Profil für 59200-5 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von 59200-5
Top-Rezensenten Rang: 548.680
Hilfreiche Bewertungen: 785

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
59200-5 (Laatzen, Niedersachsen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Philips AE5430/10 Tragbares Radio mit DAB+ (Digitalradio), LCD-Display, Info-Anzeige, Smart Scan, Menüsteuerung, 2 W Ausgangsleistung (schwarz/silber)
Philips AE5430/10 Tragbares Radio mit DAB+ (Digitalradio), LCD-Display, Info-Anzeige, Smart Scan, Menüsteuerung, 2 W Ausgangsleistung (schwarz/silber)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein ökologisches Desaster, 5. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst mal zum positiven, optisch macht das Radio schon was her und technisch funktioniert sowohl der DAB+- als auch der UKW-Empfang bei mir.

Leider ist das aber auch schon alles gute. Das große Blatt, das als Bedienungsanleitung in allen möglichen Sprachen dient, hat nur grob mit der Bedienung des Geräts zu tun. Nachdem ich eine gute Stunde versucht hatte, Sender so zu speichern, wie es erklärt wurde, habe ich es aufgegeben.

Der größte Nachteil ist aber der unglaubliche Energiehunger. Mein vorheriges Radio hat bei gleicher Nutzung mit einem Satz Batterien mehrere Jahre durchgehalten, das Philips verlangt jeden Monat zweimal nach neuer Beladung.


Schwarzbuch Deutsche Bahn
Schwarzbuch Deutsche Bahn
von Christian Esser
  Gebundene Ausgabe

19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut wenn es nicht zu sehr ins Detail geht, 25. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Schwarzbuch Deutsche Bahn (Gebundene Ausgabe)
Als begeisterter Zugfahrer war ich sehr interessiert an dem "Schwarzbuch Deutsche Bahn" und ich muß sagen, es hat mich nicht vollständig überzeugen können.

Was einem nach ein paar Kapitel deutlich auffällt ist, daß die beiden Autoren sehr unterschiedliche Schreibstile haben (ich gehe jedenfalls davon aus, daß es daran liegt, daß einige Kapitel wirklich interessant und lesenswert sind, während andere sich hauptsächlich in Polemik ergehen).

Alles in allem zeigt es recht gut die Mißstände bei der Bahn und spricht sich (wie ich finde zu Recht) deutlich gegen die Privatisierung der Deutschen Bahn und besonders des Streckennetzes aus. Es ist schon traurig, daß es gelungen ist, aus einer verschworenen Gemeinschaft (wie es die Bahner einmal waren) einen in Teilen demotivierten Haufen zu machen, der sich obendrein noch verfolgt zu fühlen scheint. Vor wenigen Wochen war ich z.B. im ICE von München nach Hannover unterwegs und durfte zum ersten Mal in den letzten Jahren einen so rundherum guten 1. Klasse-Service erleben, das ich mich nach Ende der Fahrt bei der Stewardess nach ihren Namen erkundigte. Die erste Reaktion war die Frage "Gibt es jetzt Ärger?" Dabei wollte ich mich nur bedanken und (weil ich es schon lange aufgegeben habe, mich über den schlechten Service zu beklagen und nur noch eine E-Mail an die Bahn schicke, wenn ich etwas zu loben habe) den Namen wissen, damit mein Lob vielleicht auch die Vorgesetzten erreicht.

Ein paar Sachen habe ich an dem Buch allerdings auch zu bemängeln. So weiß ich nicht, was der Triebfahrzeugführer eines ICE mit einer Toilette soll. Theoretisch kann er an jedem Halt die Zugtoilette nutzen (klar gibt es dabei Verspätungen, da er nicht einfach aussteigen und mal für ein paar Minuten verschwinden kann), viel wichtiger wäre eine Toilette in den Loks, mit denen Güterzüge bewegt werden. Schließlich stehen die manchmal stundenlang im freien Feld und warten auf die Weiterfahrt. Auch der ICE 3, bei dem in Köln ein "Achsbruch" festgestellt wurde, war nicht der ICE 518 "Wolfsburg", sondern der Triebzug "Wolfsburg", der als ICE 518 unterwegs war. Namen haben die meisten Fernverkehrszüge nämlich seit Jahren nicht mehr. Und "Dosto" ist keine Bauart der Doppelstockwagen, sondern ein Spitzname, die Bauart ist z.B. DABpza 758.

