Profil für Reinhard > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Reinhard
Top-Rezensenten Rang: 82.583
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Reinhard

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Bekenntnisse eines Economic Hit Man: Unterwegs im Dienst der Wirtschaftsmafia
Bekenntnisse eines Economic Hit Man: Unterwegs im Dienst der Wirtschaftsmafia
von John Perkins
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Moderne Kriege eindrucksvoll beschrieben, 20. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Insider zeigt hier eindrucksvoll wie die USA andere Länder unterwerfen ohne sich direkt die Hände schmutzig zu machen. Wie die Geschichte zeigt hat die USA kein Problem damit ein Land zusammen zu Bomben, wenn es nicht nach der Pfeife tanzt. Aber mit HiIfe des verzinsten Papiergeld Betrugsysstems geht es viel bequemer und das zeigt der Autor in erster Linie und riskiert damit sicher auch sein eigenes Leben. Hut ab Hr. Perkins! Absolut empfehlenswert!


Die Super-Klasse: Die Welt der internationalen Machtelite
Die Super-Klasse: Die Welt der internationalen Machtelite
von David Rothkopf
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mainstreamgequatsche intelektuell aufbereitet und unterteilt, 15. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst zum Positiven. Der Autor zeigt viele Querverbindung auf nennt einige beim Namen und gliedert die Macht in Bereiche auf zB. Finanz, Politik, Militär oder Religion. Das Motto des Buches könnte sein, zugeben was unvermeidlich ist, der Rest wird dann bewusst oder aus Unwissenheit verdreht oder falsch dargestellt. Jeder der immer noch an den Weihnachtsmann glaubt und das unsere Regierung nur zum Wohle ihre Völker da sind könnte bei dem Buch zumindest einige Denkansätze bekommen. Und zwar die Grundinformation das Leute hinter den Kulissen ihren Einfluss zu ihrem eigenen Vorteil nutzen.
Der Teil der Bevölkerung der das bereits weiß, kann sich das Buch locker sparen. Man muss Großteils nicht einmal zwischen den Zeilen lesen können, das das Buch hier nur Mainstreamgequatsche ist und nicht wirklich irgend etwas sinnvolles der aufgeklärten Bevölkerung zu Vermitteln vermag.
Eine Agenda dieser Eliten? Fehlanzeige. NWO, ich glaube der Begriff kommt in dem Buch nicht einmal vor. Rothschild wird sogar mal erwähnt, ein eigenes Kapitel sind sie natürlich nicht wert gewesen, warum auch, sie sind ja nur die Erfinder des verzinsten Versklavungssystems unter dem die ganze Menschheit leidet und somit die reichste und mit Abstand mächtigste Familie des Planeten. Bis 2000 kontrollierten sie jede Zentralbank. Bis auf Syrien, Libanon, Irak Iran und Nordkorea glaube ich. Dem aufgeschlossenen Leser wird da wohl schon etwas auffallen.
Zumindest der Gründer von Standard Oil, David Rockefeller wird anhand eines Beispiels erwähnt. Ihr Einfluss und ihre Macht heute? Fehlanzeige. Der Autor scheint speziell talentiert zu sein Aussagen von Dritten wiederzugeben. Ob es nun Aussagen von anderen Autoren sind oder etwas das ihm irgend jemand der sogenannten Mächtigen gesagt hat. Es würde mich mehr interessieren was seine Schlussfolgerung der Taten dieser Leute sind und nicht das was sie sagen. Oder wie der große Meister der Christenheit bereits verkündet hat, “An ihren Taten sollt ihr sie erkennen”.
Dafür können Sie halt das übliche nachlesen.
Der böse Putin der Chodorkovski als möglichen Konkurrenten verhaften hat lasen.
Der böse Ahmadineschad
Der gute Bill Gates des sich liebevoll für Impfprogramme in Afrika einsetzt. Was könnte sein Motiv sein Hr. Rothopf? Liebe zu seinem Mitmenschen oder weil er, wie er selbst sagt ein Anhänger der Eugenik ist?
Und natürlich auch Al Qaida die, die wie jeder weiß, für 911 verantwortlich sind. Der Autor lässt da keinen Zweifel aufkommen. Zumindest möchte ich ihm zugute halten, dass er die Maßnahmen gegen den Terrorismus für übertrieben hält. Oder hat er nicht verstanden wem der Terrorismus dient und was Al Qaida heißt. Haben Sie schon einmal eine kontrollierte Sprengung gesehen und wie das abläuft Hr. Rothkopf.?
Ich möchte hier nicht auf jedes Kapitel eingehen. Natürlich übt er in vielerlei Hinsicht auch Kritik. Muss er auch, sonst wird er komplett unglaubwürdig.
Wer erfahren möchte wo uns diese geistesgestörten Machtjunkies hin haben wollen und welche Mittel sie dazu einsetzen wird in diesem Buch absolut nichts finden. Die wahren Machthaber werden Sie in diesem Buch auch nicht identifizieren, den die sind Spezialisten darin, sich aus der Öffentlichkeit raus zu halten.
Zum Abschluss meine Zusammenfassung. 0,5 Punkte für seine Recherchen, 0,2 Punkte für das Aufzeigen von Querverbindungen und 0,3 Punkte für teilweise vorhandene Kritik. Gibt somit einen ganzen Punkt.
Klare Kaufempfehlung für jene die glauben der Weihnachtsmann muss ein Weißer sein und das unsere Regierungen sich dem Volke verpflichtet fühlen.
und der Rest?
Ladys gönnt eurem Freund eine schöne Massage behaltet die 10 Mücken und kauft euch was Hübsches.
Männer ich empfehle euch die 10 € gut zu investieren und eure Freundin auf ein Eis einzuladen. Immerhin ist Sommer und wir müssen uns um unsere Damen kümmern. Blöd nur, das der Euro keine Währung und kein Geld ist sondern nur ein Papierzettel auf das eine Privatbank ein Copyright hat die für nichts haftet. Deswegen ist auch ein C auf jedem Euroschein. Aber so lange sie uns zwingen können ihre Papierzettel zu benutzen bekommt ihr auch ein Eis dafür, das passt schon.


