sollte eingestampft werden. Wie kann man Kindern weismachen, Schweine werden gern zu Speck und Schinken verarbeitet. Die Autoren haben wohl auf der Schweinefleischbörse investiert.


Jane Eyre
Jane Eyre

1.0 von 5 Sternen Finger weg!!!, 12. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Jane Eyre (DVD)
Wenn man Jane Eyre sucht, dann will man auch Jane Eyre bekommen. Der Film hat außer dem Titel und den Namen der Personen aber schon gar nix mit dem berühmten Roman zu tun.

Es ist ein seichter Unterhaltungsfilm der 30'er Jahre. Warum dieser Film auf DVD gebannt wurde, ist mir ein Rätsel. So viele echte Meisterwerke warten seit Jahren auf ihre Veröffentlichung.
Colin Clive ist am ehesten noch als Dr. Frankenstein, Erschaffer des Monsters, in Erinnerung, Virgina Bruce war in den 30'ern neben Jean Harlow die (singende) Platinblonde vom Dienst.

Wenn schon Hollywood-Verfilmung, dann bitte "Die Waise von Lowood" mit der kürzlich verstorbenen Joan Fontaine in der Titelrolle und Orson Welles als düsterem Edward Rochester.Jane Eyre - Die Waise von Lowood


Der König der Löwen 3 - Hakuna Matata (Special Edition)
Der König der Löwen 3 - Hakuna Matata (Special Edition)
DVD ~ Trickfilm
Wird angeboten von DeltaBravo
Preis: EUR 22,95

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schweinerei, 26. Januar 2012
Der Film ist wirklich nur etwas für eingefleischte Timon und Pumba Fans! Hände weg, wenn man gute Disney Filme mag.


Caterina Cornaro
Caterina Cornaro
von Jetta Sachs-Collignon
  Taschenbuch

2.0 von 5 Sternen Autsch, 24. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Caterina Cornaro (Taschenbuch)
Allein die Kurzbeschreibung läßt mir die Haare zu Berge stehen. "eine Verbindung mit dem Osmanischen Reich erscheint machtpolitisch nur allzu sinnvoll." Wie bitte? Die Lusignans waren eine alte französische Kreuzritterdynastie. Ein Vorfahre war Guy de Lusignan, König von Jerusalem".
Catarina wurde in die Ehe gezwungen, da Venedig so die Chance sah, sich die Insel unter den Nagel zu reißen. Als Enkelin des letzten byzantinischen Kaisers hatte sie quasi ein dynastisches Anrecht auf die Insel und die Herrschaft der Lusignans (der König war über 70, kinderlos und mit dem Beinamen "der Bastard" versehen) war äußerst wackelig.

Wenn historischer Roman, dann bitte fundiert recherchiert! Und nicht immer eine Liebesgeschichte draus machen, wo keine war!


