Profil für Tiara Dragonheart > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tiara Dragonheart
Top-Rezensenten Rang: 13.632
Hilfreiche Bewertungen: 401

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tiara Dragonheart

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
The Equalizer
The Equalizer
DVD ~ Denzel Washington
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn Rache doch immer so stylish wäre!, 19. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Equalizer (DVD)
Dieser Film hat mich von Anfang an gefesselt! "The Equalizer" überzeugt mit einer tollen Atmosphäre und gleichzeitig ungewöhnlichen Schauplätzen. Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich zum letzten mal einen Baumarkt als Haupthandlungsort in einem Thriller gesehen habe ;-)
Untermalt mit perfekt passender aber gleichzeitig dezenter Musik ist es einfach nur angenehm, dem Film zu folgen. Selbstverständlich geht es hin und wieder brutal zu - extrem stylish brutal! Der Film hat eine Laufzeit von ca. zwei Stunden, was daran liegt, dass manche Szenen vollends ausgekostet werden. Trotzdem wird es nie langweilig oder gar langatmig - im Gegenteil! Dadurch, dass vor allem die Rache-Szenen in die Länge gezogen werden, hat der Film etwas unglaublich Befriedigendes. Möchte man ihn mit anderen Filmen vergleichen, würden mir Dinge wie "Max Payne" (Atmosphäre in bestimmten Szenen), "Sherlock Holmes" (Auch der Hauptdarsteller verfügt über die Gabe, seine Hiebe für den folgenden Kampf im Voraus zu planen) und "Resident Evil" (Nur der Showdown, hauptsächlich wegen der Musik) einfallen. Doch der gelungene Mix ist es, der den Film so einzigartig und besonders macht! "The Equalizer" wirkt keinesfalls abgekupfert.
Denzel Washington, der eigentlich nur die zweite Wahl für die Hauptrolle war, spielt seinen Part wunderbar. Auch die anderen Darsteller sind perfekt besetzt.
Seltsamerweise macht die DVD auf meinem Philips HTS 3154/12 ab Szene 10 Probleme... Auch eine Ersatz-DVD zeigt das gleiche Verhalten. Auf einem anderen Gerät läuft sie ohne Hängenbleiben. Das ist der einzige Wermutstropfen und dieser ist technischer Natur, hat also nichts mit der Qualität des Filmes zu tun!

Fazit: Wer ein Freund von Thrillern ist und es liebt, wenn die "bösen Jungs" ihre verdiente Abreibung bekommen, dem sei "The Equalizer" ans Herz gelegt! Er ist auf jeden Fall eine Bereicherung meiner Filmsammlung!


Ronal der Barbar
Ronal der Barbar
DVD ~ -
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo ist die After-Show-Party?! Ich will mehr davon!!, 4. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ronal der Barbar (DVD)
"Ronal der Barbar" ist eine Klasse für sich! Es handelt sich um eine animierte Fantasykomödie, mit haufenweise Seitenhieben auf frühe Klischee-Filme wie "Conan, der Barbar". Die Barbaren werden als eitle Bodybuilder mit viel Muskeln und wenig Hirn dargestellt, während die Horde von Lord Volcazar als Nieten- und Lederfetischisten auftritt.
Der Humor geht wie erwartet ins Derbe, doch "Ronal der Barbar" hat zudem eine gute Story und tolle Charaktere, auch die deutsche Synchronisation bringt den Wortwitz perfekt rüber!
Der Animationsstil ist im Vergleich zu anderen Genregrößen natürlich eher einfach gehalten, aber er passt perfekt zum Gesamtpaket des Filmes und stört überhaupt nicht. Allgemein erinnert mich die gesamte Aufmachung und das Setting des Filmes stark an das PS3-Spiel "Brütal Legend", auch wenn es bei diesem im übertragenen Sinne mehr um Musik geht. Die Umsetzung des Barbarenstils ist jedoch dort ebenfalls so ähnlich. Besonders der stylische Song am Ende des Filmes verstärkt dieses Gefühl der Ähnlichkeit noch. Wer "Brütal Legend" kennt und mag, dem sei "Ronal der Barbar" ans Herz gelegt :-)
Ich hoffe wirklich, dass es irgendwann ein Wiedersehen mit den Barbaren aus "Ronal der Barbar" gibt! Der Film ist einzigartig und ich konnte mich herrlich darüber amüsieren!