Wer sich an solchen Nebensächlichkeiten nicht stört, bekommt jedoch genug Punkte zum Nachdenken geliefert. Wieso z.B. muß man den Fahrplan so gestalten, das man so schnell wie möglich von A nach B kommt, wenn man allerdings in B nach C umsteigt fast eine Stunde auf seinen Zug wartet, weil die Anschlüsse nicht aufeinander abgestimmt sind? Kann man der Bahn die vom Steuerzahler bezahlten Gleise und Anlagen wirklich schenken, damit sie möglichst gut an der Börse dastehen würde? Wieso frage ich den Bundestagsabgeordneten aus meinem Wahlkreis eigentlich nicht, wie er dazu steht? Ist ein (gescheiterter) Kanzlerkandidat und (aktueller) Fraktionsvorsitzender wirklich unabhängig, wenn mitten im Wahlkampf die Deutsche Bahn in seinem Wahlkreis ein Großprojekt mit ihm als Schirmherren ankündigt? Besonders bei der Verstrickung der DB mit der Bundespolitik sollte man die Politiker daran erinnern, das es in Artikel 87e (4) Grundgesetz um das Wohl der Allgemeinheit und nicht um das einzelner Politiker geht.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 28, 2010 1:06 AM CET


Train Simulator - ProTrain 8 Deluxe: Hannover - Berlin
Train Simulator - ProTrain 8 Deluxe: Hannover - Berlin
Wird angeboten von mcv-shop
Preis: EUR 4,90

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu viel erhofft, 28. August 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Da die Produktbeschreibung hier aktuell noch recht dünn ist, zitiere ich mal die Internetseite des Hersteller:

"Deluxe Features:
- Strecke optisch überarbeitet und ausdetailliert
- Enthält neues Rollmaterial
- 20 zusätzliche Aufgaben
- inklusive Nachtführerstände
- überarbeitetes Wettersystem"

Das ist soweit auch alles enthalten.

Wer jedoch gehofft hat, daß man die Bahnhöfe optisch auf den neusten Stand gebracht hat, wird enttäuscht. Hier wird die alte Strecke zum vollen Preis verkauft, nicht einmal der Hauptbahnhof Hannover wurde durch das Modell aus Pro Train 20 ersetzt. Auch der Streckenverlauf ist noch immer der gleiche wie unter Pro Train 8, obwohl besonders in Hannover und Magdeburg doch einiges passiert ist und die Züge schon lange nicht mehr in Berlin Zoologischer Garten halten. Zumindest ist die Vegetation jetzt auf dem aktuellen Stand.

Neues Rollmaterial ist tatsächlich enthalten, gleich bei der ersten Fahrt habe ich das neue Modell des ICE 1 ins Herz geschloßen, außen auf dem aktuellen Stand, die Innenansicht ist jedoch weiterhin der bekannte Blick in den Speisewagen. Generell sind alle Wagen auf dem optischen Stand der normalen Version, selbst die n-Wagen, die man bei Blue Sky Interactive schon vor einiger Zeit in einigen Lackierungsvarianten verkauft hat, sind nicht erneuert worden. Auch sollte niemand darauf hoffen, daß die InterCity- und InterRegio-Wagen in irgendeiner Art geändert wurden. Dafür hat jeder Führerstand jetzt eine Nachtansicht verpasst bekommen. Besser gesagt, da man den Bin-Patch bei dem AddOn mal wieder nicht unterstützt, müllt man den Trains-Ordner mit jeweils zwei Versionen einer Lok voll. Zum Glück verzichtet man auf KI- und SP-Versionen, so daß nicht jede Lok viermal vorhanden ist. Bleibt zu hoffen, daß das nicht an der Faulheit der Programmierer sondern an der Einsicht, daß jede weiter Lok den Train Simulator mehr belastet als das berechnen von nicht sichtbaren Führerstanden, liegt.