Robin Hood [Director's Cut]
Robin Hood [Director's Cut]
DVD ~ Cate Blanchett
Preis: EUR 4,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen How it all began..... maybe....., 26. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Robin Hood [Director's Cut] (DVD)
Die Geschichte von Robin Hood ist uralt, beginnt irgendwann im 13. Jahrhundert; und so alt sie ist, so oft wurde sie verändert. Am Anfang ein einfacher Räuber, übrigens so wie alle Räuber der Zeit nur mit "Robin Hood" betitelt, wurde er, wahrscheinlich erst im 17. Jahrhundert, zum Edlen, der zum Outlaw wurde, um die Armen und Braven vor den Reichen und Bösen zu beschützen. Wer kann da noch wirklich sagen, was die wahre Geschichte ist?
Jeder von uns hat schon irgendwann einmal einen Robin Hood-Film gesehen, Douglas Fairbanks, Eroll Flynn, Kevin Costner sind nur die berühmtesten Schauspieler, die den edlen Rächer der Witwen und Waisen schon dargestellt haben, die Liste ist weitaus länger. Jetzt gesellt sich ein weiterer dazu, Russell Crowe. Doch dieser Robin Hood ist anders und das gefällt mir.
Ridley Scott erzählt die Geschichte neu. Es ist die Geschichte von Robin Longstride, einem einfacher Bogenschütze, der die Identität eines ermordeten Ritters, Robert von Loxley, annimmt, um seine Haut zu retten und gleichzeitig ein Versprechen einzulösen, das er eben diesem Robert Loxley gegeben hat. Lady Marion (Cate Blanchet) ist übrigens keine "Maid" und schon gar kein Mündel des Königs, sondern die Witwe von Robert. Klar, daß sich die beiden im Verlauf des Filmes näher kommen. Klar, daß im Film viel gekämpft wird und viel Blut fließt, schließlich gehts auch um die Rivalität zwischen dem englischen König, nein nicht Richard, der stirbt bereits zu Beginn des Films bei der Belagerung einer Burg in Frankreich, sondern seinem Nachfolger Johann und dem französischen König Philipp. Wir begegnen den englischen Lords, die mehr Freiheiten fordern und bekommen einen Vorgeschmack auf die Magna Carta, die Johann Jahre später, 1215, unterzeichnen MUSSTE.
Was hat das alles jetzt mit dem Robin Hood zu tun, den wir kennen und schätzen? Naja, der Film ist quasi die Vorgeschichte zu dem was geschah, bevor Robin zum Outlaw wurde. Wie gesagt, "Robin Hoods", Outlaws, gab es viele und aus all diesen Geschichten ist unser Robin Hood geworden.

Blöd ist es, wenn der Zuschauer mehr über Geschichte weiß, als der Regisseur eines Films. Man kommentiert Fehler, ärgert sich und verdirbt sich selber den Film. Das ist bei diesem Robin Hood nicht anders. Ich habe allerdings noch keinen einzigen Spielfilm gesehen, bei dem Geschichte wirklich exakt dargestellt wurde. Deswegen schalte ich meine historische Hirnhälfte aus und schaue mir so einen Film unbefangen an. Es hilft, ich fand den Film sehr spannend.


Lernwerkstatt Die Ägypter
Lernwerkstatt Die Ägypter
von Lynn-Sven Kohl
  Broschiert
Preis: EUR 13,80

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einige Fehler, aber sonst gut, 3. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Lernwerkstatt Die Ägypter (Broschiert)
Vorsicht! Dieses Heft beinhaltet einige Fehler.
Z.B. wird eine Karte Ägyptens gezeigt mit Symbolen für die Feldfrüchte und wo sie angebaut wurden. Darunter auch einige, die die Ägypter nicht kannten. Die Kinder sollen nun anhand der Karte rausfinden was in Ägypten angebaut wurde und was nicht. Was findet sich auf der Liste der ANGEBAUTEN Früchte? Reis, Baumwolle, Zuckerrohr, Datteln, Mais, Wein, Zitrusfrüchte, Oliven!!! Soll ich auf diesen Schwachsinn näher eingehen? Wo finden sich die am häufigsten angebauten Pflanzen, Weizen, Gerste und Flachs??
Mais kommt aus Amerika! Wird hier etwa aus einem englischen Buch abgeschrieben? Dort wird "corn" sowohl für Mais, als auch Getreide verwendet!
Erst seit etwa 400 v. Chr. wird Reis in Mesopotamien angebaut, vermutlich wenig später auch in Ägypten.
Baumwolle war den Ägyptern zwar bekannt und sie wurde auch angebaut, aber sicherlich nicht in der Menge, die auf der Karte dargestellt wurde. Hauptfaser für Kleidung und andere Gewebe war Flachs!
Zuckerrohr kommt erst um Christi Geburt aus Ostasien in den Nahen Osten,
Zitrusfrüchte etwa 300 Jahre früher, durch Alexander den Großen.
Oliven sind eine sehr alte Kulturfrucht, der erste Nachweis für Oliven in Ägypten stammt aus dem Grab von Tutanchamun, um 1330 v. Chr.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 6, 2013 4:31 PM CET