Fazit: Eine Parodie, gleichzeitig aber auch eine Hommage an die klischeebeladenen Barbarenfilme. "Ronal der Barbar" ist einfach nur einmalig genial und für Fantasyfreunde, die zwischendurch mal was derb komisches brauchen auf jeden Fall eine Empfehlung!


Nix wie weg - vom Planeten Erde
Nix wie weg - vom Planeten Erde
DVD ~ Tony Leech
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung für kleine und große Animationsfilmfreunde, 4. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nix wie weg - vom Planeten Erde (DVD)
Nicht etwa Dreamworks oder Pixar, die "Platzhirsche" der Animationsfilme, liefern dieses Mal einen tollen Streifen ab, sondern die Leute von Splendid Film, die mir persönlich eher durch Filme anderen Genres ein Begriff sind. "Nix wie weg" ist ein wunderschön animierter Film, der trotz FSK-0-Einstufung mit viel Wortwitz, liebenswerten und durchdachten Charakteren und sehr atmosphärischen Szenen punktet. Er ist daher sowohl für kleine als auch große Animationsfilmfreunde unterhaltsam.
Die Geschichte um die zwei ungleichen Brüder ist schön erzählt und es macht Spaß, der Handlung zu folgen. Mich wundert jedoch, dass der Film trotz einiger für kleine Kinder vielleicht gruseliger Szenen eine Freigabe ohne Altersbeschränkung erhalten hat, während z. B. "Home - ein smektakulärer Trip" ab 6 Jahren ist und dabei weitaus weniger witzig und im direkten Vergleich inhaltsloser und etwas "kindischer" ist.
Ich habe mich von "Nix wie weg" wunderbar unterhalten gefühlt.

Fazit: "Nix wie weg" sollte in keiner Animationsfilmsammlung fehlen. Der Film ist lustig und für Groß und Klein interessant. Man sieht, dass Perlen nicht nur von den üblichen Verdächtigen gemacht werden können - Im Vergleich zu "Nix wie weg" kann Dreamworks' "Home" buchstäblich nach Hause gehen...


HOME - Ein smektakulärer Trip
HOME - Ein smektakulärer Trip
DVD ~ Bastian Pastewka
Preis: EUR 14,99

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Quietschebunt und nicht sonderlich fesselnd, aber für Eltern mit Kindern zu empfehlen, 30. März 2015
Rezension bezieht sich auf: HOME - Ein smektakulärer Trip (DVD)
Ich bin ein Freund von Animationsfilmen und Dreamworks ist ja für einige Meisterwerke bekannt. "Home - Ein smektakulärer Trip" gehört leider nicht dazu. Das heißt nicht, dass der Film schlecht ist! Aber er zielt diesmal wirklich auf jüngere Kinder, die mit ihren Eltern zusammen einen Film ansehen möchten, als Zielgruppe ab. Der Film hat viel Ähnlichkeit mit dem "Lorax", verschenkt jedoch nicht ganz so viel Potential wie dieser. Auch bei "Home" liegt laut Abspann eine Buchvorlage zu Grunde. Da ich die Kinderbücher nicht kenne, kann ich nicht beurteilen, wie genau sich vom Design her daran gehalten wurde. Die Animation an sich ist gewohnt detailverliebt und sehr schön gemacht, die Oberflächenstrukturen sehen toll aus und man glaubt wirklich zu wissen, wie einzelne Objekte sich anfühlen. Allerdings verstehe ich nicht, wieso diese Filme immer so quietschebunt sein müssen! War die Vorlage wirklich so oder wollte man hier die unglaublichen Farbfähigkeiten seines Animationsprogrammes demonstrieren? Keine Ahnung, aber es nervt mit der Zeit - wenn auch bei Weitem nicht so extrem wie beim "Lorax".
Die Story behandelt eigentlich ein gar nicht so lustiges Thema, wird aber natürlich sehr kindgerecht präsentiert. Anfangs werden sämtliche Menschen vom Volk der Boovs im wahrsten Sinne des Wortes aus ihren Wohnungen gesaugt und nach Australien zwangsumgesiedelt. Während diese Invasion ziemlich schnell und unemotional erzählt wird, drückt Dreamworks bei einigen anderen Szenen wie gewohnt auf die Tränendrüse - das Erfolgsrezept hierbei besteht aus ergreifender Musik, gelungenen Animationen der Gesichter der Charaktere und Nahaufnahmen. Ja, das funktioniert auch hier, auch wenn der Rest des Filmes eigentlich nicht sonderlich ergreifend ist.
Schade ist außerdem, dass "Home" nicht mal besonders witzig ist. Außer der verdrehten Sprache der Boovs (Respekt für die Synchronsprecher, das ist ja nicht gerade einfach zu sprechen) gibt es keine witzigen Sprüche oder besondere Gags - außer vielleicht die süße Katze namens Schwein, aber das war's dann auch schon...