Wer Pro Train 8 noch nicht besitzt dem kann man das AddOn gerade noch ans Herz legen, wer es bereits sein Eigentum nennt, bekomt eigentlich nichts, was man als Bastler nicht hätte selbst machen können. Insbesondere das Rollmaterial schreit danach, durch aktuelleres ersetzt zu werden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 3, 2009 6:18 PM MEST


Plantronics Explorer 370/A Bluetooth Headset Outdoor-Headset
Plantronics Explorer 370/A Bluetooth Headset Outdoor-Headset

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht wirklich gut, 16. Juli 2008
Ich habe mir das Headset gekauft, weil ich gelesen habe, daß es selbst militärischen Normen für den Outdooreinsatz genügt. Das möchte ich nicht bestreiten, weil ich es bisher nicht ausprobieren konnte, allerdings wirkt es recht stabil und der Ladeanschluß ist mit einer vernünftigen Klappe geschützt.

Leider patzt es jedoch in einer für mich wichtigen Disziplin. Die Kopplung an mein Nokia E50 klappt noch problemlos, jedoch wird bei Anrufen das Klingel nicht über das Headset wiedergegeben sondern nur vom Handy. Das ist bei meinem (schon einige Jahre alten) Jabra BT500 (genau wie bei dessen Vorgängern) besser gelöst.

Schade eigentlich, weil das Headset ansonsten recht gut ist und ich es mit nur wenig Übung schaffte, es sicher am Ohr zu befestigen. Aber so kann ich es nicht gebrauchen.


Der Bahnreiseführer: Deutschland aus der Fahrgastperspektive
Der Bahnreiseführer: Deutschland aus der Fahrgastperspektive
von Tobias Döpfner
  Broschiert
Preis: EUR 9,95

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast perfekt, 10. Juli 2008
Für jemanden, der wie ich nicht mit der Bahn fährt, weil er muß, sondern um ein wenig von Deutschland zu sehen, bietet das Buch interessante Tipps und leider etwas kurze Beschreibungen dessen, was man aus dem Fenster sehen kann. Angereichert wird der Text mit Bildern, der beschriebenen Strecken, außerdem ist für jede Strecke eine Übersichtskarte dabei.

Hervorragen gelungen ist der Umschlag, der robust genug zu sein scheint, um die Mitnahme beim Abfahren aller geschilderten Strecken zu ermöglichen, ohne daß er zwischenzeitlich den Dienst quittiert.

Leider gibt es, was die Mitnahme betrifft, einen Wermutstropfen. Denn alleine durch das Format des Buches dürfte es etwas schwierig sein, es dabei zu haben, wenn man ohne Gepäck einen Tagesausflug unternimmt. Da hätte ich mir das Format etwas kompakter gewünscht, auch wenn das Buch dadurch dicker geworden wäre.


Train Simulator - Pro Train 23 Hamburg - Puttgarden
Train Simulator - Pro Train 23 Hamburg - Puttgarden
Wird angeboten von Preferito, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 4,99

31 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 2. Versuch, 4. Juni 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich weiß nicht, ob es daran liegt, daß ich mich so darauf gefreut habe, endlich in der Neuzeit zu meiner liebsten Urlaubsinsel zu kommen, aber bisher konnte mich noch kein ProTrain Produkt so enttäuschen. Und das liegt einfach daran, daß man sich weit von der Realität entfernt hat.

Beim Rollmaterial ist der ICE-TD ein gutes Beispiel, er ähnelt seinem realen Vorbild, jedoch fährt dieser nicht mit einer Zusammenstellung von beiden Steuerwagen 1. Klasse und beiden Mittelwagen 2. Klasse sondern mit Steuerwagen 1. Klasse, Bordbistro mit 2. Klasse, Mittelwagen 2. Klasse, Steuerwagen 2. Klasse (in Richtung Dänemark, in Richtung Hamburg andersherum, zum Glück kann man sich bei vier Wagen nicht so leicht verzählen).