Der ewige Gärtner
Der ewige Gärtner
DVD ~ Rachel Weisz
Preis: EUR 6,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Thriller brauchen keinen Hektoliter an Filmblut!!, 5. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Der ewige Gärtner (DVD)
Es geht in diesem Film um die Machenschaften von Pharmafirmen in Afrika und um couragierte Menschen, die diese Machenschaften aufzudecken versuchen und scheitern.
Neue Medikamente werden an Afrikanern getestet, Nebenwirkungen werden totgeschwiegen, da neue Versuche Zeitverlust bedeuten und Zeit bekanntlich Geld ist. Es wird aus der Not der Menschen Profit geschlagen, ein Profit, an dem auch Regierungen beteiligt sind.
Es handelt sich hier um keinen Actionfilm in dem viel herumgeballert wird und in dem viel Blut fließt. Es gibt Gewalt, aber man hört nur davon. Es ist ein leiser Thriller, der zum Nachdenken anregt. Wieviel Wahrheit steckt in diesem Film? Was treiben die Pharmafirmen wirklich?

Wer Stallone & Co liebt, wird von diesem "langweiligen" Film enttäuscht sein, doch die Langeweile entsteht im eigenen Hirn!

Was mich an der DVD gestört hat, es gibt zwar den englischen Originalton, aber keine engl. Untertitel.


Königreich der Himmel - Director's Cut - Century3 Cinedition [4 DVDs]
Königreich der Himmel - Director's Cut - Century3 Cinedition [4 DVDs]
DVD ~ Jeremy Irons
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 58,90

30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Einblick in die Zeit, 24. Juli 2007
Als historisch gebildeter Mensch (vor allem Antike und Mittelalter) war es quasi Pflicht für mich, den Film im Kino anzuschauen. Ehrlich gesagt, ich war entäuscht. Die Charaktere zu unausgegoren, die Handlungsstränge teils verwirrend und unzusammenhängend. Vieles hat mir gefehlt. Für mich war der Film ein typisches Beispiel für amerikanische Filmemacherei, nur auf Effekte aus, und nicht hinter die Fassade blickend. Grad mal die Kampfszenen, der Einsatz der Geschütze (Trebuchets), die Brutalität der Menschen untereinander, war einigermaßen überzeugend (wobei ich gestehen muß, daß ich keine Militärhistorikerin bin).
Umso gespannter war ich, als ich erfuhr, daß es einen Director's Cut geben wird, der um etwa 45 länger ist.
WAS FÜR EIN UNTERSCHIED!!!!
Allein schon in den ersten 30 Minuten des neu geschnittenen Films werden Zusammenhänge erst deutlich, Fragen, die in der ursprünglichen Fassung offen blieben, werden geklärt. Charaktere, wie z.B. die Königin Sybille von Jerusalem bekommen ihre Daseinsberechtigung. Durch das Wegschneiden aller Szenen, in denen ihr kleiner Sohn, der spätere (kurzzeitige) König Balduin V., vorkommt, verliert sie immens. Im Grunde hat jeder einzelne Charakter an Format eingebüßt, auch die "Bösewichter", vor allem Guy de Lusignan, denn der Filmeditor kannte keine Gnade.
Also: Wer die Kinofassung grottenschlecht fand, sollte sich den Director's Cut ansehen, um seine Meinung vielleicht doch zu revidieren. Wer den Film gut fand, wird mit Sicherheit neue Aspekte im Film vorfinden. Vielleicht wird ja der eine oder andere entäuscht sein, weil der Film jetzt wirklich Tiefgang bekommt und zum Nachdenken anregt. (Täusche ich mich, oder ist Ridley Scott ein Gegner der Bush-Politik??)
Mir hat die neue Fassung jedenfalls so gut gefallen, daß mir danach die 4 DVD-Version gekauft hat. Der Preis ist natürlich etwas hoch, aber wenn man die ganzen Extras sieht, dann lohnt es sich.
Insgesamt gesehen würde ich die Anzahl der Sterne deswegen auch verdoppeln!!