GOLDIFLORA OPTICS - MG 10085-1 - TASCHEN-MIKROSKOP MIT FADENKREUZ-SKALA IM BILD (0,02mm-MESS-SKALA) - ca.80x VERGRÖSSERUNG - LED LAMPE - BETRIEBSFERTIG MONTIERT - INKL. 1x MIKROFASERTUCH - GRATIS - 1x SCHECKKARTENLUPE (ca. 2,5x FACHE VERGRÖSSERUNG) GRATIS
GOLDIFLORA OPTICS - MG 10085-1 - TASCHEN-MIKROSKOP MIT FADENKREUZ-SKALA IM BILD (0,02mm-MESS-SKALA) - ca.80x VERGRÖSSERUNG - LED LAMPE - BETRIEBSFERTIG MONTIERT - INKL. 1x MIKROFASERTUCH - GRATIS - 1x SCHECKKARTENLUPE (ca. 2,5x FACHE VERGRÖSSERUNG) GRATIS
Wird angeboten von Euro Tech GmbH
Preis: EUR 22,95

5.0 von 5 Sternen erstaunlich gut, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich verwende das Mikroskop hauptsächlich zur Beurteilung meiner geschliffenen Werkzeuge, hauptsächlich Messer. Einfach zu bedienen , absolut präzise scharf zu stellen, einfach Top für den Preis


Messages from Your Animal Spirit Guides Oracle Cards: A 44-Card Deck and Guidebook! [With Guidebook]
Messages from Your Animal Spirit Guides Oracle Cards: A 44-Card Deck and Guidebook! [With Guidebook]
von Steven D. Farmer
  Karten
Preis: EUR 15,54

5.0 von 5 Sternen inspirierend, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
sehr schönes, hochwertiges Kartendeck. Schade, das nicht viele unserer heimischen Tiere dabei sind, es lässt sich aber trotzdem sehr gut verwenden.