Wer hofft, den Bahnhof Puttgarden wiederzuerkennen, wird ebenfalls bitter enttäuscht. Anscheinend hat sich niemand die Mühe gemacht, dort einmal hinzufahren (eigentlich schade), sonst ist es unerklärlich, wieso er so mißlungen ist. Seit den Zeiten, zu denen ProTrain 6 spielte hat sich dort nämlich viel verändert (genau genommen ist viel abgebaut worden). Es gibt dort Bahnsteige, die z.Zt. nur noch als überdachte Parkplätze von den Beschäftigten genutzt werden, eine Aufgabe führt von der Fähre herunter Richtung Hamburg dummerweise über ein Gleis, das zubetoniert ist, ankommende, computergesteuerte Regionalbahnen fahren so weit vor, daß sie den Überweg, den man vom Bahnhofsgebäude nehmen muß, um auf den Bahnsteig zu kommen, überrollen (auch hier ist in Wirklichkeit alles zubetoniert, im Spiel davon jedoch nichts zu sehen).

Eine Anmerkung zur Qualität der Aufgaben: wenn man den Güterzug von Lübeck (oder Luebeck, Lübecke, alle Schreibweisen komme hier vor, generell scheint sich niemand um die Rechtschreibung gekümmert zu haben) nach Hamburg fährt kann es durchaus vorkommen, daß einem ein ICE schon nach wenigen Minuten in den letzten oder vorletzten Wagen fährt, weil anscheinend beide Züge gleichzeitig eine Weiche befahren (zwar hupt der ICE, bremsen wäre jedoch sinnvoller).

Fazit: In keinem der wichtigen Punkte ist dieses AddOn zu gebrauchen, schade um das Geld dafür!

PS: Da es in der Zukunft (nämlich nach dem Fahrplanwechsel Winter 2008) spielt, ist die Strecke bis Lübeck elektrifiziert, daher wird keine Baureihe 218 mitgeliefert. Auch der IC3 der DSB, der heute einen Großteil der Fernverkehrsverbindungen bedient, fehlt. Da kann man nur hoffen, daß der IC von Frankfurt über das Ruhrgebiet nach Puttgarden wegfällt und die DB es schafft, genug ICE-TD wieder indienstzustellen, damit sich die Wirklichkeit dem Spiel anpaßt. Vielleicht fahren dann die ICE auch in Doppeltraktion diese Strecke und werden nicht in Hamburg Hbf getrennt.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 1, 2008 1:05 PM CET


Train Simulator - Pro Train 23 Hamburg - Puttgarden
Train Simulator - Pro Train 23 Hamburg - Puttgarden
Wird angeboten von Preferito, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 4,99

13 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Tiefpunkt, 30. Mai 2008
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich weiß nicht, ob es daran liegt, daß ich mich so darauf gefreut habe, endlich in der Neuzeit zu meiner liebsten Urlaubsinsel zu kommen, aber bisher konnte mich noch kein ProTrain Produkt so enttäuschen. Und das liegt einfach daran, daß man sich weit von der Realität entfernt hat.

Beim Rollmaterial ist der ICE-TD ein gutes Beispiel, er ähnelt seinem realen Vorbild, jedoch fährt dieser nicht mit einer Zusammenstellung von beiden Steuerwagen 1. Klasse und beiden Mittelwagen 2. Klasse sondern mit Steuerwagen 1. Klasse, Bordbistro mit 2. Klasse, Mittelwagen 2. Klasse, Steuerwagen 2. Klasse (in Richtung Dänemark, in Richtung Hamburg andersherum (erwähne ich mal nebenbei, weil bei z.B. ProTrain 20 sämtliche ICE und IC falsch herum gereiht waren), zum Glück kann man sich bei vier Wagen nicht so leicht verzählen (auch hier ist die Bemerkung ProTrain 20 geschuldet)).