Ein Wort noch zu den historischen Tatsachen: Der "neue" Film bemüht sich, historisch genau zu sein, was nur zum Teil gelingt. Sibille hat in Wahrheit zusammen mit ihrem Mann Guy de Lusignan gegen ihren leprakranken Bruder konspiriert und erreicht, daß ihr kleiner Sohn Balduin zu seinem Nachfolger ernannt wird. Dieser ist im Alter von nur 9 Jahren gestorben. Über eine Lepraerkrankung seinerseits ist nichts bekannt. Wer fehlt ist der Charakter von Raimund III (von Tripolis), dem Regenten für Balduin IV. Er war ein Verbündeter von Saladin, vermutlich auch sein Freund, und daher ausgesprochener Gegner von Guy de Lusignan. Er hat die Kreuzritter davor gewarnt, in einer offenen Schlacht gegen Saladin zu ziehen. Zum Teil ist er in der Figur des Tiberias zu erkennen. Rainald von Chatillon, der Anführer der Templer war in der Tat ein mieser Zeitgenosse, der auch so endete, wie im Film dargestellt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 15, 2012 9:34 PM CET


0304
0304
Wird angeboten von KlangSurfer
Preis: EUR 8,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen flotte CD zum Immerwiederhören, 7. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: 0304 (Audio CD)
Mir geht dieses Gelaber "oh Jewel, was hast du getan" ziemlich auf den Geist. Eine Künstlerin zu verurteilen, nur weil sie sich von einem eingeschlagenen Weg verabschiedet, zeugt von Engstirnigkeit.

Die Alben die Jewel bisher abgeliefert hat, sind sensibel. Ja sie gefallen mir, aber ich werde depressiv, wenn ich sie mir zu lange anhöre. "Hands" wurde zu oft mit den brennenden TwinTowers in Verbindung gebracht, daß ich mir das Lied nicht mehr anhören kann, ohne dabei an diese Katastrophe zu denken.

"0304" ist ein flottes Album, das ich mir, trotz der zwei Jahre, die es mittlerweile am Markt ist, noch immer gerne anhöre, öfter als die von Kritikern in den Himmel gelobten Vorgänger. Die CD macht eine gute Stimmung und jedes Lied hat etwas für sich. Mein Favorite "Intuition", eine Nummer, die zum Shaken einlädt. Die CD hat, so wie jede CD, ihre Stärken und Schwächen, aber die Stärken überwiegen bei weitem. Die schöne Stimme von Jewel kommt auch bei flotten Nummern voll zur Geltung. Mein Tip, einfach durchhören, genießen und nicht verträumte Folkmusik erwarten. Dann wird man nicht enttäuscht!!


Gilmore Girls - Die komplette erste Staffel (6 DVDs)
Gilmore Girls - Die komplette erste Staffel (6 DVDs)
DVD ~ Lauren Graham

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtfaktor 100, 4. Januar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also erst mal: Entweder man liebt sie oder man hasst sie.
Bei Männern ist der Hassfaktor größer als bei Frauen. Beim Suchtfaktor ist es umgekehrt.
Ich bin süchtig!!!!!
Diese Serie ist eine Ausnahmeerscheinung in der Serienwelt Amerikas. Warum? Vielleicht liegt es an einer der Hauptfiguren, Lorelei Gilmore der Älteren. So kompliziert für andere, so klar und einfach für sich selbst.
Die Bewohner von Stars Hollow, eine kleine verrücke Gemeinschaft, jeder für sich irgendwie liebenswert. Egal ob es jetzt der Lokalbesitzer Luke ist, der seit Jahren ein Auge auf Lorelei geworfen hat, aber sich nicht traut, etwas zu sagen, oder Taylor Doose, der nervige Stadtrat, Sookie, die nervige Köchin oder Loreleis Eltern, die immer besser wissen, was Tochter und Enkelin sollen.
Vielleicht lieben oder hassen wir die Serie auch deshalb, weil in den ganzen verkorksten Existenzen auch immer etwas von uns selbst steckt.
Ich für meinen Teil kann es nicht erwarten, endlich die zweite Staffel in Händen zu halten.
Also B I T T E ! ! ! ! RAUS DAMIT!!!!!!


Seite: 1 | 2 | 3