Fazit: Für Eltern, die mit ihren Kindern mal einen Film gucken wollen, ist der Film sicher das Richtige. Für Animationsfilmfreunde allgemein, die den Wortwitz von "Shrek" oder den Tiefgang von "Drachenzähmen leicht gemacht" gewohnt sind, ist "Home" eher seichte Unterhaltung.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 1, 2015 9:45 AM MEST


Age of Empires II - Gold Edition
Age of Empires II - Gold Edition

5.0 von 5 Sternen Ein zeitloser Klassiker der Strategiespiele, 29. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Noch ein Spiel, welches ich letztens wiederentdeckt habe. "Age of Empires 2" erfreut sich trotz seines Alters noch größter Beliebtheit und das nicht zu Unrecht! Das Spiel kommt mit interessanten und zahlreichen Kampagnen-Levels (5 x 7 Level im Standardspiel ohne Erweiterung) von denen einige durchaus einen fordernden Schwierigkeitsgrad haben.
Außerdem gibt es noch die Möglichkeit eines Zufallskartenspiels mit verschiedenen auswählbaren Siegbedingungen und Landschaftsarten. Natürlich, die Grafik ist im Vergleich zu heutigen Spielen etwas altbacken. Doch sie ist in sich stimmig und in einigen Kampagnen-Levels, die Eskortier-Aufgaben enthalten, wirklich atmosphärisch. Die Steuerung ist nicht kompliziert und leicht zu lernen.

Positiv:
+ Viele abwechslungsreiche Kampagnen-Level
+ Möglichkeit eines Zufallskartenspiels mit vielen Einstellmöglichkeiten
+ Nette gesprochene Geschichten, die - frei erzählt - wahre historische Ereignisse erzählen
+ Leicht zu erlernende Steuerung
+ Sehr viele spielbare Kulturen
+ Einfach zu bedienender Szenario-Editor ist enthalten
+ Gold-Edition enthält die "Conquerors" Erweiterung mit fünf weiteren Kampagnen und noch mehr spielbaren Völkern. Außerdem neue Landschaftsarten für Zufallskartenspiele.

Negativ:
- Keine Zoomfunktion
- Keine Auto-Erkundungsfunktion für Späher, war aber vermutlich damals noch kein Standard

Neutral:
x Veraltete und pixelige Grafik (der Kriegsnebel, also der dunkle Schleier über erkundeten, aber aktuell nicht aufgedeckten Kartenabschnitten, sieht GRAUENHAFT verpixelt aus!) die jedoch dem Alter des Spiels geschuldet ist und die ich deshalb nicht als negativ einstufen möchte. Vor allem, da sie trotzdem sehr atmosphärische Szenarien erlaubt.

Fazit: "Age of Empires 2" hat Maßstäbe für Strategiespiele gesetzt und macht immer noch jede Menge Spaß! Das Spiel läuft außerdem noch auf Windows 8.1 ohne Probleme!