Wer hofft, den Bahnhof Puttgarden wiederzuerkennen, wird ebenfalls bitter enttäuscht. Anscheinend hat sich niemand die Mühe gemacht, dort einmal hinzufahren (eigentlich schade), sonst ist es unerklärlich, wieso er so mißlungen ist. Seit den Zeiten, zu denen ProTrain 6 spielte hat sich dort nämlich viel verändert (genau genommen ist viel abgebaut worden). Es gibt dort Bahnsteige, die z.Zt. nur noch als überdachte Parkplätze von den Beschäftigten genutzt werden, eine Aufgabe führt von der Fähre herunter Richtung Hamburg dummerweise über ein Gleis, das zubetoniert ist, ankommende, computergesteuerte Regionalbahnen fahren so weit vor, daß sie den Überweg, den man vom Bahnhofsgebäude nehmen muß, um auf den Bahnsteig zu kommen, überrollen (auch hier ist in Wirklichkeit alles zubetoniert, im Spiel davon jedoch nichts zu sehen).

Eine Anmerkung zur Qualität der Aufgaben: wenn man den Güterzug von Lübeck (oder Luebeck, Lübecke, alle Schreibweisen komme hier vor, generell scheint sich niemand um die Rechtschreibung gekümmert zu haben) nach Hamburg fährt kann es durchaus vorkommen, daß einem ein ICE schon nach wenigen Minuten in den letzten oder vorletzten Wagen fährt, weil anscheinend beide Züge gleichzeitig eine Weiche befahren (zwar hupt der ICE, bremsen wäre jedoch sinnvoller).

Fazit: In keinem der wichtigen Punkte ist dieses AddOn zu gebrauchen, schade um das Geld dafür!

PS: Da es in der Zukunft (nämlich nach dem Fahrplanwechsel Winter 2008 spielt), ist die Strecke bis Lübeck elektrifiziert, daher wird keine Baureihe 218 mitgeliefert. Auch der IC3 der DSB, der heute einen Großteil der Fernverkehrsverbindungen bedient, fehlt. Da kann man nur hoffen, daß der IC von Frankfurt über das Ruhrgebiet nach Puttgarden wegfällt und die DB es schafft, genug ICE-TD wieder indienstzustellen, damit sich die Wirklichkeit dem Spiel anpaßt. Vielleicht fährt dann ja auch mal in Wirklichkeit ein ICE in Doppeltraktion nach Puttgarden, allerdings bestimmt nicht im Winter...
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 2, 2008 7:26 PM MEST


Train Simulator - ProTrain 20: Dortmund - Hannover
Train Simulator - ProTrain 20: Dortmund - Hannover
Wird angeboten von Sabasoft
Preis: EUR 4,99

3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auf den ersten Blick sehr ordentlich, 4. Mai 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn man jedoch genauer hinschaut, findet man Schwächen.

Da ich (Wohn- und Arbeitsort bedingt) mich recht gut im und am Hauptbahnhof Hannover auskenne, bin ich über dessen Umsetzung erstaunt. Da hat der Omnibusbahnhof noch alle Dächer (die vor Jahren bereits entfernt wurden) und es stehen Gebäude, die erst nach entfernen der Dächer errichtet wurden. So wird das garantiert niemand gesehen haben. Das ist (zugegeben) eine Kleinigkeit, die den Spielspaß nicht stört und auch nur auffällt, wenn man sich nicht auf das fahren des Zuges sondern auf die Landschaft konzentriet, ein größerer Hammer ist jedoch, daß der Bahnhof komplett falsch ist. Das ist mir zwar zuerst nicht aufgefallen, als ich jedoch eine Aufgabe erstellt hatte und sie zu Testzwecken das erste Mal spielen wollte, wunderte ich mich, auf welcher Seite ich am Bahnsteig stand. Die Bahnsteige in Hannover Hbf sind von 1 bis 14 nummeriert (wobei es keinen Bahnsteig 5/6 gibt sondern ein Durchfahrtsgleis), in dem Spiel jedoch nur von 1 bis 13. Die Züge in Richtung Ruhrgebiet fahren (mit ganz wenigen Ausnahmen) in Wirklichkeit von Gleis 11/12 (gleicher Bahnsteig) ab und kommen auf dem Gleis 9/10 (auch hier gleicher Bahnsteig) an. Durch das fehlen des Gleises muß man sie im Spiel (um das gleiche zu erreichen) jedoch auf den Gleisen 10/11 abfahren und 8/9 ankommen lassen. Ein heftiger Schnitzer, der mich an anderen Bahnhöfen ähnliche Nachlässigkeiten befürchten läßt. Entstanden ist es wahrscheinlich daher, daß bei dem Hauptbahnhof Hannover die Aufteilung der Gleise etwas eigenartig ist, Gleis 1/2, 3/4, 7/8, 9/10, 11/12 und 13/14 sind jeweils an einem Bahnsteig, Gleis 5 und 6 existieren nur als ein Durchfahrtsgleis zwischen 4 und 7, in dem von Blue Sky gebauten Bahnhof ist die Aufteilung jedoch folgende: Gleis 1/2, 3/4, 5/6, Durchfahrtsgleis, 8/9, 10/11 und 12/13.

