Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos UHD TVs Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Alex D. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Alex D.
Top-Rezensenten Rang: 1.413.794
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Alex D.

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
TRAINING I - DRÜCKBEWEGUNGEN - Push. Press. Bench.
TRAINING I - DRÜCKBEWEGUNGEN - Push. Press. Bench.
von Andreas Pürzel
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Im deutschsprachigen Raum definitiv DAS Standardwerk betreffend Drückbewegungen, 31. Juli 2015
Meine Bewertung hier steht stellvertretend für allen anderen Publikationen von Intelligent Strength. Da ich viel Literatur betreffend Krafttraining usw. in deutscher und englischer Sprache besitze, kann ich behaupten, dass die Bücher in Sachen Praktikabilität, Genauigkeit, Verarbeitung und Nutzen dem Großteil der erhältlichern Literatur erhaben sind. Vor allem kann man davon ausgehen, dass im deutschsprachigen Raum keine derart hochwertige Literatur hinsichtlich Krafttraining existiert. Keep up the good work!


skillworx High Parallettes: SemiDark Edition - Calisthenics Liegestützgriffe aus Holz, made in Austria
skillworx High Parallettes: SemiDark Edition - Calisthenics Liegestützgriffe aus Holz, made in Austria

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Paralettes aus Österreich, 3. Oktober 2014
Ich bin auf meiner Suche im Internet nach vernünftigen Paralettes fast zufälligerweise auf das Angebot von Skillworx gestossen und war sofort hin und weg.
Paralettes aus Österreich! Das heißt gemacht aus österreichischem Holz und verkauft von einem österreichischen Shop. Wenn das nicht Regionalität ist!
Wie auch immer, nun zu den Paralettes: Die Paralettes wurden innerhalb von zwei Tagen geliefert und kamen in einer kleinen Packung. Die Elemente wurden sofort ausgepackt und nach ca. fünf Minuten waren die Paralettes fertig zusammengeschraubt. Das schafft sogar ein kleines Kind mit etwas Hausverstand. ich konnte es nicht erwarten sie gleich auszuprobieren, also machte ich gleich ein paar L-Sits und Tuck Planches.
Neben des optisch sehr ansprechenden Designs fällt gleich die tolle Verarbeitung und die gute Stabilität (vorausgesetzt sie wurden korrekt zusammengebaut) auf. Ich bin stolz ein Paar zu besitzen und freue mich schon riesig auf das Training!


The Warrior Diet: Switch on Your Biological Powerhouse For High Energy, Explosive Strength, and a Leaner, Harder Body
The Warrior Diet: Switch on Your Biological Powerhouse For High Energy, Explosive Strength, and a Leaner, Harder Body
von Ori Hofmekler
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,78

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lächerlich, 25. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch und einige Argumentationen scheinen recht sinnvoll und interessant (vor allem das Thema Fasten) und sind es sicher wert mal überdacht oder auszuprobiert zu werden.

Was mich an dem Buch stört ist die Schreibweise von Ori Hofmekler. Er scheint irgendwie, so deutet sein Häng zum Pathetischen hin, in den 80er Jahren hängen geblieben zu sein. Beispiel: Ein warrior weiß wie er frische Früchte von "künstlichen" bzw. "behandelten" Früchten unterscheidet (sinngemäße deutsche Übersetzung).
Und wenn jemand das Essen einer Pizza mit dem Essen eines frisch erlegten Tieres vergleicht neigt m.M.n. zur absoluten Übertreibung. Ich kann, im Gegensatz zu meinem englischprachigen Vorredner, nicht darüber lachen oder darüber hinwegsehen.

Ein weiterer absoluter Kritikpunkt ist die Auflistung der empfohlenen Enzym- und Mikronährstoffpräparate. Also richtige warrior haben garantiert keine solche Hilfsmittel parat gehabt. Entweder man zieht seinen paleolithischen lifetyle durch oder man lässt es bleiben.
Der sample day der warrior diet ist ebenfalls davon gezeichnet sich ständig irgendwelche Präparate und Zwischenmahlzeiten reinzuwerfen. Das hat nichts mehr mit dem naturbelassenen warrior-lifestyle zu tun. Beim halbwegs aufmerksamen Lesen vergeht einem die Lust an solchem inkonsequenten Bla-Bla.

Ich habe mich immer wieder dazu zwingen müssen das Buch wieder in die Hand zu nehmen, denn grundsätzlich nehme ich mir immer vor angefangene Bücher fertig zu lesen.
Aber ich denke ich gebe hier auf.

Ich gebe eine klare Empfehlung dazu ab, das Buch nicht zu kaufen.


Seite: 1