Man of Steel
Man of Steel
DVD ~ Henry Cavill
Wird angeboten von schnuppie83
Preis: EUR 7,93

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hat die Lobpreisungen leider nicht verdient!, 18. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Man of Steel (DVD)
Kleine Geschichtsstunde vorweg: Superman wird ja bekanntlich als der erste Superheld bezeichnet, der je in einem Comic auftauchte. Damit begründete er ein Genre, welches den Leuten in den 30er Jahren Hoffnung gab - Superheldencomics.
Neuverfilmungen von solchen Comics sind ja zur Zeit sehr beliebt. Superman hat selbstverständlich ebenfalls eine solche aufpolierte Neuauflage verdient! Nur schade, dass all die Politur und Glassplitter-Effektfeuerwerke nichts bringen, wenn die Story einfach nicht mehr hergibt.
Henry Cavill ist vom Äußerlichen her perfekt als Superman-Darsteller geeignet! Er hat eine Figur wie der gezeichnete Superman! Doch hat er in seiner Rolle nicht viel Charakterwirksames zu tun. Irgendwie hat sein jüngeres Ich gefühlt mehr Dialoge als er. Superman ist einfach nur... da. Und egal wie gemein alle zu ihm sind, er will sie immer alle retten. Warum? Darum!
Am Anfang wird der sterbende Planet Krypton sehr schön sci-fi-mäßig in Szene gesetzt, auch die restlichen Effekte sind sehr schön. Während jedoch zu Beginn alles sehr fantastisch wirkt, wird das Setting gegen Mitte des Filmes eher trist und Explosionen - pardon - ich meinte von einem Hochhaus ins nächste knallende, fliegende, unkaputtbare Personen, umgeben von hübschen Glasscherbenwirbeln, sind an der Tagesordnung. Nichts gegen Action, aber der Film steckt voller künstlicher Längen, um den Mangel an Story zu überspielen. Superman hat definitiv mehr Gebäude auf dem Gewissen als Godzilla!
Man hat mal wieder das Beste aus der Geschichte gemacht, was ging - und viel ging nicht. Ich habe den Eindruck, dass die Superheldengeschichten von damals einfach nicht mehr zeitgemäß sind. Würde man sie 1:1 übernehmen, würden sie wohl teilweise lächerlich wirken, weil sie zu einer Zeit entstanden sind, in der die Leute noch andere Ansichten und Vorstellungen hatten. Hier wurde einiges angepasst und trotzdem hat es einfach nicht gereicht. Der Film fesselt einen nicht, sondern ist stellenweise sogar etwas nervig, weil einfach nicht zum Punkt gekommen wird. Außerdem wurde wirklich viel Potential verschenkt, indem man Superman keine richtigen Charakterzüge gegeben hat!

Fazit: Ein vielversprechender, ja man könnte schon fast sagen pompöser Anfang, der dann jedoch wegen ziemlichen Storyschwächen, künstlich in die Länge gezogenen Szenen und fehlender Charakterentwicklung beim Hauptdarsteller zu nerven beginnt. Ich kann die Lobhudelei hier nicht verstehen, "Man of Steel" ist zwar handwerklich gut gemacht, aber deshalb noch lange kein guter Film!


Kingsman - The Secret Service
Kingsman - The Secret Service
DVD ~ Colin Firth
Preis: EUR 15,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen James Bond? Wer ist James Bond...?!, 14. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Kingsman - The Secret Service (DVD)
Der angestaubte Ur-Agent 007 kann einpacken angesichts der "Kingsman"! Entgegen einiger Meinungen hier ist er KEINE Parodie der Bond-Filme, sondern ein eigenständiger Film, der aber auf augenzwinkernde Art und Weise das Agentenfilmgenre verkörpert.
Trotz der vielen - manchmal auch absichtlich etwas überzogenen - Gags wirkt der Film nie lächerlich! Der Humor ist niemals untergruftig, sondern intelligent und manchmal sogar ein wenig (sehr stylische) Slapstick. "Kingsman" ist von Anfang bis Ende unterhaltsam und spannend. Die perfekt gewählten Schauspieler und das besondere Flair geben dem Film eine herrliche Atmosphäre, die man einfach nur als very british bezeichnen kann.
Samuel L. Jackson in einer, wie ich finde, für ihn unkonventionellen Rolle als exzentrischer Internetmilliardär mit Sprachfehler macht seine Sache super. Auch seinem Synchronsprecher, der das Lispeln ja ebenfalls den ganzen Film durchhalten muss, gebührt ein Lob!
Hauptdarsteller Taron Egerton passt ebenfalls wunderbar und steckt mit seinem charakteristischen Schmunzeln die Mimik von Everybody's Darling Brad Pitt auf jeden Fall in die Tasche.
Die Story von "Kingsman" ist an die heutige Smartphone-verseuchte Zeit angepasst. Der Bösewicht in Form eines Internetmilliardärs mit fragwürdigem Kleidergeschmack und sprachlichem Handicap, der Gott spielen will, unterstreicht das nochmal zusätzlich. Mal eine schöne Abwechslung von gängigen Klischees in dem Genre.