Nördlich der Sonne
Nördlich der Sonne
von Fred Hatfield
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,90

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen interessantes Leben aber irreführender Titel, 23. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Nördlich der Sonne (Gebundene Ausgabe)
Man darf nicht erwarten, hier ein Buch eines Schriftstellers zu kaufen, welcher eine tolle Abenteuergeschichte schreibt. Es geht um eine Autobiographie eines einfachen, harten Kerls (wie es auch viele unserer Großväter waren), und dementsprechend ist es auch geschrieben. Ich habe nach den Kritiken gedacht, dass es hier wirklich um ein interessantes Buch eines Mannes geht, der den Großteil seines Lebens in der Wildnis verbracht hat. Weit gefehlt. Die erste Hälfte des Buchs erzählt immer Seitenweise wie er wieder ein Jahr in einer Hütte bei den Seen verbracht hat und er gibt so in etwa die Highlights seiner Zeit dort wieder. Meistens ging es darum, dass er wieder einen Bären erschossen hat, weil er in seinen Augen gefährlich war. Außer in einer Saison, da hat Hr. Hatfield einen Typen umgebracht von dem er vermutet hat, dass er schon einige Trapper umgebracht hat. Zumindest habe ich im ganzen Buch nichts gefunden das zumindest nachträglich seine Vermutung untermauert hätte, um das vergiften des vermeintlichen "Trapperkillers" zu rechtfertigen. Der ganze "Wildnisteil" als er alleine dort gelebt hat, war weder spannend noch gut geschrieben. Er hat mindestens 10 vermeintlich böse Bären umgelegt und auf solche Jägergeschichten kann ich eigentlich verzichten.
Der zweite Teil des Buches handelt dann von der Zeit als er seine Frau kennengelernt hat und als der Nachwuchs dann kam, wurde irgendwann die Entscheidung fällig mit der Familie in die Zivilisation zu ziehen. Die Jahre vergingen die Kinder wurden groß und gingen dann selbst weg. Er hat seine Frau sehr geliebt und sie ist dann auch zu früh gestorben. Den Teil fand ich dann extrem berührend, wie die Jahre dann so vergingen und er erzählt, wie er praktisch vom jungen Trapper zum verantwortungsvollen Familienvater wurde.
Aber es geht ja im Titel schließlich um ein Leben in der Wildnis. Dem wird meiner Ansicht nach das Buch nicht gerecht. Auch wenn ich seine Lebensgeschichte ab dem Kennenlernen seiner Frau sehr berührend fand.


Knoten: Schlaufen, Schlingen, Bindeknoten, Verkürzer, Steks
Knoten: Schlaufen, Schlingen, Bindeknoten, Verkürzer, Steks
von Geoffrey Budworth
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Knoten leicht gemacht, 28. Oktober 2011
Sehr gutes Buch. Hochwertiges Bildmaterial und einfache Beschreibungen. Mehr braucht man nicht. Wenn man sich von allen Bereichen 2 einfache Knoten merken kann, ist man in allen Lebenslagen gerüstet. Spitzenpreis!


Robinson Crusoe - Vollständige Ausgabe
Robinson Crusoe - Vollständige Ausgabe
von Daniel Defoe
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 4,95

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker, 28. Oktober 2011
Robinson Crusoe muss man zumindest einmal gelesen haben. Der Klassiker der Abenteuergeschichten schlecht hin. Ich hab mich hier für die sehr günstige Variante von knapp 5 Euro entschieden. Das Buch ist gut geschrieben, angepasst an die damalige Kolonialzeit. Die Einstellung dieser Zeit kommt natürlich auch in dem Buch gut rüber. Die Kolonialmächte, die sich ja für die Größten hielten und die Schwarzen max. als dumme, wilde und somit billige Arbeitskräfte betrachteten. So kommt diese "normale" Haltung in dieser Zeit auch ins Buch verpackt hinein. Der Engländer, der den wilden Schwarzen vor den wilden Kannibalen rettet, und der Schwarze, der sich standesgemäß seiner niedrigen Herkunft bewusst, danach verpflichtet fühlt, ein Leben lang ein Leibeigener zu sein. Von da an ist Freitag treu ergeben, würde sich lieber selber umbringen, als Robinson nicht mehr dienen zu dürfen und ist auch noch ein gewitzter Alleinunterhalter. Beispielsweise die Geschichte mit dem Bären in Europa der der Gruppe auf ihrem Trip begegnet. Absolut blöd und absurd. Gut wir wollen nicht zu streng beurteilen was vor rund 200 Jahren komisch war und was nicht. Es handelt sich ja immerhin um einen rein fiktiven Charakter der auch in der entsprechenden Zeit agiert hat.
Schön war zu lesen, wie seine Entwicklung und Einstellung sich in diesen Jahren der Einsamkeit geändert hat. Wie er sein Leben verbessert hat und ein reifer Mann geworden ist. Auf der kleinen Insel hat sich sozusagen im kleinen abgespielt was sich im großen ganzen wiederspiegelt.
Insgesamt kann man hier nichts falsch machen. Schon gar nicht bei einem Preis von 4,95. Sollte jeder mal lesen. Die paar absurden Elemente des Buchs kann man verschmerzen. In 200 Jahren wird man über unsere Aktionen und Einstellungen in diesen Tagen auch schmunzeln.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 24, 2013 1:01 AM MEST