Daneben ist es nur eine Kleinigkeit, daß die ICE 2 als Doppeltraktion bis nach Dortmund gefahren werden und nicht nur bis nach Hamm, wo sie in Wirklichkeit immer geteilt werden (so etwas kann man in seinen eigenen Aufgaben ja rasch ändern).

Alles in allem recht unterhaltsam, leider jedoch mit einem größeren Fehler (der jedoch auf die eigentliche Spielbarkeit keine Auswirkung hat).
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 24, 2008 8:58 PM MEST


Schwerter des Königs - Dungeon Siege [Special Edition] [2 DVDs]
Schwerter des Königs - Dungeon Siege [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Jason Statham
Wird angeboten von media-store
Preis: EUR 7,49

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kaufen, kaufen, kaufen, 19. April 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ist es also, das nächste Machwerk von Dr. Uwe Boll. Wie immer mit ihm
als Produzenten und Regisseur und finanziert von einem seiner
Steuerverkürz... äh Filmfonds. Und ich muß sagen, ich bin überrascht.
Zwar fehlt das Beste aus Bloodrayne (Nacktszenen mit Kristanna Loken),
dafür ist der Rest wirklich annehmbar. Nicht jeder Szenenwechsel
beinhaltet eine neue Geschichte, die mehr oder weniger ohne Zusammenhang
zu dem Rest des Films steht, kein sinnloses Blutvergießen (für Boll'sche
Verhältnisse ist der Film sogar ziemlich blutleer). Sicher kein
Meisterwerk, aber ordentliche Unterhaltung. Vor allem, weil die
Schauspieler sich nicht wie hirnlose Zombies durch die Geschichte
quälen, sondern zwar keine Bestleistung, aber ordentlichen Durchschnitt
bieten.

Es geht also aufwärts mit dem filmischen Schaffen von Doc Boll, bleibt
zu hoffen, das es so weitergeht.

PS: Sollte er wieder zu seinen alten Leistungen zurückfinden, dürfte die
letzte Abhilfe zur Beendigung des Spuks sein, daß man alle angebotenen
DVDs im Fachgeschäft seines Vertrauens aufkauft. Mit etwas Glück
verdienen die Geldgeber dann sogar etwas an den Filmen, und spätestens
zu diesem Zeitpunkt werden sie nicht mehr bereit sein, zu investieren,
da sie dann ja keine Steuern mehr sparen sondern plötzlich noch mehr
zahlen müssten...
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 8, 2010 11:52 AM CET


Shaun das Schaf 2 - Gemüsefußball
Shaun das Schaf 2 - Gemüsefußball
DVD ~ John Sparkes
Preis: EUR 5,99

20 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur Shaun das Schaf.., 17. Februar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shaun das Schaf 2 - Gemüsefußball (DVD)
...ist Shaun das Schaf. Wer das noch hören kann, nachdem er die DVD geguckt hat, dem gehört meine Bewunderung. Warum wurde auch hier, genau wie beim Abspecken mit Shaun, wieder vor und nach jeder Episode der Vor- und Abspann gezeigt wird, erschließt sich mir nicht. Das kann man deutlich besser hinbekommen, aber dann müsste man sicherlich die Laufzeit der DVD noch um zehn Minuten nach unten korrigieren, und wer würde sich schon eine DVD kaufen, auf der nur knapp 45 Minuten Inhalt sind?

Also auch hier fünf Sterne für Shaun, von denen leider zwei für die lachhafte Umsetzung abgezogen werden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 4, 2008 2:11 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9