Fazit: Ein unterhaltsamer, actionreicher, intelligenter und humorvoller Agentenfilm, der zwar Anspielungen auf James Bond enthält, aber keinesfalls eine Parodie oder gar ein Klon dessen sein will! "Kingsman" ist ein Film, der mich seit Langem wieder richtig begeistert hat und der auf jeden Fall in meine Sammlung wandern wird!


Seventh Son
Seventh Son
DVD ~ Jeff Bridges
Preis: EUR 15,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich wieder ein "klassischer" Fantasyfilm mit höherem Budget!, 8. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Seventh Son (DVD)
Beim Zahlen des üblichen Aufpreises für 3D dachte ich sofort "Wehe da fliegt nicht mindestens einmal ein Drache auf mich zu!" - ich hätte nicht gedacht, dass mein Wunsch bereits in der ersten Szene erfüllt werden würde!
"Seventh Son" ist das, was man einen "klassischen" Fantasyfilm (Mittelalterliche Welt, Magie und Fabelwesen) nennen kann und was - mit Ausnahme der Hobbit- und Herr der Ringe-Trilogien - meistens im Direct-to-DVD und Niedrigbudget-Sektor zu finden ist. Umso erfreulicher finde ich es, dass es ein Film dieses Genres mal wieder auf die große Leinwand geschafft hat.
Besonders stechen die Effekte und die wunderschöne Umgebung hervor, die dem Film eine tolle Atmosphäre verleihen. Spezieller Pluspunkt meinerseits: Sehr schöne Drachenkampfszenen! ;-)
Diese Dinge retten dem Film dessen Sternzahl, denn kritiklos kann ich hier leider nicht bleiben. Die Story ist nämlich ebenfalls "klassisch" - was in diesem Fall jedoch kein Kompliment ist, sondern "generisch und alles schon x-mal dagewesen" bedeutet. Viele Szenen sind so klischeehaft, dass man glaubt, Déjà-Vus zu haben und einige Rollen sind fehlbesetzt und mangelhaft geschrieben. Besonders die obligatorische "gute und hübsch aussehende Hexe", in die sich der Hauptdarsteller selbstverständlich sofort verknallt, darf nicht fehlen. Leider ist dieser Part hier gewaltig misslungen... Der Held rettet sie natürlich vorm wütenden Mob und dem Scheiterhaufen und sie beginnt schon in den ersten zehn Sekunden nach ihrer Rettung mit ihm zu flirten. Ach ja, und verschwindet anschließend auf den belebten Straßen der Stadt, wo all die Leute rumrennen, die sie grade eben noch verbrennen wollten... who cares!? Die anderen Auftritte ihrerseits sind dann eigentlich nur klischeehafte Knutsch- und "Ich liebe dich"-Szenen, auch eine Mondbadeszene darf nicht fehlen. Hier keine Spur einer sinnvollen Charakterentwicklung...
Julianne Moore finde ich persönlich absolut unpassend für die Rolle der Hexenkönigin. Einzig ihr Kostüm, welches einen gelungenen Übergang zu ihrer Drachenform darstellt, ist schön umgesetzt.
Jeff Bridges ist der glaubwürdigste und passendste aller Darsteller und rettet dem Film wieder einen Stern.