Abenteuer Polarkreis: Zwei Jahre Kälte, Eis und Einsamkeit
Abenteuer Polarkreis: Zwei Jahre Kälte, Eis und Einsamkeit
von Mike Horn
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen interessanter Abenteuerbericht, 25. Oktober 2011
Mike Horn ist offensichtlich ein harter Knochen der Leistungen vollbringen kann zu der nicht viele Menschen im Stande sind. Für die Leistung gibt es leider nicht genug Punkte bei Amazon zu vergeben. Daher nur 5 Sterne.
Was mir auch gefallen hat war, dass er teilweise auf seine Ausrüstung eingeht und unter welchen Gesichtspunkten er sie auswählt. Im Buch wird auch klar wie wichtig das ist und das sein Leben davon abhängt. Fand ich auch sehr gut. Eine detaillierte Ausrüstungsliste hätte mir aus Interesse gefallen, 4 Sterne
Der erste Teil des Buchs ist teilweise auch mit Witz geschrieben und beschreibt trotzdem gut die Reise sowie die unglaublichen Schwierigkeiten auf seiner 2 Jahres Solomission. So ab der Mitte hat man oft das Gefühl, dass man ein Tagebuch liest und das ist teilweise ziemlich mühselig. Herr Horn ist natürlich Abenteurer und kein Hermann Hesse das ist auch klar. Also für den Schreibstil und das Buch als solches würde ich höchstens 3 Punkte vergeben.
Mike Horn ist ein Abenteurer der in der Lage ist die Grenzen weit hinauszuschieben. So liest man unzählige Male Situationen beispielsweise das er einfach 2 Tage durchmarschiert ist, weil's draußen Minus 60 Grad hat ein Sturm geht, dass das Zelt einfach nicht aufgestellt werden kann. Ich würde mal sagen, das 99 % der Weltbevölkerung nicht einmal 1 Woche von den 2 Jahren durchgestanden hätten. Bei den entsprechenden heiklen Situationen natürlich nicht einmal einen Tag!. Andererseits wenn irgendwas schief gegangen ist, holt er eins von seinen beiden Satelittentelefonen raus und lässt sich entsprechend neue Ausrüstung vorbeibringen oder ein feines Menüe aus der Schweiz einfliegen, falls die Vorräte knapp werden. Anders geht's wahrscheinich auch gar nicht. Insgesamt würde ich sagen, man mag diese Art von Abenteuer und wie er die Sache angeht oder man mag es nicht.


Überleben in der Wüste Danakil
Überleben in der Wüste Danakil
von Rüdiger Nehberg
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abenteuer pur, 25. Oktober 2011
sehr erfrischend geschriebene Abenteuergeschichte. Das Buch ist spannend zu lesen und dazu auch noch eine wahre Geschichte. Was mir auch besonders gefallen hat waren die Einblicke in eine andere Kultur und die Schwierigkeiten die auf seiner Reise auf einem zukommen. Wirklich empfehlenswert!


635 Tage im Eis: Die Shackleton-Expedition -
635 Tage im Eis: Die Shackleton-Expedition -
von Alfred Lansing
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen übermenschliche Leistung beeindruckend dargestellt, 25. Oktober 2011
Das Buch ist wirklich lesenswert und fantastisch geschrieben. Der Autor versteht wirklich was von seinem Fach und beschreibt beeindruckend eine Zeit in der Pioniergeist und Abenteuerlust aufeinander treffen. Eine übermenschliche Leistung die vermutlich die meisten modernen, hartgesottenen Abenteurer wie Warmduscher aussehen lässt. Diese Männer waren nicht zimperlich aber vermutlich auch deshalb nicht klein zu bekommen. Für jeden der sich für Abenteuergeschichten interessiert ein "must have"


Seite: 1 | 2