Fazit: "Seventh Son" hat leider einige Schwächen bei der Story und gewissen falsch besetzten Rollen. Die tolle Fantasy-Atmosphäre mit klassischem Mittelalter-Flair und die wunderbaren Effekte - von den Drachen ganz zu schweigen - werten den Film aber dann doch nochmal auf.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 1, 2015 7:30 AM MEST


Snowpiercer
Snowpiercer
DVD ~ Chris Evans
Preis: EUR 7,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht der Überflieger, aber sehenswert und originell, 21. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Snowpiercer (DVD)
In "Snowpiercer" wird das schon oft thematisierte Verhältnis von arm = ganz unten und reich = ganz oben in die Horizontale verlagert - in Form eines kilometerlangen Zuges, der gleichzeitig der letzte Zufluchtsort der Menschheit in einer eiszeitlichen Welt ist.
Der Trailer ließ einen eher tristen Handlungsort in den beengten Waggons vermuten, dem war jedoch nicht so. Der Film startet zwar am hintersten Ende des Zuges, in einem Waggon ohne Fenster, in welchem die Unterdrückten und gleichzeitig die Hauptdarsteller des Filmes ihr Dasein fristen. Allerdings planen sie bereits eine Revolte, die sie in überraschend actionreichen Szenen weiter nach vorne führt, wo es nicht nur heller sondern auch um einiges bunter ist.
Die Schauspieler sind gut gewählt, allesamt liefern eine tolle Leistung ab, besonders Chris Evans, den man mit Bart kaum erkennt. Tilda Swinton und noch einige Nebencharaktere von "weiter vorne" spielen teilweise übertrieben, was ich am Anfang irritierend fand, aber scheinbar sollte es als Stilmittel für den sich steigernden "Wahnsinn" dienen. 17 Jahre eingesperrt in einem Zug, wer würde da nicht durchdrehen...?
Da das Setting logischerweise begrenzt ist, war ich angenehm überrascht, dass der Film doch so abwechslungsreich war. Allerdings werden die Handlungen der Charaktere sowie gewisse andere Dinge gegen Mitte des Filmes ziemlich unlogisch und gegen Ende sogar irgendwie sinnlos. Ich möchte nichts verraten, aber der unvermeidliche und noch dazu "unkaputtbare" Bösewicht, der trotz 20 cm Messer in Rücken und Seite immer noch stundenlang und scheinbar ohne Kräfteverlust lebt, war doch zuviel des Guten...
Der Film an sich hat gute Effekte und tolle Schauspieler und ist durch seine gänzlich neue Art von "Arche Noah" wirklich originell! Leider ist das Ende nicht so zufriedenstellend, aber es soll wohl als eine Art Metapher dienen, denke ich... Ich empfinde "Snowpiercer" nicht als Fehlkauf, aber man muss schon in spezieller Stimmung sein dafür... Sehenswert ist er auf jeden Fall!

Fazit: "Snowpiercer" legt einen wirklich guten Start hin, "entgleist" dann aber im letzten Drittel des Filmes ziemlich in die Sinnlosigkeit, weshalb ich dem Film nur eine mittelmäßige Wertung geben kann...


Space Pirate Captain Harlock
Space Pirate Captain Harlock
DVD ~ Shinji Aramaki
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen Eine spezielle Überraschung, 15. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Space Pirate Captain Harlock (DVD)
Wer einmal eine ganz andere Art von Animationsfilm sehen möchte und ein Freund von Science Fiction ist, der sollte "Space Pirate Captain Harlock" eine Chance geben. Der Film basiert auf einem japanischen Anime, dementsprechend geht es etwas ruhiger zu, was die Story betrifft. Doch die Balance zwischen wunderbar animierten Actionszenen, in denen das Totenschädelraumschiff Arcadia das Weltall durchpflügt und Dialogen sowie Rückblenden ist gut gelungen.
Ich kannte den Film vorher nicht, deshalb war ich umso mehr positiv überrascht. Die ungewöhnliche Zeit, in der der Film spielt, war in dieser Form bisher noch nicht da. Die Menschheit ist über das ganze Weltall verstreut und weitestgehend allein. Eine Rückkehr zur Erde ist für so viele Milliarden nicht mehr möglich, doch die Kolonien sterben aus - die Menschheit beherrscht also quasi das Universum, driftet aber gleichzeitig auf das unvermeidliche Ende zu. Ein etwas hoffnungsloses Setting in dem Captain Harlock als Verfechter der Freiheit kämpft...
Sicher ist "Harlock" nicht für jeden geeignet, man sollte schon ein Freund von Anime sein, da dieser Stil trotz allem einfach präsent ist.

Fazit: Für Animefans ein Tipp! Außerdem können auch Freunde von Sci-Fi ruhig einen Blick riskieren!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10